Bernard Stuart, Seigneur von Aubigny, c.1452-1508

Bernard Stuart, Seigneur von Aubigny, c.1452-1508


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bernard Stuart, Seigneur von Aubigny, c.1452-1508

Bernard Stuart, Seigneur von Aubigny, war ein französischer General aus einer schottischen Familie und war ein ziemlich erfolgloser französischer Kommandant in den frühen Phasen des italienischen Krieges.

Die frühe Karriere von Aubigny war vielversprechend. Er war Kommandant der Royal Bodyguard und war Teil des französischen Kontingents der Armee Heinrichs VII. im Feldzug, der in Bosworth (1485) endete.

Aubigny kommandierte einen Teil der französischen Armee während der Invasion Karls VIII. in Italien (Erster Italienischer Krieg/Italienischer Krieg Karls VIII., 1494-95). Während dieses Krieges trat er kurz in den Vordergrund, als er dem König riet, Ende November von Florenz nach Süden nach Neapel zu ziehen.

Anfang 1495 eroberte Karl Neapel, wurde aber bald durch ein Bündnis der italienischen Mächte gezwungen, sich nach Norden zurückzuziehen. Aubigny wurde zurückgelassen, um einen Teil der französischen Armee in Neapel zu befehligen. Er errang einen militärischen Sieg, indem er eine spanische Armee unter der Führung von Gonsalo Fernández de Cordoba in der ersten Schlacht von Seminara (28. Juni 1495) besiegte, aber er konnte die Spanier nicht daran hindern, den legitimen König von Neapel wiederherzustellen.

Zu Beginn des Zweiten Italienischen Krieges/Italienischen Krieges Ludwigs XII. (1499-1503) vertrieben die Franzosen ihren ehemaligen Verbündeten Ludovico Sforza aus Mailand. Im Jahr 1500 machte Ludovico Sforza ein kurzes Comeback und zwang den französischen Gouverneur Gian Giacomo Trivulzio, Mailand am 3. Februar zu verlassen und Novara (5.-21. März 1500) einzunehmen. Er wurde dann von einer französischen Armee unter Louis de la Tremouille in der Schlacht von Novara (8. April 1500) besiegt und die Franzosen erlangten das Kommando über Mailand zurück.

Nach dem französischen Sieg wurde Trivulzio seines Amtes enthoben. George d'Amboise, Seigneur von Chaumont, erhielt die Kontrolle über die Zivilregierung von Mailand, während Aubigny das Kommando über die französische Armee in Mailand erhielt.

Nach diesem ersten Feldzug in Norditalien zogen die Franzosen nach Süden, um Neapel zu erobern, und arbeiteten dabei mit den Spaniern zusammen, mit denen sie vereinbart hatten, das Königreich zu teilen. Aubigny wurde zum Vizekönig von Neapel ernannt, aber 1502 wurde er durch Louis d'Armagnac, Herzog von Nemours, ersetzt. Aubigny blieb in Neapel, war aber ein ziemlich illoyaler Untergebener.

Die Franzosen und Spanier zerstritten sich bald über die Aufteilung der Beute von Neapel. Wieder leitete Cordoba den Feldzug gegen die Franzosen, aber diesmal war er etwas effektiver. Zuerst war er zahlenmäßig unterlegen, und Nemours belagerte ihn bei Barletta an der Ostküste (August 1502 - April 1503). Aubigny wurde zum Feldzug nach Kalabrien im Süden geschickt.

Am 21. April 1503 erlitt Aubigny die Demütigung, an der Stelle seines früheren Sieges eine Niederlage zu erleiden (zweite Schlacht von Seminara, 21. April 1503). Diese Niederlage mag eine Rolle bei Cordobas Entscheidung gespielt haben, im Osten in die Offensive zu gehen, und sein erster großer Sieg in Cerignola kam nur fünf Tage später (26. April 1503). Die Franzosen erholten sich kurzzeitig, erlitten aber eine zweite Niederlage beim Garigliano (28.-29. Dezember 1503) und wurden aus Neapel ausgewiesen.

Aubigny starb während einer diplomatischen Mission in Schottland.


Schau das Video: 보리새우오도리가 택배로도 살아있는 방법공개! 살아있네! 보리새우 살리기. How to save Kuruma Shrimp


Bemerkungen:

  1. Zulkigar

    Diese Situation ist mir bekannt. Sie können diskutieren.

  2. Kelly

    Ich bei dir kann ich fragen?

  3. Vobar

    Meiner Meinung nach ist es offensichtlich. Ich empfehle, die Antwort auf Ihre Frage in google.com zu suchen

  4. Mikazahn

    Entschuldigung nicht meins ... ..

  5. Doujinn

    Ich glaube, Sie machen einen Fehler. Ich kann meine Position verteidigen. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  6. Troyes

    Ich bin auch mit dieser Frage aufgeregt. Aufforderung, wo kann ich darüber lesen?



Eine Nachricht schreiben