Charles Christian

Charles Christian


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Charles Christian ist ein professioneller Autor, Redakteur, preisgekrönter Journalist und ehemaliger Reuters-Korrespondent. Seine neuesten Sachbücher sind A travel guide to Yorkshire's Weird Wolds: The Mysterious Wold Newton Triangle und Writing Genre Fiction: Creating Imaginary Worlds - The 12 Rules, das seit seiner Veröffentlichung Anfang 2014 zu den Top-20-Bestsellern von Amazon.com gehört.

Seine Science-Fiction- und Fantasy-Bücher sind The Hot Chick & Other Weird Tales, die für drei nationale und internationale Buchpreise nominiert wurden, Secret Cargo (2013) und Tomorrow's Ghosts (2014). Seine Werke, sowohl Belletristik als auch Lyrik, wurden für Anthologien und Sammlungen in Großbritannien und den USA ausgewählt.

Im Jahr 2012 startete er seinen eigenen SF&F-Blog, Urban Fantasist, das spekulative Fiktionsgenre, in dem das Seltsame auf das Alltägliche in einer "was wäre wenn..."-Welt trifft, die fast (aber nur fast) normal ist. Es ist schnell gewachsen und hat sich nun auf Science-Fiction, Fantasy, Paranormal und Horror ausgeweitet. www.urbanfantasist.com

--

Bücher:

Ein Reiseführer zu Yorkshires Weird Wolds: Das mysteriöse Wold-Newton-Dreieck

Hier ist ein neuer – und ungewöhnlicher – Reiseführer für den Teil von East Yorkshire, der als Yorkshire Wolds bekannt ist.

Treffen Sie unter anderem Werwölfe, Zombies, Vampire, grünhäutige Feen, kopflose Geister, schreiende Schädel, alte Kriegsherren, wundertätige Priester, sehr exzentrische Adelige, Englands älteste Gebäude, verschwindende Flüsse, eine gute Königin und eine geizige Königin, ein schwarzes Skelett, ein Parkin fressender Drache, Seeschlangen, Gestaltwandler, verzauberte Brunnen, riesige Monolithen und ein Gitter aus Leylinien sowie eine überraschende Menge an interessanten Fakten.

Da ist sogar Lawrence von Arabien und für Liebhaber der amerikanischen Marinegeschichte Kapitän John Paul Jones. Und für Sci-Fi- und Fantasy-Fans finden Sie auch Inspiration für einige Bücher von Philip José Farmer.

Schreiben von Genre-Fiction: Imaginäre Welten erschaffen: Die 12 Regeln

„Was für ein geniales Buch! Regel 13: Lesen Sie dieses Buch. Es kann dir nur helfen, bessere Genregeschichten zu schreiben. Was ist zu verlieren?" … Vanessa Gebbie , preisgekrönter Autor und Herausgeber von Short Circuit: Ein Leitfaden für die Kunst der Kurzgeschichte

Schreiben Sie Genre-Fiction? Oder liest es gerne? Dieses Bestseller-Buch (über 140 Wochen auf Amazon.coms Top-20-Charts der Bestseller-Bestseller-Schreibbücher) enthüllt die 12 Regeln, die Autoren von Science-Fiction, Fantasy, Kriminalität und Horror niemals brechen dürfen, wenn sie glaubwürdige imaginäre Welten für ihre Leser bauen.

Können Sie die Autoren entdecken, die sich in ihre "Insignien" verliebt haben (mit ihrer Forschung angeben), jemals von einem Autor im Stich gelassen wurden, der "schummelt" oder "den Hai springt", sind Sie in Gefahr, die (glaubwürdige) Handlung zu verlieren? Die 12 Regeln behandelt auch Gadgets vs. Charaktere, plausible Schurken, unaussprechliche Namen, Sprache und mehr.

Wenn Sie Genre-Fiction schreiben, Die 12 Regeln halten Sie Ihre Leser beim Lesen. Als Leser, der mit diesem Leitfaden gerüstet ist, haben Sie viel Spaß beim Entdecken von Regelübertretungen in Ihrem nächsten Buch.

Die 12 Regeln ist nur bei Amazon (einschließlich Amazon.com, wenn Sie sich in den USA befinden) im Kindle-E-Book-Format verfügbar.

amazon.de
amazon.com

--

Sozialen Medien


Schau das Video: Mysteries and Monsters: Episode 119 The Wold Newton Triangle with Charles Christian