Deutschlands Geheimwaffen im Zweiten Weltkrieg, Roger Ford

Deutschlands Geheimwaffen im Zweiten Weltkrieg, Roger Ford


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Deutschlands Geheimwaffen im Zweiten Weltkrieg, Roger Ford

Deutschlands Geheimwaffen im Zweiten Weltkrieg, Roger Ford

Dieses Buch beleuchtet die große Bandbreite an Geheimwaffen, die vor und während des Zweiten Weltkriegs in deutscher Sprache entwickelt wurden, einer Zeit, in der deutsche Ingenieure in vielen Bereichen der Welt voraus waren.

Ein Blick in die Kapitelliste offenbart die erstaunliche Breite der deutschen Waffenforschung im Zweiten Weltkrieg. Einige sind bekannt - die Düsenflugzeuge oder die V-1- und V-2-Raketen -, während andere relativ unbekannt sind - das deutsche Hubschrauberprogramm oder die verschiedenen Lenkflugkörperprojekte sind gute Beispiele.

Dies ist ein sehr gut illustriertes Buch, das eine gute Auswahl zeitgenössischer Bilder von allen bis auf die obskursten dieser Waffen enthält, unterstützt durch farbige Illustrationen.

Dieses Buch basiert fest auf der Realität, ohne die Fantasien, die diese Art von Arbeit manchmal trüben. Dies wird am besten durch den kurzen Abschnitt über das deutsche Atomwaffenprogramm veranschaulicht, der hier als das beinahe totale Scheitern abgetan wird und nicht als die größte Bedrohung, als die es manchmal hochgejubelt wird.

Eine Sache, die beim Lesen dieses Buches immer offensichtlicher wird, ist, dass nur wenige dieser Projekte tatsächlich eine brauchbare Waffe hervorbrachten. Ganze Forschungsprojekte - darunter der Helikopter und die Superkanone - verschlang viel Geld, setzten einige der besten Ingenieure ein, die Deutschland zur Verfügung standen - und brachten wenig oder keine brauchbaren Ergebnisse. Die geringe Anzahl von Projekten, die von der deutschen Rüstungsindustrie durchgeführt wurden, war vielleicht eine ihrer größten Schwächen und verringerte die Erfolgschancen für jeden von ihnen. Selbst die Projekte, die zu einer praktikablen Waffe führten, zahlten sich selten den damit verbundenen Aufwand aus.

Kapitel
Düsenflugzeug
Raketenbetriebene Flugzeuge
Hybridflugzeuge und Segelflugzeuge
Drehflügelflugzeug
Boden-Boden-Raketen
Luft-Luft-Waffen
Luft-Boden-Waffen
Boden-Luft-Raketen
Artillerie
Panzer und Panzerabwehrwaffen
U-Boote und ihre Waffen
Nukleare, biologische und chemische Waffen

Autor: Autor
Ausgabe: Gebundene Ausgabe
Seiten: 144
Verlag: Spellmount
Jahr: 2000



Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs : Düsenflugzeuge, ballistische Raketen und Superpanzer

Dies ist derzeit leider nicht verfügbar. Warum das so ist, erfahren Sie hier.
Bitte klicken Sie unten und wir benachrichtigen Sie, wenn es wieder auf Lager ist.

Kurze Beschreibung: Das Deutsche Dritte Reich verfügte im Zweiten Weltkrieg über eine der technologisch fortschrittlichsten und innovativsten Waffenindustrien mit Flugzeugen, Panzern und Bomben, die mithalten und schlagen konnten. Weiterlesen


Das Deutsche Dritte Reich hatte im Zweiten Weltkrieg eine der technologisch fortschrittlichsten und innovativsten Waffenindustrien mit Flugzeugen, Panzern und Bomben, die mit allem anderen auf der Welt mithalten und schlagen konnten. Weniger bekannt ist das Ausmaß der deutschen Geheimwaffenentwicklung. Deutschland leistete Pionierarbeit bei Raketen- und Strahlflugzeugen, dem pilotenlosen Flugzeug, der Langstreckenraketentechnologie und den "Roboterbomben" und den ersten superschweren Panzern der Welt. Viele dieser Waffen hatten einen echten Einfluss auf den Kriegsverlauf.

Nach der Invasion der Sowjetunion und der Erkenntnis, dass der Krieg jahrelang andauern könnte, investierte Hitler große Ressourcen in die Entwicklung neuer und technologisch fortschrittlicher Waffen, in der Überzeugung, dass die Produktion von 'Wunderwaffen' der Schlüssel zum Sieg war der Krieg. Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs untersucht diesen wenig bekannten Aspekt der Nazi-Kriegsmaschinerie, um das Ausmaß der deutschen Geheimwaffenentwicklung aufzudecken. Aufgeschlüsselt nach Waffentypen enthält das Buch Referenztabellen, Diagramme, farbenfrohe Karten sowie Diagramme und Fotos, die alle Kerndaten in leicht verständlichen Formaten präsentieren.

Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle, die sich für die Geschichte und den Aufbau der deutschen Waffenentwicklung interessieren.
Zeig mehr


Deutschlands Geheimwaffen im Zweiten Weltkrieg [144 S.]

Das Deutsche Dritte Reich verfügte im Zweiten Weltkrieg über die technologisch fortschrittlichste und innovativste Waffenindustrie mit Flugzeugen, Panzern und Bomben, die mit allem anderen auf der Welt mithalten und schlagen konnten. Weniger bekannt ist das Ausmaß. Mehr lesen Weniger lesen

Das Deutsche Dritte Reich verfügte im Zweiten Weltkrieg über die technologisch fortschrittlichste und innovativste Waffenindustrie mit Flugzeugen, Panzern und Bomben, die mit allem anderen auf der Welt mithalten und schlagen konnten. Weniger bekannt ist das Ausmaß der deutschen Geheimwaffenentwicklung. Deutschland leistete Pionierarbeit bei Raketen- und Strahlflugzeugen, dem pilotenlosen Flugzeug, der Langstreckenraketentechnologie und den „Roboterbomben“ sowie den ersten superschweren Panzern der Welt. Viele dieser Waffen hatten einen echten Einfluss auf den Kriegsverlauf. Nach der Invasion der Sowjetunion und der Erkenntnis, dass der Krieg noch Jahre andauern könnte, investierte Hitler große Ressourcen in die Entwicklung neuer und technologisch fortschrittlicher Waffen, in der Überzeugung, dass die Herstellung von „Wunderwaffen“ der Schlüssel zum Gewinn des Krieges war . gDeutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs untersucht diesen wenig bekannten Aspekt der Nazi-Kriegsmaschinerie, um das Ausmaß der deutschen Geheimwaffenentwicklung aufzudecken. Aufgeschlüsselt nach Waffentypen enthält das Buch Referenztabellen, Diagramme, farbenfrohe Karten sowie Diagramme und Fotos, die alle Kerndaten in leicht verständlichen Formaten präsentieren.

Format: 285 x 213 mm
Umfang: 144pp
Wortanzahl: 50.000
Illustrationen: 160 Farb- & s/w-Fotos & s/ws

Roger Ford

Roger Ford war Autor mehrerer Bücher über Militärgeschichte und -technologie.

Roger Ford

Roger Ford war Autor mehrerer Bücher über Militärgeschichte und -technologie.

Derzeit ist keine Amber-Handelsausgabe verfügbar.

Eine neuere Ausgabe dieses Titels ist verfügbar als Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs hb.


Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs: Düsenflugzeuge, ballistische Raketen und Superpanzer (Taschenbuch)

Das Deutsche Dritte Reich hatte im Zweiten Weltkrieg eine der technologisch fortschrittlichsten und innovativsten Waffenindustrien mit Flugzeugen, Panzern und Bomben, die mit allem anderen auf der Welt mithalten und schlagen konnten. Weniger bekannt ist das Ausmaß der deutschen Geheimwaffenentwicklung. Deutschland leistete Pionierarbeit bei raketen- und strahlgetriebenen Flugzeugen, dem pilotenlosen Flugzeug, der Langstreckenraketentechnologie und den „Roboterbomben“ sowie den ersten superschweren Panzern der Welt. Viele dieser Waffen hatten einen echten Einfluss auf den Kriegsverlauf.
Nach der Invasion der Sowjetunion und der Erkenntnis, dass der Krieg noch Jahre andauern könnte, investierte Hitler große Ressourcen in die Entwicklung neuer und technologisch fortschrittlicher Waffen, in der Überzeugung, dass die Herstellung von „Wunderwaffen“ der Schlüssel zum Gewinn des Krieges war . Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs untersucht diesen wenig bekannten Aspekt der Nazi-Kriegsmaschinerie, um das Ausmaß der Entwicklung deutscher Geheimwaffen aufzudecken. Aufgeschlüsselt nach Waffentypen enthält das Buch Referenztabellen, Diagramme, farbenfrohe Karten sowie Diagramme und Fotos, die alle Kerndaten in leicht verständlichen Formaten präsentieren.
Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle, die sich für die Geschichte und Beschaffenheit der deutschen Waffenentwicklung interessieren.

Verlag: Amber Books Ltd
ISBN: 9781838860714
Seitenanzahl: 224
Gewicht: 600 g
Abmessungen: 264 x 208 mm


Einige Begriffe, die in dieser Beschreibung verwendet werden können, umfassen:

Erstausgabe Beim Sammeln von Büchern ist die Erstausgabe die früheste veröffentlichte Form eines Buches. Ein Buch kann mehrere Erstausgaben haben. [mehr] gut+ Ein Begriff, der verwendet wird, um einen Zustand zu bezeichnen, der eine leichte Note besser als Gut ist. Jacke Wird manchmal als anderer Begriff für Schutzumschlag verwendet, eine schützende und oft dekorative Umhüllung, die normalerweise aus Papier besteht. [mehr] Kanten Das Kollektiv der oberen, vorderen und unteren Kanten des Textblocks des Buches, also der Teil der Kanten der Seiten von a. [mehr] Rücken Der äußere Teil eines Buches, der den eigentlichen Einband bedeckt. Der Buchrücken zeigt normalerweise nach außen, wenn ein Buch in ein Regal gestellt wird. [mehr]


Deutsche Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs: Die Raketen, Raketen, Waffen und neue Technologien des Dritten Reiches

Hitlers Regime war berüchtigt für seine vielen Experimente und seine verschiedenen geheimen Tricks, Waffen und technologischen Entwicklungen. Aber normalerweise taucht der Begriff „geheime deutsche Waffen“ nur Bilder der V-1- und V-2-Raketen auf, die 1944 bei der Bombardierung Londons eine Rolle spielten. Aber um ehrlich zu sein, hinter dem Dritten Reich steckten noch viele weitere unbekannte Waffen . Viele dieser Waffen waren der breiten Öffentlichkeit unbekannt.

Hier enthüllt Ian V. Hogg, einer der weltweit führenden Waffenexperten, das Ausmaß von Hitlers Geheimwaffenprojekten, von den V-3- und V-4-Raketen über den Schmetterling bis zur deutschen Atombombe Frage des Atomkrieges und mehr. Diese detaillierte Darstellung der Mythen um deutsche Geheimwaffen untersucht die verschiedenen Bereiche, auf die sich die Deutschen während ihres Waffenentwicklungsprozesses konzentrierten, und diskutiert die dabei aufgetretenen Schwierigkeiten und wie die Ideen in vielen Fällen von anderen Nationen ausgenutzt wurden.

Deutsche Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs zieht Vergleiche zwischen ähnlichen alliierten Projekten und erzählt den tieferen Zweck hinter vielen dieser Projekte. Viele dieser Entwicklungen wurden nicht vor Kriegsende abgeschlossen, haben aber eine solide Grundlage für viele der großen militärischen Entwicklungen von heute geschaffen.

Skyhorse Publishing sowie unser Arcade-Impressum sind stolz darauf, eine breite Palette von Büchern für geschichtsinteressierte Leser zu veröffentlichen – Bücher über den Zweiten Weltkrieg, das Dritte Reich, Hitler und seine Handlanger, die Ermordung von JFK, Verschwörungen, die amerikanische Zivilbevölkerung Krieg, die Amerikanische Revolution, Gladiatoren, Wikinger, das antike Rom, das Mittelalter, der alte Westen und vieles mehr. Nicht jeder von uns veröffentlichte Titel wird zu einem New York Times Bestseller oder nationaler Bestseller engagieren wir uns für Bücher zu Themen, die manchmal übersehen werden, und für Autoren, deren Werk sonst vielleicht kein Zuhause findet.


Herausgegeben von The History Press Ltd, Großbritannien, Stroud (1999)

Von: WorldofBooks (Goring-By-Sea, WS, Vereinigtes Königreich)

Über diesen Artikel: Taschenbuch. Zustand: Sehr gut. Eine eingehende Untersuchung aller neuen Waffen, die von den Wissenschaftlern und Ingenieuren des Dritten Reiches entwickelt wurden, einschließlich Raketen, Jets, Hubschrauber und Boden-Boden-Raketen. Das Buch wurde gelesen, befindet sich aber in einem Top Zustand. Die Seiten sind intakt und nicht durch Notizen oder Hervorhebungen beeinträchtigt. Die Wirbelsäule bleibt unbeschädigt. Verkäuferinventar # GOR003733967


Jetzt downloaden!

Wir haben es Ihnen leicht gemacht, ein PDF-Ebook ohne zu graben zu finden. Und indem Sie online auf unsere E-Books zugreifen oder sie auf Ihrem Computer speichern, haben Sie mit Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs bequeme Antworten. Um mit der Suche nach Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs zu beginnen, finden Sie auf unserer Website eine umfassende Sammlung von Handbüchern.
Unsere Bibliothek ist die größte davon, die buchstäblich Hunderttausende verschiedener Produkte enthält.

Endlich bekomme ich dieses E-Book, danke für all diese Deutschlands Geheimwaffen des Zweiten Weltkriegs, die ich jetzt bekommen kann!

Ich hätte nicht gedacht, dass das funktionieren würde, mein bester Freund hat mir diese Website gezeigt, und sie tut es! Ich bekomme mein meistgesuchtes eBook

wtf dieses tolle ebook kostenlos?!

Meine Freunde sind so sauer, dass sie nicht wissen, wie ich all die hochwertigen E-Books habe, die sie nicht haben!

Es ist sehr einfach, qualitativ hochwertige E-Books zu erhalten.)

so viele gefälschte Seiten. das ist das erste was funktioniert hat! Vielen Dank

wtffff ich verstehe das nicht!

Wählen Sie einfach Ihren Klick-dann-Download-Button und füllen Sie ein Angebot aus, um mit dem Herunterladen des E-Books zu beginnen. Wenn es eine Umfrage gibt, dauert es nur 5 Minuten, probieren Sie jede Umfrage aus, die für Sie funktioniert.


Community-Bewertungen

Der Autor, Ian Hogg, ist in der Schusswaffen-Community als jemand bekannt, der seine Forschungen betreibt und seine Themen gut kennt. Er ist häufig in verschiedenen Dokumentarfilmen als Fachexperte zur Geschichte verschiedener Waffen zu sehen. Er bringt die gleiche Menge an historischer Forschung in die verschiedenen Waffenplattformen ein, die Deutschland in den 1930er Jahren bis zum Untergang des Dritten Reiches entwickelt oder erforscht hat. Das Buch geht detailliert darauf ein, wie einige Waffen, wie die bekannteren V1- und V2-Waffen, wir Der Autor Ian Hogg ist in der Schusswaffen-Community als jemand bekannt, der seine Forschungen betreibt und seine Themen gut kennt. Er ist häufig in verschiedenen Dokumentarfilmen als Fachexperte zur Geschichte verschiedener Waffen zu sehen. Er bringt die gleiche Menge an historischer Forschung zu den verschiedenen Waffenplattformen ein, die Deutschland in den 1930er Jahren bis zum Fall des Dritten Reiches entwickelt oder erforscht hat. Das Buch geht detailliert darauf ein, wie einige Waffen, wie die bekannteren V1- und V2-Waffen, entwickelt wurden. Er schreibt auch über einige der weniger bekannten Waffen, wie die verschiedenen anderen Lenkflugkörper, die erforscht und sogar getestet wurden, aber letztendlich entweder nicht in die Produktion oder gar nicht vom Reißbrett kamen. Es deckt viele Waffenplattformen ab, von Raketen bis hin zu Schiffen, Flugzeugen, Artillerie und Munition. Obwohl es in mancher Hinsicht trocken und so detailliert ist, dass die Details der verschiedenen Versionen einer Plattform schon beim Lesen verschwimmen, ist dies eine ausgezeichnete Referenz und so nah an Primärquellen, wie die meisten von uns bekommen werden.

Ein weiterer Aspekt, der mir sehr gut gefallen hat, war, dass der Autor ggf. den notwendigen Hintergrund der politischen und militärischen Realitäten lieferte, die zu bestimmten Entscheidungen über die Waffen und deren Entwicklung führten. Er erklärt, wie die Art und Weise, wie das deutsche Waffenentwicklungssystem betrieben wurde, einen großen Einfluss darauf hatte, welchen Waffen Priorität eingeräumt wurde, wie scheinbar erfolgreiche Systeme frühzeitig aus der Entwicklung zugunsten anderer Systeme gestrichen wurden. Ich werde zwar nicht sagen, dass einige dieser Waffen den Ausgang des Zweiten Weltkriegs verändert hätten, aber sie hätten ihn sicherlich über 1945 hinaus verlängern können, wenn einige der Waffen in ausreichender Anzahl eingesetzt worden wären.

Wie bei den meisten Büchern mit Diagrammen und Bildern waren einige der Diagramme im Kindle-Format schwer zu lesen, aber passabel. Wenn Sie sich für Waffenentwicklung interessieren, insbesondere für die Entwicklung von Waffen im Zweiten Weltkrieg, dann ist dies ein gutes Buch. . mehr


Schau das Video: 27 Války a zbraně Waffen SS cz