Städtisches Museum am Flussufer

Städtisches Museum am Flussufer


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Riverside Municipal Museum befindet sich in der 3580 Mission Inn Avenue in Riverside, Kalifornien, und ist ein Gemeinschaftsdepot, das Kultur- und Naturgeschichte sammelt, ausstellt und interpretiert. Das Museum öffnete seine Türen am 12. Dezember 1924, als die Witwe des Wirtschaftsmagnaten Cornelius Earle . seine Türen öffnete Rumsey schenkte der Stadt Riverside seine Sammlung von Artefakten der amerikanischen Ureinwohner. Die Sammlung des Museums begann zu wachsen, in der Regel durch Spenden von prominenten Bürgern und Organisationen. Ursprünglich im Keller des alten Rathauses untergebracht, zog das Museum in das Kellergeschoss der ehemaligen USA. Später erweiterte das Museum seine Aktivitäten durch den Kauf von Heritage House, ein Haus im Queen-Anne-Stil aus dem Jahr 1891. Die Dauerausstellungen des Museums umfassen Gegenstände zur Anthropologie, Geschichte und Naturgeschichte. Die Anthropologie-Sammlung enthält mehr als 20.000 Artefakte, darunter Körbe aus Nordamerika, Eskimo-Werkzeuge aus dem 17. Verpackungstätigkeiten, abgesehen von einer ganzen Reihe von historischen Steppdecken, Bettdecken und anderen gerollten Textilien. Es gibt ungefähr 3.500 Exemplare von südkalifornischen Gesteinen, Mineralien und Fossilien in der naturhistorischen Sammlung. Das Nature Lab befindet sich im zweiten Stock des Museums und zeigt lebende Sammlungen wie lokale und exotische Pflanzen und Tiere.


Schau das Video: Rethinking the Museum Online Symposium Day 1


Bemerkungen:

  1. Euryton

    Ja, das dachte ich auch.

  2. Ilhuitl

    Vielleicht ist es falsch?

  3. Fabien

    die Normen durchbrochen



Eine Nachricht schreiben