Aspern und Wagram, 1809, Schloss Ian

Aspern und Wagram, 1809, Schloss Ian


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aspern und Wagram, 1809, Schloss Ian

Aspern und Wagram, 1809, Ian Castle

Mighty Clash of Empires (Osprey-Militärkampagne)

Ein interessantes Osprey-Kampagnenbuch, das einige der größten, aber oft vergessenen Schlachten der Napoleonischen Kriege behandelt, darunter Aspern, Napoleons erste Niederlage auf dem Schlachtfeld. Es ist klar geschrieben und von großem Nutzen für diejenigen, die sich für die österreichische Armee dieser Zeit interessieren, und trägt dazu bei, einige Mythen über diese viel geschmähte Kraft zu zerstreuen. Es ist vom gewohnt hohen Osprey-Standard klar geschrieben und vollgepackt mit Illustrationen und Farbtafeln sowie übersichtlichen Karten und 3D-Schlachtfeldkarten.

Kapitel
Der Weg in den Krieg 1809
Gegnerische Kommandanten
Gegnerische Armeen
Gegensätzliche Pläne
Eröffnungszüge
Die Schlacht von Aspern-Essling
Die Schlacht von Wagram
Nachwirkungen
Die Schlachtfelder heute (jetzt 10 Jahre alt)
Weiterführende Literatur
Wargaming die Kampagne von 1809

Autor: Ian Castle
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 96 Seiten
Verlag: Osprey
Jahr: 1994



Aspern and Wagram, 1809: Mighty Clash of Empires (Englisch) Taschenbuch – Illustriert, 26. Mai 1994

Der Feldzug von 1809 brachte eine Erneuerung der Konfrontation zwischen dem französischen und dem österreichischen Reich. Napoleons Vorstoß nach Mitteleuropa brachte ihn gegen eine wiederbelebte österreichische Armee unter Erzherzog Karl. Das Ergebnis waren zwei getrennte titanische Zusammenstöße, im Mai bei Aspern-Essling und im Juli bei Wagram. Inmitten des Gemetzels begann Napoleons Aura der militärischen Unbesiegbarkeit zu erodieren.

"Aspern & Wagram 1809" ist ein Buch der Osprey Campaign Series, das von Ian Castle verfasst und mit einer Auswahl an zeitgenössischen Zeichnungen und Porträts sowie einer modernen Sammlung von Schlachtfelddiagrammen illustriert wurde. Die Einleitung fasst schnell den Weg zum Krieg im Jahr 1809 zusammen und diskutiert die gegnerischen Kommandeure und ihre Armeen und Pläne. Der Großteil der Geschichte dreht sich um die beiden Schlachten, an denen Hunderttausende von Männern an mehreren Tagen intensiver Kämpfe beteiligt waren. Der Erzählung kann an manchen Stellen schwer zu folgen sein. Aus dem Text geht hervor, dass Erzherzog Karl ein würdiger Gegner Napoleons war, der die Österreicher immer wieder unterschätzte und sich in seinem Feldzug sowohl durch zahlenmäßiges Gewicht als auch durch Brillanz auf dem Schlachtfeld durchsetzte. Die Kampagne von 1809 wurde in anderen, längeren Büchern ausführlicher untersucht, aber diese Osprey-Ausgabe ist eine gute Einführung. Empfohlen.

Der letzte Absatz in diesem Buch enthält die folgende Aussage (Seite 90): "Nie wieder würde [Napoleon] die Krönung eines triumphalen Feldzugs über die Schlachtfelder Europas erleben und die Lorbeeren des Siegers tragen." Dieser schlanke Osprey-Band aus der Campaign"-Reihe untersucht die Zwillingsschlachten von Aspern und Wagram.

In der Kampagne trat der fähige Erzherzog Karl (Österreich) gegen den furchtbaren Napoleon Bonaparte an. Der Erzherzog war ein sehr fähiger Kommandant und gab Napoleon so viel er konnte. Wie bei anderen in dieser Serie erhalten wir einen Einblick in die Kommandeure auf beiden Seiten, die Armeen (einschließlich einer sehr nützlichen Schlachtordnung) und die Strategie / Taktik jeder Seite.

Im Mittelpunkt stehen die Vorschlacht bei Aspern und Essling, nach der sich Napoleon zurückzog, und die anschließende Großschlacht bei Wagram (rund 300.000 beteiligte Soldaten, laut Text die bisher größte Schlacht). Die Schlachten waren blutig und beide Armeen kämpften erbittert. Napoleon begann den Feldzug mit einer ablehnenden Haltung gegenüber den Österreichern. Ganz anders fühlte er sich am Ende des Konflikts!

Es gibt einige nützliche (und andere weniger nützliche) Karten, Schlachtordnungen für beide Schlachten und so weiter. Alles in allem eine schöne Ergänzung der "Campaign"-Reihe.

Osprey Military Books veröffentlicht seit mehr Jahren ein erstaunliches, zuverlässiges und unterhaltsames Material, als ich mich erinnern kann. Die Bücher sind gut recherchiert und geschrieben, mit wunderbaren Farbvorlagen, Originalradierungen und Bildern von Relikten und historischen Stätten und bedeutenden Orten.

ASPERN & WAGRAM 1809 ist eine der CAMPAIGN-Serien in der Osprey-Kollektion, und es ist in einem Wort - Erstaunlich! Es gibt 96 Seiten, die alles abdecken: Die Ursprünge der Kampagne, Die gegnerischen Kommandanten und ihre Streitkräfte, ihre Schlachtpläne und dann die Berichterstattung über die Kampagne selbst. Es geht weiter, um die Nachwirkungen der Schlacht zu diskutieren und wie das Schlachtfeld heute aussieht. Es bietet Informationen zum "Weiterlesen" und für die Hartnäckigen da draußen, wie man Aspern & Wagram als Kriegsspiel spielt. Es fasst sogar eine Liste der Chronologie der Schlacht in fetter, scharfer Schrift zusammen.

Der Text ist gut geschrieben, leicht und angenehm zu folgen. Das Buch ist vollgepackt mit historischen und zeitgenössischen Illustrationen sowie Karten, dreidimensionalen Diagrammen der Schlachtfelder und Illustrationen.
Es gibt zeitgenössische Vorlagen der Soldatenuniformen sowie farbige Karten und Karten mit Truppenbewegungen und Kampforten.

Dieses Buch ist sowohl für erfahrene und versierte als auch für interessierte Anfänger geeignet, die sich dem Thema nähern. ASPERN & WAGRAM 1809: MIGHTY CLASH OF EMPIRES ist nur ein weiteres herausragendes Stück Militärliteratur, das Osprey mit Stolz für sich beanspruchen kann und sollte.

Eine Randnotiz: Als Maler napoleonischer Miniaturen und interessierter Historiker ist dieses Buch eine ausgezeichnete Informationsquelle, die zusammen mit vielen der OSPREY Men-At-Arms-Bücher über die Napoleon-Uniformen verwendet werden kann.

PS - Ich liebe das Cover dieses Buches, und wenn jemand weiß, wo oder wie ich einen Druck davon bekommen kann, wäre ich sehr dankbar. Danke und viel Spaß!


Aspern & Wagram 1809: Mighty clash of Empires: Mighty clash of Empires: 033 Taschenbuch – 20. Mai 2012

Der Feldzug von 1809 brachte eine Erneuerung der Konfrontation zwischen dem französischen und dem österreichischen Reich. Napoleons Vorstoß nach Mitteleuropa brachte ihn gegen eine wiederbelebte österreichische Armee unter Erzherzog Karl. Das Ergebnis waren zwei getrennte titanische Zusammenstöße, im Mai bei Aspern-Essling und im Juli bei Wagram. Inmitten des Gemetzels begann Napoleons Aura der militärischen Unbesiegbarkeit zu erodieren.

"Aspern & Wagram 1809" ist ein Buch der Osprey Campaign Series, das von Ian Castle verfasst und mit einer Auswahl an zeitgenössischen Zeichnungen und Porträts sowie einer modernen Sammlung von Schlachtfelddiagrammen illustriert wurde. Die Einleitung fasst schnell den Weg zum Krieg im Jahr 1809 zusammen und diskutiert die gegnerischen Kommandeure und ihre Armeen und Pläne. Der Großteil der Geschichte dreht sich um die beiden Schlachten, an denen Hunderttausende von Männern an mehreren Tagen intensiver Kämpfe beteiligt waren. Der Erzählung kann an manchen Stellen schwer zu folgen sein. Aus dem Text geht hervor, dass Erzherzog Karl ein würdiger Gegner Napoleons war, der die Österreicher immer wieder unterschätzte und sich in seinem Feldzug sowohl durch zahlenmäßiges Gewicht als auch durch Brillanz auf dem Schlachtfeld durchsetzte. Die Kampagne von 1809 wurde in anderen, längeren Büchern ausführlicher untersucht, aber diese Osprey-Ausgabe ist eine gute Einführung. Empfohlen.

Der letzte Absatz in diesem Buch enthält die folgende Aussage (Seite 90): "Nie wieder würde [Napoleon] die Krönung eines triumphalen Feldzugs über die Schlachtfelder Europas erleben und die Lorbeeren des Siegers tragen." Dieser schlanke Osprey-Band aus der Campaign"-Reihe untersucht die Zwillingsschlachten von Aspern und Wagram.

In der Kampagne trat der fähige Erzherzog Karl (Österreich) gegen den furchtbaren Napoleon Bonaparte an. Der Erzherzog war ein sehr fähiger Kommandant und gab Napoleon so viel er konnte. Wie bei anderen in dieser Serie erhalten wir einen Einblick in die Kommandeure auf beiden Seiten, die Armeen (einschließlich einer sehr nützlichen Schlachtordnung) und die Strategie / Taktik jeder Seite.

Im Mittelpunkt stehen die Vorschlacht bei Aspern und Essling, nach der Napoleon sich zurückzog, und die anschließende Großschlacht bei Wagram (rund 300.000 beteiligte Soldaten, laut Text die bisher größte Schlacht). Die Schlachten waren blutig und beide Armeen kämpften erbittert. Napoleon begann den Feldzug mit einer ablehnenden Haltung gegenüber den Österreichern. Ganz anders fühlte er sich am Ende des Konflikts!

Es gibt einige nützliche (und andere weniger nützliche) Karten, Schlachtordnungen für beide Schlachten und so weiter. Alles in allem eine schöne Ergänzung der "Campaign"-Reihe.

Osprey Military Books veröffentlicht seit mehr Jahren ein erstaunliches, zuverlässiges und unterhaltsames Material, als ich mich erinnern kann. Die Bücher sind gut recherchiert und geschrieben, mit wunderbaren Farbvorlagen, Originalradierungen und Bildern von Relikten und historischen Stätten und bedeutenden Orten.

ASPERN & WAGRAM 1809 ist eine der CAMPAIGN-Serien in der Osprey-Kollektion, und es ist in einem Wort - Erstaunlich! Es gibt 96 Seiten, die alles abdecken: Die Ursprünge der Kampagne, Die gegnerischen Kommandanten und ihre Streitkräfte, ihre Schlachtpläne und dann die Berichterstattung über die Kampagne selbst. Es geht weiter, um die Nachwirkungen der Schlacht zu diskutieren und wie das Schlachtfeld heute aussieht. Es bietet Informationen zum "Weiterlesen" und für die Hartnäckigen da draußen, wie man Aspern & Wagram als Kriegsspiel spielt. Es fasst sogar eine Liste der Chronologie der Schlacht in fetter, scharfer Schrift zusammen.

Der Text ist gut geschrieben, leicht und angenehm zu folgen. Das Buch ist vollgepackt mit historischen und zeitgenössischen Illustrationen sowie Karten, dreidimensionalen Diagrammen der Schlachtfelder und Illustrationen.
Es gibt zeitgenössische Vorlagen der Soldatenuniformen sowie farbige Karten und Karten mit Truppenbewegungen und Kampforten.

Dieses Buch ist sowohl für erfahrene und versierte als auch für interessierte Anfänger geeignet, die sich dem Thema nähern. ASPERN & WAGRAM 1809: MIGHTY CLASH OF EMPIRES ist nur ein weiteres herausragendes Stück Militärliteratur, das Osprey mit Stolz für sich beanspruchen kann und sollte.

Eine Randnotiz: Als Maler napoleonischer Miniaturen und interessierter Historiker ist dieses Buch eine ausgezeichnete Informationsquelle, die zusammen mit vielen der OSPREY Men-At-Arms-Bücher über die Napoleon-Uniformen verwendet werden kann.

PS - Ich liebe das Cover dieses Buches, und wenn jemand weiß, wo oder wie ich einen Druck davon bekommen kann, wäre ich sehr dankbar. Danke und viel Spaß!


Aspern und Wagram, 1809, Schloss Ian - Geschichte

Eggmühl, 1809: Sturm über Bayern & Aspern und Wagram, 1809: Mighty Clash of Empires

Schloss, Jan. Eggmühl, 1809: Sturm über Bayern. Osprey Campaign Series: 56. London: Osprey, 1998. 96 Seiten. Illus. ISBN# 1855327082. Taschenbuch.

Schloss, Jan. Aspern und Wagram, 1809: Mighty Clash of Empires. Osprey Campaign Series: 33. London: Osprey, 1994. 96 Seiten. Illus. ISBN# 1855323664. Taschenbuch

Ian Castle hat meisterhafte Arbeit geleistet, indem er die Kampagne von 1809 in zwei Osprey Campaign Büchern erzählt, Eggmühl, 1809: Storm over Bavaria und Aspern and Wagram, 1809: Mighty Clash of Empires. Beide Berichte sind genau, ausgewogen und bieten eine Ansicht der beiden Hälften der Kampagne, die von Historikern, Forschern, Modellbauern und Wargamern mit Zuversicht verwendet werden kann. Sie werden im Abstand von vier Jahren geschrieben und sollten dennoch in Verbindung miteinander verwendet werden, um einen vollständigen Überblick über diese interessanteste aller Kampagnen zu erhalten.

Unter Verwendung anerkannter Quellen und Informationen aus der österreichischen Stabsgeschichte zeichnet Krieg 1809 , das der Autor sorgfältig in dem Band über Eggmühl notiert, ein breites Bild des verzweifelten Siegesstrebens einer wiedererstarkten österreichischen Armee, die bestrebt ist, die Niederlagen von 1796ᇵ, 1800 und 1805. Die Österreicher werden durch scheinbar fast tödliche Rückschläge der Franzosen in Spanien bei Baylen in Aktion getrieben. Die neu reorganisierte Habsburger Armee unter dem Kommando von Erzherzog Charles, den Wellington für den besten alliierten Kommandanten seiner Zeit hielt, dringt in Bayern ein, um die Franzosen halbfertig zu fangen, wie es die Preußen 1806 getan hatten.

Was folgt, ist eine gut recherchierte und maßgebliche Geschichte von Marsch, Kampf, Angriff und Rückzug, die sich als sehr zuverlässige Bände qualifiziert, die für maßgebliche Recherchen für diejenigen Enthusiasten verwendet werden können, die keinen Zugang zu den österreichischen Archiven haben. Fehler im Text sind selten. Castle behauptet den alten Irrtum, dass Marschall Berthier der Kommandant der deutschen Armee war, obwohl er es definitiv nicht war. Napoleon versuchte in der Anfangsphase des Feldzugs, von Paris aus zu kommandieren. Darüber hinaus gibt Castle an, dass es kaum taktische Unterschiede zwischen der französischen Linie und der leichten Infanterie gab, was in Bezug auf Einsatz und Führung nicht ganz richtig ist. Er macht auch den Fehler, dass Voltigeure in den leichten Infanterieeinheiten als Jäger bezeichnet wurden, während sie in den Linieneinheiten auch als Voltigeure Jäger bezeichnet wurden. Schließlich weist er dem Korps der französischen Armee von Italien Nummern zu, wenn sie keine hatten. Diese geringfügigen Fehler schmälern die Gesamtwirkung dieser beiden maßgeblichen Bände nicht.

Interessanterweise weist Castle andererseits darauf hin, dass das Fehlen von Rückenplatten für die österreichischen Kürassiere „ein ernsthafter Nachteil“ für die österreichischen Kürassiere war, als sie mit ihren französischen Kollegen zusammenstieß. Er weist auch darauf hin, dass "in der habsburgischen Armee der Aufstieg mehr von Geburt und Dienstalter als von militärischen Fähigkeiten diktiert wurde". Verluste sind im Allgemeinen genau und geben einen guten Hinweis auf die Wildheit der Kämpfe im Feldzug.

Das Artwork von Christa Hook im Eggmühl-Band ist hervorragend. Es gibt Abwechslung, Action und Genauigkeit, und es verbessert die Präsentation erheblich. Besonders gut gefällt mir das Gemälde der französischen leichten Infanterie, die von einer Baumgrenze aus auf die eingesetzte österreichische Artillerie feuert. Die Illustrationen sind im Allgemeinen hervorragend, einige der Schwarz-Weiß-Bilder sind schwer zu finden und in den aktuellen "Druck"-Bänden der Zeit nicht allgemein verfügbar. Eine Enttäuschung war die Wiederverwendung einiger nicht immer zuverlässiger Farbdrucke aus der Osprey "Men-at-Arms"-Reihe im Aspern/Wagram-Band. Auf der anderen Seite sind die kleinen Aquarelle von Romain Baulesch entzückend und bereichern den Aspern- und Wagram-Band.

Ich war beeindruckt von der ausgewogenen, vollständigen Berichterstattung dieser beiden Bände über die Kampagne von 1809. Dies sind die besten der aktuellen "Kampagnenserie", die ich gesehen habe, und Ian Castle ist zu gratulieren, dass er an diesem Ort den Standard gesetzt hat. Beide Bücher sind sehr zu empfehlen und sollten von jedem Liebhaber dieser Zeit verwendet werden.


Beschreibung

Ospreys Studie über die Schlachten von Aspern und Wagram der Napoleonischen Kriege (1799-1815). Der Donaufeldzug 1809 sollte den Bann der Unbesiegbarkeit Napoleons brechen. Tatsächlich war Wagram - die damals größte Schlacht der Geschichte - Napoleons Rache für seine erste persönliche Niederlage auf dem Schlachtfeld - bei Aspern - Essling. Bei dieser Rache war der französische Kommandant nicht ganz erfolgreich. Obwohl die Franzosen die Schlacht gewannen, als die Österreicher schließlich das Feld verließen, war der Sieg äußerst hohl. Diese beiden epischen Schlachten werden von Ian Castle fachmännisch beschrieben und schildern die vielen Veränderungen des Schicksals, wie jede Seite Schlüsselpositionen erobert, verloren und dann zurückerobert.

Ian Castle ist Gründungsmitglied der Napoleonic Association und ist immer noch stark in ihre Aktivitäten sowohl in Großbritannien als auch auf dem europäischen Festland involviert. Ian begann vor über zehn Jahren mit dem Schreiben und hat neben zahlreichen Artikeln in Militärmagazinen und -journalen acht Bücher geschrieben oder mitgeschrieben, davon vier für die Reihe Osprey Campaign.


Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash Of Empires (Campaign, Band 33) Taschenbuch – Illustriert, 26. Mai 1994

Der Feldzug von 1809 brachte eine Erneuerung der Konfrontation zwischen dem französischen und dem österreichischen Reich. Napoleons Vorstoß nach Mitteleuropa brachte ihn gegen eine wiederbelebte österreichische Armee unter Erzherzog Karl. Das Ergebnis waren zwei getrennte titanische Zusammenstöße, im Mai bei Aspern-Essling und im Juli bei Wagram. Inmitten des Gemetzels begann Napoleons Aura der militärischen Unbesiegbarkeit zu erodieren.

"Aspern & Wagram 1809" ist ein Buch der Osprey Campaign Series, das von Ian Castle verfasst und mit einer Auswahl an zeitgenössischen Zeichnungen und Porträts sowie einer modernen Sammlung von Schlachtfelddiagrammen illustriert wurde. Die Einleitung fasst schnell den Weg zum Krieg im Jahr 1809 zusammen und diskutiert die gegnerischen Kommandeure und ihre Armeen und Pläne. Der Großteil der Geschichte dreht sich um die beiden Schlachten, an denen Hunderttausende von Männern an mehreren Tagen intensiver Kämpfe beteiligt waren. Der Erzählung kann an manchen Stellen schwer zu folgen sein. Aus dem Text geht hervor, dass Erzherzog Karl ein würdiger Gegner Napoleons war, der die Österreicher immer wieder unterschätzte und sich in seinem Feldzug sowohl durch zahlenmäßiges Gewicht als auch durch Brillanz auf dem Schlachtfeld durchsetzte. Die Kampagne von 1809 wurde in anderen, längeren Büchern ausführlicher untersucht, aber diese Osprey-Ausgabe ist eine gute Einführung. Empfohlen.

Der letzte Absatz in diesem Buch enthält die folgende Aussage (Seite 90): "Nie wieder würde [Napoleon] die Krönung eines triumphalen Feldzugs über die Schlachtfelder Europas erleben und die Lorbeeren des Siegers tragen." Dieser schlanke Osprey-Band aus der Campaign"-Reihe untersucht die Zwillingsschlachten von Aspern und Wagram.

In der Kampagne trat der fähige Erzherzog Karl (Österreich) gegen den furchtbaren Napoleon Bonaparte an. Der Erzherzog war ein sehr fähiger Kommandant und gab Napoleon so viel er konnte. Wie bei anderen in dieser Serie erhalten wir einen Einblick in die Kommandeure auf beiden Seiten, die Armeen (einschließlich einer sehr nützlichen Schlachtordnung) und die Strategie / Taktik jeder Seite.

Im Mittelpunkt stehen die Vorschlacht bei Aspern und Essling, nach der sich Napoleon zurückzog, und die anschließende Großschlacht bei Wagram (rund 300.000 beteiligte Soldaten, laut Text die bisher größte Schlacht). Die Schlachten waren blutig und beide Armeen kämpften erbittert. Napoleon begann den Feldzug mit einer ablehnenden Haltung gegenüber den Österreichern. Ganz anders fühlte er sich am Ende des Konflikts!

Es gibt einige nützliche (und andere weniger nützliche) Karten, Schlachtordnungen für beide Schlachten und so weiter. Alles in allem eine schöne Ergänzung der "Campaign"-Reihe.

Osprey Military Books veröffentlicht seit mehr Jahren ein erstaunliches, zuverlässiges und unterhaltsames Material, als ich mich erinnern kann. Die Bücher sind gut recherchiert und geschrieben, mit wunderschönen farbigen Vorlagen, Originalradierungen und Bildern von Relikten und historischen Stätten und bedeutenden Orten.

ASPERN & WAGRAM 1809 ist eine der CAMPAIGN-Serien in der Osprey-Kollektion, und es ist in einem Wort - Erstaunlich! Es gibt 96 Seiten, die alles abdecken: Die Ursprünge der Kampagne, Die gegnerischen Kommandanten und ihre Streitkräfte, ihre Schlachtpläne und dann die Berichterstattung über die Kampagne selbst. Es geht weiter, um die Nachwirkungen der Schlacht zu diskutieren und wie das Schlachtfeld heute aussieht. Es bietet Informationen zum "Weiterlesen" und für die Hartnäckigen da draußen, wie man Aspern & Wagram als Kriegsspiel spielt. Es fasst sogar eine Liste der Chronologie der Schlacht in fetter, scharfer Schrift zusammen.

Der Text ist gut geschrieben, leicht und angenehm zu folgen. Das Buch ist vollgepackt mit historischen und zeitgenössischen Illustrationen sowie Karten, dreidimensionalen Diagrammen der Schlachtfelder und Illustrationen.
Es gibt zeitgenössische Vorlagen der Soldatenuniformen sowie farbige Karten und Karten mit Truppenbewegungen und Kampforten.

Dieses Buch ist sowohl für erfahrene und versierte als auch für interessierte Anfänger geeignet, die sich dem Thema nähern. ASPERN & WAGRAM 1809: MIGHTY CLASH OF EMPIRES ist nur ein weiteres herausragendes Stück Militärliteratur, das Osprey mit Stolz für sich beanspruchen kann und sollte.

Eine Randnotiz: Als Maler napoleonischer Miniaturen und interessierter Historiker ist dieses Buch eine ausgezeichnete Informationsquelle, die zusammen mit vielen der OSPREY Men-At-Arms-Bücher über die Napoleon-Uniformen verwendet werden kann.

PS - Ich liebe das Cover dieses Buches, und wenn jemand weiß, wo oder wie ich einen Druck davon bekommen kann, wäre ich sehr dankbar. Danke und viel Spaß!


Sundacua-Look

Lesen oder herunterladen Sie Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash of Empires (Campaign) Book von Ian Castle. Es ist eines der Bestseller-Bücher in diesem Monat. Verfügbares Format in PDF, EPUB, MOBI, KINDLE, E-BOOK und AUDIOBOOK.

Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash of Empires (Kampagne) von Ian Castle

Kategorie: Buch
Bindung: Taschenbuch
Autor: Ian Castle
Seitenzahl:
Amazon.com-Preis: 21,44 $
Geringster Preis :
Gesamtangebote :
Bewertung: 4.0
Gesamtzahl der Bewertungen: 11

Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash of Empires (Campaign) ist das große eBook, das Sie brauchen. Sie können jedes gewünschte E-Book wie Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash of Empires (Kampagne) in einfachen Schritten erhalten und Sie können es jetzt erhalten. Das beste E-Book, das Sie lesen müssen, ist Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash of Empires (Campaign). Wir sind sicher, dass Sie Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash of Empires (Kampagne) lieben werden. Sie können es in einfachen Schritten auf Ihren Computer herunterladen.

Ergebnisse für Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash of Empires (Kampagne) von Ian Castle

Lesen oder herunterladen Sie Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash of Empires (Campaign) Book von Ian Castle. Dieses fantastische Buch steht zum Download bereit. Sie können dieses Buch jetzt KOSTENLOS erhalten. Alle Ihre Lieblingsbücher und -autoren an einem Ort! PDF, ePubs, MOBI, eMagazines, ePaper, eJournal und mehr.

Aspern & Wagram 1809: Mighty Clash of Empires (Campaign) von Ian Castle barrierefreie Bücherbibliothek sowie ihre leistungsstarken Funktionen, darunter Tausende und Abertausende von Titeln von Lieblingsautoren, zusammen mit der Möglichkeit, Hunderte von Buhs auf Ihrem PC zu lesen oder herunterzuladen oder Smartphone in wenigen Minuten.


KOSTENLOSE Lieferung für alle Bestellungen!

KOSTENLOSE, schnelle, kontaktfreie Lieferung für ALLE Bestellungen 90-Punkte-Qualitätsprüfung für generalüberholte Produkte Kostenlose kontaktfreie Lieferung für ALLE Bestellungen 90-Punkte-Qualitätsprüfung für generalüberholte Produkte

Wenn Sie etwas Neues zum Hören, Anschauen oder Spielen suchen, sind Sie im musicMagpie Store genau richtig. Wir verkaufen über eine halbe Million neue und gebrauchte CDs, DVDs, Blu-Rays, Spiele und Vinyls aus allen Genres und Konsolen zu Preisen ab 1,09 €! Wir verkaufen auch eine große Auswahl an generalüberholten Mobiltelefonen und Technik von großen Marken wie Apple, Samsung, Sony, Microsoft und vielen mehr. Mit einer 12-monatigen Qualitätsgarantie können Sie mit vollem Vertrauen sparen.

Um das Ganze abzurunden, wird jede Bestellung mit KOSTENLOSER Lieferung geliefert, egal ob Sie ein paar CDs, ein neues Telefon oder eine ganze DVD-Sammlung kaufen. Wenn Sie also viel bei Unterhaltung und Elektronik sparen möchten, schauen Sie im musicMagpie Store vorbei.

Entertainment Magpie Limited t/a Music Magpie ist in England und Wales unter der Nummer 06277562 registriert.

Entertainment Magpie Limited t/a Music Magpie fungiert als Vermittler und bietet Kredite von Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden an.

Finanzierung durch PayPal Credit. Geschäftsbedingungen gelten. Statusabhängiger Kredit, nur Einwohner des Vereinigten Königreichs, Entertainment Magpie Limited t/a Music Magpie fungiert als Vermittler und bietet Finanzierungen von einer begrenzten Anzahl von Finanzanbietern an, PayPal Credit ist ein Handelsname von PayPal (Europe) S.à.rl et Cie , SCA 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxemburg.

Entertainment Magpie Limited t/a Music Magpie ist von der Financial Conduct Authority FRN 775278 autorisiert und wird von dieser reguliert. Kredit abhängig von Alter und Status.


PicClick Insights - Aspern und Wagram, 1809: Mighty Clash of Empires (Osprey Military Campaign S.) PicClick-Exklusiv

  • Popularität - 397 Aufrufe, 0,4 Aufrufe pro Tag, 909 Tage bei eBay. Super hohe Anzahl an Aufrufen. 0 verkauft, 1 verfügbar. Mehr

Popularität - Aspern und Wagram, 1809: Mighty Clash of Empires (Osprey Military Campaign S.)

397 Aufrufe, 0,4 Aufrufe pro Tag, 909 Tage bei eBay. Super hohe Anzahl an Aufrufen. 0 verkauft, 1 verfügbar.


Top-Bewertungen aus Indien

Top-Bewertungen aus anderen Ländern

Der Feldzug von 1809 brachte eine Erneuerung der Konfrontation zwischen dem französischen und dem österreichischen Reich. Napoleons Vorstoß nach Mitteleuropa brachte ihn gegen eine wiederbelebte österreichische Armee unter Erzherzog Karl. Das Ergebnis waren zwei getrennte titanische Zusammenstöße, im Mai bei Aspern-Essling und im Juli bei Wagram. Inmitten des Gemetzels begann Napoleons Aura der militärischen Unbesiegbarkeit zu erodieren.

"Aspern & Wagram 1809" ist ein Buch der Osprey Campaign Series, das von Ian Castle verfasst und mit einer Auswahl an zeitgenössischen Zeichnungen und Porträts sowie einer modernen Sammlung von Schlachtfelddiagrammen illustriert wurde. Die Einleitung fasst schnell den Weg zum Krieg im Jahr 1809 zusammen und diskutiert die gegnerischen Kommandeure und ihre Armeen und Pläne. Der Großteil der Geschichte dreht sich um die beiden Schlachten, an denen Hunderttausende von Männern an mehreren Tagen intensiver Kämpfe beteiligt waren. Der Erzählung kann an manchen Stellen schwer zu folgen sein. Aus dem Text geht hervor, dass Erzherzog Karl ein würdiger Gegner Napoleons war, der die Österreicher immer wieder unterschätzte und sich in seinem Feldzug sowohl durch zahlenmäßiges Gewicht als auch durch kriegerische Brillanz durchsetzte. Die Kampagne von 1809 wurde in anderen, längeren Büchern ausführlicher untersucht, aber diese Osprey-Ausgabe ist eine gute Einführung. Empfohlen.

Der letzte Absatz in diesem Buch enthält die folgende Aussage (Seite 90): "Nie wieder würde [Napoleon] die Krönung eines triumphalen Feldzugs über die Schlachtfelder Europas erleben und die Lorbeeren des Siegers tragen." Dieser schlanke Osprey-Band aus der Campaign"-Reihe untersucht die Zwillingsschlachten von Aspern und Wagram.

In der Kampagne trat der fähige Erzherzog Karl (Österreich) gegen den furchtbaren Napoleon Bonaparte an. Der Erzherzog war ein sehr fähiger Kommandant und gab Napoleon so viel er konnte. Wie bei anderen in dieser Serie erhalten wir einen Einblick in die Kommandeure auf beiden Seiten, die Armeen (einschließlich einer sehr nützlichen Schlachtordnung) und die Strategie / Taktik jeder Seite.

Im Mittelpunkt stehen die Vorschlacht bei Aspern und Essling, nach der sich Napoleon zurückzog, und die anschließende Großschlacht bei Wagram (rund 300.000 beteiligte Soldaten, laut Text die bisher größte Schlacht). Die Schlachten waren blutig und beide Armeen kämpften erbittert. Napoleon begann den Feldzug mit einer ablehnenden Haltung gegenüber den Österreichern. Ganz anders fühlte er sich am Ende des Konflikts!

Es gibt einige nützliche (und andere weniger nützliche) Karten, Schlachtordnungen für beide Schlachten und so weiter. Alles in allem eine schöne Ergänzung der "Campaign"-Reihe.

Osprey Military Books veröffentlicht seit mehr Jahren ein erstaunliches, zuverlässiges und unterhaltsames Material, als ich mich erinnern kann. Die Bücher sind gut recherchiert und geschrieben, mit wunderbaren Farbvorlagen, Originalradierungen und Bildern von Relikten und historischen Stätten und bedeutenden Orten.

ASPERN & WAGRAM 1809 ist eine der CAMPAIGN-Serien in der Osprey-Kollektion, und es ist in einem Wort - Erstaunlich! Es gibt 96 Seiten, die alles abdecken: Die Ursprünge der Kampagne, Die gegnerischen Kommandanten und ihre Streitkräfte, ihre Schlachtpläne und dann die Berichterstattung über die Kampagne selbst. Es geht weiter, um die Nachwirkungen der Schlacht zu diskutieren und wie das Schlachtfeld heute aussieht. Es bietet Informationen zum "Weiterlesen" und für die Hartnäckigen da draußen, wie man Aspern & Wagram als Kriegsspiel spielt. Es fasst sogar eine Liste der Chronologie der Schlacht in fetter, scharfer Schrift zusammen.

Der Text ist gut geschrieben, leicht und angenehm zu folgen. Das Buch ist vollgepackt mit historischen und zeitgenössischen Illustrationen sowie Karten, dreidimensionalen Diagrammen der Schlachtfelder und Illustrationen.
Es gibt zeitgenössische Vorlagen der Soldatenuniformen sowie farbige Karten und Karten mit Truppenbewegungen und Kampforten.

Dieses Buch ist sowohl für erfahrene und versierte als auch für interessierte Anfänger geeignet, die sich dem Thema nähern. ASPERN & WAGRAM 1809: MIGHTY CLASH OF EMPIRES ist nur ein weiteres herausragendes Stück Militärliteratur, das Osprey mit Stolz für sich beanspruchen kann und sollte.

Eine Randnotiz: Als Maler napoleonischer Miniaturen und interessierter Historiker ist dieses Buch eine ausgezeichnete Informationsquelle, die zusammen mit vielen der OSPREY Men-At-Arms-Bücher über die Napoleon-Uniformen verwendet werden kann.

PS - Ich liebe das Cover dieses Buches, und wenn jemand weiß, wo oder wie ich einen Druck davon bekommen kann, wäre ich sehr dankbar. Danke und viel Spaß!


Schau das Video: Napóleon: Essling