Römisches Mithras-Relief

Römisches Mithras-Relief



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

3D-Bild

Mithraisches Relief, Rom (bei Transtévère, zwischen Porta Portese und San Pancrazio), 2.-3. Jh. n. Chr., Marmor.

Das Relief zeigt Mithras, der den Stier tötet. Auf beiden Seiten stehen die beiden Fackelträger (die Dadophoren Cautès und Cautopatès). Sonne und Mond sind jeweils im oberen linken und rechten Winkel angeordnet. Auf dem Mantel des Mithras sitzt eine Krähe. Wir können die Schnauze eines Hundes neben dem Dolch erkennen.

Für weitere Updates folgen Sie mir bitte auf Twitter unter @GeoffreyMarchal. (https://twitter.com/GeoffreyMarchal)

Unterstützen Sie unsereGemeinnützige Organisation

Unsere Website ist eine gemeinnützige Organisation. Für nur 5 US-Dollar pro Monat können Sie Mitglied werden und unsere Mission unterstützen, Menschen mit kulturellem Erbe zu engagieren und die Geschichtserziehung weltweit zu verbessern.

Verweise

  • KMKGZugriff am 12. Juni 2020.

Schau das Video: Die Entstehung von Rom - Der Weg zur Römischen Weltmacht