Jack Hebden: West Ham United

Jack Hebden: West Ham United


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jack Hebden wurde am 12. November 1900 in Castleford, Yorkshire, geboren. Als Außenverteidiger spielte Hebden für Castleford Town, bevor er 1920 zu Bradford City wechselte. Nachdem er nur drei Spiele für den Verein bestritten hatte, wechselte er zu West Ham United.

Hebden debütierte am 7. Mai 1921 gegen South Shields. In der folgenden Saison bestritt er 19 Ligaspiele. Das Team umfasste damals Edward Hufton, Jack Young, Billy Henderson, George Kay, Jack Tresadern, Sid Bishop, George Carter, Billy Brown, Tommy Hodgson, William Thirlaway, Vic Watson, Billy Williams und Jimmy Ruffell.

Er spielte in nur 9 Ligaspielen in der Aufstiegssaison 1922-23. Er schaffte es auch nicht, das FA-Cup-Finale von 1923 zu erreichen. Die gute Form der regulären Außenverteidiger, Billy Henderson und Jack Young, beschränkte Hebden in der Saison 1923/24 auf nur zwei Ligaspiele.

Hebden wurde in der Saison 1925/26 Stammspieler. In der Saison 1926/27 schnitt er in 39 der 42 Ligaspiele noch besser ab. In der folgenden Saison verlor er seinen Platz in der ersten Mannschaft und wechselte 1928 zu Fulham. Nachdem er nur 23 Spiele für seinen neuen Verein bestritten hatte, driftete er in den Nichtliga-Fußball ab.

Jack Hebden, der nach seinem Rücktritt vom Fußball bei den Electricity Works in East Ham angestellt war, starb 1956.


Schau das Video: Westham