Gasconade APA-85 - Geschichte

Gasconade APA-85 - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gaskonade

Eine Grafschaft im östlichen zentralen Missouri.

(APA~: Dp. 4.247, 1.426', B. 58', Dr. 16', S. 16.9 K., kpl. 320, A. 1 5", 8 40 mm., 10 20 mm., cl. Gilliam ; T. S4 SE2-BD1)

Gasconade (APA-85) wurde am 7. November 1944 im Auftrag der Maritime Commission von der Consolidated Steel Corp., Ltd., Wilmington, Kalifornien, festgelegt; gestartet 23. Januar 1945; gesponsert von Mrs. Winnie Cave, von der Marine am 10. März 1945 erworben und am 11. März 1945 in San Pedro, Kalifornien, in Auftrag gegeben, Kommandant Lt Comdr Allen E. Stiff.

Nach dem Shakedown verließ die Gasconade am 8. Mai San Francisco zu einer Truppentransportreise auf die Philippinen. Dampfend über Pearl Harbor, Eniwetok und Ulithi, sie

kam am 3. Juni in Samar an. Mit Post und Fracht beladen, dampfte sie vom 18. Juni bis 6. Juli nach San Francisco; von dort transportierte man zusätzliche Truppen auf die Philippinen. Als sie am 2. August in Leyte ankam, diente sie als Empfangsschiff bis Mitte August, als sie in die Bucht von Manila fuhr, um dort für die alliierte Besetzung Japans zu stationieren.

Gasconade verließ Manila am 20. August; und als Teil einer riesigen Transporteinheit, die die ersten Besatzungstruppen auf See nach Japan brachte, erreichte sie am 2. September die Bucht von Tokio, während an Bord von Missouri (BB-63) Kapitulationsbedingungen unterzeichnet wurden. Sie schiffte ihre Truppen in Yokosuka ~ September aus; dampfte vom 4. bis 11. September auf die Philippinen, transportierte dann weitere Besatzungstruppen von Mindanao nach Kure. Japan, vom 19. September bis 6. Oktober.

Nach der Rückkehr in den Golf von Leyte am 11. Oktober schiffte die Gasconade Militärpassagiere ein und segelte am 17. Oktober als Teil der "Magic Carpet"-Flotte in die Vereinigten Staaten. Sie erreichte Portland, Oregon, 2. November, transportierte Besatzungstruppen nach Nagoya, Japan, 18. November bis 5. Dezember: und segelte am 8. Dezember zu einer weiteren "Zauberteppich"-Reise mit Ankunft in Seattle am 19. Dezember. Nachdem sie vom 13. bis 29. Januar 1946 eine Garnisonstruppe nach Guam transportiert hatte, reiste sie vom 30. Januar bis 8. Februar mit zurückkehrenden Veteranen nach Pearl Harbor.

Der Joint Task Force 1 zugewiesen, wird Gasconade während der nächsten 3 Monate für die Operation "Crossroads" vorbereitet, ein Programm für Atomtests auf den Marshallinseln. Sie verließ Pearl Harbor am 18. Mai in Begleitung der Transportabteilung 92 und erreichte Bikini Atoll, Marshalls, 30. Mai. Am 22. Juni verlegte ihre Besatzung nach Besear (APA-37). Als Zielschiff für die Experimente bestimmt, überlebte sie am 18. Juli eine Atomexplosion.

Stilllegung der Gasconade auf den Marshallinseln 28. August. Im Dezember wurde sie in Kwajalein zur Überführung in die USA in Schlepp genommen, wo sie am 27. Januar 1947 in San Francisco eintraf. Nach Struktur- und Radioaktivitätstests wurde sie im März 1948 zum Zielschiff umbenannt. Sie wurde am 21. Juli 1947 von Torpedos versenkt dem Pazifischen Ozean vor dem unteren Kalifornien.


Eine Atomwaffe ist ein Sprengkörper, der seine zerstörerische Kraft aus Kernreaktionen bezieht, entweder aus einer Spaltung (Kernbombe) oder aus einer Kombination von Kernspaltungs- und Fusionsreaktionen (thermonukleare Bombe).

und --> Die Oerlikon 20-mm-Kanone ist eine Serie von Autokanonen, basierend auf einem originalen deutschen 20-mm-Becker-Design, das sehr früh im Ersten Weltkrieg auftauchte. Sie wurde von Oerlikon Contraves und anderen in großem Umfang hergestellt, wobei verschiedene Modelle von beiden Alliierten verwendet wurden und Achsenmächte während des Zweiten Weltkriegs und viele Versionen, die heute noch verwendet werden.


Gasconade, Missouri

Bis 1811 errichtete Isaac Best in der Nähe der Mündung des Gasconade River eine von Pferden angetriebene Schrotmühle, aus der später ein Weiler entstand und den Namen des Flusses annahm. Die Stadt war die erste Kreisstadt des Gasconade County und wurde 1821 mit zwei Stimmen verpasst, die Hauptstadt von Missouri zu sein.

Laut Goodspeeds 1888 Geschichte von Missouri, die ersten Siedler waren John G. Heath, der das erste Blockhaus baute, und Mr. Shuman, der 1868 das erste Fachwerkhaus baute. Der erste Apotheker war Richard Zumwald, der erste Schmied war Joseph Mundwiller, der erste Schuster war John Wolter und der erste Lebensmittelhändler war John G. Heath.

Von ca. 1877 bis ca. 1912 stand in der Stadt eines der größten Eishäuser. Das Eis wurde während der Wintermonate aus dem Gasconade River geschnitten und in einem langen Gebäude gelagert, wo das Eis während der Sommermonate oder bis zur Verschiffung mit Sägemehl bedeckt war. Das Eis wurde auf einem großen Förderband aus dem Fluss geholt.

Mr. William Jett und sein Sohn Bufford betrieben Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts eine Bindermühle in Gasconade. Flöße von Baumstämmen wurden den Gasconade River hinunter in die Stadt getrieben. Ein Eisenbahngleis entlang des Flussufers wurde verwendet, um Güterwagen zu liefern, um die Schwellen eines Schiffes zu den verschiedenen Stellen zu verladen, an denen sie für den Bau der Eisenbahn verwendet wurden. Die Krawatten wurden für etwa fünf Cent pro Krawatte verkauft.

Bis 1811 errichtete Isaac Best in der Nähe der Mündung des Gasconade-Flusses eine von Pferden angetriebene Schrotmühle, aus der später ein Weiler entstand und den Namen des Flusses annahm.

Im Jahr 1855 war die Gasconade Schauplatz der historischen Eisenbahnbrückenkatastrophe, als am 1. November der erste Ausflugszug der Pacific Railroad, der heutigen Union Pacific, viele Honoratioren von St. Louis nach Jefferson City zur Eröffnung der State Legislature beförderte . Der Zug durchbrach die Brücke bei der Stadt Gasconade mit einer Opferliste von 43 Toten und vielen Verletzten.

Aufgrund der Missouri Pacific Railway, um die herum die Stadt gebaut wurde, ist die Stadt in 15 Blöcke und auch in 255 Parzellen unterschiedlicher Größe unterteilt.

Das Corps of Engineers Boatyard ist die wichtigste Einrichtung der Stadt. Am unteren Ende der Werft befindet sich die Mündung des Flusses Gasconade.

(Weitere Informationen über die Werften finden Sie im GCHS-Archiv in einem Artikel von Jim Thomas im GCHS-Newsletter, Band IX, Nr. 1, Frühjahr 1998)

"Am 27. Dezember 1820 wurde Daniel Morgan Boone, Sohn des berühmten Pioniers Daniel Boone, zum ersten von mehreren Kommissaren des Gasconade County ernannt, um den am besten geeigneten Ort für die Errichtung eines Gerichtsgebäudes und eines Gefängnisses in der Grafschaft Gasconade zu finden .' Er und andere Kommissare wählten ein 50 Hektar großes Gelände in der Nähe der Mündung des Gasconade River in der Stadt aus, die damals Gasconade City hieß, jetzt nur noch Gasconade. Sie zahlten 10 US-Dollar für die 50 Hektar. Dies war die erste Kreisstadt. Keine Beschreibung eines Gerichtsgebäudes in Dieser Ort wurde gefunden. Gerichtsakten aus dieser Zeit zeigen, dass das Gericht weiterhin in den Häusern verschiedener Bürger tagte. Im Jahr 1825 wurde die Kreisstadt wegen der wiederholten Überschwemmungen des Gerichtsgebäudes in Gasconade City in die neue Stadt verlegt von Bartonsville, ebenfalls in der Nähe des Gasconade River. Dieser Teil des damals größeren Gasconade County, im heutigen Osage County.


Gasconade APA-85 - Geschichte

119 East First Street, Raum 23
Hermann, MO 65041
(573) 486-3100 Immobilien
(573) 486-3100 Persönliches Eigentum
Bürozeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:30 Uhr
E-Mail: [email protected]

Die Aufgabe des Assessors besteht darin, alle steuerpflichtigen Immobilien und persönlichen Vermögenswerte innerhalb des Landkreises ab dem 1. Januar, dem durch das Staatsgesetz festgelegten Bewertungsdatum, zu bewerten. Alle Büros der Bezirksbeisitzer werden von der Missouri State Tax Commission reguliert und beaufsichtigt. Monatliche Besuche von Außendienstmitarbeitern und jährliche Stichprobenprüfungen von Immobilien helfen ihnen bei der Bewertung der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen durch den Gutachter.

Der vom Gutachter ermittelte Schätzwert ist ein Prozentsatz des Verkehrswertes der Immobilie. Der Bewertungsprozentsatz wird durch Landesgesetz festgelegt und durch die Klassifizierung der Immobilie bestimmt. Die Klassifizierungs- und Bewertungsraten von Immobilien umfassen Landwirtschaft mit 12%, Wohnimmobilien mit 19% und Gewerbeimmobilien mit 32%. Der ermittelte Immobilienwert ist ein Teil der Formel zur Ermittlung der Immobiliensteuer, der andere Faktor ist ein Steuersatz oder eine Abgabe, die von den verschiedenen Steuerbehörden und Rechtsordnungen festgelegt wird. Dazu gehören acht separate Schulbezirke, zwei Straßenbezirke, sechs Städte, drei Feuerwehrbezirke, fünf Krankenwagenbezirke und andere verschiedene Abgabebezirke wie das Gesundheitsamt, die Bibliothek, die Schutzwerkstatt und die Beratungsstelle.

Im Jahr 2019 haben wir 5110 Pkw, 11164 Lkw, 1655 Motorräder, 708 Wohnmobile, 1425 Boote, 7 Flugzeuge, 5492 Anhänger, 64 Nutzfahrzeuge und 438 historische Fahrzeuge bewertet. Jedes dieser 25.625 Fahrzeuge muss jedes Jahr einzeln bewertet werden. Darüber hinaus haben wir Nutztiere wie Pferde, Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Geflügel sowie exotische Tiere. Wir bewerten auch Landmaschinen, Fertighäuser und Geschäftsausstattung.

Auf der Immobilienseite haben wir 14.764 Parzellen. In Missouri muss jedes Paket jedes ungerade Jahr erneut überprüft und mit einem Wert versehen werden.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Arbeiten müssen wir auch die Eigentums- und Eigentumsgrenzen aller Immobilien verfolgen. Dies geschieht durch die Analyse der im Büro des County Recorders aufgezeichneten Taten. Das Büro des County Recorders wird in diesem Jahr fast 4.000 Dokumente aufnehmen.

2018 wurde unser GIS der Öffentlichkeit online zur Verfügung gestellt. Dieses Tool ist ein Online-Plattformbuch, das im Laufe des Jahres regelmäßig aktualisiert wird.

Sie sehen also, dass unsere Arbeitsbelastung ziemlich extrem ist. Während Computer die Arbeitsbelastung für viele Büros verringert haben, können Computer die Arbeit von Gutachtern nicht automatisch erledigen.

Im Jahr 2014 haben wir die Online-Einreichung von persönlichem Eigentum hinzugefügt. Für diejenigen, die lieber bei der Papierablage bleiben möchten, steht diese Option weiterhin zur Verfügung. Sie als Steuerzahler können wählen, welche Option für Sie am besten ist. Ebenfalls im Jahr 2014 haben wir einen gebührenpflichtigen Zugang zu unseren Informationen für die Unternehmen hinzugefügt, die auf unsere Informationen angewiesen sind, um ihre Arbeit zu erledigen. Wir werden uns bemühen, unseren gesetzlichen Verpflichtungen durch die weitere Automatisierung unseres Systems nachzukommen.

Bei Fragen rufen Sie bitte im Sekretariat an. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Dankeschön!

Paul Schulte, Gasconade County Assessor
Julia Baker, Leitende Gutachterin/Mapper
Lisa Diebal, Immobilienkauffrau
Donna Struttman, Sachbearbeiterin für persönliches Eigentum


Betriebshistorie

Zweiter Weltkrieg

Nach dem Shakedown, Gaskonade verließ San Francisco am 8. Mai zu einer Truppentransportreise auf die Philippinen. Sie dampfte über Pearl Harbor, Eniwetok und Ulithi und erreichte Samar am 3. Juni. Mit Post und Fracht beladen, dampfte sie vom 18. Juni bis 6. Juli nach San Francisco und transportierte von dort weitere Truppen auf die Philippinen. Sie kam am 2. August in Leyte Gulf an und diente als Empfangsschiff bis Mitte August, als sie in die Manila-Bucht fuhr, um für die alliierte Besetzung Japans zu kämpfen.

Nach den Feindseligkeiten

Gaskonade verließ Manila am 20. August und erreichte als Teil einer riesigen Transporteinheit, die die ersten Besatzungstruppen auf See nach Japan brachte, am 2.Missouri  (BB-63) . Sie schiffte ihre Truppen in Yokosuka am 3. September aus, dampfte vom 4. bis 11. September auf die Philippinen und transportierte dann vom 19. September bis 6. Oktober weitere Besatzungstruppen von Mindanao nach Kure, Japan.

Operation Zauberteppich

Nach der Rückkehr in den Golf von Leyte am 11. Oktober Gaskonade schiffte Militärpassagiere ein und segelte am 17. Oktober im Rahmen der Operation Magic Carpet in die Vereinigten Staaten. Sie erreichte Portland, Oregon, am 2. November, transportierte vom 18. November bis 5. Dezember Besatzungstruppen nach Nagoya, Japan, und segelte am 8. Dezember zu einer weiteren Reise mit dem Zauberteppich, die am 19. Dezember in Seattle ankam. Nachdem sie vom 13. bis 29. Januar 1946 eine Garnisonstruppe nach Guam transportiert hatte, reiste sie vom 30. Januar bis 8. Februar mit zurückkehrenden Veteranen nach Pearl Harbor.

Operation Kreuzung

Zugeordnet zur Gemeinsamen Task Force 1, Gaskonade während der nächsten 3 Monate für die Operation Crossroads, ein Programm von Atomtests auf den Marshallinseln, vorbereitet. Sie verließ Pearl Harbor am 18. Mai in Begleitung der Transport Division 92 und erreichte am 30. Mai das Bikini Atoll, Marshalls. Am 22. Juni wurde ihre Besatzung zur USS  . verlegtBexar  (APA-237) . Als Zielschiff für die Experimente bestimmt, überlebte sie am 18. Juli eine Atomexplosion.

Stilllegung und Versenkung

Gaskonade außer Dienst gestellt auf den Marshallinseln 28. August. Im Dezember wurde sie in Kwajalein zur Überführung in die Vereinigten Staaten in Schlepp genommen, wo sie am 27. Januar 1947 in San Francisco eintraf. Nach Struktur- und Radioaktivitätstests wurde sie im März 1948 zum Zielschiff umbenannt. Sie wurde am 21. Juli von Torpedos versenkt dem Pazifischen Ozean vor dem unteren Kalifornien.


Die vielen verdrehten Geheimnisse der Gasconade

Der Gasconade River gilt als einer der krummsten Flüsse der Welt. Weniger bekannt sind die hoch aufragenden Klippen, Haarnadelkurven, Hunderte von Höhlen und Quellen und beeindruckenden Laubwäldern, die diesen spektakulären Missouri-Fluss säumen.

Sie müssen auch nicht lange graben, um eine faszinierende Geschichte entlang der Gasconade aufzudecken, einschließlich Geschichten von Osage-Indianern, französischen Pelzfängern, Plünderern aus dem Bürgerkrieg, Krawattenhackern, legendärem vergrabenem Gold in der Gegend von Moccasin Bend nördlich von Waynesville und sogar Jesse James .

Die reiche Vergangenheit der Gasconade ist heute vielleicht nicht mehr so ​​offensichtlich, aber Flussbesucher kennen immer noch das „Gold“ der Gasconade – die goldene Forelle der Pioniere, die als Braunbarsch, Bronzerücken, Rotaugen, Smallies oder Kleinmaulbarsch bezeichnet wird, was häufiger vorkommt von modernen Anglern verwendet.

Die Angelgeschichte dieses Flusses ist ziemlich faszinierend, aber nie faszinierender als heute, mit den modernen Fischereimanagementprogrammen. Die Gasconade beherbergt einen der 10 Special Bass Management Areas des Missouri Department of Conservation.

"Es ist der perfekte Smallmouth River", sagte Justin Richardson von Rolla und langjähriger Fan der Gasconade. “Sie können Smallmouths weit stromaufwärts fangen, wo Sie nur waten können, oder sehr nahe, wo sie 300 Meilen stromabwärts in den Missouri münden.”

Von der Riddle Bridge am Ende des Highway Y, nördlich von St. Roberts, bis zur Highway D Bridge bei Jerome gibt es 32 km speziell verwaltetes Smallmouth-Gebiet. Richardson zieht es jedoch vor, oberhalb des bewirtschafteten Gebiets zu fischen.

„Das bewirtschaftete Gebiet hat einige hervorragende Angelmöglichkeiten, zieht aber tendenziell mehr Menschen an“, riet er. „Ich ziehe es vor, an der Highway 17 Bridge nördlich von Waynesville einzusteigen. Es sind 24 km bis zur Riddle Bridge, wo das bewirtschaftete Gebiet beginnt, aber ich verbringe die meiste Zeit meiner Angelzeit in den ersten 5 oder 6 Meilen unterhalb des Highway 17. Es gibt viele große Felsen in diesem Abschnitt. Die Kanäle sind tief und die Strömung bewegt sich direkt vorwärts.“

Richardson verwendet hier noch einen bewährten Köder, den Twin Spin „Nugget“.

„Ich rolle den Köder langsam über Felsen und Baumstämme und suche diese Struktur in 4 bis 6 Fuß Wasser. Das Hinzufügen eines grün-weißen Schweinefrosches Nr. 101 zum Köder macht ihn zu einem Killer.“

Er fügte hinzu, dass er seinen Lieblingsbaitcaster mit 10-Pfund-P-Line riggt und 12 bis 14-Zoll-Smallmouth fängt.

Nick Miller aus Bourbon verbringt viel Zeit auf der Gasconade und angelt am liebsten in der SMA-Region des Flusses.

„Seit Beginn der Sonderverwaltungszone hat sich die Fischerei auf der Gasconade in Smallmouth dramatisch verbessert“, sagte er.

Regeländerungen, die vor über einem Jahrzehnt eingeführt wurden, haben es den Kleinmäulern ermöglicht, an Größe zuzunehmen. Die Grenzen für sie sind jetzt ein Fisch pro Tag mit einer Längenbeschränkung von 18 Zoll. Die neuen Vorschriften kamen nicht lange ins Spiel, nachdem Bassangler begonnen hatten, die Idee des Fangens und Freilassens zu akzeptieren.

"Ich würde nicht daran denken, einen Smallmouth zu töten", sagte Miller. „Ich glaube, den meisten Fischern in den Flüssen geht es heutzutage genauso. Es dauert lange, bis ein Smallmouth auf 18 Zoll heranwächst.“

Er fügte hinzu, dass ein Schwarzbarsch bei richtiger Handhabung mehrmals gefangen und freigelassen werden kann, wenn er 18 Zoll erreicht, und es ist weitaus günstiger, als wenn jemand einen Schwarzbarsch zum Essen mit nach Hause nimmt.

Miller ist ziemlich gut im Kleinmaulfischen und hat sich einen Platz im Profi-Angelpersonal von Cowtown USA verdient. Er fährt eines der legendären SS-Jetboote von Cowtown, während er auf der Gasconade fischt.

„Man muss ein gutes Boot haben, um den Fluss zu befahren“, sagte Miller. „Nicht alle Gewässer sind gleich geschaffen, und ich laufe oft viele Kilometer, um die besten Angelplätze für Smallmouth zu finden. Ich habe mein ganzes Leben lang gefischt und die Legend SS ist das beste Boot, das ich je benutzt habe.“

Ich habe mich mit Miller auf einem kürzlichen Angelausflug zur Gasconade begleitet. Normalerweise stellt er es am Jerome-Zugang ab, aber die jüngsten Überschwemmungen haben den MDC-Zugang zerstört, der jetzt repariert wird. Miller verbringt die meiste Zeit zwischen Jerome und Boiling Spring, 8 Meilen flussaufwärts. Er nahm uns den weiten Umweg und nutzte die Gegend in der Nähe des Highway P direkt an der 28, südlich von Dixon, und fuhr in Boiling Spring ein.

Innerhalb von Minuten hatte Miller den ersten Smallmouth des Tages im Boot.

„Ich mag ein hängendes Modell, das bis zu 2,40 m hängt, aber ich nehme es selten so tief.“

Nachdem Miller in der Nähe von Boiling Spring mehrere Fische gefangen hatte, ging er widerstrebend in Richtung Jerome. Er hatte zwei Tage zuvor einen 5-Pfund-Forellenhals im Umkreis von 100 Yards von Boiling Spring gefangen. In den kalten Wintermonaten fängt er viele Fische in der Nähe der Jerome Bridge. Er drehte sich zwischen den Brücken und einer kilometerlangen Strecke felsübersäter Ufer flussaufwärts von den Brücken. Ich filmte, wie Miller mit einer Smithwick Rogue und einer Storm Wiggle Wart ständig Bass ins Boot brachte.

Geduld ist immer noch der Schlüssel zum Angeln und Miller übte seine perfekt aus, als er seinen Trolling-Motor einsetzte, um das Boot in eine perfekte Position zu bringen, um auf den wartenden Schwarzbarsch zu werfen.

Ich hatte beim Filmen genauso viel Spaß wie Miller beim Angeln. Und als wir zurück in Richtung Boiling Spring fuhren, konnte ich nicht anders, als an die Faszination des Gasconade River und die Geschichten und Legenden zu denken, die überdauern. Es ist jedoch das wahre „Gold“ der Gasconade, die großen Brownies – diese Bronzebacks, diese Smallmouth Bass –, die Miller gefangen hat und die meine Träume verfolgen werden.


Erläuterung

Kriterien für die Wahl in ein amerikanisches politisches Amt sollten die Liebe zu diesem Land, die Einhaltung der Verfassung, der Grundrechte, der Gesetze des Menschen, die Kenntnis der „wahren“ Geschichte, unternehmerische Eigenverantwortung, kognitive Fähigkeiten und gesunden Menschenverstand erfordern. Biden/Harris haben nichts davon! Ein Lebenslauf sollte keine sexuellen Gefälligkeiten für mächtige Menschen, bedingungslose Unterstützung ihrer Richtlinien und dunkle Hautfarbe enthalten. Ihre katastrophale Politik, Schwächen, mangelndes Wissen in den Debatten zeigten mächtigen Demokraten, dass sie manipuliert werden konnten, sodass Kampagnen wiederbelebt und die Wahl gestohlen wurde.

Die globalen Eliten hassten Trump dafür, dass er „America First“ gesetzt und den 1992 von der „World Socialist VP“ geplanten „Great Reset“ (Agenda 21) verzögert hat Nr. 1 in der Energieproduktion, brachte Unternehmen zurück, verbesserte Handelsabkommen, initiierte das Projekt 1776, um die wahre Geschichte und die Größe Amerikas zu lehren, baute unser Militär wieder auf, fügte eine Space Force hinzu, baute eine Grenzmauer, um Drogenschmuggler/tödliches Fentanyl, Terroristen und Illegale fernzuhalten Eintritt, Senkung der Arzneimittelkosten und Rückzug aus der Obama-Ära, dem Iran und dem Pariser Abkommen, das unsere Feinde finanziert und unterstützt hat. Globalist konnte Amerikas Reichtum mit einem so starken Präsidenten nicht stehlen und musste ihn zerstören!

Fauci prognostizierte im Januar 2017: „Trump würde einem „überraschenden Ausbruch von Infektionskrankheiten“ ausgesetzt sein und schickte jährlich Milliarden an kommunistische Chinesen, um ohne Aufsicht ein tödliches Virus zu erzeugen und ein Heilmittel zu finden. Gerüchte besagen, dass China eine biochemische Waffe hergestellt und Amerika bedroht hat. Chinesen haben die Nachricht von infizierten Wuhan-Virologen zum Schweigen gebracht, wodurch sich das Virus ausbreitete und weltweite Todesfälle und wirtschaftliche Katastrophen verursachte, um die Weltmacht Nummer 1 zu werden. Der Kommunist half bei der Finanzierung von Bidens Wahlkampf, ist Teil seiner illegalen, finanziellen Beteiligung an Hunters Aktiengesellschaft und kann ihn erpressen. Erwarten Sie keine gründliche Untersuchung der chinesischen Labore.

In vier kurzen Monaten haben die Globalisten Biden und die Demokraten, die ihren Verfassungseid ignorieren, alle Erfolge von Trump zunichte gemacht und finanzieren Amerikas Zerstörung, um Ihren Reichtum mit Hitler-ähnlichen Medienlügen zu stehlen, die indoktrinierte Narren wie Schwämme absorbieren! Diese Kosten und Gefahren von Impfstoffen wurden im Artikel Pray for America vom 26. Mai aufgeführt. Biden erlaubte Cyber-Angriffe auf die Gas- und Lebensmittelproduktion – sind das Pentagon, die Finanzsysteme, die Krankenhäuser und das Stromnetz als nächstes dran? Demokraten kämpften für die Erhaltung der Sklaverei, Jim Crow-Gesetze, Rassentrennung, verweigern die Schulwahl, kaufen aber schwarze Stimmen mit 12 Billionen Dollar mehr für Reparationen, geben mehr als 20 Millionen DACA, 100.000 Haitianer und holen Kriminelle zurück, die Trump wegen der Staatsbürgerschaft abgeschoben hat. Dems-Ziele: IRS nutzen, um Konservative anzugreifen, Waffen von Bürgern zu entfernen – nicht von Kriminellen, geschlossene Gefängnisse, um den Filibuster zu eliminieren, den Obersten Gerichtshof zu stapeln, auf Bundesebene abzustimmen ohne Ausweis, den sie als rassistisch bezeichnen, aber vorgeschriebene Impfpässe sind es nicht? Wie würde „jeder Veteran“ reagieren, wenn er gefragt würde, ob er Ihr Leben und Ihre Gesundheit der Regierung, die wir heute haben, wert wäre?


Legenden von Amerika

1st Street in Hermann, Missouri von Kathy Weiser-Alexander.

Hermann, Missouri, die Kreisstadt des Gasconade County, entstand aus dem Bemühen, die deutsche Kultur und Traditionen in Amerika zu bewahren.

Philadelphia, Pennsylvania, 1920

Anfang des 19. Jahrhunderts kamen mehrere Wellen deutscher Einwanderer nach Amerika und ließen sich in Philadelphia, Pennsylvania, nieder. Bestürzt darüber, wie schnell ihre Landsleute in die amerikanische Gesellschaft integriert wurden, träumten viele der Deutschen in Philadelphia davon, im „Fernen Westen“ eine neue Stadt zu bauen, die „in jeder Hinsicht deutsch“ sein könnte und würde.

Um die deutschen Traditionen und das Erbe zu schützen, hat die Deutsche Siedlungsgesellschaft wurde 1836 gegründet. Die Gesellschaft hatte fast utopische Ziele einer neuen Gemeinschaft, die die traditionelle deutsche Kultur verewigen und eine selbsttragende Kolonie aus Landwirtschaft, Handel und Industrie aufbauen konnte.

Die Gesellschaft schickte bald mehrere Pfadfinder in das Kernland der USA, um Land für die Gründung ihrer neuen Siedlung zu suchen. Einer dieser Pfadfinder, George Bayer, ein Lehrer aus Philadelphia, der die Gesellschaft vertrat, kaufte 11.300 Morgen Land in der Nähe des Zusammenflusses von Gasconade und Missouri. Das steile, zerklüftete Gelände erinnerte ihn an das Rheintal in Deutschland, auch wenn die schöne Gegend vielleicht nicht der praktischste Ort für eine Stadt war.

Seine Beschreibungen des Gebiets lösten bei potenziellen Siedlern in Philadelphia große Begeisterung aus. Eine Stadt namens Hermann, benannt nach einem deutschen Nationalhelden, wurde von der Gesellschaft belagert, bevor sie das Land überhaupt sahen. Auf dem Papier war Hermann flach, mit weitläufigen Marktplätzen und weitläufigen Boulevards. Sie dachten groß und machten die Hauptstraße ihrer Stadt 10 Fuß breiter als die von Philadelphia.

Dieses Gebiet außerhalb von Hermann, Missouri, spiegelt nicht die steilen Hügel und das zerklüftete Gelände in unmittelbarer Nähe von Hermann wider, mit denen die frühen Pioniere konfrontiert waren. Foto von Kathy Weiser-Alexander.

Bald reisten 17 Siedler aus Philadelphia nach Westen, um ihre neue Gemeinde zu gründen, und als sie im Dezember 1837 das Dampfschiff verließen, entdeckten sie, was ein Siedler als „heulende Wildnis“ bezeichnete Klippen mit Blick auf den Missouri River und der felsige Boden der Gegend schienen für die Landwirtschaft völlig unwirtlich zu sein. Ihr Idealismus starb schnell und einige waren sehr wütend, als sie entdeckten, dass die Hermann-Grundstücke, die sie in Philadelphia gekauft hatten, das waren, was die heutigen Bewohner scherzhaft als „vertikale Anbauflächen“ bezeichnen.

Die Auswanderer, die zu Hermann kamen, erkannten schnell, dass sie für das Gedeihen ihrer Gemeinde tragfähige Alternativen zum traditionellen Getreideanbau finden mussten. Das meiste Land in der Gegend ist hügelig und war mit dichten Wäldern bedeckt, was die Größe der Farmen im Allgemeinen auf weniger als 120 Hektar begrenzt. Glücklicherweise war das Land fruchtbar genug, um begrenzten Getreideanbau und Viehzucht zu unterstützen, wodurch eine landwirtschaftliche Basis für die lokale Wirtschaft geschaffen wurde. Ein einzigartiges Naturmerkmal, das den Siedlern von Hermann auffiel, war eine Fülle von wilden Weinreben, die entlang der felsigen Hänge wuchsen. Die lokalen Böden erwiesen sich als ideal für den Weinanbau und der Weinbau wurde schnell zu einem Schlüsselelement der lokalen Wirtschaft.

Neben den Bauern waren auch Handwerker, Handwerker, Kaufleute und Freiberufler an der frühen Ansiedlung und Bildung Hermanns beteiligt. Innerhalb kurzer Zeit wurden Straßen angelegt, solide Häuser gebaut, Geschäfte und Geschäfte gegründet. Innerhalb von zwei Jahren hatte sich die Settlement Society aufgelöst und George Bayer war verstorben. Hermann überlebte jedoch seinen steinigen Anfang und bis 1839 war seine Bevölkerung auf 450 Einwohner angewachsen.

Schaufelraddampfer auf dem Missouri River

Die neue Stadt wuchs auch als Dampfschiffhafen entlang des Missouri River, der in den frühen Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts die wichtigste Transportquelle in Missouri war, und die meisten Auswanderer, die nach Hermann kamen, taten dies über den Fluss. In diesen Tagen gab es in der Stadt an jeder Ecke eine Taverne und den größten Gemischtwarenladen zwischen St. Louis und Kansas City.

1842 wurde Hermann Kreisstadt des Gasconade County. Als die Grafschaft 1821 gegründet wurde, befand sie sich in Gasconade City am Gasconade River. Es zog dann aufgrund von Überschwemmungen mehrmals um, sodass kein dauerhaftes Gerichtsgebäude gebaut wurde. Im Jahr 1842 beschlossen die Kreiswähler, den Regierungssitz nach Hermann zu verlegen, um sicherzustellen, dass er außerhalb des Überschwemmungsgebiets lag. Anwohner trugen etwa 3.000 US-Dollar zum Bau eines quadratischen, zweistöckigen Backsteingebäudes im Zentrum eines Stadtblocks entlang der East Front Street bei. Das Gerichtsgebäude lag auf einer Klippe mit Blick auf den Missouri River, und seine natürliche Aussicht trug zur Ästhetik der Gemeinde bei. Durch den Erwerb der Kreisstadt erlangte Hermann Bekanntheit und sicherte seinen weiteren Erfolg und Wachstum.

Stone Hill Winery in Hermann, Missouri im Jahr 1888.

Innerhalb kürzester Zeit entwickelten die Bauern der Gegend neue Rebsorten, die für die Böden von Missouri gut geeignet waren, und 1847 eröffnete Michael Poeschel Hermanns erstes kommerzielles Weingut auf einem Hügel mit Blick auf die Stadt. Aus diesem Weingut wurde später das Stone Hill Winery, das heute noch existiert.

Im Herbst 1848 veranstaltete Hermann sein erstes Weinfest und brachte die Menschen auf Dampfschiffen von St. Louis in die Stadt, wo sie mehr als ihren Anteil an süßem Catawba-Wein genossen und die mit Weinreben bedeckten Hügel bestaunten. Die Weinfest-Tradition setzt sich beim heutigen Maifest und Oktoberfest fort.

Deutsche Weine, Bier, Ale und Spirituosen im Jahr 1871 von L.N. Rosenthal.

Die Qualität der Hermann-Weine verbesserte sich Mitte des 19. Jahrhunderts dramatisch, vor allem dank der Arbeit von George Husmann, dessen Vater ein Hermann-Grundstück gekauft hatte, als die Familie noch in Deutschland lebte. Als autodidaktischer Wissenschaftler untersuchte Husmann Bodentypen und kreuzte wilde und kultivierte Trauben, um Hybriden zu schaffen, die den heißen, feuchten Sommern und eiskalten Wintern Missouris standhalten konnten.

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ersetzten Eisenbahnen Dampfschiffe als primäres Transportmittel und Hermann wurde 1854 zu einem Stationspunkt entlang der Missouri Pacific Railroad zwischen St. Louis und Jefferson City landwirtschaftliche Versandstelle und Handelszentrum. Der Zugverkehr und der Zugang zu externen Märkten ermöglichten auch die Errichtung mehrerer Leichtindustrieanlagen innerhalb von Hermann, insbesondere einer Schuhfabrik der Firma Florsheim.

Hermann, Missouri Weintresor

Bis 1860 waren in Hermann etwa 30 Dampfschiffe stationiert. Diese Boote transportierten Rohwaren wie Holz aus den umliegenden Wäldern, Eisen aus der Region Meramec sowie Wein- und Bierfässer flussabwärts nach St. Louis. Die Dampfschiffe trugen auch zum Wachstum von Hermann’s frühen Tourismusindustrie bei, indem sie Besucher in die Stadt brachten. Zu dieser Zeit war die Stadt Heimat von etwa 1.100 Menschen.

In den frühen 1870er Jahren begannen die Einwohner von Hermann, das Maifest zu feiern, ein traditionelles deutsches Fest der Ankunft des Frühlings. Nach dem Bau der Deutschen Schule waren die frühen Maifeste das letzte Schulpicknick für die Kinder und nach der Sonntagskirche war ein größeres Fest geplant, das einen Umzug in den Stadtpark, Essen, Leckereien und einen Spielenachmittag beinhaltete. Viele Jahre später sollte daraus ein stadtweites Fest werden.

Das Carl Strehly House in Hermann, Missouri wurde 1842 erbaut und im Laufe der Jahre erweitert.

Die wirtschaftliche Vielfalt in der Stadt sorgte für Stabilität und ermöglichte es Hermann, sein deutsches Erbe zu bewahren. Lokale Presses produzierten mehrere deutschsprachige Zeitungen, darunter eine, die im Carl-Strehly-Haus herausgegeben wurde, das heute zum Landesdenkmal Deutschheim gehört. Viele Einwohner sprachen bis ins 20. Jahrhundert deutsch.

Um die Jahrhundertwende waren Hermanns Winzer überaus erfolgreich. Stone Hill Winery hatte sich zum zweitgrößten Weingut des Landes entwickelt und gewann Goldmedaillen bei Weltausstellungen rund um den Globus. Zu dieser Zeit produzierten die zahlreichen Winzer der Stadt unglaubliche 3 Millionen Gallonen Wein pro Jahr. Bis 1904 gab es in der Umgebung von Hermann 20 Weingüter, und Poeschels Werk war zum drittgrößten Weingut der Welt herangewachsen.


Gasconade APA-85 - Geschichte

Dieser USS Gasconade APA-85 Nummernschildrahmen wird mit Stolz in den USA in unseren Werken in Scottsboro, Alabama, hergestellt. Jeder unserer MilitaryBest U.S. Navy-Rahmen verfügt über polybeschichtete Aluminiumstreifen oben und unten, die mit Sublimation bedruckt sind, was diesen hochwertigen Automobil-Militärrahmen ein schönes Hochglanz-Finish verleiht.

Bitte überprüfen Sie Ihre staatlichen und lokalen Vorschriften auf die Kompatibilität dieser Navy Frames für die Verwendung in Ihrem Fahrzeug.

Ein Prozentsatz des Verkaufs jedes MilitaryBest-Artikels wird zur Unterstützung des MWR-Programms (Morale, Welfare & Recreation) an die Lizenzabteilungen der jeweiligen Dienstzweige weitergeleitet. Diese Zahlungen werden entweder von ALL4U LLC oder dem Großhändler geleistet, von dem der Artikel stammt. Unser Team dankt Ihnen für Ihren Service und Ihre Unterstützung dieser Programme.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN


USS Gasconade (APA-85)

Artikel "USS Gasconade (APA-85)" in der englischen Wikipedia hat 18.8 Qualitätspunkte (ab 1. März 2021). Der Artikel enthält unter anderem Metriken, 0 Referenzen und 6 Abschnitte.

In dieser Sprachversion von Wikipedia hat der Artikel die beste Qualität. Außerdem ist dieser Artikel der beliebteste in dieser Sprachversion.

Seit der Erstellung des Artikels "USS Gasconade (APA-85)" wurde sein Inhalt von 21 Autoren in der englischen Wikipedia verfasst und von 25 Autoren in allen Sprachen bearbeitet.

Der Artikel wird 82-mal in der englischen Wikipedia und 87-mal in allen Sprachen zitiert.

Der höchste Autorenrang von 2002:

Der höchste Beliebtheitsrang von 2008:

Es gibt 2 Sprachversionen für diesen Artikel in der WikiRank-Datenbank (der betrachteten 55 Wikipedia-Sprachausgaben).

Die Bewertung der Qualität und Popularität basierte auf Wikipedia-Dumps vom 1. März 2021 (einschließlich Revisionsverlauf und Seitenaufrufe für Vorjahre).

Die folgende Tabelle zeigt die Sprachversionen des Artikels mit der höchsten Qualität.


Schau das Video: Was sagen Steine über unsere Geschichte aus? Ganze Folge. Colin Devey. Terra X