Die Memoiren von General Ulysses S. Grant

Die Memoiren von General Ulysses S. Grant


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Friedensvertrag zwischen den beiden Ländern wurde Anfang Februar 1848 von den Kommissaren beider Seiten unterzeichnet. Es dauerte lange, bis er Washington erreichte, die Zustimmung der Regierung erhielt und schließlich vom Senat ratifiziert wurde. Es wurde natürlich von der Armee angenommen, dass es keine Kämpfe mehr geben würde, und Offiziere und Mannschaften waren natürlich bestrebt, nach Hause zu kommen, aber da sie wussten, dass es zu Verzögerungen kommen musste, begnügten sie sich so gut sie konnten. Jeden Sonntag gab es einen Stierkampf zur Belustigung derer, die ihre fünfzig Cent zahlten. Ich besuchte eine von ihnen – nur eine – und wollte das Land nicht verlassen, ohne den Nationalsport gesehen zu haben. Der Anblick war mir übel. Ich konnte mir nicht vorstellen, wie Menschen die Leiden der Tiere und oft auch der Menschen genießen konnten, wie sie es bei diesen Gelegenheiten zu tun schienen.

<-BACK | UP | NEXT->



Bemerkungen:

  1. Thorn

    Die Frage ist interessant, ich werde mich auch an der Diskussion beteiligen.

  2. Shelton

    AKKORDEON

  3. Monos

    Stimme ihr voll und ganz zu. Tolle Idee, da stimme ich zu.

  4. Hadwin

    Bullshit

  5. Torean

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben