Nr. 122 Squadron (RAF): Zweiter Weltkrieg

Nr. 122 Squadron (RAF): Zweiter Weltkrieg


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nr. 122 Squadron (RAF) während des Zweiten Weltkriegs

Flugzeuge - Standorte - Gruppe und Aufgabe - Bücher

Das No.122 Squadron war ein Jagdbombergeschwader, das während der D-Day-Periode Teil der 2nd Tactical Air Force war, bevor es bis zum Ende des Krieges Bomber-Eskorte-Missionen flog.

Das Geschwader wurde am 1. Mai 1941 in Turnhouse (westlich von Edinburgh) als mit Spitfire ausgerüstetes Jagdgeschwader reformiert. Patrouillen über Zentralschottland begannen am 6. Juni und dauerten bis zum Frühjahr 1942. Im März 1942 zog das Geschwader nach Süden nach Hornchurch und begann, Offensivflüge über Nordfrankreich zu fliegen.

Im Juni 1943 wechselte das Geschwader zur zweiten taktischen Luftwaffe und fing an, eine Mischung aus Bodenangriffs- und Bomberbegleitmissionen zu fliegen. Die Spitfires wurden im Februar 1944 durch Mustangs ersetzt, und diese wurden verwendet, um die Landungen am D-Day zu unterstützen. Das Geschwader wurde auch verwendet, um Bomber der US-amerikanischen Eighth Air Force zu eskortieren. Das Geschwader zog drei Tage nach dem D-Day in die Normandie und unterstützte die vorrückenden Armeen bis September 1944, als es nach Großbritannien zurückkehrte.

Nach der Rückkehr nach Großbritannien begann das Geschwader, Bomber-Eskorte-Missionen zu fliegen, und erfüllte diese Aufgabe bis zum Ende des Krieges. Im August 1945 wurden die Leih-Leasing-Mustangs durch Spitfires ersetzt, die bis zum 1. April 1946 aus Schottland geflogen wurden, als das Geschwader in No.41 umnummeriert wurde.

Flugzeug
Mai-Oktober 1941: Supermarine Spitfire I
Oktober 1941-Februar 1942: Supermarine Spitfire IIA und IIB
Februar-Oktober 1942: Supermarine Spitfire VB und VC
Oktober 1942-Mai 1943: Supermarine Spitfire IX
Mai-August 1943: Supermarine Spitfire VB und VC
August 1943-Februar 1944: Supermarine Spitfire IX
Februar 1944-Mai 1945: Nordamerikanischer Mustang III
Mai-August 1945: Nordamerikanischer Mustang IV
August 1945-Februar 1946: Supermarine Spitfire IX
Februar-April 1946: Supermarine Spitfire F.21

Standort
Mai-Juni 1941: Turnhouse
Juni-August 1941: Ouston
August-Oktober 1941: Catterick
Oktober 1941-April 1942: Scorton
April-Juni 1942: Hornchurch
Juni 1942: Fairlop
Juni-Juli 1942: Martlesham Heath
Juli 1942: Fairlop
Juli-September 1942: Hornchurch
September-Oktober 1942: Martlesham Heath
Oktober-November 1942: Hornchurch
November-Dezember 1942: Fairlop
Dezember 1942-Mai 1943: Hornchurch
Mai-Juni 1943: Ostkirche
Juni-Juli 1943: Bognor Regis
Juli-September 1943: Kingsnorth
September 1943: Brenzett
September-Oktober 1943: Kingsnorth
Oktober 1943: Ashford
Oktober-November 1943: Weston Zoyland
November 1943-April 1944: Gravesend
April-Mai 1944: Ford
Mai 1944: Funtington
Mai 1944: Southend
Mai-Juni 1944: Funtington
Juni 1944: Ford
Juni-Juli 1944: B.7 Martragny
Juli 1944: B.12 Ellon
Juli-September 1944: B.24 St. André de l'Eure
September 1944: B.42 Beauvais/Tille
September 1944: B.60 Grimbergen
September-Oktober 1944: Matlask
Oktober 1944-Mai 1945: Andrews Field
Mai-Juli 1945: Peterhead
Juli-Oktober 1945: Dyce
Oktober 1945-Januar 1946: Wick
Januar-April 1946: Dalcross

Staffelcodes: MT

Pflicht
6. Juni 1944: Nr. 122 Flügel; Nr.83 Gruppe; Zweite taktische Luftwaffe

Bücher

Ein Lesezeichen auf diese Seite setzen: Lecker Facebook StumbleUpon


Diejenigen, von denen bekannt ist, dass sie mit gedient haben

Nr. 122 (Bombay) Geschwader Royal Air Force

im Zweiten Weltkrieg 1939-1945.

  • Evans Emrys Arthur. F/Sgt.
  • Joyce Ernest Leslie. Sq.Ldr. (gest. 17. Juni 1944)
  • Livesey Fred Ellis. Flt.Sgt.

Die Namen auf dieser Liste wurden von Verwandten, Freunden, Nachbarn und anderen, die sich an sie erinnern möchten, eingereicht. Wenn Sie Namen hinzufügen oder Erinnerungen oder Fotos von den aufgeführten Personen hinzufügen möchten, fügen Sie dieser Liste bitte einen Namen hinzu


File:Flight Lieutenant C L F "Jimmy" Talalla von No. 122 Squadron RAF, stehend vor seinem North American Mustang Mk III in Ellon, Normandie, 6. August 1944. CL674.jpg

HMSO hat erklärt, dass der Ablauf der Crown Copyrights weltweit gilt (Ref: HMSO Email Reply)
Mehr Informationen.

Dieses Tag ist für den Einsatz vorgesehen, bei dem festgestellt werden muss, dass Verbesserungen (z. B. Helligkeit, Kontrast, Farbanpassung, Schärfung) an sich nicht kreativ genug sind, um ein neues Urheberrecht zu generieren. Es kann verwendet werden, wenn nicht bekannt ist, ob Verbesserungen vorgenommen wurden, sowie wenn die Verbesserungen klar, aber unzureichend sind. Für bekannte unbearbeitete Rohscans können Sie ein geeignetes <> stattdessen taggen. Informationen zur Verwendung finden Sie unter Commons: Verwendung des PD-Scan-Tags.


Schau das Video: RAF BEIHAN - NO SOUND