Geschichte von T-3 SS-61 - Geschichte

Geschichte von T-3 SS-61 - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

T-3 SS-61

T-3

(U-Boot Nr. 61: dp. 1.107 (n.) (surf.), 1.482 (subm.); 1. 268'9"; geb. 22'10"; dr. 14'2" (Mittelwert); s. 20 K. (Surf.), 10,5 K. (Subm.); kpl. 38, a. 6 21" tt.,
2 3"; Kl. AA-1)

AA-3 (U-Boot Nr. 61) wurde am 21. Mai 1917 in der Werft Fore River Shipbuilding Co. in Quincy Mass. von der Electric Boat Co. of New York auf Kiel gelegt und am 24. Mai 1919 vom Stapel gelassen; gesponsert von Frau Lilian Terhune Jordan; am 17. Juli 1920 in SF-3 umbenannt, am 22. September 1920 in T-3 umbenannt und am 7. Dezember 1920 bei der Boston Navy Yard, Lt. Comdr. Charles Milford Elder im Kommando.

Das zweite von drei Schiffen in einem Programm zum Bau von Langstrecken-Aufklärungs-U-Booten für den Betrieb mit der Überwasserflotte, T-3 schloss sich T-1 in der U-Boot-Division an
16, Atlantikflotte, kurz nach der Indienststellung. Sie operierte mit dieser Division - später mit T-2 - bis zum Herbst 1922 führte sie Manöver mit der Atlantikflotte durch. Zu dieser Zeit führten Fehler in der Konstruktion und Konstruktion der T-Boote - insbesondere in ihren Antriebsanlagen - dazu, dass sie auftraten schlecht. Es wurde beschlossen, alle drei in die Reserveflotte zurückzuziehen, und T~ war der Erste, der ging. Am Armistice Day 1922 wurde sie in Hampton Roads, Virginia, außer Dienst gestellt und an der dortigen U-Boot-Basis festgemacht. Später wurde sie nach Philadelphia verlegt.

Der aktive Dienst von T-3 endete jedoch nicht damit. Zum Zeitpunkt der Außerdienststellung der T-Boote war in Marinekreisen die Idee, Dieselmotoren aus deutscher Produktion in einem von ihnen zu testen, herumgesprochen worden. T-1 war ursprünglich für diesen Zweck vorgesehen, aber damals standen keine Mittel zur Verfügung. Im Jahr 1925, als Geld kam, war es T-3, das für die Tests aus Mottenkugeln kam. Am 1. Oktober 1925 wurde T-s in Philadelphia wieder in Dienst gestellt. In den folgenden 21 Monaten testete sie ihren neu installierten 3.000-PS-M.A.N. Dieselmotoren für das Bureau of Engineering. Im Frühsommer 1927 beendete sie die Tests und wurde am 14. Juli 1927 in Philadelphia außer Dienst gestellt. Nach etwas mehr als drei Jahren Inaktivität wurde ihr Name am 19. September 1930 von der Marineliste gestrichen. Ihr Rumpf wurde zerlegt und das Material am 20. November 1930 als Schrott verkauft.

Tambor erhielt 11 Kampfsterne für den Dienst im Zweiten Weltkrieg.


Geschichte von T-3 SS-61 - Geschichte

Die T-35 war ein sowjetischer schwerer Panzer mit mehreren Türmen der Zwischenkriegszeit und des frühen Zweiten Weltkriegs, der nur begrenzt produziert und bei der Roten Armee eingesetzt wurde. Oft als Landschlachtschiff bezeichnet, war er der einzige schwere Panzer der Welt mit fünf Türmen, der die Produktion erreichte, erwies sich jedoch als langsam und mechanisch unzuverlässig. Die meisten der T-35-Panzer, die zum Zeitpunkt der Operation Barbarossa noch einsatzbereit waren, gingen eher aufgrund von mechanischem Versagen als feindlicher Einwirkung verloren. Es wurde entwickelt, um den T-28 zu dieser Zeit zu ersetzen, es wurden jedoch nur sehr wenige gebaut.

Äußerlich war es groß, aber im Inneren waren die Räume eng, da die Kampfabteile voneinander getrennt waren. Einige der Türme verdeckten die Eingangsluken.


Orientalische Perspektive

Bis niederländische Händler im 17. nur eine direkte Transkription der visuellen Realität, aber eine Darstellungsform, die ihren Ursprung in breiteren kulturellen Bedürfnissen hat.

Die Methoden chinesischer Landschaftsmaler, das Gefühl von Distanz und Dreidimensionalität auszudrücken, entsprachen in einzigartiger Weise ihren künstlerischen Prioritäten, die sich stark von denen westlicher Künstler unterschieden. Die Hauptmotive chinesischer Maler boten wenig Anstoß zu einem mathematisch begründeten Perspektivensystem. Felsen, Berge, Fabel- und Menschenfiguren haben keine durchgängigen geraden Linien darzustellen und räumliche Tiefe könnte auf andere Weise effektiv erreicht werden. Darüber hinaus steht ein auf einen einzigen Blickpunkt ausgerichtetes Perspektivsystem sowohl technisch als auch expressiv im Gegensatz zur ausgedehnten Schnörkelform, die eines der dominierenden künstlerischen Medien war. Chinesische Gemälde können bis zu 10 Meter lang und einen Meter hoch sein und so gestaltet sein, dass sie einen Abschnitt nach dem anderen betrachtet werden, als würde man ein Buch lesen. Da chinesische Landschaftsmaler vor allem danach strebten, den Eindruck eines unendlichen Raums (Abb. 3) zu erwecken, der sich vor dem Betrachter öffnet, würde ein einziger, fester Blickwinkel ein unüberwindbares Hindernis darstellen, das die Bewegungsfreiheit des Betrachters einschränkt und sich mit der Weite der Natur auseinandersetzen.

Feige. 3 Bewölkte Berge
Mi Youren
1130 (Südliches Lied)
Handrolle, Tusche und Farbe auf Seide, 43,7 x 192,6 cm. (insgesamt: 45,5 x 646,8 cm.)
Cleveland Museum of Art, Cleveland

Feige. 5 Blick in einen Spiegel bei einem Zierkasten
Wang Shên (um 1036&ndashc. 1093)
Südliche Sung-Dynastie
Nationales Palastmuseum von Taipeh, Taipeh

In der orientalischen Kunst wurde die räumliche Tiefe durch Überlappung und eine so genannte "planare" Perspektive erreicht, die im Wesentlichen aus der Verteilung des Themas auf drei Raumebenen besteht (Abb. 4). Die Vordergrundebene wurde mit "irdisch gebundenen" Objekten wie Menschen, Tieren, Gebäuden und Wäldern in Verbindung gebracht. Die mittlere Ebene suggerierte oft Leere (d. h. Wolken, Nebel oder Wasser). Die Hintergrundebene repräsentiert im Allgemeinen "himmlische" Elemente wie Hügel, Berge und Himmel. Der Abstand zwischen den einzelnen Ebenen wurde durch die Abstufung von Farbton, Detail und Ton (Luftperspektive) akzentuiert, wodurch außergewöhnliche Atmosphäreneffekte erzeugt wurden, die in der westlichen Malerei selten erreicht werden. Architektur und geometrische Objekte (Abb. 5), die einer linearen Perspektive zugänglich sind, wurden stattdessen mit einer schrägen oder parallelen Perspektive wiedergegeben, die Fluchtpunkte vermeidet und schräge, aber parallele Linien verwendet, um eine lokalisierte räumliche Rezession zu suggerieren.

ÜBER DIE SCHULTER VON VERMEER BLICKEN

Das komplette Buch über Maltechniken und Materialien des 17. Jahrhunderts mit besonderem Fokus auf die Malerei von Johannes Vermeer.

2020 | PDF | 3 Bände | 294 Seiten

Vermeer über die Schulter schauen ist eine umfassende Studie über die Materialien und Maltechniken, die Vermeer zu einem der größten Meister der europäischen Kunst gemacht haben. Um sich ein klares Bild von seiner täglichen Arbeitsweise zu machen, müssen wir nicht nur das Geschehen in Vermeers Atelier betrachten, sondern auch das, was in den Ateliers seiner versiertesten Kollegen vor sich ging.

Vermeer über die Schulter schauen, legt dann in verständlicher Sprache alle Facetten der Malpraxis des 17. Untersucht werden auch eine Reihe von Themen, die sich speziell auf die Kunst von Vermeer beziehen, wie die Camera Obscura, die Studioorganisation sowie die Darstellung von Wandkarten, Bodenfliesen, Bildern im Bild, türkischen Teppichen und anderen seiner wichtigsten charakteristische Motive.

Gestärkt durch seine Qualifikationen als Vermeer-Kenner und praktizierender Maler ermöglicht das dreibändige PDF-Format dem Autor, sich mit der gebotenen Aufmerksamkeit jedem der 24 Themen des Buches zu widmen. Durch die hautnahe Betrachtung der Atelierpraktiken von Vermeer und seinen herausragenden Zeitgenossen erhält der Leser ein konkretes Verständnis der Malmethoden des 17.

Obwohl es nicht als "Anleitung" geschrieben wurde, finden angehende realistische Maler eine wahre Fundgrube an technischen Informationen, die an fast jeden Stil der figurativen Malerei angepasst werden können.

Vermeer über die Schulter schauen (Betaversion)
Autor: Jonathan Janson
Datum: 2020 (zweite Auflage)
Seiten: 294
Format: PDF | 3 Bände
Illustrationen: über 200 Abbildungen und Diagramme


Geschichte von T-3 SS-61 - Geschichte

Kurze Codes geben Ihnen schnellen und kostenlosen Zugriff auf Ihre Kontodaten, Pläne und Dienste.

So funktionieren Kurzcodes

  • Wählen Sie einfach den Kurzcode, um die gewünschten Informationen zu erhalten.
  • Nicht-T-Mobile-Self-Service-Kurzcodes werden in Plänen ohne Bonitätsprüfung nicht unterstützt.
  • Die Codes 401, 403, 405, 409, 440, 441, 443, 444, 445, 456, 457, 459, 462 sind T-Mobile Alerts.
  • Codes 2294, 2295, 2296, 2297, 2954, 2958 sind T-Mobile-Kampagnen.
  • An 456 gesendete Nachrichten können eine Antwort erhalten, um Sie darüber zu informieren, dass es sich nicht um einen überwachten Kanal handelt, und um uns über unsere Nachrichtenabteilung zu kontaktieren.
  • Die meisten Funktionscodes werden nur an die primäre SIM-Karte gesendet und werden möglicherweise nicht im DIGITS Web Client, der DIGITS App, Data with Paired DIGITS, DIGITS Talk and Text, PROXY by DIGITS oder LineLink DIGITS Lines angezeigt.
  • Kurzcodes sind länderspezifisch.
    • In jedem Land wird auf einer Kurzwahl ein anderer Dienst ausgeführt, sodass ein Dienst, der in den USA auf 55555 unterstützt wird, in Deutschland einen anderen Dienst unterstützt.
    • Im Ausland erhalten Sie keine Kurzcode-Nachrichten.

    Konto- und Mobilgerätinformationen

    Verwenden Sie diese Kurzcodes, um Ihre Nutzung zu überprüfen, Voicemail und unbegrenztes Video-Streaming mit Binge On®-Einstellungen zu verwalten und vieles mehr!

    Überprüfen Sie die verwendeten Daten, den Datentarif und das Ablaufdatum

    Nutzen Sie die T-Mobile App für die aktuellsten Informationen

    Anrufdienste

    Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie Ihre Anrufdienste und Ihre Voicemail verwenden.

    Ändern Sie die Verzögerungszeit für die Anrufweiterleitung. Wählen Sie eine Verzögerung von 5, 10, 15 bis zu 30 Sekunden. Zum Beispiel wählen ** 61 * 18056377243 ** 10# wäre eine Verzögerung von 10 Sekunden.

    Prepaid

    Kurzcode Was es macht
    * HINZUFÜGEN ( * 233) Rufen Sie das Nachfüllcenter an
    #BAL# (#225#) Kontoservicezyklus prüfen
    #999# Kontostand und verbleibende Minuten prüfen
    #NETZ# (#932#) Webnutzung prüfen
    #BNG# (#264#) Überprüfen Sie den Status von Binge On
    #BOF# (#263#) Binge On ausschalten
    #BON# (#266#) Schalten Sie Binge ein

    Betrugs-ID und Codes zum Blockieren von Betrug

    Verwalten Sie Scam-ID- und Scam-Block-Einstellungen einfach mit Funktionscodes. Sowohl Postpaid als auch Prepaid können diese nutzen.


    Sie haben keine Zeit, den Blog zu lesen?

    Sie können sich unsere Videos unten ansehen:

    Teil 1: Die vier Stahlsorten


    Stempelcodes

    *Hinweis 1- Kopfstempel enthalten oft mehrere Informationen. Der Hersteller wird fast immer identifiziert. Militärmunition enthält normalerweise Datumsinformationen, und zivile Munition enthält oft Kaliberinformationen. Manchmal sind Daten ziemlich offensichtlich (44 = 1944 72 = 1972 6 12 = Juni 1912 usw.). Manchmal werden die Kaliberinformationen entweder ausgeschrieben oder abgekürzt (30-06 38 SPL usw.) und manchmal, wie bei in Deutschland hergestellter DWM-Munition, wird ein Katalognummerncode für das Kaliber verwendet. Manchmal geben Informationen auf dem Kopfstempel die Art der Ladung an (VII Z auf .303 British zeigt Mark VII-Kugelmunition an, die mit Nitrozellulosepulver geladen ist.) Manchmal täuschen Markierungen absichtlich, wie bei etwas .30 Karabinermunition mit der Kennzeichnung LC 52, hergestellt von den Chinesen, oder .30-06 mit der Kennzeichnung B N 4 40, hergestellt in den USA, beide wahrscheinlich dazu gedacht, Verbündete zu bewaffnen, während sie ihre Versorgungsquelle verbergen. Manchmal zeigt der Kopfstempel nur den Hersteller der Patronenhülse oder den Händler der geladenen Patrone oder die Nutzungsaktivität an, nicht den tatsächlichen "Hersteller" einer geladenen Patrone.

    Selbst Sammler mit langjähriger Erfahrung und umfangreichen Referenzbibliotheken haben am Ende ein paar Kassetten, die sie nicht identifizieren können, also kein schlechtes Gewissen haben, wenn Sie nicht alles identifizieren können.


    Stovebolt.com Foren Der Shop-Bereich The Electrical Bay Guide T-3 Scheinwerfergeschichte

    Unser ganz eigenes
    Archie
    „46 Texaco“
    Bentz

    hat ein Nr. 1 (bei Amazon) Buch über Automobilgeschichte!

    Ofenbolzen-Kalender

    Ich habe diese Informationen zu Guide T-3 Scheinwerfern auf modifiziertcadillac.org gefunden

    Ich kann die Genauigkeit nicht garantieren, aber es ist der einzige Hinweis auf die subtilen Unterschiede, den ich für euch finden konnte, die absolut perfekt sein wollen.

    Ich hätte nicht anfangen sollen, mir die T-3-Infos anzuschauen. Ich habe mehr gefunden. Kann immer noch nicht garantieren, wie richtig es ist.

    Datumscode-Info auf der Rückseite der Glühbirne eingefärbt - von corvetteforum.com
    > Datumscode-Diagramm

    Verbale Beschreibung von Datumscodes auf corvetteforum.com
    > Datumscode mündlich

    - Lonnie
    Mein '54 3104
    Fotos, die ich über PhotoBucket auf Stovebolt geteilt habe, sind nicht mehr verfügbar. Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie ein Foto aus einem alten Beitrag wünschen.
    lonniecook [at] aol [punkt] com. Ich habe meinen '54 3104 12.12.2017 verkauft, besuche aber immer noch Stovebolt.


    Weitere Artikel

    Die Markierungen auf Silber- und Sterlingsilberschmuck aus Mexiko können das Alter, den Silbergehalt und die Herkunft des Stücks verraten. Diese Spuren finden sich auf Halsketten, Armbändern, Ringen und sogar winzigen Ohrringen, sie erscheinen auf antiken und Vintage-Schmuck sowie auf neueren Stücken. Sie können die Markierungen auf mexikanischen Silberschmuck mit einer Lupe ablesen, einer kleinen Lupe, die speziell für die Untersuchung von Schmuck entwickelt wurde. Wenn Sie lernen, das, was Sie sehen, zu interpretieren, werden Sie ein besserer Käufer und können den Wert der Stücke, die Sie bereits besitzen, besser verstehen.

    Suchen Sie die silbernen Schmuckspuren. Die Markierungen befinden sich normalerweise auf der Rückseite oder Innenseite von edlem Schmuck und manchmal auf der Schließe eines Armbands oder einer Halskette. Sie können sich auf der Schraube eines verschraubten Ohrrings oder auf der Rückseite unter der Schraube befinden.

    Bestimmen Sie die Epoche, in der das Stück hergestellt wurde. Wenn die Marke "Mexico Silver" oder "Mexico Plata" ist, wurde das Stück vor 1960 hergestellt. In ähnlicher Weise wurden von 1948 bis 1979 Variationen einer Adlermarke verwendet - ein vollständig eingezeichneter Adler wurde bis 1955 verwendet und dann ersetzt durch eine Silhouette. Neuere Markierungen haben zwei Buchstaben, gefolgt von einem Bindestrich und einer Zahl – zum Beispiel TC-902. Dieses System wurde etwa 1979 oder 1980 gestartet.

    Lesen Sie den Silbergehalt. Mexikanischer Silberschmuck kann mit .925 gekennzeichnet sein, was bedeutet, dass er zu 92,5 Prozent aus reinem Silber besteht. Dies ist der Mindeststandard für Sterlingsilber in den Vereinigten Staaten. Es ist nicht ungewöhnlich, mexikanischem Silber mit Noten von .950, .970 und sogar .980 zu begegnen.

    Suchen Sie nach Markierungen, die das Herkunftsgebiet angeben. Das neue Markierungssystem – TC-902 und ähnliches – ist einfach zu lesen. "T" ist die Ursprungsstadt Taxco, die ein bedeutendes Silberzentrum ist. "C" ist der Nachname des Herstellers. Die Nummer 902 bedeutet, dass der Hersteller der 902. Silberschmied ist, der eine Nummer in der Kategorie "TC" erhält. Die Abkürzung von Mexiko-Stadt ist "M", und Schmuck mit dieser Bezeichnung wird häufig in Geschäften in Texas gefunden.

    Bestimmen Sie die Herkunft von Schmuck mit dem alten Adlerzeichen. Der Adler sollte eine Zahl in seinem Stempel enthalten. Nummer 1 war für Schmuck aus Mexiko-Stadt und Nummer 3 für Schmuck aus Taxco. Bestimmte Hersteller hatten möglicherweise auch eine Nummer. Es gibt zum Beispiel Hinweise darauf, dass Bernice Goodspeed, eine berühmte Schmuckdesignerin aus Taxco, die Nummer 28 verwendet hat und dass ihre Zeitgenossin Margot Van Voorhies oder "Margot de Taxco" die Nummer 16 verwendet haben könnte.


    5. OnePlus 3T

    Zu diesem Zeitpunkt startete OnePlus die „T“-Tradition – ein zweites Flaggschiff mit kleineren Upgrades später im Jahr anzubieten. Im November 2016 sahen wir das OnePlus 3T, das eine leichte Leistungssteigerung und einen erheblichen Akku-Boost gegenüber dem vorherigen Telefon mit sich brachte.

    Das Design und der Bildschirm waren genauso wie beim OnePlus 3, aber das war in unserem Buch in Ordnung. Der Preis stieg ein wenig, mit dem verbesserten OnePlus 3T ab £400 / $440, aber OnePlus wurde auch besser darin, seine Telefone außerhalb Chinas verfügbarer zu machen.


    Devine, Edward T.

    Einführung: Edward Thomas Devine wurde am 6. Mai 1867 auf einer Farm in der Nähe von Union, Iowa, geboren. Seine Eltern waren John und Laura (geborene Hall). Devine besuchte lokale Schulen und schrieb sich später am Cornell College in Mt. Vernon, Iowa, ein, wo er 1887 und 1889 einen Bachelor und einen Master of Arts erhielt. Ebenfalls 1889 heiratete er Hattie Evelyn Scovill, mit der er zwei Kinder hatte. Im Jahr 1889 verlieh die University of Pennsylvania Devine einen Ph.D. In Wirtschaft. Er starb am 27. Februar 1948.

    Karriere: Der junge Devine unterstützte sich selbst als Lehrer und Dozent, zuerst in Iowa-Gemeinden und später in Europa und New York City. Zwischen 1896 und 1917 war er Dozent für Wirtschaftswissenschaften bei der American Society for Extension University Teaching und vier Jahre Lehrtätigkeit an den Universitäten Oxford und Edinburgh. Für zwei verschiedene Amtszeiten (1904-1907) und 1912-1917) war er Direktor der New York School of Philanthropy, die 1919 zur New York School of Social Work wurde. Während dieser Zeit war Devine Professor für Sozialwirtschaft an der Columbia-Universität. Von 1926 bis 1928 war Devine Dekan der Graduate School und Professor für Sozialökonomie an der American University in Washington, D.C.

    Devine wurde nicht nur ein angesehener Akademiker, sondern übernahm auch eine Reihe wichtiger administrativer Aufgaben. 1896 wurde er zum Generalsekretär der New York Charity Organization Society (COS) ernannt, eine Position, die er einundzwanzig Jahre lang innehatte. Devine war auch der erste Herausgeber der Fachzeitschrift Survey. Von 1912 bis 1921 war er an der Seite von Paul U. Kellogg als Mitherausgeber von Survey tätig.

    Beiträge zur Sozialen Arbeit: Edward Thomas Devine brachte seinen umfangreichen wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund in den Beruf der Sozialen Arbeit ein. Devine behauptete, dass hinter jedem gesellschaftlichen Übel eine ausbeuterische Gruppe lauerte. “Die Wohnungsreform wäre einfacher als sie ist. . . wenn nicht starke Vermögensinteressen auf dem Spiel stünden,&8221, behauptete er. Er sagte auch voraus, dass “.. . Kinderarbeit würde in zwölf Monaten ein Ende haben, wenn kein Geld mit der Ausbeutung von Kinderarbeit zu verdienen wäre.”

    Devine glaubte, dass es die Pflicht der Sozialarbeit sei, „diese organisierten Mächte des Bösen aufzuspüren und effektiv gegen diese besonderen Ursachen von Abhängigkeit und unerträglichen Lebensbedingungen vorzugehen, die sich der Kontrolle der Individuen entziehen, die sie verletzen und die sie allzu oft zerstören“. .” Zu diesem Zweck hat sich Devine mit Lillian Wald, einer Gründerin des Henry Street Settlement House in New York, zusammengetan, um die Idee eines Bundesbüros zu fördern, das sich um das Wohl von Kindern kümmert. Devine und Wald diskutierten erstmals 1906 ihre Idee für ein Kinderbüro mit Präsident Theodore Roosevelt. Ein Gesetzentwurf zur Genehmigung eines solchen Büros wurde vorgelegt und Anhörungen wurden abgehalten. 1909 verabschiedete eine Konferenz des Weißen Hauses über Kinderschutz eine Resolution zugunsten eines solchen Büros. Ihr Ziel wurde jedoch erst sechs Jahre nach seinem ersten Vorschlag erreicht, als Präsident William Howard Taft das Gesetz unterzeichnete, das das US-Kinderbüro ins Leben rief.

    Devine war 20 Jahre lang Generalsekretär der New York Charity Organization Society und baute das hauseigene Magazin der Gesellschaft aus Wohltätigkeitsorganisationen in die führende Zeitschrift für Soziale Arbeit seiner Zeit, Umfrage. Devine half auch, 1904 die National Association for the Study and Prevention of Tuberculosis und das National Child Labor Committee zu gründen. Devine war einer der ersten Befürworter einer besseren Behandlung von Tuberkulosepatienten und einer Beendigung der Ausgrenzung von Menschen mit Geschlechtskrankheiten. Er war auch Sonderbeauftragter des Amerikanischen Roten Kreuzes in San Francisco nach dem Erdbeben von 1906 und leitete 1913 die Fluthilfe in Dayton, Ohio. Während des Ersten Weltkriegs leitete Devine die Hilfsarbeiten des Amerikanischen Roten Kreuzes in Frankreich.

    Devine soll auch der erste gewesen sein, der den Begriff “Fallarbeit” verwendete. In einem Papier, das er vorlegte, nachdem er 1897 Sekretär der Charity Organization Society of New York wurde beinhaltet viel undankbare Arbeit.”

    Einer von Devines größten Beiträgen zur Sozialarbeit entstand aus seinen Erfahrungen mit der COS. Als die Bewegung wuchs, machte es eine unzureichende Anzahl von Freiwilligen für die COS-Agenturen notwendig, “Agenten” zu beschäftigen, die die Vorläufer der professionellen . waren Sozialarbeiter. das übliche Muster war, dass COS-Freiwillige die Technik des “freundlichen Besuchs” in Armenhäusern anwendeten, um helfende Beziehungen aufzubauen und die Situation bedürftiger Familien zu untersuchen. COS-Führer waren in der Regel Männer und Frauen der Mittel- und Oberschicht. COS-Agenturen gaben den Armen normalerweise kein Geld, sondern befürworteten einen systematischeren und „wissenschaftlicheren“ Ansatz für Wohltätigkeit, koordinierten verschiedene Wohltätigkeitsressourcen und führten Aufzeichnungen über diejenigen, die Wohltätigkeitsorganisationen erhalten hatten, um Betrug und Doppelarbeit zu verhindern. Die Fallarbeitsmethode, die später von den Sozialarbeitern verwendet wurde, wurzelt in den Philosophien und Techniken der COS. Pioniere der COS-Führungskräfte wie Mary Richmond von der Boston COS und Edward T. Devine von der New York COS führten die Bewegung an, um formell „zu trainieren“ “, was schließlich zu Beginn des 20. Jahrhunderts zur Professionalisierung der Sozialen Arbeit führte.

    Quellen: NASW-Nachrichten, April 1998

    Gale Enzyklopädie der US-Geschichte: Wohltätigkeitsorganisationen

    Biographisches Wörterbuch der sozialen Wohlfahrt in Amerika: Walter I. Trattner, Herausgeber (Greenwood Press, Inc., Westport, CT. 1986) p. 228


    Schau das Video: VW T3 5E 20V