William Gates - Geschichte

William Gates - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

William Gates

1955-

Industrieller

Bill Gates wurde am 28. Oktober 1955 in Seattle, Washington, geboren. Er war ein gleichgültiger Schüler in einer öffentlichen Schule und wurde daher von seinen Eltern auf eine Privatschule geschickt. Er ging zum Harvard College, wo er sich mehr für seine Late-Night-Pokerspiele als für seinen Fleiß einen Namen machte. Gates verließ Harvard und gründete zusammen mit seinem Jugendfreund Paul Allen Microsoft.

Ihr erster großer "Bruch" kam mit dem Verkauf von IBM - einem Unternehmen, das damals seinen ersten Personal Computer entwickelte -, ein Betriebssystem, das sie noch nicht besaßen, das sie jedoch umgehend für einen relativ bescheidenen Betrag von Seattle Computer erwarben.

IBM stimmte zu, Microsoft zu erlauben, das Betriebssystem MS-DOS an andere Computerhersteller zu verkaufen.

Microsoft entwickelte "Windows", um mit der grafischen Benutzeroberfläche von Apple zu konkurrieren, sowie zahlreiche andere Softwareprogramme für Desktop-Computer, die fast alle möglichen Anwendungen abdecken. Gates hat Microsoft durch die schwierige Phase des Kampfes gegen die US-Regierung begleitet, nachdem er wegen Kartellrechts verklagt worden war.

Gates begann 2006 mit dem Übergang vom Tagesgeschäft, um der Stiftung, die er mit seiner Frau Melinda leitete, zusätzliche Zeit zu geben – The Bill and Melinda Gates Foundation. Die Stiftung arbeitet in einer Reihe von verschiedenen Bereichen, einschließlich der Beseitigung vieler Kinderkrankheiten.


William Gates - Geschichte

Am 28. Oktober veröffentlichte die Facebook-Nutzerin Vitalia Qardava einen Beitrag, in dem sie über die 1918 einsetzende Spanische Grippe spricht und den Ausbruch mit dem zeitgenössischen Rockefeller Institute for Medical Research in Verbindung bringt, insbesondere mit Frederick L. Gates, der damals eine bakterielle Meningitis durchführte Impfung bei Soldaten. Der Autor behauptet, dass der oben genannte Frederick L. Gates ein Großvater des heutigen amerikanischen Geschäftsmanns und Philanthropen Bill Gates war.

Am 13. Januar hat die Post 133 Aktien. Identische Informationen wurden am 7. November von der kremlfreundlichen Medienagentur Newsfront und der Facebook-Seite Stalin veröffentlicht.

Newsfront, 7. November, Leitartikel: „Die sogenannte Spanische Grippe begann 1918 und verschwand 1920. Fast 550 Millionen Menschen starben. Das Rockefeller Institute for Medical Research führte 1918 eine groß angelegte Impfung gegen bakterielle Meningitis in der US-Armee durch. Die Impfung wurde von MD … Frederick L. Gates überwacht. Tore wieder. Es gibt Beweise dafür, dass Frederick L. Gates ein Großvater von Bill Gates ist. Einige Soldaten erhielten diesen experimentellen Impfstoff dreimal. Frederick L. Gates begann im Januar 1918 mit Impfstoffen zu experimentieren. Ab März 1918 begannen 100 Menschen mit Erkältung, Erbrechen und Durchfall, täglich in Armeelager-Hospitäler zu gehen. Diese Katastrophe ereignete sich in bewohnten Kasernen. Bakterielle Lungenentzündung begann Soldaten zu kontaminieren.

Verbreitet Informationen sind teilweise falsch, weil 1. Bill Gates' Großvater nicht Frederick Gates war, sondern William Henry Gates I. väterlicherseits und James Willard Maxwell mütterlicherseits und ihre berufliche Arbeit mit dem Bank- und Möbelverkauf zu tun hatte. 2. Frederick L. Gates nahm am Ersten Weltkrieg teil. Er, sowie sein Vater Frederick Taylor Gates nahmen an der Meningitis-Impfung teil. 3. Der Zusammenhang zwischen der Spanischen Grippe und der Meningitis-Impfung wird nicht unterstützt, da es keine wissenschaftlichen Beweise über den Zusammenhang zwischen dem Virus und dem Meningitis-Impfstoff gibt.

Microsofts Gründer, Bill Gates' offizieller Name ist William Henry Gates III, sein Vater war William Henry Gates II und Großvater - William Henry Gates I. Letzterer besaß ein Möbelgeschäft in Bremerton, wo er arbeitete. Weder er noch seine Frau erhielten Sekundarschulbildung, aber es gelang ihrem ältesten Sohn, dem Vater von Bill Gates, der wie sein Sohn ein angesehener Anwalt und Philanthrop wurde, eine Ausbildung zu geben.


Foto: William Henry Gates I mit seiner Frau (Lillian Gates), seiner Tochter (Merridy Gates Williams) und seinem Sohn William Henry II
Quelle


Der Großvater von Bill Gates mütterlicherseits, die Mutter der „Microsoft“-Gründerin Mary Maxwell Gates, war Lehrerin und Bürgerbeauftragte aus Seattle. Sie wurde am 5. Juli 1929 in der Familie von Adele Thompson und dem Bankier James Willard Maxwell geboren. Interessanterweise findet sich der Name „Frederick“ nicht nur in den Namen der Großväter von Bill Gates, sondern auch bei entfernten Vorfahren.


Daher sind verbreitete Informationen, als ob Frederick der Großvater von Bill Gates war und während der Spanischen Grippe 1918 eine Meningitis-Impfung durchgeführt hatte, falsch. Darüber hinaus hatte die berufliche Arbeit der Großväter von Bill Gates keinen Bezug zu Medizin oder Wissenschaft.

  • Wer waren Frederick Taylor und Lamont Gates und wie hängen sie mit der Impfung gegen bakterielle Meningitis zusammen?

Von Vitalia Qardava und News-Front verbreitete Informationen enthalten Frederick L. Gates, geboren 1886. Er meldete sich freiwillig im Ersten Weltkrieg und arbeitete nach seiner Rückkehr im Rockefeller Medical Center. Er beteiligte sich an der Erforschung der Meningitis-Impfung und hat die Wirkung des Impfstoffs bei 3.700 Freiwilligen beschrieben. In seiner Arbeit schreibt Frederick L. Gates, dass die Impfstoffe selten mehr als die mildesten lokalen und allgemeinen Reaktionen verursachten, die Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Übelkeit und in einigen Fällen Durchfall einschlossen. Es ist auch bekannt, dass sein Vater Frederick Taylor Gates an dieser Forschung beteiligt war. Er wurde 1853 geboren und war Baptistenprediger und einer der Begründer der institutionellen Philanthropie. Im Jahr 1891 wurde einer der größten amerikanischen Geschäftsleute und Philanthropen John Rockefeller aufgrund seiner Fähigkeiten im Bereich Fundraising und Planung auf Gates aufmerksam. Auf seinen Vorschlag hin wurde Gates Rockefellers Berater für philanthropische und geschäftliche Aktivitäten.


Fredrick Taylor Gates (1853-1929)
Foto: Die Rockefeller-Stiftung

Aufgrund des Mangels an medizinischen Forschungszentren in den USA wurden die Rockefeller Sanitary Commission (RSC) und das Rockefeller Institute for Medical Research (später Rockefeller University) mit Gates‘ Planung und Rockefellers Finanzen gegründet. Im Rahmen des Schreibens wurde am 15. Januar 1918 mit der Meningitis-Impfung begonnen, da im Lager Funston, Kansas im Oktober-November 1917 eine bakterielle Meningitis ausbrach

Frederick Taylor Gates verfasste am 20. Juli 1918 einen Bericht über experimentelle Impfungen, der bis heute online zugänglich ist. Den Angaben zufolge nahmen 3700 Freiwillige an der Studie teil und jeder Freiwillige erhielt drei Injektionen. Was die Nebenwirkungen angeht, erwähnt der Autor des Berichts mehrere Fälle von Durchfall, darunter vier detaillierte Erklärungen. Darüber hinaus stellt er fest, dass die Nebenwirkungen nicht alarmierend waren.

Im März und November 2020, während der ersten und zweiten Welle des Coronavirus, wurden in den USA Desinformationen über die Meningitis-Impfung als Ursache der Spanischen Grippe verbreitet. Peter Hobbins, Professor für Medizin und Technologie an der University of Sydney, sagte gegenüber AFP, es gebe keine Beweise dafür, dass der Meningitis-Impfstoff den Ausbruch der Spanischen Grippe verursacht habe. Nach Angaben des US-amerikanischen Center for Disease Control (CDC) hat das H1N1-Virus die Ausbreitung der Spanischen Grippe verursacht, obwohl der genaue geografische Ursprung des Virus noch unbekannt ist.

Mariam Dangadze

Der Artikel wurde im Rahmen des Fact-Checking-Programms von Facebook verfasst. Über diesen Link können Sie mehr über die Einschränkungen lesen, die Facebook basierend auf diesem Artikel auferlegen kann. Über diesen Link finden Sie Informationen zum Einspruch oder zur Bearbeitung unseres Gutachtens.

Lesen Sie detaillierte Anweisungen zum Bearbeiten des Artikels.
Lesen Sie die detaillierten Einspruchsanweisungen.


FRÜHE GESCHICHTE VON FRANKFORT

Herkimer County hat die Auszeichnung, das längste County im Staat New York zu sein, seine Länge von Norden nach Süden beträgt 90 Meilen und umfasst eine Fläche von eintausenddreihundertsiebzig Quadratmeilen. Es war in 20 Townships unterteilt: Columbia, Danube, Fairfield, Frankfort, German Flatts, Herkimer, Litchfield, Little Falls, Manheim, Newport, Norwegen, Ohio, Russland, Salisbury, Schuyler, Stark, Warren, Winfield, Wilmurt und Webb. Webb wurde 1896 von Wilmurt abgesetzt. Die Stadt Wilmurt wurde ursprünglich 1836 gegründet und bestand aus einem Teil von Russland und Westbraunschweig (Ohio). Sein wichtigster Wirtschaftszweig war Holzfäller. Als die Stadt Webb gegründet wurde, wurde Wilmurt eine kleinere Stadt mit einer sehr kleinen Bevölkerung. Am 10. Januar 1918 schaffte das Board of Supervisors die Stadt Wilmurt ab, indem es Ohio und Webb Land hinzufügte.

Herkimer County hat nur eine Stadt - Little Falls hatte einst mehr als 13.000 Einwohner. Blühende Dörfer um die Jahrhundertwende waren Herkimer (die Kreisstadt), Ilion, Frankfurt, Dolgeville, Mohawk, Newport, Middleville, West Winfield, Polen und Cold Brook.

Am 4. Februar 1796 wurde der Stadt German Flatts die Stadt Frankfurt abgenommen. Zu dieser Zeit befand sich die westliche Stadtlinie am Fuße der Genesee Street (Bagg's Square) in Utica. Zwei Jahre später, 1798, wurde die nordwestliche Ecke der Stadt Deerfield angegliedert, als Oneida County vom Herkimer County abgesetzt wurde.

Die Stadt Frankfort umfasst einen großen Teil von Cosby's Manor, 11,4 Reihen von großen Losen von Bayards Patent, vier Losen von Burnetsfield Patent, auch Teile von Franks, Staleys und Coldens Patenten. Es wurde gesagt, dass die Stadt Frankfurt "zu Recht damit prahlen kann, eines der faszinierendsten Kapitel der amerikanischen Geschichte zu liefern".

Frankfurt erhielt seinen Namen von Lawrence (Lewis) Frank, der einer der frühen Siedler war. Er besaß ein großes Stück Land, und die Geschichte zeigt, dass er viel für den industriellen und landwirtschaftlichen Fortschritt in der Stadt getan hat. Seine Popularität spiegelt sich in der Tatsache wider, dass Howards Bush in Frankfort Center und McGowansville in East Frankfort umbenannt wurde.

Die wichtigsten Wasserläufe sind der Moyer Creek, der in den Mohawk River mündet, und der Ferguson Creek, der etwa eine Meile westlich der Stadt mündet. Mehrere kleinere Bäche münden auch in den Mohawk River. Der Boden auf den Hügeln ist ein kalkhaltiger Lehm. Das Tal des Tals besteht größtenteils aus den Sedimenten, die das Wasser des Mohawk abgelagert hat, als es dieses Tal bedeckte. Beide sind gut an die Grasproduktion angepasst, und die Milchwirtschaft ist zum Hauptgeschäft der Bauern in der Stadt geworden. Es wird geschätzt, dass die Milch von 2.000 bis 3.000 Kühen in den verschiedenen Fabriken der Stadt zu Käse verarbeitet wird. Obwohl der Boden auch an das Wachstum der verschiedenen Getreidearten angepasst ist, die in diesem Klima angebaut werden, wird nicht genug davon produziert, um den heimischen Markt zu versorgen, weshalb sich die Milchwirtschaft als rentabler erweist als der Getreideanbau.

Der erste dauerhafte Siedler war Jacob Folts, der viele Jahre lang ein prominenter Name in der Stadt Frankfurt war. Andere Pioniernamen sind Moyer (nach dem Moyer Creek benannt wurde) und Ferguson, an den auch ein Bach erinnert, der durch die Stadt fließt.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass sich um 1800 mehrere walisische Familien in Welsh's Bush im westlichen Teil der Stadt niederließen. Die Familie Howard siedelte das Frankfort Center an und noch heute wird es von alten Hasen als Howards Bush, Frankfort Hill, bezeichnet.

Darüber hinaus waren weitere Pioniersiedler Conrad Folts, Andrew Piper, David Dederick, Aaron James, Evan Evans, Joseph Harris, John Morris, John Myers, Adam Wheeler und eine Familie namens Morgan.

Wie bei den meisten frühen Siedlungen war die beginnende Industrie eine Notwendigkeit - Säge- und Schrotmühlen. Die erste Sägemühle wurde 1794 von John Hollister gebaut, die erste Schrotmühle 1808 von Adam J. Campbell und das erste Gasthaus wurde 1795 von John Myers geführt erste Wollspinnerei in Herkimer County.

Um 1816 bauten Matthew und Michael Myers am Ufer des Flusses in der Nähe des Dorfes eine große Asche, die viele Jahre erfolgreich betrieben wurde. George W. Henry gründete 1823 eine Manufaktur für Kuhglocken und war später in verschiedenen Unternehmen tätig. In den Landkreisen Herkimer und Oneida wurden mehrere Versuche unternommen, die Eisenindustrie sowohl in der Schmelze als auch in der Herstellung zu entwickeln. Der Frankfurter Ofen wurde 1819 von einer Aktiengesellschaft gegründet, die ihr Erz aus Clinton, Oneida County, brachte. Es war einige Jahre recht erfolgreich, wurde aber schließlich aufgegeben. Die Stadt Salisbury verfügt über ein Eisenerzbett.

Die Frankfurter Wollfabrik wurde 1807 von Joseph Ingham aus Schuyler und Joseph Collins aus Frankfurt erbaut. Es wurde bis 1879 weitergeführt. Die ersten primitiven Maschinen wurden bis 1865 verwendet, als Robert Kerr sie von Mr. Collins kaufte und mit modernen Maschinen ausstattete. Es war die erste Wollfabrik in Herkimer County.

Einer der erwähnenswerten frühen industriellen Förderer im 19. Jahrhundert war George W. Henry, der eine Kuhglockenfabrik und gleichzeitig andere kleinere Industrien gründete und die Aufgaben des örtlichen methodistischen Pfarrers wahrnahm.

Dr. Caleb Budlong war der erste Arzt in der Stadt und im Dorf Frankfurt. Er war einer der vier Personen, die 1817 die erste Abschlussklasse des Fairfield Medical College bildeten. Der erste Anwalt war Samuel Chapman. Später war Col. George B. Judd ein bekannter Anwalt in dieser Stadt.

Der Name William Gates bringt immer noch einen Glanz in die Augen der Frankfurter und der Einwohner von Herkimer County. Sie zeigten gerne auf das Gates Home, den Standort der alten Streichholzfabrik. Große Aufmerksamkeit erregte die Ausstellung einer Sammlung von Gates-Zündholzern in der Dorfbibliothek. Die Herstellung von Reibzündhölzern begann 1844. Diese künstlichen Streichhölzer wurden in eine Länge von einem Meter geschnitten, beide Enden in Selfware getaucht, getrocknet und halbiert, wodurch das fertige Streichholz 1,5 Meter lang wurde.

Es erforderte viel Mühe und Geduld, diesen neuen Feuermacher der Öffentlichkeit vorzustellen. Gates stellte sich jedoch der Herausforderung und vergrößerte seine Fabrik um das Achtfache, betrieb 19 Gebäude und beschäftigte 300 Mitarbeiter. In den 13 Jahren, in denen die Fabrik ihren Produktionshöhepunkt erreichte, erzielte die Regierung der Vereinigten Staaten mehr als drei Millionen Dollar an Einnahmen für einen Cent pro Schachtel von 100 Streichhölzern. Später wurden die Interessen mit der Diamond Match Company verbunden und nach 50 Jahren Wohlstand in Frankfurt wurde die Industrie nach Oswego verlegt, um näher an den Holzressourcen zu sein. So hat der Ursprung der Diamond Match Company seine Anfänge im Kreis Herkimer und in der Stadt und dem Dorf Frankfurt. Die Markierung auf dem Gelände der William Gates Streichholzfabrik lautet: "1844 verkaufte Streichhölzer in Utica 1854 erfand die erste kontinuierliche Streichholzmaschine und 1855 führte das erste Phosphorstreichholz ein." (Dies wurde vor einigen Jahren von Bürgermeister George Corrado durchgeführt.)

Das Dorf Frankfurt wurde am 7. Mai 1863 eingemeindet und hatte bis 1872 vier Kirchen, eine Bank, eine Getreidemühle, eine Sägemühle, eine Wollfabrik und die Streichholzfabrik, die William Gates gehörte und von ihm betrieben wurde. Das Dorf war ein Hauptproduktionszentrum für das Central New York Center für die West Shore Railroad. Die Eisenbahngebäude sind noch hier, werden aber von der Union Fork & Hoe Company und anderen Firmen genutzt.

Nach Fertigstellung der West Shore Railroad verlegte das Unternehmen seine Geschäfte in Frankfurt. Nachdem die Eisenbahn in die Hände und Kontrolle der New York Central übergegangen war, wurden die Geschäfte nach Depew verpflanzt. Dieser unerwartete Umzug der Bahnbeamten wurde von den Anwohnern zunächst als unwiederbringliches Unheil empfunden. Der Bau der West Shore Railroad brachte dem Dorf Wohlstand. Die Reparaturwerkstätten der Bahn befanden sich in Frankfurt und es war ein trauriger Tag, als die Bahn beschloss, ihren Wartungsbetrieb hier einzustellen.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass mehr als 850.000 Pfund des berühmten Herkimer County Cheese vom West Shore Railroad Depot im Dorf verschifft wurden.

Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass das Dorf und die Stadt Frankfurt einst ein wichtiger Teil des elektrischen Straßenbahnsystems waren, das Upstate New York bis 1918 bis nach Wisconsin verband. Die einzige Unterbrechung im fortgesetzten Verkehr östlich war zwischen Little Falls und Fonda. Dieser Abschnitt wurde nie gebaut, obwohl Pläne erstellt und genehmigt worden waren. In Frankfurt gab es die Hauptbahn, die das Dorf südlich des Rathauses durchquerte. Es gab auch einen lokalen Service, der die Main Street beherbergte.

Ein weiteres historisches Wahrzeichen, das an vergangene Zeiten erinnert, ist die Balloon Farm auf der Spitze des Cemetery Hill. In seiner Blütezeit wurden dort nicht nur Ballons hergestellt, einige für die US-Regierung, sondern auch andere, die es genossen, "in die Luft zu gehen", darunter die berühmte Carlotta Myers. Das Herrenhaus krönt noch immer den Hügel und ist durch eine historische Markierung angemessen gekennzeichnet. Die Markierung lautet: "Balloon Farm. Carlotta und Carl Myers haben hier Ende des 19. Jahrhunderts Ballons erfunden und hergestellt. Ihre Ballonaufstiege waren Attraktionen auf Jahrmärkten."

In den letzten 135 Jahren wurden im Mohawk Valley Stadtuhren erwähnt. Frankfurt verfügt über eine solche Uhr - befindet sich im Union Building.

Bereits 1807 existierte in Frankfurt eine Siedlung, die aus 7 Häusern bestand. Zehn Jahre später hatte die Einwohnerzahl 100 erreicht, zu dieser Zeit gründete Dr. Caleb Budlong seine Arztpraxis. Der Arzt wurde ein leidenschaftlicher Politiker und kandidierte 1844 im Interesse von Henry Clay als Kurfürst. Später wurde er mit seinem Schwiegersohn Dr. Dr. Parkhurst, ein sehr erfolgreicher Praktiker, verfolgte fast 60 Jahre lang die Kunst der Äsuppen (Der römische Gott der Medizin), bis ihn natürliche Gebrechen und fortschreitende Jahre dazu zwangen, damit aufzuhören.

Ein weiterer herausragender Einwohner war James McCauley, ein höfischer alter Herr, der die 1826 veröffentlichte "History of the State of New York" verfasste.

Andere Industrien in Frankfurt nutzten das von der West Shore Railroad geräumte Gebäude, darunter die Continental Tool Company, die Pratt Chuck Company, die Utica Steam Gauge Company, die Michigan Condensed Milk Company und die Acme Road Machining Company.

Einige dieser Gebäude sind heute von der Union Fork & Hoe Company, einem bedeutenden Arbeitgeber in Frankfurt, bewohnt. Der Kondensator wurde durch einen Brand zerstört und die Ziegel aus seinem Schornstein wurden beim Bau von Gebäuden des Russischen Klosters in Jordanville verwendet.

Andere interessante Fakten über die Gemeinden in der Stadt Frankfurt umfassen diese Namen Frankfort Center, das einst als "Howards Bush" bekannt war und sich im geografischen Zentrum der Stadt befindet. Früher war es für seine Käserei bekannt.

West Frankfort war einst als "Four Mile Grocery" bekannt, da es an der Hauptstraße von Utica nach Frankfurt lag und etwa vier Meilen westlich von Utica lag. Auch diese Siedlung lag am Erie-Kanal und rühmte sich einst eines Hotels, einer Mechanikerwerkstatt und eines Gemischtwarenladens.

Die Gemeinde East Frankfort, die an der Grenze zwischen German Flatts Township und dem Dorf Ilion liegt, geht auf den frühen Erie-Kanal zurück, als er einer der wichtigsten Anlaufpunkte für diejenigen war, die "Clinton's Ditch" nutzten. Etwa eine Meile östlich des Dorfes Frankfurt gelegen, bestand die Pioniersiedlung aus zwei Gemischtwarenläden, einem Trockendock für Lastkähne und einem Dutzend oder mehr Häusern.

Der Gründungsvater war Archibald C. McGowan, ein Eingeborener von Pownal, Vt., geboren im Jahr 1825. Er wurde früh Waise und erhielt durch seine eigenen Bemühungen eine Ausbildung. Um dies zu finanzieren, arbeitete er als Angestellter, Kaufmann, Landwirt und Bootsbauer. Er kam 1854 nach Frankfurt und sah sofort eine Zukunft im Erie-Kanal. Er gründete ein Haus, baute ein Trockendock und einen Gemischtwarenladen (alles an der Stelle, an der die heutige Route 5S endet). Die Gegend wurde bei McGowanville bekannt.

Archibald McGowans frühe politische Bemühungen waren als Demokrat, aber im Jahr 1858 wurde er Republikaner und diente mehrere Amtszeiten als Vorgesetzter, dann in der Staatsversammlung und später im Staatssenat. Damals umfasste der Senatsbezirk die Grafschaften Herkimer und Otsego.

Mr. McGowan interessierte sich sehr für die Förderung der Dampfschifffahrt auf den Kanalbooten, einschließlich der Pakete, die Passagiere beförderten. Nach Mr. McGowans Tod wurde der Weiler als East Frankfort bekannt. Übrig bleibt nur ein Hoch, das McGowan Road genannt wurde. Es verbindet sich mit der rekonstruierten Route 5S.

Im Gazetteer of the State of New York von H. G. Spafford von 1824 heißt es über Frankfurt wie folgt:

FRANKFORT, eine Post-Township von Herkimer County, auf der Südseite des Mohawk, 8 Meilen westlich von Herkimer und 86 Meilen WNW von Albany begrenzt N. durch den Mohawk, oder Schuyler und Herkimer E. durch deutsche FIatts, W . von Oneida County. Die Ebenen entlang des Flusses sind ziemlich gut und weitläufig, aber es gibt einen großen Anteil an rauem, zerklüftetem Land. Es hat keine öffentlichen Gebäude, mit Ausnahme von Schulhäusern, von denen es 9 gibt: Schulen 8 Monate in 12 gehalten: öffentliche Gelder erhalten 1821, 201,09 $ 294 Kinder zwischen 5 und 15 Nein. in diesem Jahr gelehrt, 307 steuerpflichtiges Vermögen, 276.580 $: nein. Familien 319 Kurfürsten, 422 Gesamtbevölkerung, 1860: Nein. Hektar verbessertes Land, 7066 Rinder, 1733 Pferde, 517 Schafe 3532 15.674 Meter Tuch in Familienproduktion 3 Schrotmühlen, 7 Sägewerke, 2 Walkmühlen, 2 Karden, 1 Eisenhütte, 1 Schlaghammer, 3 Brennereien , und l asche. Das Postamt befindet sich an der Flussstraße, 1 Meile westlich der E.-Linie, 10 km von Herkimer (dem Sitz des County-Gebäudes) und ein Korrespondent schreibt, dass an der S-Grenze ein Ofen in Betrieb ist, der gut funktioniert Gussteile. Diese Gemeinde hat 3 Schleusen am Erie-Kanal, wo die Ebene von Salina endet, eine Entfernung von 69-1/2 Meilen ohne Schleuse.

Die Daten für diese Zuschreibung wurden den folgenden Veröffentlichungen entnommen:

GESCHICHTE VON HERKIMER COUNTY von George A. Hardin, Frank H. Willard, 1893.
GESCHICHTE VON HERKIMER COUNTY 1791-1879 von F. W. Beers & Amp Co. 1879.
Verschiedene Zeitungsartikel - Herkimer County Historian

High School, Frankfurt, N.Y. datiert 1913

Business Section-East Main St., Frankfort, N.Y. datiert 1918

Daten zusammengestellt von Esther Hays, Freiwillige für Frankfort Free Library Mitglied Daughters of American Revolution, Col. Marinus Willett Chapter, Frankfort Mitglied Colonial Dames XVII Century, Mohawk Valley Chapter Mitglied Daughters of Founders and Patriots Early Frontier Chapter, New York State.


Inhalt

Bill Gates wurde am 28. Oktober 1955 in Seattle, Washington, geboren. [5] Er ist der Sohn von William H. Gates Sr. [b] (1925–2020) und Mary Maxwell Gates (1929–1994). [23] Seine Vorfahren umfassen Englisch, Deutsch und Irisch/Schottisch-Irisch. [24] Sein Vater war ein bekannter Anwalt und seine Mutter war im Vorstand des First Interstate BancSystem und des United Way of America. Gates Großvater mütterlicherseits war J. W. Maxwell, ein Nationalbankpräsident. Gates hat eine ältere Schwester Kristi (Kristianne) und eine jüngere Schwester Libby. Er ist der vierte seines Namens in seiner Familie, ist aber als William Gates III oder "Trey" (d. h. drei) bekannt, weil sein Vater das Suffix "II" hatte. [25] [26] Die Familie lebte in der Gegend von Sand Point in Seattle in einem Haus, das von einem seltenen Tornado beschädigt wurde, als Gates sieben Jahre alt war. [27]

Schon früh in seinem Leben bemerkte Gates, dass seine Eltern wollten, dass er eine juristische Laufbahn einschlug. [28] Als er jung war, besuchte seine Familie regelmäßig eine Kirche der Congregational Christian Churches, einer protestantisch-reformierten Konfession. [29] [30] [31] Gates war klein für sein Alter und wurde als Kind gemobbt. [26] Die Familie ermutigte den Wettbewerb, ein Besucher berichtete, dass "egal ob es Herz oder Pickleball war oder zum Dock schwimmen, es gab immer eine Belohnung für das Gewinnen und es gab immer eine Strafe für das Verlieren". [32]

Mit 13 schrieb er sich in der privaten Lakeside Prep School ein, [33] [34] wo er sein erstes Softwareprogramm schrieb. [35] Als er in der achten Klasse war, kaufte der Mothers' Club der Schule den Erlös aus dem Wühlverkauf der Lakeside School, um ein Teletype Model 33 ASR-Terminal und einen Block Computerzeit auf einem General Electric (GE)-Computer für die Schüler zu kaufen . [36] Gates interessierte sich für die Programmierung des GE-Systems in BASIC, und er wurde vom Mathematikunterricht entschuldigt, um seinem Interesse nachzugehen. Auf dieser Maschine schrieb er sein erstes Computerprogramm, eine Implementierung von Tic-Tac-Toe, die es den Benutzern ermöglichte, Spiele gegen den Computer zu spielen. Gates war fasziniert von der Maschine und wie sie Softwarecode immer perfekt ausführte. [37] Nachdem die Spende des Mothers Club aufgebraucht war, suchten Gates und andere Studenten Zeit auf Systemen, einschließlich DEC PDP-Minicomputern. Eines dieser Systeme war ein PDP-10 der Computer Center Corporation (CCC), das Gates, Paul Allen, Ric Weiland und Gates' besten Freund und ersten Geschäftspartner Kent Evans für den Sommer verbot, nachdem es sie beim Ausnutzen von Fehlern im Betrieb erwischt hatte System, um freie Computerzeit zu erhalten. [38] [26]

Die vier Studenten gründeten den Lakeside Programmers Club, um Geld zu verdienen. [26] Am Ende des Verbots boten sie an, im Austausch gegen zusätzliche Computerzeit Fehler in der Software von CCC zu finden. Anstatt das System aus der Ferne über Teletype zu verwenden, ging Gates zu den Büros von CCC und studierte den Quellcode für verschiedene Programme, die auf dem System liefen, darunter Fortran, Lisp und Maschinensprache. Die Vereinbarung mit CCC wurde bis 1970 fortgesetzt, als das Unternehmen seine Tätigkeit einstellte.

Im folgenden Jahr beauftragte ein Lakeside-Lehrer Gates und Evans, das Klassenplanungssystem der Schule zu automatisieren und ihnen im Gegenzug Computerzeit und Lizenzgebühren zur Verfügung zu stellen. Das Duo arbeitete fleißig, um das Programm für ihr Abschlussjahr vorzubereiten. Gegen Ende ihres Junior-Jahres kam Evans bei einem Bergsteigerunfall ums Leben, den Gates als einen der traurigsten Tage seines Lebens bezeichnet hat. Gates wandte sich dann an Allen, der ihm half, das System für Lakeside fertigzustellen. [26]

Mit 17 gründete Gates mit Allen ein Unternehmen namens Traf-O-Data, um Verkehrszähler basierend auf dem Intel 8008-Prozessor herzustellen. [39] Im Jahr 1972 diente er als Kongressabgeordneter im Repräsentantenhaus. [40] [41] Er war ein National Merit Scholar, als er 1973 die Lakeside School abschloss. [42] Er erzielte 1590 von 1600 bei den Scholastic Aptitude Tests (SAT) und schrieb sich im Herbst 1973 am Harvard College ein. [ 43] [44] Er entschied sich für ein Hauptfach vor dem Jurastudium, belegte aber Mathematik- und Informatikkurse. [45] Während seiner Zeit in Harvard lernte er seinen Kommilitonen Steve Ballmer kennen. Gates verließ Harvard nach zwei Jahren, während Ballmer blieb und seinen Abschluss machte magna cum laude. Jahre später folgte Ballmer Gates als CEO von Microsoft und behielt diese Position von 2000 bis zu seinem Rücktritt im Jahr 2014. [46] [47]

Gates entwickelte einen Algorithmus zum Sortieren von Pfannkuchen als Lösung für eines aus einer Reihe ungelöster Probleme [48], die Professor Harry Lewis in einer Kombinatorik-Klasse präsentierte. Seine Lösung hielt über 30 Jahre lang den Rekord als schnellste Version, der Nachfolger ist nur um 2 % schneller. [48] ​​[49] Seine Lösung wurde in Zusammenarbeit mit dem Harvard-Informatiker Christos Papadimitriou formalisiert und veröffentlicht. [50]

Gates blieb mit Paul Allen in Kontakt und schloss sich ihm im Sommer 1974 bei Honeywell an. [51] 1975 wurde der MITS Altair 8800 auf Basis der Intel 8080 CPU veröffentlicht, und Gates und Allen sahen die Gelegenheit, ihre eigene Computersoftware zu starten Gesellschaft. [52] Gates verließ Harvard im selben Jahr. Seine Eltern unterstützten ihn, nachdem er gesehen hatte, wie sehr er sein eigenes Unternehmen gründen wollte. [53] Er begründete seine Entscheidung, Harvard zu verlassen: "Wenn es nicht geklappt hätte, könnte ich jederzeit wieder zur Schule gehen. Ich war offiziell beurlaubt." [54]

BASIC

Gates las die Januar-Ausgabe 1975 von Beliebte Elektronik die den Altair 8800 demonstrierte, und er kontaktierte Micro Instrumentation and Telemetry Systems (MITS), um ihnen mitzuteilen, dass er und andere an einem BASIC-Interpreter für die Plattform arbeiteten. [55] In Wirklichkeit hatten Gates und Allen keinen Altair und hatten keinen Code dafür geschrieben, sie wollten nur das Interesse von MITS messen. MITS-Präsident Ed Roberts erklärte sich bereit, sie zu einer Demonstration zu treffen, und im Laufe einiger Wochen entwickelten sie einen Altair-Emulator, der auf einem Minicomputer lief, und dann den BASIC-Interpreter. Die Vorführung fand in den Büros von MITS in Albuquerque, New Mexico, statt. Sie war ein Erfolg und führte zu einer Vereinbarung mit MITS, den Dolmetscher als Altair BASIC zu vertreiben. MITS stellte Allen ein, [56] und Gates ließ sich von Harvard im November 1975 beurlauben, um mit ihm am MITS zu arbeiten. Allen nannte ihre Partnerschaft "Micro-Soft", eine Kombination aus "Mikrocomputer" und "Software", und ihre erste Büro war in Albuquerque. Der erste Mitarbeiter, den Gates und Allen anstellten, war ihr Highschool-Mitarbeiter Ric Weiland. [56] Sie ließen den Bindestrich innerhalb eines Jahres fallen und registrierten am 26. November 1976 den Handelsnamen "Microsoft" offiziell beim Außenminister von New Mexico. [56] Gates kehrte nie nach Harvard zurück, um sein Studium abzuschließen.

Altair BASIC von Microsoft war bei Computer-Hobbyisten beliebt, aber Gates entdeckte, dass eine vor der Markteinführung erhältliche Kopie durchgesickert war und weithin kopiert und verbreitet wurde. Im Februar 1976 schrieb er im MITS-Newsletter einen Offenen Brief an Hobbyisten, in dem er behauptete, dass mehr als 90% der Benutzer von Microsoft Altair BASIC Microsoft nicht dafür bezahlt hätten und der Altair-"Hobbymarkt" in Gefahr sei, die Anreiz für jeden professionellen Entwickler, qualitativ hochwertige Software zu produzieren, zu vertreiben und zu warten. [57] Dieser Brief war bei vielen Computer-Hobbyisten unbeliebt, aber Gates beharrte auf seiner Überzeugung, dass Softwareentwickler in der Lage sein sollten, Zahlungen zu verlangen. Ende 1976 wurde Microsoft von MITS unabhängig und entwickelte weiterhin Programmiersprachen-Software für verschiedene Systeme. [56] Am 1. Januar 1979 zog das Unternehmen von Albuquerque nach Bellevue, Washington um. [55]

Gates sagte, er habe jede Codezeile, die das Unternehmen in den ersten fünf Jahren produziert habe, persönlich überprüft und oft neu geschrieben. Als das Unternehmen wuchs, wechselte er in eine Managerrolle, dann in eine Führungskraft. [58]

DONKEY.BAS ist ein Computerspiel, das 1981 geschrieben wurde und in frühen Versionen des PC-DOS-Betriebssystems enthalten ist, das mit dem ursprünglichen IBM-PC vertrieben wird. Es ist ein Fahrspiel, bei dem der Spieler vermeiden muss, Esel zu schlagen. Das Spiel wurde von Gates und Neil Konzen geschrieben. [59] [60]

IBM-Partnerschaft

IBM, der damals führende Anbieter von Computerausrüstung für kommerzielle Unternehmen, wandte sich im Juli 1980 an Microsoft bezüglich der Software für seinen kommenden Personal Computer, den IBM PC, [61] nachdem die Mutter von Bill Gates, Mary Maxwell Gates, Microsoft gegenüber John Opel erwähnte, IBM-Chef. [62] IBM schlug zuerst vor, dass Microsoft den BASIC-Interpreter schreiben sollte. Die Vertreter von IBM erwähnten auch, dass sie ein Betriebssystem benötigten, und Gates verwies sie an Digital Research (DRI), Hersteller des weit verbreiteten CP/M-Betriebssystems. [63] Die Gespräche zwischen IBM und Digital Research verliefen jedoch schlecht, und es wurde keine Lizenzvereinbarung erzielt. IBM-Vertreter Jack Sams erwähnte bei einem anschließenden Treffen mit Gates die Lizenzschwierigkeiten und fragte, ob Microsoft ein Betriebssystem bereitstellen könne. Einige Wochen später schlugen Gates und Allen vor, 86-DOS zu verwenden, ein CP/M-ähnliches Betriebssystem, das Tim Paterson von Seattle Computer Products (SCP) für PC-ähnliche Hardware entwickelt hatte. [64] Microsoft hat mit SCP einen Vertrag abgeschlossen, um der exklusive Lizenzagent von 86-DOS und später der vollständige Eigentümer zu werden. Microsoft beauftragte Paterson mit der Anpassung des Betriebssystems für den PC [65] und lieferte es gegen eine einmalige Gebühr von 50.000 US-Dollar als PC-DOS an IBM aus. [66]

Der Vertrag selbst brachte Microsoft nur eine relativ geringe Gebühr ein. Es war das Prestige, das Microsoft durch die Einführung des Betriebssystems durch IBM einbrachte, das den Ursprung für Microsofts Wandel von einem kleinen Unternehmen zum führenden Softwareunternehmen der Welt bildete. Gates hatte IBM nicht angeboten, das Urheberrecht am Betriebssystem zu übertragen, weil er glaubte, dass andere PC-Hersteller die PC-Hardware von IBM klonen würden. [66] Sie taten es und machten den IBM-kompatiblen PC mit DOS zu einem De-facto-Standard. Der Verkauf von MS-DOS (der Version von DOS, die an andere Kunden als IBM verkauft wurde) machte Microsoft zu einem wichtigen Akteur in der Branche. [67] Die Presse identifizierte Microsoft schnell als sehr einflussreich auf den IBM-PC. PC-Magazin fragte, ob Gates "der Mann hinter der Maschine" sei. [61]

Gates beaufsichtigte am 25. Juni 1981 die Unternehmensrestrukturierung von Microsoft, die das Unternehmen im Bundesstaat Washington wieder eingliederte und Gates zum Präsidenten und Vorsitzenden des Vorstands ernannte, mit Paul Allen als Vizepräsident und Vizepräsident. Anfang 1983 verließ Allen das Unternehmen, nachdem er eine Hodgkin-Lymphom-Diagnose erhalten hatte, wodurch die formelle Geschäftspartnerschaft zwischen Gates und Allen, die Monate zuvor aufgrund eines strittigen Streits über Microsoft-Aktien angespannt war, effektiv beendet wurde. [55] [68] Später im Jahrzehnt reparierte Gates seine Beziehung zu Allen und zusammen spendeten die beiden Millionen an ihre Kinderschule Lakeside. [26] Sie blieben bis zu Allens Tod im Oktober 2018 Freunde. [69]

Fenster

Microsoft und Gates brachten am 20. November 1985 ihre erste Einzelhandelsversion von Microsoft Windows auf den Markt, um die Konkurrenz von Apples Macintosh-GUI abzuwehren, die die Verbraucher mit ihrer Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit verzaubert hatte. [70] Im August des folgenden Jahres schloss das Unternehmen mit IBM einen Vertrag über die Entwicklung eines separaten Betriebssystems namens OS/2. Obwohl die beiden Unternehmen erfolgreich die erste Version des neuen Systems entwickelten, verschlechterte sich die Partnerschaft aufgrund zunehmender kreativer Differenzen. [71] Das Betriebssystem wuchs organisch über ein Jahrzehnt aus DOS heraus, bis mit Windows 95 der DOS-Textbildschirm in den Schrank verbannte. Windows XP, das ein Jahr nach Gates Rücktritt als Microsoft-CEO veröffentlicht wurde, war Berichten zufolge das erste, das nicht auf DOS basierte. [72] Windows 8.1 war die letzte Version des Betriebssystems, die veröffentlicht wurde, bevor Gates am 5. Februar 2014 den Vorsitz der Firma an John W. Thompson überließ. [73] Ab 2020 ist die neueste Version als Windows 10 bekannt.

Führungsstil

Gates war seit der Gründung des Unternehmens von 1975 bis 2006 hauptverantwortlich für die Produktstrategie von Microsoft. Er erlangte den Ruf, distanziert von anderen zu sein. " [74] Ein Atari-Manager erinnerte sich, dass er Gates ein Spiel gezeigt und ihn 35 von 37 Mal besiegt hatte. Als sie sich einen Monat später wieder trafen, "hatte Gates jedes Spiel gewonnen oder unentschieden. Er hatte das Spiel studiert, bis er es gelöst hatte. Das ist ein Konkurrent". [75]

In den frühen 1980er Jahren, als sich Geschäftspartner Paul Allen einer Krebsbehandlung unterzog, plante Gates – laut Allen –, Allens Anteil an Microsoft zu reduzieren, indem er sich selbst Aktienoptionen ausgab. [76] [77] [78] In seiner Autobiographie erinnerte sich Allen später daran, dass Gates "Intrigen hatte, mich abzuzocken. Es war schlicht und einfach Söldneropportunismus". [76] Gates sagt, er erinnere sich anders an die Episode. [77] Allen erinnerte sich auch daran, dass Gates dazu neigte, Episoden zu schreien. [78]

Gates traf sich regelmäßig mit den leitenden Managern und Programmmanagern von Microsoft, und die Manager beschrieben ihn als verbal kämpferisch. Er beschimpfte sie auch wegen wahrgenommener Lücken in ihren Geschäftsstrategien oder Vorschlägen, die die langfristigen Interessen des Unternehmens gefährdeten. [79] [80] Er unterbrach Präsentationen mit Kommentaren wie "Das ist das Dümmste, was ich je gehört habe" [81] und "Warum gibst du nicht einfach deine Optionen auf und trittst dem Friedenskorps bei?" [82] Das Ziel seines Ausbruchs müsste dann den Vorschlag im Detail verteidigen, bis Gates vollständig überzeugt war. [81] Wenn Untergebene zu zögern schienen, war er dafür bekannt, sarkastisch zu bemerken: "Ich werde es am Wochenende tun." [83] [84] [85]

In den Anfangsjahren von Microsoft war Gates ein aktiver Softwareentwickler, insbesondere bei den Programmiersprachenprodukten des Unternehmens, aber seine Hauptrolle in der Unternehmensgeschichte war größtenteils als Manager und Führungskraft. Er ist seit der Arbeit am TRS-80 Model 100 nicht offiziell in einem Entwicklungsteam, [86] aber er schrieb Code, der noch 1989 mit den Produkten des Unternehmens ausgeliefert wurde.[84] Jerry Pournelle schrieb 1985, als Gates Microsoft Excel ankündigte: „Bill Gates mag das Programm, nicht weil es ihm viel Geld einbringen wird (obwohl ich mir sicher bin, dass es das tun wird), sondern weil es ein netter Hack ist ." [87]

Am 15. Juni 2006 gab Gates bekannt, dass er seine Position bei Microsoft aufgeben werde, um mehr Zeit der Philanthropie zu widmen. Er teilte seine Verantwortlichkeiten nach und nach auf zwei Nachfolger auf, indem er Ray Ozzie die Leitung des Managements und Craig Mundie die Verantwortung für die langfristige Produktstrategie übertrug. [88] Der Prozess dauerte zwei Jahre, um seine Aufgaben vollständig an Ozzie und Mundie zu übertragen, und wurde am 27. Juni 2008 abgeschlossen. [89]

Kartellrechtliche Verfahren

Gates stimmte vielen Entscheidungen zu, die zu kartellrechtlichen Gerichtsverfahren über die Geschäftspraktiken von Microsoft führten. Im 1998 Vereinigte Staaten gegen Microsoft Fall gab Gates eine Aussage ab, die mehrere Journalisten als ausweichend bezeichneten. Er diskutierte mit dem Prüfer David Boies über die kontextuelle Bedeutung von Wörtern wie „konkurrieren“, „besorgt“ und „wir“. Später im Jahr, als Teile der auf Video aufgezeichneten Aussage vor Gericht abgespielt wurden, sah man den Richter lachen und den Kopf schütteln. [90] Arbeitswoche berichtet:

Frühe Runden seiner Aussage zeigen, dass er undeutliche Antworten gibt und so oft "Ich erinnere mich nicht" sagte, dass selbst der Vorsitzende Richter kichern musste. Schlimmer noch, viele der Dementiments und Vorwürfe des Technologiechefs wurden von der Staatsanwaltschaft direkt mit E-Mail-Schnipseln, die Gates sowohl gesendet als auch empfangen hatte, widerlegt. [91]

Gates sagte später, er habe sich einfach den Versuchen von Boies widersetzt, seine Worte und Taten falsch darzustellen. „Habe ich mit Boies gestritten? … ich bekenne mich schuldig … Unhöflichkeit gegenüber Boies im ersten Grad.“ [92] Trotz Gates' Dementi entschied der Richter, dass Microsoft eine Monopolisierung begangen, den Wettbewerb gefesselt und blockiert hatte, was jeweils gegen das Sherman Antitrust Act verstieß. [92]

Seit er das Tagesgeschäft bei Microsoft verlassen hat, setzt Gates seine Philanthropie fort und arbeitet an anderen Projekten.

Laut Bloomberg Billionaires Index war Gates 2013 der bestverdienende Milliardär der Welt, als sein Nettovermögen um 15,8 Milliarden US-Dollar auf 78,5 Milliarden US-Dollar stieg. Ab Januar 2014 [aktualisieren] werden die meisten Vermögenswerte von Gates in Cascade Investment LLC gehalten, einer Gesellschaft, über die er Anteile an zahlreichen Unternehmen hält, darunter Four Seasons Hotels and Resorts und Corbis Corp. [93] Am 4. Februar 2014, Gates trat als Vorsitzender von Microsoft zurück, um neben CEO Satya Nadella "Technologieberater" des Unternehmens zu werden. [13] [94]

Gates gab in einem ausführlichen Interview, das in der Ausgabe vom 27. März 2014 von . veröffentlicht wurde, seine Perspektive zu einer Reihe von Themen Rollender Stein Zeitschrift. Im Interview stellte Gates seine Perspektive zum Klimawandel, seine gemeinnützigen Aktivitäten, verschiedene Technologieunternehmen und daran beteiligte Personen sowie den Staat Amerika vor. Auf eine Frage nach seiner größten Angst, wenn er 50 Jahre in die Zukunft blickt, sagte Gates: „Es wird einige wirklich schlimme Dinge geben, die in den nächsten 50 oder 100 Jahren passieren werden, aber hoffentlich keines davon auf der sagen wir, eine Million Menschen, von denen Sie nicht erwartet haben, dass sie an einer Pandemie oder an Nuklear- oder Bioterrorismus sterben." Gates identifizierte auch Innovation als den "wahren Motor des Fortschritts" und erklärte, dass "Amerika heute besser ist als je zuvor". [95]

Gates hat in einem Reddit "Frag mich alles" Besorgnis über die potenziellen Schäden der Superintelligenz geäußert.

Erstens werden die Maschinen viele Aufgaben für uns erledigen und nicht superintelligent sein. Das sollte positiv sein, wenn wir es gut managen. Ein paar Jahrzehnte später ist die Intelligenz jedoch stark genug, um Anlass zur Sorge zu geben. Ich stimme Elon Musk und einigen anderen darin zu und verstehe nicht, warum manche Leute nicht besorgt sind. [96] [97] [98] [99]

In einem Interview, das auf der TED-Konferenz im März 2015 mit Baidus CEO Robin Li geführt wurde, sagte Gates, er würde Nick Bostroms jüngste Arbeit "sehr empfehlen". Superintelligenz: Wege, Gefahren, Strategien. [100] Während der Konferenz warnte Gates, dass die Welt nicht auf die nächste Pandemie vorbereitet sei, eine Situation, die Ende 2019 eintreten würde, als die COVID-19-Pandemie begann. [101] Im März 2018 traf sich Gates in seinem Haus in Seattle mit Mohammed bin Salman, dem reformistischen Kronprinzen und De-facto-Herrscher von Saudi-Arabien, um über Investitionsmöglichkeiten für die Saudi Vision 2030 zu diskutieren. [102] [103] Im Juni 2019 sprach Gates gab zu, dass es sein größter Fehler war, das Rennen der mobilen Betriebssysteme gegen Android zu verlieren. Er erklärte, dass es innerhalb ihrer Fähigkeiten lag, der dominante Akteur zu sein, macht aber teilweise die Kartellstreitigkeiten während dieser Zeit dafür verantwortlich. [104] Im selben Jahr wurde Gates Advisory Board Member des Bloomberg New Economy Forums. [105]

Am 13. März 2020 gab Microsoft bekannt, dass Gates seine Vorstandspositionen bei Berkshire Hathaway und Microsoft verlassen wird, um sich philanthropischen Bemühungen wie Klimawandel, globale Gesundheit und Entwicklung sowie Bildung zu widmen. [14]

Während der COVID-19-Pandemie wurde Gates von den Medien weithin als Experte für dieses Thema angesehen, obwohl er kein Beamter war oder eine vorherige medizinische Ausbildung hatte. [106] Seine Stiftung gründete jedoch im Jahr 2020 den COVID-19 Therapeutics Accelerator, um die Entwicklung und Bewertung neuer und wiederverwendeter Medikamente und Biologika zur Behandlung von Patienten mit COVID-19 zu beschleunigen, [107] und ab Februar 2021 Gates drückte aus, dass er und Anthony Fauci häufig in Fragen wie Impfstoffen und anderen medizinischen Innovationen zur Bekämpfung der Pandemie sprechen und zusammenarbeiten. [108]

Unternehmensgründungen und Investitionen (Teilliste)

Gates verfügt über ein Investitionsportfolio von mehreren Milliarden Dollar mit Beteiligungen in verschiedenen Sektoren [109] und hat an mehreren unternehmerischen Unternehmungen außerhalb von Microsoft teilgenommen, darunter:

    , dem Automobilhändler, dass Gates einen Anteil von 16 % am Handel an der NYSE hält. [Zitat benötigt] LLC, eine von Gates gegründete Denkfabrik und Forschungsgesellschaft. [Zitat benötigt] , eine kanadische Güterbahn der Klasse I. Ab 2019 ist Gates der größte Einzelaktionär von CN-Aktien. [110] LLC, eine in den Vereinigten Staaten eingetragene private Investment- und Holdinggesellschaft, die von Gates gegründet und kontrolliert wird und ihren Hauptsitz in Kirkland, Washington, hat. [Zitat benötigt]
    • Gates ist der größte private Eigentümer von Ackerland in den Vereinigten Staaten mit Landbesitz über Cascade Investment von insgesamt 242.000 Acres in 19 Bundesstaaten. [111][112] Er ist der 49. größte private Landbesitzer in den USA. [113]
      , Keiths akademisches Projekt im Bereich Geoengineering, das die Sonne verdunkelt, für das Gates den größten Teil der 12 Millionen US-Dollar bereitstellte. [118]

    Gates betrachtet den Klimawandel und den globalen Zugang zu Energie als kritische, miteinander verbundene Themen. Er forderte Regierungen und den Privatsektor auf, in Forschung und Entwicklung zu investieren, um saubere und zuverlässige Energie billiger zu machen. Gates geht davon aus, dass eine bahnbrechende Innovation in der nachhaltigen Energietechnologie sowohl die Treibhausgasemissionen als auch die Armut senken und durch die Stabilisierung der Energiepreise wirtschaftliche Vorteile bringen könnte. [132] 2011 sagte er:

    2015 schrieb er über die Herausforderung, das weltweite Energiesystem von einem primär auf fossilen Brennstoffen basierenden auf ein auf nachhaltigen Energiequellen basierendes System umzustellen. Die globale Energiewende hat historisch gesehen Jahrzehnte gedauert. Er schrieb: "Ich glaube, wir können diesen Übergang beschleunigen, sowohl weil sich das Innovationstempo beschleunigt, als auch weil wir noch nie einen so dringenden Grund hatten, von einer Energiequelle zur anderen zu wechseln." [134] Dieser rasche Übergang würde laut Gates von erhöhten staatlichen Mitteln für die Grundlagenforschung und finanziell riskanten Investitionen des Privatsektors abhängen, um Innovationen in verschiedenen Bereichen wie Kernenergie und Netzspeicherung zu ermöglichen, um eine stärkere Nutzung von Sonnen- und Windenergie zu ermöglichen Energie und Solarenergie. [135]

    Gates leitete zwei Initiativen, die er auf der UN-Klimakonferenz 2015 in Paris angekündigt hatte. Eine davon war Mission Innovation, bei der sich 20 nationale Regierungen verpflichteten, ihre Ausgaben für Forschung und Entwicklung für kohlenstofffreie Energie in mehr als fünf Jahren zu verdoppeln . [132] Eine weitere Initiative war Breakthrough Energy, eine Gruppe von Investoren, die sich bereit erklärten, risikoreiche Start-ups in saubere Energietechnologien zu finanzieren. Gates, der bereits 1 Milliarde US-Dollar seines eigenen Geldes in innovative Energie-Startups investiert hatte, stellte eine weitere Milliarde US-Dollar für Breakthrough Energy bereit. [135] Im Dezember 2020 forderte er die US-Bundesregierung auf, analog zu den National Institutes of Health Institute für saubere Energieforschung zu schaffen. [136] Gates hat auch reiche Nationen aufgefordert, auf eine 100% synthetische Rindfleischindustrie umzusteigen, um die Treibhausgasemissionen aus der Nahrungsmittelproduktion zu reduzieren. [137]

    Gates wurde dafür kritisiert, eine große Beteiligung an Signature Aviation zu halten, einem Unternehmen, das emissionsintensive Privatjets wartet. [138] 2019 begann er, sich von fossilen Brennstoffen zu trennen. Er rechnet nicht damit, dass die Veräußerung selbst große praktische Auswirkungen haben wird, sagt aber, dass er, wenn seine Bemühungen um Alternativen scheitern sollten, nicht persönlich von einem Anstieg der Aktienkurse für fossile Brennstoffe profitieren möchte. [139] Nach der Veröffentlichung seines Buches So vermeiden Sie eine Klimakatastrophe, Teile der Klimaaktivisten-Community kritisierten Gates Ansatz als technologischen Lösungsansatz. [140]

    Im Juni 2021 kündigten Gates' Unternehmen TerraPower und Warren Buffetts PacifiCorp den ersten Natriumkernreaktor in Wyoming an. Der Gouverneur von Wyoming, Mike Gordon, begrüßte das Projekt als einen Schritt in Richtung CO2-negativer Atomkraft. Der Senator von Wyoming, John Barrasso, sagte auch, dass dies die einst aktive Uranbergbauindustrie des Staates ankurbeln könnte. [141]

    Regulierung der Softwareindustrie

    1998 wies Gates die Notwendigkeit einer Regulierung der Softwareindustrie in einer Aussage vor dem US-Senat zurück. [142]

    Facebook-Verbot von Donald Trump

    Am 18. Februar 2021, nachdem Facebook und Twitter Donald Trump infolge der Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten 2020, die zum Angriff auf das Kapitol 2021 führten, von ihren Plattformen verbannt hatten, sagte Gates, ein dauerhaftes Verbot von Trump „wäre eine Schande“. und würde einer "extremen Maßnahme" gleichkommen. Er warnte davor, dass ein solcher Schritt zu einer "Polarisierung" führen würde, wenn sich Nutzer mit unterschiedlichen politischen Ansichten auf verschiedene soziale Netzwerke aufteilen würden. „Ich glaube nicht, dass es so gut wäre, jemanden zu verbieten, der tatsächlich eine angemessene Anzahl von Stimmen (bei den Präsidentschaftswahlen) bekommen hat – deutlich weniger als eine Mehrheit –, aber ich denke nicht, dass es so gut wäre, ihn für immer freizubekommen.“ [142]

    Patente für COVID-19-Impfstoffe

    Im April 2021, während der COVID-19-Pandemie, wurde Gates dafür kritisiert, dass er vorschlug, dass Pharmaunternehmen Patente für COVID-19-Impfstoffe behalten sollten. Die Kritik kam aufgrund der Möglichkeit, dass dadurch ärmere Nationen daran gehindert werden, angemessene Impfstoffe zu erhalten. Tara Van Ho von der University of Essex sagte: "Gates spricht, als ob alle in Indien verlorenen Menschenleben unvermeidlich sind, aber letztendlich wird der Westen helfen, wenn die USA und Großbritannien in Wirklichkeit den Entwicklungsstaaten die Füße im Nacken halten, indem sie sich weigern, dies zu tun" den Schutz [der Rechte des geistigen Eigentums] brechen. Es ist ekelhaft." [143]

    Bill und Melinda Gates-Stiftung

    Gates studierte die Arbeit von Andrew Carnegie und John D. Rockefeller und spendete 1994 einen Teil seines Microsoft-Bestands, um die "William H. Gates Foundation" zu gründen. Im Jahr 2000 gründeten Gates und seine Frau drei Familienstiftungen und Gates spendete Aktien im Wert von 5 Milliarden US-Dollar, um die wohltätige Bill & Melinda Gates Foundation zu gründen, die 2013 vom Unternehmen Funds for NGOs als die reichste gemeinnützige Stiftung der Welt mit Vermögenswerten identifiziert wurde Berichten zufolge auf mehr als 34,6 Milliarden US-Dollar geschätzt. [144] [145] Im Gegensatz zu anderen großen Wohltätigkeitsorganisationen wie dem Wellcome Trust ermöglicht die Stiftung den Wohltätern den Zugriff auf Informationen, die zeigen, wie ihr Geld ausgegeben wird. [146] [147] Gates spendete über seine Stiftung auch 20 Millionen US-Dollar an die Carnegie Mellon University für ein neues Gebäude namens Gates Center for Computer Science, das 2009 eröffnet wurde. [148] [149]

    Gates hat die Großzügigkeit und die umfassende Philanthropie von David Rockefeller als großen Einfluss anerkannt. Gates und sein Vater haben sich mehrmals mit Rockefeller getroffen, und ihre Wohltätigkeitsarbeit ist teilweise dem philanthropischen Fokus der Familie Rockefeller nachempfunden, wobei sie daran interessiert sind, die globalen Probleme anzugehen, die von Regierungen und anderen Organisationen ignoriert werden. [150] Im Jahr 2007 [Update] waren Bill und Melinda Gates die zweithöchsten Philanthropen in Amerika, nachdem sie über 28 Milliarden US-Dollar für wohltätige Zwecke gespendet hatten. [152]

    Die Stiftung ist in fünf Programmbereiche gegliedert: Global Development Division, Global Health Division, United States Division und Global Policy & Advocacy Division. Sie unterstützt unter anderem eine Vielzahl von Projekten im Bereich der öffentlichen Gesundheit, leistet Hilfe zur Bekämpfung übertragbarer Krankheiten wie AIDS, Tuberkulose und Malaria sowie weit verbreitete Impfprogramme zur Ausrottung von Polio. Sie vergibt Mittel an Lerninstitute und Bibliotheken und unterstützt Stipendien an Hochschulen. Die Stiftung hat ein Wasser-, Sanitär- und Hygieneprogramm ins Leben gerufen, um nachhaltige Sanitärversorgung in armen Ländern bereitzustellen. [153] Seine Landwirtschaftsabteilung unterstützt das International Rice Research Institute bei der Entwicklung von Golden Rice, einer gentechnisch veränderten Reisvariante zur Bekämpfung von Vitamin-A-Mangel. [154] Ziel der Stiftung ist es, 120 Millionen Frauen und Mädchen in den ärmsten Ländern qualitativ hochwertige Informationen und Dienstleistungen zur Verhütung bereitzustellen, mit dem längerfristigen Ziel eines universellen Zugangs zu freiwilliger Familienplanung. [155] Im Jahr 2007 wurde die Los Angeles Zeiten kritisierte die Stiftung dafür, ihr Vermögen in Unternehmen zu investieren, denen vorgeworfen wird, Armut und Umweltverschmutzung zu verschlimmern, und Pharmaunternehmen, die nicht in Entwicklungsländer verkaufen. [156] Obwohl die Stiftung eine Überprüfung ihrer Investitionen ankündigte, um die soziale Verantwortung zu bewerten, [157] wurde sie anschließend aufgehoben und hielt an ihrer Politik der Investition für maximale Renditen fest, während sie Stimmrechte nutzte, um die Unternehmenspraktiken zu beeinflussen. [158]

    Gates lieferte seine Gedanken in einem von der Journalistin und Nachrichtensprecherin Shereen Bhan virtuell moderierten Kamingespräch beim Singapore FinTech Festival am 8. Dezember 2020 zum Thema. „Aufbau einer Infrastruktur für Resilienz: Was uns die COVID-19-Reaktion über die Skalierung der finanziellen Inklusion beibringen kann“. [159]

    Regierungen sind dazu da, vorauszudenken, was passieren könnte. Im Fall der (der Covid-19) Pandemie wurde nicht genug getan. Wir dürfen nicht vergessen, dass eine weitere Pandemie kommt und wir investieren müssen, um darauf vorbereitet zu sein. wobei wir nicht vergessen, dass wir nicht darauf vorbereitet waren und wir - genau wie eine Feuerwehr - etwas Geld auf intelligente Weise investieren und tatsächlich simulieren müssen, was passieren könnte, und sicherstellen, dass wir dafür bereit sind. [159]

    Gates befürwortet die Normalisierung von COVID-19-Masken. In einem Interview im November 2020 sagte er: „Was sind das für Nudisten? Ich meine, wissen Sie, wir bitten Sie, Hosen zu tragen, und kein Amerikaner sagt oder nur sehr wenige Amerikaner sagen, dass das so etwas Schreckliches ist ." [160]

    Persönliche Spenden

    Melinda Gates schlug vor, dass die Menschen den philanthropischen Bemühungen der Familie Salwen nacheifern sollten, die ihr Haus verkaufte und die Hälfte des Wertes verschenkte, wie in ihrem Buch beschrieben. Die Macht der Hälfte. [161] Gates und seine Frau luden Joan Salwen nach Seattle ein, um über das, was die Familie getan hatte, zu sprechen, und am 9. eine Verpflichtung aller drei, im Laufe der Zeit mindestens die Hälfte ihres Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden. [162] [163] [164]

    Gates hat auch persönliche Spenden an Bildungseinrichtungen bereitgestellt. 1999 spendete Gates dem Massachusetts Institute of Technology 20 Millionen Dollar für den Bau eines Computerlabors namens "William H. Gates Building", das vom Architekten Frank Gehry entworfen wurde. Während Microsoft die Institution zuvor finanziell unterstützt hatte, war dies die erste persönliche Spende, die Gates erhielt. [165]

    Das Maxwell Dworkin Laboratory der Harvard John A. Paulson School of Engineering and Applied Sciences ist nach den Müttern von Gates und dem Microsoft-Präsidenten Steven A. Ballmer benannt, die beide Studenten waren (Ballmer war Mitglied der Abschlussklasse der Schule von 1977 , während Gates sein Studium für Microsoft verließ) und Gelder für den Bau des Labors spendete. [166] Gates spendete auch 6 Millionen US-Dollar für den Bau des Gates Computer Science Building, das im Januar 1996 auf dem Campus der Stanford University fertiggestellt wurde. Das Gebäude enthält die Abteilung für Informatik und das Labor für Computersysteme (CSL) der Ingenieurabteilung von Stanford. [167]

    Seit 2005 engagieren sich Gates und seine Stiftung für die Lösung globaler Sanitärprobleme. So kündigten sie beispielsweise die „Reinvent the Toilet Challenge“ an, die auf großes Medieninteresse gestoßen ist. [168] Um das Bewusstsein für das Thema Hygiene und mögliche Lösungen zu schärfen, trank Gates 2014 Wasser, das „aus menschlichem Kot hergestellt“ wurde – es wurde aus einem Klärschlamm-Behandlungsprozess namens Omni Processor gewonnen. [169] [170] Anfang 2015 trat er auch mit Jimmy Fallon auf Die Tonight-Show und forderte ihn auf, zu sehen, ob er den Unterschied zwischen diesem wiederaufbereiteten Wasser oder abgefülltem Wasser schmecken könnte. [171]

    Im November 2017 sagte Gates, er werde 50 Millionen US-Dollar an den Dementia Discovery Fund spenden, einen Risikokapitalfonds, der sich um die Behandlung der Alzheimer-Krankheit bemüht. Außerdem versprach er weitere 50 Millionen US-Dollar für Start-up-Unternehmen, die in der Alzheimer-Forschung tätig sind. [172] Bill und Melinda Gates haben gesagt, dass sie beabsichtigen, ihren drei Kindern jeweils 10 Millionen Dollar als Erbe zu hinterlassen. Mit nur 30 Millionen Dollar, die in der Familie gehalten werden, wird erwartet, dass sie etwa 99,96% ihres Vermögens verschenken.[173] Am 25. August 2018 verteilte Gates über seine Stiftung über UNICEF 600.000 US-Dollar, die den Flutopfern in Kerala, Indien, hilft. [174]

    Benefiz-Sportveranstaltungen

    Am 29. April 2017 spielte Gates zusammen mit der Schweizer Tennislegende Roger Federer beim Match for Africa 4, einem nicht wettbewerbsorientierten Tennismatch in einer ausverkauften Key Arena in Seattle. Die Veranstaltung unterstützte die Wohltätigkeitsaktivitäten der Roger Federer Foundation in Afrika. [175] Federer und Gates spielten gegen John Isner, den besten amerikanischen Spieler für einen Großteil dieses Jahrzehnts, und Mike McCready, den Leadgitarristen von Pearl Jam. Das Paar gewann das Spiel mit 6 zu 4 Spielen. Insgesamt sammelten sie 2 Millionen US-Dollar für Kinder in Afrika. [176] Im folgenden Jahr kehrten Gates und Federer zurück, um am 5. März 2018 im Match for Africa 5 im SAP Center von San Jose zu spielen. Ihre Gegner waren Jack Sock, einer der besten amerikanischen Spieler und Grand-Slam-Gewinner im Doppel, und Savannah Guthrie, eine Co-Moderatorin von NBCs Heute zeigen. Gates und Federer verzeichneten ihren zweiten Match-Sieg zusammen mit einem Ergebnis von 6-3 und das Event brachte über 2,5 Millionen US-Dollar ein. [177]

    Gates hat drei Bücher geschrieben:

    • Die Straße entlang, geschrieben mit dem Microsoft-Manager Nathan Myhrvold und dem Journalisten Peter Rinearson, wurde im November 1995 veröffentlicht.
    • Business @ Gedankengeschwindigkeit wurde 1999 veröffentlicht und diskutiert die Integration von Wirtschaft und Technologie und zeigt, wie digitale Infrastrukturen und Informationsnetze dazu beitragen können, sich im Wettbewerb zu behaupten.
    • So vermeiden Sie eine Klimakatastrophe (Februar 2021) präsentiert, was Gates in über einem Jahrzehnt bei der Erforschung des Klimawandels und der Investition in Innovationen zur Bewältigung von Klimaproblemen gelernt hat. [178]

    Gates heiratete Melinda French am 1. Januar 1994 auf der hawaiianischen Insel Lanai. [179] Sie lernten sich 1987 kennen, nachdem Melinda bei Microsoft zu arbeiten begann. [180] Zum Zeitpunkt ihrer Heirat erhielt Gates von Melinda die Erlaubnis, begrenzte Zeit mit seiner Ex-Freundin, der Geschäftsfrau Ann Winblad, zu verbringen. [181] Bill und Melinda haben drei Kinder: Jennifer, Rory und Phoebe. [182] Der Wohnsitz der Familie ist ein erdgeschütztes Herrenhaus an der Seite eines Hügels mit Blick auf den Lake Washington in Medina, Washington. Im Jahr 2009 wurden für das Herrenhaus Grundsteuern in Höhe von 1,063 Millionen US-Dollar gemeldet, bei einem geschätzten Gesamtwert von 147,5 Millionen US-Dollar. [183] ​​Das 6.100 m 2 große Anwesen verfügt über einen 18 m langen Swimmingpool mit einer Unterwassermusikanlage sowie ein 2.500 Quadratfuß (230 m 2 ) großes Fitnessstudio und ein 1.000 großes -Quadratfuß (93 m 2 ) Esszimmer. [184] Am 3. Mai 2021 gaben Bill und Melinda Gates bekannt, dass sie sich nach 27 Jahren Ehe und 34 Jahren als Paar entschieden haben, sich scheiden zu lassen. [185] Das Paar sagte, dass sie weiterhin für wohltätige Zwecke zusammenarbeiten werden. [185] [186]

    Das Wall Street Journal berichtete, dass Melinda sich seit 2019 mit Scheidungsanwälten getroffen hatte, und zitierte Interviews, die darauf hindeuteten, dass Bills Verbindungen zum verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein mindestens eine ihrer Bedenken waren. [187] A New York Times Artikel berichtete auch über mehrere Fälle von Fehlverhalten bei Microsoft und bei der Bill and Melinda Gates Foundation, bei der Bill Gates Frauen verfolgte, die für ihn arbeiteten und im Jahr 2000 eine Affäre mit einem Mitarbeiter von Microsoft hatten. Sechs aktuelle und ehemalige Mitarbeiter von Microsoft berichteten, dass Gates die manchmal ein unangenehmes Arbeitsumfeld für Frauen. Der gleiche Artikel berichtet, dass die Beziehung von Bill Gates zu Epstein 2011, nur wenige Jahre nach seiner Verurteilung, begann und einige Jahre andauerte, einschließlich eines Besuchs in seinem Haus mit Melinda im Herbst 2013, trotz ihres erklärten Unbehagens mit der Situation. [188]

    Im Interview mit Rollender Stein, sagte Gates in Bezug auf seinen Glauben: "Die moralischen Systeme der Religion sind meiner Meinung nach super wichtig. Wir haben unsere Kinder auf eine religiöse Weise erzogen, die sie in die katholische Kirche gegangen sind, zu der Melinda geht und an der ich teilnehme. Ich hatte großes Glück, und deshalb verdanke ich es dem Versuch, die Ungleichheit in der Welt zu verringern. Und das ist eine Art religiöser Glaube. Ich meine, es ist zumindest ein moralischer Glaube." [189] Im selben Interview von 2014 sagte Gates auch: „Ich stimme mit Leuten wie Richard Dawkins überein, dass die Menschheit das Bedürfnis nach Schöpfungsmythen verspürte Jetzt hat die Wissenschaft einen Teil des Bereichs – nicht alle – ausgefüllt, den die Religion früher ausfüllte. Aber das Geheimnis und die Schönheit der Welt sind überwältigend, und es gibt keine wissenschaftliche Erklärung dafür, wie es dazu kam. Zu sagen, dass es entstanden ist nach Zufallszahlen, das scheint eine unfreundliche Sichtweise zu sein [lacht] Ich denke, es macht Sinn, an Gott zu glauben, aber genau, welche Entscheidung in deinem Leben du deswegen anders triffst, weiß ich nicht. " [189]

    Gates erwarb 1994 bei einer Auktion den Codex Leicester, eine Sammlung wissenschaftlicher Schriften von Leonardo da Vinci, für 30,8 Millionen US-Dollar. [190] 1998 zahlte Gates angeblich 30 Millionen US-Dollar für das ursprüngliche maritime Gemälde von 1885 Verloren auf den Grand Banks, damals ein Rekordpreis für ein amerikanisches Gemälde. [191] Gates ist ein begeisterter Leser, und in die Decke seiner großen Hausbibliothek ist ein Zitat von eingraviert Der große Gatsby. [192] Er spielt auch gerne Bridge, Tennis und Golf. [193] [194] Gates' Tage werden für ihn minütlich geplant, ähnlich dem Zeitplan des US-Präsidenten. [195] Trotz seines Reichtums und seiner ausgedehnten Geschäftsreisen flog Gates bis 1997 Reisebusse (Economy Class) in Verkehrsflugzeugen, als er einen Privatjet kaufte. [196]

    2016 gab er bekannt, dass er farbenblind ist. [197]

    Vermögensübersichten

    1999 überstieg sein Vermögen kurzzeitig 101 Milliarden US-Dollar. [198] [196] Seit dem Jahr 2000 ist der Nominalwert seiner Microsoft-Bestände aufgrund des Rückgangs des Microsoft-Aktienkurses nach dem Platzen der Dotcom-Blase und der Multi-Milliarden-Dollar-Spenden, die er an seine gemeinnützigen Stiftungen geleistet hat, gesunken. Im Mai 2006 bemerkte Gates, dass er sich wünschte, nicht der reichste Mann der Welt zu sein, weil ihm die damit verbundene Aufmerksamkeit nicht gefiel. [199] Im März 2010 war Gates nach Carlos Slim die zweitreichste Person, eroberte jedoch 2013 die Spitzenposition zurück, so die Bloomberg-Milliardärsliste. [200] [201] Slim übernahm die Position im Juni 2014 erneut [202] [203] (verlor dann aber die Spitzenposition wieder an Gates). Zwischen 2009 und 2014 verdoppelte sich sein Vermögen von 40 Milliarden US-Dollar auf über 82 Milliarden US-Dollar. [204] Im Oktober 2017 wurde Gates von Amazon-Gründer Jeff Bezos als reichster Mensch der Welt übertroffen. [18] Am 15. November 2019 wurde er nach einem Anstieg der Microsoft-Aktien um 48% erneut zum reichsten Menschen der Welt und übertraf damit Bezos. [205] Gates sagte der BBC: "Ich habe mehr Steuern bezahlt als jeder andere Mensch, und das gerne. Ich habe über 6 Milliarden Dollar an Steuern bezahlt." [206] Er ist ein Befürworter höherer Steuern, insbesondere für die Reichen. [207]

    Gates hat den Spitzenplatz auf der Liste der Die Milliardäre der Welt für 18 der letzten 23 Jahre. [208] Gates hat mehrere Investitionen außerhalb von Microsoft, die ihm im Jahr 2006 ein Gehalt von 616.667 US-Dollar und einen Bonus von 350.000 US-Dollar in Höhe von insgesamt 966.667 US-Dollar zahlten. [209] 1989 gründete er Corbis, ein Unternehmen für digitale Bildbearbeitung. 2004 wurde er Direktor von Berkshire Hathaway, der Investmentgesellschaft, die von seinem langjährigen Freund Warren Buffett geleitet wird. [210]

    1987 wurde Gates als Milliardär in aufgeführt Forbes Magazins 400 Richest People in America, damals im Wert von 1,25 Milliarden US-Dollar, und war der jüngste Selfmade-Milliardär der Welt. [16] Seit 1987 ist Gates in der Forbes Die Liste der Milliardäre der Welt und war von 1995 bis 1996, [211] 1998 bis 2007, 2009 der reichste Mensch und hielt den Platz bis 2018, bevor er von Jeff Bezos überholt wurde. [17] Gates war von 1993 bis 2007, 2009 und 2014 bis 2017 die Nummer eins auf der Forbes-400-Liste. [212] [213]

    • Zeit Zeitschrift nannte Gates eine der 100 Personen, die das 20. Jahrhundert am stärksten beeinflusst haben, sowie eine der 100 einflussreichsten Personen der Jahre 2004, 2005 und 2006.
    • Zeit für ihre humanitären Bemühungen wurden Gates, seine Frau Melinda und der Sänger von U2, Bono, gemeinsam zu den Personen des Jahres 2005 ernannt. [214] Im Jahr 2006 wurde er in der Liste der "Helden unserer Zeit" auf den achten Platz gewählt. [215]
    • Gates wurde in der Londoner Liste aufgeführt Sonntagszeiten Machtliste im Jahr 1999, zum CEO des Jahres ernannt von Magazin der Vorstandsvorsitzenden 1994 auf Platz eins der "Top 50 Cyber ​​Elite" von Zeit 1998 auf Platz zwei der oben Elite 100 im Jahr 1999 und wurde in Der Wächter 2001 als einer der "Top 100 einflussreichen Personen in den Medien" ausgezeichnet. [216]
    • Gates wurde 1996 zum Mitglied der US National Academy of Engineering "für Beiträge zur Gründung und Entwicklung des Personal Computing" gewählt. [217]
    • 1998 wurde er zum Ehrenmitglied der American Library Association ernannt. [218]
    • 2017 wurde er zum ausländischen Mitglied der Chinese Academy of Engineering gewählt. [219]
    • Entsprechend Forbes, wurde Gates im Jahr 2012 als viertmächtigste Person der Welt eingestuft, [220] gegenüber dem fünften Platz im Jahr 2011. [221]
    • 1994 wurde er als 20. Distinguished Fellow der British Computer Society (DFBCS) ausgezeichnet. 1999 erhielt Gates die President's Medal des New York Institute of Technology. [222]
    • Gates erhielt die Ehrendoktorwürde der Nyenrode Business University (2003), [223]KTH Royal Institute of Technology (2002), [224]Waseda University (2005), [225]Tsinghua University (2007), [226] Harvard University (2007 .). ), [227] das Karolinska Institute (2007), [228] und die Universität Cambridge (2009). [229]
    • 2007 wurde er auch zum Ehrenkurator der Peking-Universität ernannt. [230]
    • Gates wurde 2005 von Königin Elizabeth II. zum Honorary Knight Commander des Order of the British Empire (KBE) ernannt. [231]
    • Im Januar 2006 wurde ihm vom portugiesischen Präsidenten Jorge Sampaio . das Großkreuz des Prinzen-Heinrich-Ordens verliehen
    • Im November 2006 wurde ihm zusammen mit seiner Frau Melinda, der die Insignien des gleichen Ordens verliehen wurden, das Placard des Ordens des Azteken-Adlers verliehen, sowohl für ihre philanthropische Arbeit auf der ganzen Welt in den Bereichen Gesundheit und Bildung, insbesondere in Mexiko und speziell im Programm "Un país de lectores". [232]
    • Gates erhielt 2010 den Bower Award for Business Leadership vom Franklin Institute für seine Leistungen bei Microsoft und seine philanthropische Arbeit. [233]
    • 2010 wurde er von den Boy Scouts of America mit dem Silver Buffalo Award, der höchsten Auszeichnung für Erwachsene, für seine Verdienste um die Jugend geehrt. [234]
    • 2002 erhielten Bill und Melinda Gates den Jefferson Award für den größten öffentlichen Dienst zugunsten der Benachteiligten. [235]
    • 2006 erhielt er den James C. Morgan Global Humanitarian Award von den Tech Awards. [236]
    • 2015 erhielten Gates und seine Frau Melinda den Padma Bhushan, Indiens dritthöchste zivile Auszeichnung für ihre Sozialarbeit im Land. [237] [238] ehrten Bill und Melinda Gates mit der Presidential Medal of Freedom für ihre philanthropischen Bemühungen im Jahr 2016, [239] und François Hollande verlieh Bill und Melinda im folgenden Jahr den höchsten nationalen Orden Frankreichs – als Kommandeur der Legion of Ehrung für ihre Wohltätigkeitsarbeit. [240] namens Bill Gates' Blumenfliege, Eristalis gatesi, ihm zu Ehren 1997. [241]

    Dokumentarfilme über Gates

      (1990)
    • Triumph der Nerds (1996)
    • Nerds 2.0.1 (1998)
    • Ich warte auf Superman" (2010) [243]
    • Die virtuelle Revolution (2010)
    • In Bills Gehirn: Bill Gates entschlüsseln (2019)

    Spielfilme

    • 1999: Piraten des Silicon Valley, ein Film, der den Aufstieg von Apple und Microsoft von den frühen 1970er Jahren bis 1997 dokumentiert. Gates wird von Anthony Michael Hall porträtiert.
    • 2002: Nichts so Seltsames, ein Mockumentary mit Gates als Thema eines modernen Attentats. Zu Beginn erscheint kurz Gates, gespielt von Steve Sires.
    • 2010: Das soziale Netzwerk, ein Film, der die Entwicklung von Facebook dokumentiert. Gates wird von Steve Sires dargestellt. [244]
    • 2015: Steve Jobs vs. Bill Gates: Der Wettbewerb um die Kontrolle des Personal Computers, 1974–1999: Originalfilm vom National Geographic Channel für die Amerikanisches Genie Serie. [245]

    Video- und Filmclips

    • 1983: Steve Jobs moderiert Bill Gates im Macintosh-Dating-Spiel bei der Macintosh-Pre-Launch-Veranstaltung (mit Steve Jobs und Mitch Kapor, verweist auf die Fernsehshow, Das Dating-Spiel)
    • 2007: Steve Jobs und Bill Gates zusammen auf der D5-Konferenz, Alles Digitale
    • 2009− : Bill Gates hat zahlreiche TED-Vorträge zu aktuellen Themen wie Innovation, Bildung und Bekämpfung globaler Krankheiten gehalten [246]

    Radio

    Gates war Gast bei BBC Radio 4 Einsame Insel-Discs am 31. Januar 2016, in dem er über seine Beziehungen zu seinem Vater und Steve Jobs sprach, Melinda Ann French kennenlernte, den Start von Microsoft und einige seiner Gewohnheiten (z Der Ökonom "von Deckung zu Deckung jede Woche"). Seine Wahl der Dinge, die er auf einer einsamen Insel mitnehmen wollte, waren für die Musik: "Blue Skies" von Willie Nelson ein Buch: Die besseren Engel unserer Natur von Steven Pinker und Luxusartikel: eine DVD-Sammlung mit Vorträgen von The Teaching Company. [247]

    Fernsehen

    Gates hatte einen Gastauftritt als er selbst in der TV-Show Die Urknalltheorie. Die Episode, in der er auftrat, trug den passenden Titel "The Gates Excitation". [248] Er trat 2019 auch in einer Cameo-Rolle im Serienfinale von auf Silicon Valley. [249]

    1. ^ Gates dokumentiert seinen Anteilsbesitz regelmäßig durch öffentliche Formular-4-Einreichungen der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission. [8] [9]
    2. ^ Sein Vater hieß William H. Gates II, aber er ist heute allgemein als William H. Gates, Senior bekannt, um Verwechslungen mit seinem Sohn zu vermeiden.
    1. ^ einB"Bloomberg-Milliardärs-Index: Bill Gates". Bloomberg. Abgerufen am 19. Juni 2021 .
    2. ^
    3. „Gates tritt vom Microsoft-Vorstand zurück, bleibt aber als Berater“. Redmond. März 2020.
    4. ^
    5. Greene, Jay (3. Mai 2021). "Bill und Melinda Gates, die eine der größten Philanthropies der Welt leiten, planen, sich nach 27 Jahren scheiden zu lassen." Die Washington Post . Abgerufen am 4. Mai 2021 .
    6. ^Manes 1994, S. 11.
    7. ^ einB
    8. „Bill Gates (amerikanischer Computerprogrammierer, Geschäftsmann und Philanthrop)“. Archiviert vom Original am 28. März 2013 . Abgerufen am 20. März 2013 .
    9. ^
    10. Foley, Mary Jo. "Bill Gates' Anteil an Microsoft beträgt jetzt nur noch 1,3 Prozent". ZDNet.
    11. ^
    12. Sheridan, Patrick (2. Mai 2014). "Bill Gates ist nicht mehr der größte Aktionär von Microsoft". CNN-Geld. Archiviert vom Original am 20. August 2014. Abgerufen am 22. August 2014.
    13. ^
    14. MSFT (Bestände), NASDAQ, archiviert vom Original am 19. Oktober 2011, abgerufen am 10. April 2016
    15. ^
    16. MSFT (Symbol), NASDAQ, archiviert vom Original am 8. April 2016, abgerufen am 10. April 2016
    17. ^
    18. Einstein, David (13. Januar 2000). "Gates tritt als Microsoft-CEO zurück". forbes.com. Archiviert vom Original am 26. Januar 2016. Abgerufen am 21. Januar 2016.
    19. ^Lesinski 2006, S. 96 Mähnen 1994, p. 459.
    20. ^
    21. "Microsoft Chairman Gates verlässt seine tägliche Rolle". money.cnn.com. Archiviert vom Original am 30. Januar 2016. Abgerufen am 21. Januar 2016.
    22. ^ einB
    23. „Bill Gates tritt als Vorsitzender zurück und wird dem neuen CEO als ‚Technologieberater‘ zur Seite stehen“. Der Rand. Archiviert vom Original am 4. Februar 2014. Abgerufen am 4. Februar 2014.
    24. ^ einB
    25. Haselton, Todd (13. März 2020). "Bill Gates verlässt Microsoft-Vorstand". CNBC . Abgerufen am 13. März 2020 .
    26. ^
    27. "Warum Putin nicht auf der 'Forbes'-Milliardärsliste steht". Nachrichtenwoche. Archiviert vom Original am 20. Oktober 2017.
    28. ^ einB
    29. Thibault, Marie (19. Januar 2010). "Die nächsten Bill Gates". Forbes. Archiviert vom Original am 19. Juli 2012 . Abgerufen am 20. Dezember 2010 .
    30. ^ einB
    31. "Milliardäre #2 Bill Gates". Forbes. 5. März 2019 . Abgerufen am 5. April 2020 .
    32. ^ einB
    33. "Amazon-CEO Jeff Bezos ist wieder der reichste Mensch der Welt". Forbes. Archiviert vom Original am 11. März 2018.
    34. ^
    35. Neate, Rupert (15. August 2017). „Bill Gates spendet 4,6 Milliarden US-Dollar als größte Spende seit dem Jahr 2000“. Der Wächter. London . Abgerufen am 10. April 2018 .
    36. ^
    37. Barry, Autor Michele Oswald, Lucas Oliver (16. September 2020). „Wie die Ausrottung von Polio in Afrika die globale Reaktion auf COVID-19 beeinflussen kann“. Umfang . Abgerufen am 20. April 2021 .
    38. ^
    39. Maclean, Ruth (24. August 2020). „Afrika feiert das Ende des Wilden Poliovirus (aber nicht das Ende aller Polio)“. Die New York Times. ISSN0362-4331 . Abgerufen am 20. April 2021 .
    40. ^
    41. „Die 600-Milliarden-Dollar-Herausforderung“. Reichtum. Archiviert vom Original am 16. März 2017. Abgerufen am 16. April 2017.
    42. ^
    43. „Mary Gates, 64 half ihrem Sohn, Microsoft zu starten“ . Die New York Times. Zugehörige Presse. 11. Juni 1994. ISSN0362-4331. Abgerufen am 3. April 2020 .
    44. ^ "Microsoft-Gründer Bill Gates hat Yorkshire-Wurzeln". Der Telegraph". 23. Juni 2020.
    45. ^Manes 1994, S. fünfzehn.
    46. ^ einBCDeF
    47. Leibovich, Mark (31. Dezember 2000). "Ego verändern". Die Washington Post. Archiviert vom Original am 25. Dezember 2016. Abgerufen am 24. Juni 2019.
    48. ^
    49. Lange, Greg Stein, Alan (14. Februar 1999). "Tornado mit 100-mph Winde trifft Seattle und Juanita am 28. September 1962". GeschichteLink . Abgerufen am 18. Dezember 2018.
    50. ^Manes 1994, S. 47.
    51. ^
    52. Lesinski, Jeanne M (2008). Bill Gates: Unternehmer und Philanthrop . Bücher des ersten Jahrhunderts. P. 12. ISBN978-1580135702 . Abgerufen am 10. März 2011 .
    53. ^
    54. Lowe, Janet (2001). Bill Gates spricht: Einblicke des größten Unternehmers der Welt. Wiley. ISBN978-0471401698 . Abgerufen am 10. März 2011 .
    55. ^
    56. Berkowitz, Edward D. (2006). Etwas ist passiert: Ein politischer und kultureller Überblick über die 70er Jahre . Columbia University Press. P. 228. ISBN978-0231124942 . Abgerufen am 10. März 2011 .
    57. ^
    58. Cringely, Robert X. (Juni 1996). "Teil II". Triumph of the Nerds: The Rise of Accidental Empires. Staffel 1. PBS. Archiviert vom Original am 13. August 2017.
    59. ^Manes 1994, S. 24.
    60. ^
    61. Soundaian, S. (10. Juni 2019). Neue Dimensionen des Managements. MJP-Verlag.
    62. ^
    63. „Bill Gates | Amerikanischer Computerprogrammierer, Geschäftsmann und Philanthrop“. Encyclopædia Britannica . Abgerufen am 7. Dezember 2018.
    64. ^Manes 1994, S. 27.
    65. ^Gates 1996, S. 12.
    66. ^Manes 1994, S. 34.
    67. ^Gates 1996, S. 14.
    68. ^
    69. Schuman, Michael A. (2008). Bill Gates: Computermogul und Philanthrop . Enslow Publishers, Inc. p. 34. ISBN978-0766026933 .
    70. ^
    71. Sims, Marcie (2018). Capitol Hill Pages: Junge Zeugen von 200 Jahren Geschichte. McFarland. P. 196. ISBN978-1476669724 .
    72. ^
    73. „National Merit Scholarship Corporation – Gelehrte, die Sie vielleicht kennen“. nationalmerit.org. Archiviert vom Original am 28. Februar 2016. Abgerufen am 25. Oktober 2015.
    74. ^
    75. „Der neue – und verbesserte? – SAT“. Das Wochenmagazin. Archiviert vom Original am 10. Mai 2006 . Abgerufen am 23. Mai 2006 .
    76. ^Gates 1996, S. fünfzehn.
    77. ^
    78. "Timeline: Bill Gates: 1973 von Google (Bill Gates Major in Harvard) Ergebnis 3". Archiviert vom Original am 5. Oktober 2015.
    79. ^
    80. Hitt, Michael Irland, R. Duane Hoskisson, Robert (2012). Strategisches Management: Konzepte und Fälle: Wettbewerbsfähigkeit und Globalisierung. P. 263. ISBN 978-1111825874 . Archiviert vom Original am 15. September 2015. Abgerufen am 25. Oktober 2015.
    81. ^
    82. Mejia, Zameena (29. April 2018). "Die Nr. 1 Sache, die Bill Gates wünscht, er hätte im College gemacht". CNBC . Abgerufen am 3. April 2020 .
    83. ^ einB
    84. Kestenbaum, David (4. Juli 2008). "Vor Microsoft hat Gates ein Pfannkuchenproblem gelöst". Nationales öffentliches Radio. Archiviert vom Original am 19. September 2011.
    85. ^
    86. "UT Dallas Team übertrifft den jungen Bill Gates mit verbesserter Antwort auf das sogenannte Pfannkuchenproblem in der Mathematik". Universität von Texas in Dallas. 17. September 2008. Archiviert vom Original am 26. August 2010.
    87. ^
    88. Gates, William Papadimitriou, Christos (1979). "Grenzen für die Sortierung nach Präfixumkehr". Diskrete Mathematik. 27: 47–57. doi: 10.1016/0012-365X(79)90068-2 .
    89. ^Wallace 1993, S. 59.
    90. ^Gates 1996, S. 18.
    91. ^Gates 1996, S. 19.
    92. ^The History of Microsoft – 1976Archiviert am 11. Februar 2017 an der Wayback Machine: Bill Gates erklärt, dass sein Abgang von Harvard reversibel wäre, wenn Microsoft gescheitert wäre.
    93. ^ einBC
    94. "Microsoft Visitor Center-Studenteninformationen: Wichtige Ereignisse in der Microsoft-Geschichte". Microsoft. Archiviert vom Original (.DOC) am 26. Februar 2008 . Abgerufen am 18. Februar 2008 .
    95. ^ einBCD
    96. "Microsoft-Geschichte". Die Geschichte des Computerprojekts. Archiviert vom Original am 14. Mai 2008 . Abgerufen am 31. März 2008 .
    97. ^Manes 1994, S. 81.
    98. ^
    99. Gates, William 'Bill' (13. Oktober 2005). Bemerkungen (Rede). Waterloo, ON. Archiviert vom Original am 6. April 2008 . Abgerufen am 31. März 2008 .
    100. ^
    101. "Bill Gates Speech Transcript - Tech Ed 2001". Archiviert vom Original am 13. Februar 2012.
    102. ^
    103. "Folklore.org: Esel". www.folklore.org.
    104. ^ einB
    105. Bunnell, David (Februar–März 1982). "Der Mann hinter der Maschine?". PC-Magazin (Interview). P. 16. Archiviert vom Original am 9. Mai 2013. Abgerufen am 17. Februar 2012 .
    106. ^
    107. "Mary Gates, 64, half ihrem Sohn, Microsoft zu starten". New York Times. (Nachruf). 11. Juni 1994. Archiviert vom Original am 20. April 2016. Abgerufen am 2. Mai 2016.
    108. ^
    109. Gordon, John Steele Maiello, Michael (23. Dezember 2002). „Pioniere sterben pleite“. Forbes. Archiviert vom Original am 29. Oktober 2006 . Abgerufen am 31. März 2008 .
    110. ^
    111. "Vater von DOS". Paterson-Technologie. Archiviert vom Original am 6. September 2019 . Abgerufen am 13. Oktober 2019.
    112. ^
    113. „Die Wurzeln von DOS“. Paterson-Technologie. Archiviert vom Original am 6. September 2019 . Abgerufen am 13. Oktober 2019.
    114. ^ einBGates 1996, S. 54.
    115. ^Manes 1994, S. 193.
    116. ^
    117. Allen, Paul (Mai 2011). "Microsofts seltsames Paar". Eitelkeitsmesse . Abgerufen am 11. November 2019.
    118. ^
    119. Detrick, Hallie (16. Oktober 2018). "Bill Gates trauert um seinen Microsoft-Mitbegründer Paul Allen: 'Personal Computing hätte es ohne ihn nicht gegeben'". Reichtum . Abgerufen am 11. November 2019.
    120. ^
    121. Hartmans, Avery Weinberger, Matt (1. April 2021). "Eine Geschichte der jahrzehntelangen Fehde zwischen Steve Jobs und Bill Gates, deren Hassliebe den Erfolg von Microsoft und Apple beflügelte." Insider Inc. Geschäftsinsider.
    122. ^
    123. "Herausforderungen und Strategie" (PDF) . Groklaw . Abgerufen am 17. November 2011 .
    124. ^
    125. Coursey, David (25. Oktober 2001). "Die 10 wichtigsten Dinge, die Sie über Win XP wissen müssen". ZDNet. CNET-Netzwerke. Archiviert vom Original am 8. Dezember 2015. Abgerufen am 22. Juli 2008.
    126. ^
    127. David, Javier E (5. Februar 2014). "Nadella wird zum Ende der Gates-Ära zur neuen Microsoft-CEO ernannt". NBCNews.com. NBCUniversal. Archiviert vom Original am 5. Februar 2014.
    128. ^
    129. Freiberger, Paul (31. August 1981). "Bugs in Radio Shack TRS-80 Model III: Wie schlimm sind sie?". InfoWelt. P. 49. Archiviert vom Original am 2. September 2016. Abgerufen am 28. Februar 2011 .
    130. ^
    131. Thorlin, Fred (April 2000). "Fred Thorlin: Der Big Boss beim Atari Program Exchange" (Interview). Interview mit Kevin Savetz. Atari-Archive. Archiviert vom Original am 1. Januar 2013 . Abgerufen am 6. Dezember 2012 .
    132. ^ einB
    133. Allen, Frederick (30. März 2011). "Bill Gates hat versucht, Paul Allen zu verarschen? Was ist die Überraschung?". Forbes . Abgerufen am 22. Mai 2021 .
    134. ^ einB
    135. Carr, Austin (21. Mai 2021). "Bill Gates' sorgfältig kuratiertes Geek-Image entwirrt sich in zwei Wochen". Bloomberg . Abgerufen am 22. Mai 2021 .
    136. ^ einB
    137. Kelly, Heather (17. Oktober 2018). "Paul Allens Kampf mit Bill Gates hat sein Vermächtnis definiert". CNN . Abgerufen am 22. Mai 2021 .
    138. ^
    139. Rensin, David (1994). „Das Bill Gates-Interview“. Playboy.
    140. ^
    141. Ballmer, Steve (9. Oktober 1997). „Steve Ballmer Redetranskript – Church Hill Club“. Microsoft. Archiviert vom Original am 20. April 2008 . Abgerufen am 31. März 2008 .
    142. ^ einB
    143. Isaacson, Walter (13. Januar 1997). "Das Gates-Betriebssystem". Zeit. Archiviert vom Original am 19. Juni 2000 . Abgerufen am 31. März 2008 .
    144. ^
    145. Bank, David (1. Februar 1999). "Fenster brechen". Das Wall Street Journal. Archiviert vom Original am 16. April 2016. Abgerufen am 31. März 2008 .
    146. ^
    147. Chapman, Glenn (27. Juni 2008). "Bill Gates unterschreibt". Agence France-Presse. Archiviert vom Original am 30. Juni 2008.
    148. ^ einB
    149. Gates, Bill (26. September 1997). Bemerkungen von Bill Gates (Rede). San Diego. Archiviert vom Original am 20. April 2008 . Abgerufen am 31. März 2008 .
    150. ^
    151. Herbold, Robert (2004). Das Lehenssyndrom: Die Turf Battles, die Karrieren und Unternehmen untergraben – und wie man sie überwindet. ISBN0-385-51067-5 .
    152. ^
    153. Gates, Bill. "Bill Gates-Interview". Transcript of a Video History Interview / Computer History Collection (Interview). Interview mit David Allison. Nationalmuseum für amerikanische Geschichte, Smithsonian Institution. Archiviert vom Original am 2. April 2013 . Abgerufen am 10. April 2013 .
    154. ^
    155. Pournelle, Jerry (September 1985). „PCs, Peripheriegeräte, Programme und Personen“. BYTE. P. 347. Abgerufen am 20. März 2016.
    156. ^
    157. "Microsoft gibt Pläne für den Übergang von Bill Gates im Juli 2008 bekannt". Microsoft. 15. Juni 2006. Archiviert vom Original am 19. Juni 2006.
    158. ^
    159. "Bill Gates | Entwicklung von Informations- und Wissensmanagement". tlu.ee. Archiviert vom Original am 26. Januar 2016. Abgerufen am 21. Januar 2016.
    160. ^
    161. Wasserman, Elizabeth (17. November 1998). "Gates Aussage bringt Richter vor Gericht zum Lachen". CNN. Archiviert vom Original am 7. April 2013 . Abgerufen am 10. April 2013 .
    162. ^
    163. „Microsofts Teflon-Rechnung“. Arbeitswoche. 30. November 1998. Archiviert vom Original am 7. April 2008 . Abgerufen am 30. März 2008 .
    164. ^ einB
    165. Heilemann, John (1. November 2000). „Die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit“. Verdrahtet. 8 (11). Archiviert vom Original am 28. Mai 2014. Abgerufen am 31. März 2008 .
    166. ^
    167. Miller, Matthew G. Newcomb, Peter (2. Januar 2014). „Milliardäre im Wert von 3,7 Billionen Dollar, als Gates 2013 gewinnt“ . Bloomberg Geschäftswoche. Archiviert vom Original am 3. Januar 2014. Abgerufen am 3. Januar 2014.
    168. ^
    169. „Microsoft ernennt Satya Nadella, um Steve Ballmer zu ersetzen“. BBC News. 4. Februar 2014. Archiviert vom Original am 4. Februar 2014. Abgerufen am 4. Februar 2014.
    170. ^
    171. Goodell, Jeff (13. März 2014). „Bill Gates: Das Rolling Stone-Interview“ . Rollender Stein. Jann S. Wenner. Archiviert vom Original am 17. März 2014. Abgerufen am 28. März 2014.
    172. ^
    173. Mack, Eric (28. Januar 2015). "Bill Gates sagt, Sie sollten sich Sorgen um künstliche Intelligenz machen". Forbes. Archiviert vom Original am 19. Februar 2015. Abgerufen am 19. Februar 2015.
    174. ^
    175. Lumby, Andrew (28. Januar 2015). "Bill Gates ist besorgt über den Aufstieg der Maschinen". Die Fiskalzeit. Archiviert vom Original am 19. Februar 2015. Abgerufen am 19. Februar 2015.
    176. ^
    177. Holley, Peter (24. März 2015). "Apple-Mitbegründer zu künstlicher Intelligenz: 'Die Zukunft ist beängstigend und sehr schlecht für die Menschen'". Die Washington Post. Archiviert vom Original am 17. April 2015. Abgerufen am 8. April 2015.
    178. ^
    179. "Permalink zu einer Antwort von "Hallo Reddit, ich bin Bill Gates und ich bin zurück für meinen dritten AMA. Frag mich was. • /r/IAmA " ". reddit . Abgerufen am 10. Juni 2015.
    180. ^
    181. "Baidu CEO Robin Li interviewt Bill Gates und Elon Musk beim Boao Forum, 29. März 2015". Youtube. Archiviert vom Original am 1. Mai 2015. Abgerufen am 8. April 2015.
    182. ^
    183. Gates, Bill. "Der nächste Ausbruch? Wir sind noch nicht bereit". TED . Abgerufen am 8. Juni 2020 .
    184. ^ (31. März 2018), „Saudi-Kronprinz und Bill Gates prüfen gemeinsame Entwicklungsprojekte“Al Arabiya
    185. ^ Michael Idato (4. April 2018), „Prinz Mohammed bucht ein Hotel, um mit Murdoch zu speisen“Der Sydney Morning Herald
    186. ^
    187. Scipioni, Jade (24. Juni 2019). "Bill Gates enthüllt seinen 'größten Fehler', der Microsoft möglicherweise 400 Milliarden Dollar gekostet hat." CNBC . Abgerufen am 22. Dezember 2019.
    188. ^
    189. "Führung".
    190. ^
    191. Schwab, Tim (21. August 2020). "Die Torhüter des Journalismus". Columbia Journalismus Rezension . Abgerufen am 5. April 2021 .
    192. ^
    193. „Die Gates Foundation stellt 100 Millionen US-Dollar bereit, um die Behandlung und Reaktion auf Coronaviren zu beschleunigen“. Gute Nachrichten-Netzwerk. 10. März 2020 . Abgerufen am 22. April 2021 .
    194. ^
    195. „Bill Gates und Dr. Fauci sprechen regelmäßig – hier ist, was sie gerade diskutieren.“ CNBC.com. 11. Februar 2021. Abgerufen am 3. Mai 2021 .
    196. ^
    197. Edwards, John (25. Juni 2019). "So sieht das Portfolio von Bill Gates aus". Investopedia . Abgerufen am 17. November 2019.
    198. ^
    199. "Bill Gates jetzt größter CN-Aktionär (CACNR)". CBC-Nachrichten. 25.04.2011 . Abgerufen am 17. November 2019.
    200. ^
    201. „Bill Gates: Amerikas Top-Ackerlandbesitzer | The Land Report“ . landreport.com. 11. Januar 2021 . Abgerufen am 11. Februar 2021 .
    202. ^
    203. "Bill Gates ist der größte private Besitzer von Ackerland in den Vereinigten Staaten. Warum? | Nick Estes". Der Wächter. 05.04.2021 . Abgerufen am 5. April 2021 .
    204. ^
    205. Weinberger, Hannah. "Bill Gates investiert viel in amerikanisches Ackerland | Crosscut". crosscut.com . Abgerufen am 11. Februar 2021 .
    206. ^
    207. Hamilton, Tyler. "CO2 aus der Luft schnappen". TheStar.com. Toronto Star Newspapers Ltd. Abgerufen am 6. November 2015.
    208. ^
    209. Eisenberg, Anne (4. Januar 2013). „Kohlendioxid aus der Luft holen“. New York Times . Abgerufen am 3. Dezember 2015.
    210. ^
    211. Günther, Marc. "Das Geschäft, den Planeten zu kühlen". REICHTUM. Zeit Inc.
    212. ^
    213. Brigham, Katie (22. Juni 2019). "Bill Gates und Big Oil unterstützen dieses Unternehmen, das versucht, den Klimawandel zu lösen, indem es CO2 aus der Luft saugt." CNBC LLC.
    214. ^
    215. Tollefson, J. (2018). "doi". Natur. 563 (7733): 613–615. doi: 10.1038/d41586-018-07533-4 . PMID30479388.
    216. ^
    217. "Corbis Images verkauft von Bill Gates an Visual China Group | PetaPixel". petapixel.com . Abgerufen am 6. Juni 2021 .
    218. ^
    219. "Bill Gates, Airbus und SoftBank investieren in Satelliten-Video-Startups, die uns helfen wollen, die Erde live und ungefiltert zu sehen und zu verstehen". GeekWire. 18. April 2018. Abgerufen am 25. Mai 2021 .
    220. ^
    221. Gilchrist, Karen (7. März 2019). "Wie die 'einfache' Vision von Impossible Burger Hunderte von Millionen an Geldern gewonnen hat – und die Unterstützung von Bill Gates." CNBC LLC.
    222. ^
    223. Strom, Stephanie (8. August 2017). "Impossible Burger's 'Secret Sauce' hebt Herausforderungen der Lebensmitteltechnologie hervor". Die New York Times.
    224. ^
    225. „Beyond the Headlines: Eine Klarstellung über Fleisch und unmögliche Lebensmittel“. Jenseits von Fleisch. 15. August 2017.
    226. ^
    227. Levy, Jared Ari (4. Juni 2013). "Bill Gates beteiligt sich an 35 Millionen US-Dollar Finanzierung im Startup ResearchGate". Bloomberg. Archiviert vom Original am 9. Januar 2015. Abgerufen am 28. Januar 2015.
    228. ^
    229. "Bill Gates spricht in '60 Minutes' über das Potenzial der nuklearen Innovation". Institut für Kernenergie . Abgerufen am 21. April 2021 .
    230. ^
    231. Clifford, Catherine (8. April 2021). "Wie Bill Gates' Unternehmen TerraPower Atomkraft der nächsten Generation baut". CNBC . Abgerufen am 20. April 2021 .
    232. ^
    233. Zimmermann, Scott. "Bill Gates' Nuclear Startup enthüllt Mini-Reaktor-Design mit Energiespeicherung für geschmolzenes Salz". Forbes . Abgerufen am 20. April 2021 .
    234. ^
    235. Mufson, Steven. "Bill Gates kommt nach Washington und verkauft das Versprechen der Atomenergie". Die Washington Post. ISSN0190-8286 . Abgerufen am 22. April 2021 .
    236. ^
    237. Gardner, Timothy (28. August 2020). "Bill Gates' Nuklearunternehmen plant einen Reaktor zur Ergänzung des Solar- und Windkraftbooms". Reuters . Abgerufen am 22. April 2021 .
    238. ^
    239. Aronoff, Kate (3. März 2021). „Die dunkle Seite des Klima-Techno-Optimismus von Bill Gates“. Die Neue Republik.
    240. ^
    241. "Ginkgo Bioworks beschafft 350 Millionen Dollar für Biotech-Spinouts". Reuters. 9. Oktober 2019. Abgerufen am 27. April 2021 .
    242. ^ einB
    243. Wattles, Jackie (11. November 2015). „Bill Gates legt einen Multi-Milliarden-Dollar-Fonds für saubere Energie auf“ CNN-Geld . Abgerufen am 12. Dezember 2020 .
    244. ^
    245. „Q&A: Bill Gates über die Energiekrise der Welt“. VERDRAHTET. 19 (7). 20.06.2011 . Abgerufen am 2. Oktober 2019.
    246. ^
    247. Gates, Bill (30. November 2015). "Energieinnovation: Warum wir sie brauchen und wie man sie bekommt". Gates-Notizen . Abgerufen am 12. Dezember 2020 .
    248. ^ einB
    249. Thornhill, John Adams, Christopher (25. Juni 2015). "Tore zur Verdoppelung der Investitionen in Projekte für erneuerbare Energien". Financial Times . Abgerufen am 12. Dezember 2020 .
    250. ^
    251. Schlosser, Kurt (3. Dezember 2020). „Bill Gates fordert die Schaffung von National Institutes of Energy Innovation, um dem Klimawandel besser zu begegnen“. GeekWire . Abgerufen am 12. Dezember 2020 .
    252. ^
    253. Listek, Vanesa (19. Februar 2021). „Redefine Meat bringt 29 Millionen US-Dollar ein, um sein 3D-gedrucktes Alt-Meat-Portfolio zu erweitern“. 3DR-HOLDINGS. 3D-Druck.
    254. ^
    255. "Bill Gates schließt sich Blackstone an, um ein britisches Privatjet-Dienstleistungsunternehmen zu kaufen". Der Wächter. 9. Januar 2021 . Abgerufen am 2. Februar 2021 .
    256. ^
    257. "Bill Gates zeigt, wie schwer es sein kann, sich von fossilen Brennstoffen zu trennen." Die Edge-Märkte. 15. Februar 2021. Abgerufen am 17. Februar 2021 .
    258. ^
    259. „Rezensiert: „How to Avoid a Climate Disaster“ von Bill Gates, „The Ministry for the Future“ von Kim Stanley Robinson und „Under a White Sky“ von Elizabeth Kolbert“. MIT-Technologie-Überprüfung . Abgerufen am 8. März 2021 .
    260. ^
    261. "Bill Gates' nächster Atomreaktor soll in Wyoming gebaut werden". Arabische Nachrichten. Reuters. 3. Juni 2021 . Abgerufen am 3. Juni 2021 .
    262. ^ einB
    263. Zahn, Max Serwer, Andy (18. Februar 2021). "Bill Gates: Permanentes Facebook-Verbot von Trump wäre 'eine Schande'". Yahoo Finanzen.
    264. ^
    265. Kilander, Gustaf (26. April 2021). Geschrieben in Washington, D.C. "Bill Gates unter Beschuss, weil er sagte, dass Impfstoffformeln nicht mit Entwicklungsländern geteilt werden sollten". Der Unabhängige. London: Unabhängige Digital News & Media Ltd. Abgerufen am 20. Mai 2021 .
    266. ^
    267. "Gates-Stiftung". Archiviert vom Original am 23. Mai 2012.
    268. ^
    269. Toal, Robin (16. September 2013). „Die Top Ten US-Wohltätigkeitsstiftungen“. Gelder für NGOs. Gelder für NGOs, LLC. Archiviert vom Original am 7. April 2014 . Abgerufen am 6. April 2014.
    270. ^
    271. Cronin, Jon (25. Januar 2005). "Bill Gates: Milliardär Philanthrop". BBC News. Archiviert vom Original am 15. Oktober 2007 . Abgerufen am 1. April 2008.
    272. ^
    273. „Unser Ansatz zum Geben“. Bill & Melinda Gates-Stiftung. Archiviert vom Original am 4. April 2008 . Abgerufen am 1. April 2008.
    274. ^
    275. „Bill Gates – Carnegie Mellon University“. Bill & Melinda Gates-Stiftung . Abgerufen am 27. Januar 2019.
    276. ^
    277. Universität, Carnegie Mellon. "Bill & Melinda Gates Foundation baut Carnegie Mellons Haus für Informatik". cmu.edu . Abgerufen am 27. Januar 2019.
    278. ^
    279. "Jahresbericht 2005" (PDF) . Rockefeller Brothers-Fonds. 1. Januar 2006. Archiviert vom Original (PDF) am 16. Februar 2008 . Abgerufen am 14. Februar 2008. Journal zitieren erfordert |journal= (Hilfe)
    280. ^
    281. „Die 50 großzügigsten Amerikaner“. Archiviert vom Original am 22. Februar 2012.
    282. ^
    283. "Bill und Melinda Gates spenden 95 % des Vermögens für wohltätige Zwecke". BBC News. 18. Oktober 2010. Archiviert vom Original am 13. Oktober 2011.
    284. ^
    285. "Was wir tun". Bill und Melinda Gates-Stiftung. Bill und Melinda Gates-Stiftung. 2014. Archiviert vom Original am 3. April 2014. Abgerufen am 6. April 2014.
    286. ^
    287. „Goldener Reis für die landwirtschaftliche Entwicklung“. Archiviert vom Original am 3. Februar 2016. Abgerufen am 3. Februar 2016.
    288. ^
    289. "Familienplanung". www.gatesfoundation.org. 1. Januar 2001.
    290. ^
    291. „Dunkle Wolke über guten Werken der Gates Foundation“. Los Angeles Zeiten. 7. Januar 2007. Archiviert vom Original am 19. September 2008. , Los Angeles Zeiten, 7. Januar 2006.
    292. ^
    293. Heim, Kristi (10. Januar 2007). "Gates Foundation zur Überprüfung von Investitionen". Die Seattle Times. Archiviert vom Original am 16. Mai 2007. , The Seattle Times, 10. Januar 2007.
    294. ^
    295. Piller, Charles (14. Januar 2007). "Gates Foundation behält ihren Anlageansatz bei". Los Angeles Zeiten . Abgerufen am 19. Oktober 2020 .
    296. ^ einB
    297. „Eine Pandemie, obwohl schrecklich, hat dazu beigetragen, die digitale Finanzrevolution voranzutreiben: Bill Gates“. Geschäftszeiten (Singapur). 8. Dezember 2020 . Abgerufen am 9. Dezember 2020 .
    298. ^
    299. Miller, Anna Medaris (16. November 2020). "Bill Gates sagt, er verstehe Anti-Masker nicht: 'Was sind das für Nudisten?'". Insider Inc. Geschäftsinsider.
    300. ^
    301. Abraham, Bina (1. Oktober 2010). "Sie halbieren es in ihnen". Golfnachrichten. Archiviert vom Original am 21. Januar 2011 . Abgerufen am 17. März 2011 .
    302. ^
    303. Moos, Rosabeth (14. Dezember 2010). „Vier strategische Großzügigkeitslektionen“. Arbeitswoche. Archiviert vom Original am 25. Februar 2011 . Abgerufen am 9. März 2011 .
    304. ^
    305. „40 Milliardäre verpflichten sich, die Hälfte des Reichtums zu verschenken“ . Abgerufen am 8. August 2010 .
    306. ^
    307. Robyn Griggs Lawrence (22. Februar 2011).„Ein reiches Geschenk: Hausgemachtes Gelee für Bill und Melinda Gates“. Neuigkeiten zu Mutter Erde. Archiviert vom Original am 24. Februar 2011 . Abgerufen am 10. März 2011 .
    308. ^
    309. Matthew G. H. Chun (14. April 1999). "Bill Gates spendet 20 Millionen Dollar an MIT". Das Harvard Crimson. The Harvard Crimson, Inc. Archiviert vom Original am 7. April 2014. Abgerufen am 6. April 2014.
    310. ^
    311. „Unser Campus – Lehr-, Forschungs- und Verwaltungsräume“. Harvard School of Engineering and Applied Sciences. Präsident und Fellows des Harvard College. 2014. Archiviert vom Original am 7. April 2014 . Abgerufen am 6. April 2014.
    312. ^
    313. "Gates Informatik Gebäude". Stanford Engineering. Universität in Stanford. 2014. Archiviert vom Original am 1. April 2014 . Abgerufen am 6. April 2014.
    314. ^
    315. Kass, Jason (18. November 2013). "Bill Gates kann keine Toilette bauen". Meinungsseiten der New York Times. Archiviert vom Original am 25. März 2015. Abgerufen am 24. März 2015.
    316. ^
    317. "BBC-Nachrichtenartikel "Bill Gates trinkt Wasser, das aus menschlichen Fäkalien destilliert wurde". BBC News. 7. Januar 2015. Archiviert vom Original am 11. Januar 2015. Abgerufen am 11. Januar 2015.
    318. ^
    319. "Vom Kot bis zum tragbaren Gerät verwandelt diese geniale Maschine Fäkalien in Trinkwasser". gatesnotes, Der Blog von Bill Gates. 5. Januar 2015. Archiviert vom Original am 13. Januar 2015. Abgerufen am 13. Januar 2015.
    320. ^
    321. „Bill Gates und Jimmy trinken Poop Water“. Youtube-Kanal der Tonight Show mit Jimmy Fallon. 22. Januar 2015. Archiviert vom Original am 7. Mai 2015.
    322. ^
    323. "Bill Gates investiert 100 Millionen US-Dollar in den Kampf gegen Alzheimer". Reuters. 13. November 2017. Archiviert vom Original am 13. November 2017. Abgerufen am 13. November 2017.
    324. ^
    325. „Kurz zur Kenntnis genommen | Exzellenz in der Philanthropie | The Philanthropy Roundtable“. philanthropyroundtable.org. Archiviert vom Original am 11. Februar 2016. Abgerufen am 10. März 2016.
    326. ^
    327. „Bill Gates folgt Thalapathy Vijays einzigartigem Weg, den Flutopfern von Kerala zu helfen – Tamil Movie News“. IndienGlitz.com . Abgerufen am 25. August 2018.
    328. ^
    329. "Live-Blog: Bill Gates und Roger Federer spielen in Seattle für einen guten Zweck Tennis". 30. April 2017. Archiviert vom Original am 1. Mai 2017.
    330. ^
    331. "Match For Africa 4 ein Riesenerfolg für Federer's Foundation". Tennis.com . Abgerufen am 16. Mai 2018.
    332. ^
    333. "Roger Federers Match for Africa bringt mehr als 2,5 Millionen Dollar ein". Tennis.com . Abgerufen am 16. Mai 2018.
    334. ^ Gates, Bill (2021). So vermeiden Sie eine Klimakatastrophe: Die Lösungen, die wir haben und die Durchbrüche, die wir brauchen. Beschreibung & mit Pfeilen versehene/scrollbare Vorschau. Knopf. Abgerufen am 26.04.2021.
    335. ^
    336. Gammon, Katherine (19. Mai 2008). „Was wir an Bill Gates vermissen werden – ein sehr langer Abschied“. Verdrahtet . Abgerufen am 4. Mai 2021 .
    337. ^
    338. „Büroromantik: Wie Bill Melinda kennenlernte“ . Der Unabhängige. 23. Oktober 2011. Abgerufen am 24. Mai 2021 .
    339. ^
    340. Isaacson, Walter (13. Januar 1997). „Auf der Suche nach den echten Bill Gates“. Zeit. ISSN0040-781X . Abgerufen am 9. Mai 2021 .
    341. ^
    342. Scipioni, Jade (26. Juni 2020). "Bill Gates' Tochter Jenn: 'Ich wurde in eine riesige Privilegiensituation hineingeboren'". CNBC. Abgerufen am 3. Mai 2021 .
    343. ^
    344. Anderson, Rick (16. Mai 2008). "Steuermann Cometh". Seattle wöchentlich. Archiviert vom Original am 17. April 2013.
    345. ^
    346. „Berichterstattung über die Medina von Gates, Washington Estate“. Forbes. 22. Mai 2002. Archiviert vom Original am 26. März 2010 . Abgerufen am 9. Juni 2010 .
    347. ^ einB
    348. Novet, Jordanien (3. Mai 2021). "Bill Gates und Melinda Gates trennen sich nach 27 Jahren". www.cnbc.com. NBC. Abgerufen am 3. Mai 2021 .
    349. ^
    350. Kulish, Nicholas Gelles, David Das, Anupreeta Kelly, Kate (13. Mai 2021). „Der öffentliche Split der Gateses zeigt ein geheimes Vermögen“ – über NYTimes.com.
    351. ^
    352. Safdar, Emily Glazer und Khadeeja (9. Mai 2021). „Melinda Gates traf sich seit 2019 mit Scheidungsanwälten, um die Ehe mit Bill Gates zu beenden“ – über www.wsj.com.
    353. ^
    354. Flitter, Emily Goldstein, Matthew (16. Mai 2021). „Lange vor der Scheidung hatte Bill Gates einen Ruf für fragwürdiges Verhalten“. Die New York Times. ISSN0362-4331 . Abgerufen am 22. Mai 2021 .
    355. ^ einB
    356. Goodell, Jeff (27. März 2014). „Bill Gates: Das Rolling Stone-Interview“ . Rollender Stein. Archiviert vom Original am 9. Mai 2014. Abgerufen am 14. April 2014.
    357. ^Lesinski 2006, S. 74
    358. ^
    359. Vogel, Carol (5. Mai 1998). „Verkauf von Homer Seascape stellt Rekord auf“. Die New York Times.
    360. ^
    361. Paterson, Thane (13. Juni 2000). „Er hatte einen langen Weg zu diesem blauen Rasen hinter sich und sein Traum muss ihm so nahe erschienen sein, dass er ihn kaum verfehlen konnte“ – FSF (Advice for Bill Gates: A Little Culture Wouldn't Hurt)“. Arbeitswoche. Archiviert vom Original am 1. Mai 2008 . Abgerufen am 28. April 2008 .
    362. ^
    363. "Bill Gates: Vorsitzender". Microsoft Corporation. 2008. Archiviert vom Original am 28. August 2008. Alt URL
    364. ^
    365. "Profil: Bill Gates". BBC News. 26. Januar 2004. Archiviert vom Original am 1. Februar 2009 . Abgerufen am 1. Januar 2010 .
    366. ^
    367. Riddell, Mary (21. Oktober 2016). „Bill Gates: Er isst Big Macs zum Mittagessen und plant jede Minute seines Tages – treffen Sie den Mann im Wert von 80 Milliarden Dollar“. Der Telegraph. Archiviert vom Original am 24. Oktober 2016. Abgerufen am 24. Oktober 2016.
    368. ^ einB
    369. Zuckerman, Laurence (27. Oktober 1997). "Neuer Jet erleichtert Reisestress für Bill Gates". Die New York Times. Die New York Times-Gesellschaft. Archiviert vom Original am 5. September 2012 . Abgerufen am 20. Mai 2021 .
    370. ^
    371. Osborn, Alex (18. Februar 2016). "Das war Bill Gates' Lieblings-XBLA-Spiel". IGN. Ziff Davis. Archiviert vom Original am 19. Februar 2016.
    372. ^Fridson 2001, S. 113
    373. ^
    374. Bolger, Joe (5. Mai 2006). "Ich wünschte, ich wäre nicht der reichste Mann der Welt", sagt Bill Gates. Die Zeiten. VEREINIGTES KÖNIGREICH. Archiviert vom Original am 23. September 2008 . Abgerufen am 31. März 2008 .
    375. ^
    376. Cuadros, Alex Harrison, Crayton (17. Mai 2013). "Bill Gates holt sich den reichsten Titel der Welt von Carlos Slim zurück". Forbes. Archiviert vom Original am 24. September 2010 . Abgerufen am 30. Mai 2013 .
    377. ^
    378. "Bill Gates gewinnt den Titel des reichsten Mannes der Welt zurück: Forbes". Die Zeiten von Indien. 3. März 2014. Archiviert vom Original am 14. September 2016.
    379. ^
    380. "Forbes-Milliardärsliste". Archiviert vom Original am 3. Dezember 2011.
    381. ^
    382. Estevez, Dolia (7. Juni 2014). "Mexikos Carlos Slim holt sich den Titel des reichsten Mannes der Welt von Bill Gates zurück". Forbes. Archiviert vom Original am 1. September 2014 . Abgerufen am 1. September 2014.
    383. ^
    384. „Die Milliardäre der Welt“. Forbes. Archiviert vom Original am 29. November 2014. Abgerufen am 30. November 2014.
    385. ^
    386. Feuerherd, Ben (16. November 2019). "Bill Gates gewinnt seinen Platz als reichster Mensch der Welt vor Jeff Bezos zurück". New Yorker Post . Abgerufen am 19. November 2019.
    387. ^
    388. "Newsnight-Interview". BBC. 24. Januar 2014. Archiviert vom Original am 23. August 2017. Abgerufen am 23. August 2017.
    389. ^
    390. "USA sollten mehr Steuern zahlen". ABC. 28. Mai 2013. Archiviert vom Original am 7. Juli 2017. Abgerufen am 23. August 2017.
    391. ^
    392. "Bill Gates". Forbes. Archiviert vom Original am 24. September 2010 . Abgerufen am 25. August 2017.
    393. ^
    394. "Microsoft 2006-Proxy-Erklärung". Microsoft. 6. Oktober 2007. Archiviert vom Original am 19. Februar 2008 . Abgerufen am 14. Februar 2008.
    395. ^
    396. Fried, Ina (14. Dezember 2004). "Gates tritt dem Vorstand von Buffetts Berkshire Hathaway bei". CNET. Archiviert vom Original am 8. September 2012 . Abgerufen am 31. März 2008 .
    397. ^ siehe Forbes World’s Richest People 1996, 1997 und 1998
    398. ^
    399. Wahba, Phil (17. September 2008). "Bill Gates führt die US-Vermögensliste seit 15 Jahren ununterbrochen an". Reuters. Archiviert vom Original am 18. Dezember 2008 . Abgerufen am 6. November 2008 .
    400. ^
    401. Kirsch, Noah. "Hier ist, warum Jeff Bezos nicht wirklich der reichste Mensch der Geschichte ist". Forbes. Archiviert vom Original am 11. Januar 2018. Abgerufen am 11. Januar 2018.
    402. ^Lesinski 2006, S. 102
    403. ^
    404. Cowley, Jason (22. Juni 2006). „Helden unserer Zeit – die Top 50“. Neuer Staatsmann. VEREINIGTES KÖNIGREICH. Archiviert vom Original am 31. Dezember 2007 . Abgerufen am 17. Februar 2008.
    405. ^
    406. "Gates 'an zweiter Stelle nach Blair'". BBC News. 26. September 1999. Archiviert vom Original am 29. Dezember 2008 . Abgerufen am 30. März 2008 .
    407. ^
    408. "Herr William H. Gates, III". Nationale Akademie für Ingenieurwissenschaften . Abgerufen am 12. Juni 2019.
    409. ^ Amerikanischer Bibliotheksverband. Ehrenmitgliedschaft.
    410. ^
    411. Xiang, Bo (27. November 2017). „Bill Gates in die Chinesische Akademie für Ingenieurwesen gewählt“. Xinhua. Abgerufen am 10. Juni 2019.
    412. ^
    413. „Die mächtigsten Menschen der Welt“. Forbes. 5. Dezember 2012. Archiviert vom Original am 30. Dezember 2012 . Abgerufen am 30. Juni 2013 .
    414. ^
    415. „Die mächtigsten Menschen der Welt“. Forbes. 2. November 2011. Archiviert vom Original am 3. November 2011 . Abgerufen am 30. Juni 2013 .
    416. ^
    417. „Bill Gates spricht von Chancen und Herausforderungen der „Generation I““. Nachrichtenzentrum. Microsoft. 28. Oktober 1999. Archiviert vom Original am 31. Dezember 2015. Abgerufen am 25. Oktober 2015.
    418. ^
    419. "Eredoctoraat Universiteit Nyenrode voor Wim Kok" (Pressemitteilung) (auf Niederländisch). Nyenrode Business Universiteit. 13. August 2003. Archiviert vom Original am 18. Februar 2008. Abgerufen am 18. Februar 2008 .
    420. ^
    421. "Ehrenärzte an der KTH". Über KTH. Stockholm: KTH Königliche Technische Hochschule. Archiviert vom Original am 17. April 2015. Abgerufen am 19. Januar 2015.
    422. ^Geschichte der Universität - Website der Waseda Universität
    423. ^
    424. „Bill Gates erhielt die Ehrendoktorwürde von Tsinghua“. Tsinghua Universität. 19. April 2007. Archiviert vom Original am 7. Juli 2011 . Abgerufen am 9. Juni 2010 .
    425. ^
    426. Hughes, Gina (8. Juni 2007). "Bill Gates erhält nach 30 Jahren Abschluss". Yahoo!. Archiviert vom Original am 27. Dezember 2007 . Abgerufen am 18. Februar 2008 .
    427. ^
    428. "Karolinska Institutet Medicine hedersdoktorer 1910–2013" [Ehrenarzt der Medizin am Karolinska Institute 1910–2013] (PDF) (auf Schwedisch). Karolinska Institut. 22. Mai 2013. Archiviert (PDF) des Originals am 1. Mai 2015 . Abgerufen am 19. Januar 2015.
    429. ^
    430. Universität Cambridge (12. Juni 2009). „Der Kanzler in Cambridge verleiht Ehrendoktorwürde“. Universität von Cambridge. Archiviert vom Original am 17. August 2009 . Abgerufen am 20. August 2009 .
    431. ^
    432. Blakely, Rhys (18. Juli 2007). "Gates, wie Piraterie in China für mich funktionierte". Die Zeiten. London. Archiviert vom Original am 11. Juni 2011 . Abgerufen am 26. April 2010.
    433. ^
    434. "Ritterschaft für Microsofts Gates". BBC News. 2. März 2005. Archiviert vom Original am 9. März 2008 . Abgerufen am 18. Februar 2008 .
    435. ^
    436. „Ausrufung des Preises“. Diario Oficial de la Federación. Archiviert vom Original am 6. März 2008 . Abgerufen am 30. März 2008 .
    437. ^
    438. „Bower-Preis für Unternehmensführung“. Das Franklin-Institut. 2010. Archiviert vom Original am 26. Juli 2010 . Abgerufen am 30. Juni 2013 .
    439. ^
    440. „2010 Silver Buffalo Empfänger“. Pfadfinder: 39. September–Oktober 2010.
    441. ^Nationale Gewinner | Auszeichnungen für den öffentlichen DienstArchiviert am 24. November 2010 an der Wayback Machine. Jefferson Awards.org. Abgerufen am 04.09.2013.
    442. ^
    443. „Der James C. Morgan Global Humanitarian Award 2006“. Das Technologiemuseum der Innovation. Archiviert vom Original am 2. April 2014 . Abgerufen am 2. April 2014.
    444. ^
    445. „Padma Awards – Presseinformationsrat von Indien“. Innenministerium, Indien. Archiviert vom Original am 28. Januar 2015.
    446. ^
    447. "Padma Awards 2015 bekannt gegeben: Advani, Amitabh unter 104 Preisträgern". Zee-Neuigkeiten. 25. Januar 2015.
    448. ^
    449. "Präsident Obama ernennt die Empfänger der Presidential Medal of Freedom". whitehouse.gov. 16. November 2016. Archiviert vom Original am 21. Januar 2017. Abgerufen am 16. November 2016 – über das Nationalarchiv.
    450. ^
    451. Ambassade de France aux Etats-Unis – Washington, D.C. (21. April 2017). "Bill et Melinda Gates decorés de la Légion d'Honneur" [Bill und Melinda Gates werden mit der Ehrenlegion ausgezeichnet]. Frankreich in den Vereinigten Staaten / Französische Botschaft in Washington, D.C. (auf Französisch). Archiviert vom Original am 15. März 2018. Abgerufen am 15. März 2018.
    452. ^
    453. Thompson, F. Christian (19. August 1999). "Bill Gates' Blumenfliege Eristalis gatesi Thompson". The Diptera Site. Archiviert vom Original am 12. Februar 2008. Abgerufen am 18. Februar 2008.
    454. ^
    455. „Maschine, die die Welt veränderte, Das Interview mit Bill Gates, 1990 (Rohvideo)“. WGBH Open Vault. 1990. Archiviert vom Original am 14. Oktober 2016. Abgerufen am 19. September 2016.
    456. ^
    457. „Bill Gates geht nach Sundance, bietet eine Ausbildung“ an. abc Nachrichten. 23. Januar 2010. Archiviert vom Original am 28. Januar 2010.
    458. ^
    459. Cohen, Lindsay. " 'Bogus Bill' hat einen Riesenspaß, Milliardär in 'The Social Network' zu spielen". KVAL 13. Archiviert vom Original am 30. Juli 2015. Abgerufen am 25. Oktober 2015.
    460. ^
    461. "Amerikanisches Genie". Archiviert vom Original am 10. September 2015. Abgerufen am 10. September 2015.
    462. ^
    463. "Bill Gates' TED-Gespräche". TED.com . Abgerufen am 2. Juli 2020 .
    464. ^
    465. „BBC Radio 4 – Desert Island Discs, Bill Gates“. BBC. Archiviert vom Original am 20. März 2016. Abgerufen am 29. März 2016.
    466. ^
    467. Lerman, Rachel (27. März 2018). "Bill Gates zum Gaststar in 'The Big Bang Theory'". Die Seattle Times . Abgerufen am 25. Februar 2019.
    468. ^
    469. " 'Großer Fan' Bill Gates tritt im Finale der 'Silicon Valley'-Serie auf, als sich die HBO-Komödie abmeldet". 9. Dezember 2019.

    Literaturverzeichnis

    • Fridson, Martin (2001). Wie man Milliardär wird: Bewährte Strategien der Titanen des Reichtums. John Wiley & Söhne. ISBN0-471-41617-7 .
    • Gates, Bill (1996). Die Straße entlang. Pinguin-Bücher. ISBN0-14-026040-4 .
    • Lesinski, Jeanne M. (2006). Bill Gates (Biografie). A&E-Fernsehnetze. ISBN0-8225-7027-0 .
    • Manes, Stephen (1994). Gates: Wie Microsofts Mogul eine Branche neu erfunden und sich zum reichsten Mann Amerikas gemacht hat. Touchstone-Bilder. ISBN0-671-88074-8 .
    • Wallace, James (1993). Festplatte: Bill Gates und die Entstehung des Microsoft-Imperiums. New York City: HarperCollins Publishers. ISBN0-471-56886-4 .

    Primäre Quellen

    • Gates, Bill. "Ein exklusives Interview mit Bill Gates." Financial Times 1 (2013). online
    • Gates, Bill. "Bemerkungen von Bill Gates, Harvard Beginn 2007." Harvard-Zeitung 7 (2007). online
    • Kinsley, Michael und Conor Clarke, Hrsg. Kreativer Kapitalismus: Ein Gespräch mit Bill Gates, Warren Buffett und anderen Wirtschaftsführern (Simon und Schuster, 2009).
    • Leibowitsch, Mark. Die neuen Imperialisten (Prentice Hall, 2002) S. 139–182. online
    • Bank, David (2001). Breaking Windows: Wie Bill Gates an der Zukunft von Microsoft fummelte. New York City: Freie Presse. ISBN0-7432-0315-1 .
    • Rivlin, Gary (1999). Die Verschwörung, um Bill Gates zu bekommen: eine respektlose Untersuchung des reichsten Mannes der Welt. und die Leute, die ihn hassen. New York City: Times Business. ISBN0-8129-3006-1 .
    • „83 Gründe, warum die Herrschaft von Bill Gates vorbei ist“ . Verdrahtet. 6 (12). Dezember 1998. Archiviert vom Original am 22. August 2010.
    • Kildall, Gary (25. Oktober 2004). „Der Mann, der Bill Gates hätte sein können“. Bloomberg BusinessWeek. Archiviert vom Original am 4. April 2006 . Abgerufen am 9. Juni 2010 . , Der Ökonom, 28. Juni 2008.
    • Wallace, James. Overdrive: Bill Gates und der Wettlauf um die Kontrolle des Cyberspace (John Wiley & Sons, Inc., 1997).
    • Medien von Wikimedia Commons
    • Neuigkeiten von Wikinews
    • Zitate aus Wikiquote
    • Texte aus Wikisource
    • Daten von Wikidata
    • Offizielle Website
    • Bill & Melinda Gates-Stiftung
    • Offizieller YouTube-Kanal zu C-SPAN bei IMDb bei TED
    • Biografieportal
    • Wirtschaftsportal
    • Firmenportal
    • Programmierportal
    • Internetportal
    • Portal für erneuerbare Energien
    • Technologieportal
    • USA-Portal

    160 ms 7,8% Scribunto_LuaSandboxCallback::callParserFunction 140 ms 6,8% Scribunto_LuaSandboxCallback::getAllExpandedArguments 120 ms 5,8% 100 ms 4,9% Scribunto_LuaSandboxCallback::match 100 ms 4,9% Scribunto_LuaSandboxCallback::getAllExpandedArguments 120 ms 5,8% 100 ms 4,9% Scribunto_LuaSandboxCallback::match 100 ms 4,9% Scribunto_LuaSandbox80 ms 2,9% Scribunto_LuaSandboxCallback::plain 60 ms 2,9% [andere] 700 ms 34,0% Anzahl der geladenen Wikibase-Entitäten: 1/400 -->


    Gates lernte Allen, der zwei Jahre älter war als er, in der High School der Lakeside School kennen. Die beiden wurden schnell Freunde und verbanden sich über ihre gemeinsame Begeisterung für Computer, obwohl sie sehr unterschiedliche Menschen waren. Allen war zurückhaltender und schüchterner.  Gates war lebhaft und manchmal kämpferisch.

    Ungeachtet ihrer Unterschiede verbrachten Allen und Gates einen Großteil ihrer Freizeit damit, gemeinsam an Programmen zu arbeiten. Gelegentlich waren sich die beiden nicht einig und stritten sich darüber, wer Recht hatte oder wer das Computerlabor leiten sollte. Bei einer Gelegenheit eskalierte ihr Streit bis zu dem Punkt, an dem Allen Gates aus dem Computerraum verbannte.

    Irgendwann wurde Gates und Allen die Computerberechtigung für die Schule entzogen, weil sie Softwarefehler ausnutzten, um kostenlose Computerzeit von der Firma zu erhalten, die die Computer bereitstellte. Nach ihrer Bewährung durften sie wieder in den Computerraum, als sie anboten, das Programm zu debuggen. Während dieser Zeit entwickelte Gates ein Gehaltsabrechnungsprogramm für die Computerfirma, in die sich die Jungen gehackt hatten, und ein Planungsprogramm für die Schule.

    1970, im Alter von 15 Jahren, machten sich Gates und Allen zusammen ins Geschäft und entwickelten "Traf-o-Data", ein Computerprogramm, das Verkehrsmuster in Seattle überwachte. Sie verdienten 20.000 Dollar für ihre Bemühungen. Gates und Allen wollten ihre eigene Firma gründen, aber die Eltern von Gates&apos wollten, dass er die Schule abschließt und aufs College geht, wo sie hofften, dass er Anwalt werden würde.

    Allen ging an die Washington State University, während Gates nach Harvard ging, obwohl das Paar in Kontakt blieb. Nachdem er zwei Jahre lang das College besucht hatte, brach Allen das Studium ab und zog nach Boston, Massachusetts, um für Honeywell zu arbeiten. Ungefähr zu dieser Zeit zeigte er Gates eine Ausgabe von Beliebte Elektronik Magazin mit einem Artikel über das Altair 8800 Mini-Computer-Kit. Beide jungen Männer waren fasziniert von den Möglichkeiten, die dieser Computer in der Welt des Personal Computing bieten könnte.

    Der Altair wurde von einer kleinen Firma in Albuquerque, New Mexico, namens Micro Instrumentation and Telemetry Systems (MITS) hergestellt. Gates und Allen kontaktierten das Unternehmen und verkündeten, dass sie an einem BASIC-Softwareprogramm arbeiteten, das den Altair-Computer ausführen würde. In Wirklichkeit hatten sie einen Altair zum Arbeiten oder den Code, um ihn auszuführen, aber sie wollten wissen, ob MITS an jemandem interessiert war, der solche Software entwickelt.

    MITS war, und sein Präsident, Ed Roberts, bat die Jungs um eine Demonstration.Gates und Allen rappelten sich auf und verbrachten die nächsten zwei Monate damit, die BASIC-Software im Computerlabor von Harvard&aposs zu schreiben. Allen reiste für einen Testlauf am MITS nach Albuquerque, ohne es auf einem Altair-Computer ausprobiert zu haben. Es hat perfekt funktioniert. Allen wurde am MITS eingestellt, und Gates verließ Harvard bald, um mit ihm zu arbeiten. Gemeinsam gründeten sie Microsoft.

    Allen blieb bis 1983 bei Microsoft, als bei ihm die Hodgkinsche Krankheit diagnostiziert wurde. Obwohl sein Krebs ein Jahr später mit einer intensiven Behandlung in Remission ging, trat Allen aus dem Unternehmen zurück. Es gibt viele Gerüchte, warum Allen Microsoft verlassen hat. Einige sagen, Gates habe ihn verdrängt, aber viele sagen, es war eine lebensverändernde Erfahrung für Allen und er sah, dass es andere Möglichkeiten gab, in die er seine Zeit investieren konnte.


    Eugenik in Amerika: Das Vermächtnis von Sanger und Gates

    Jede Form sozialer oder kultureller Diskriminierung in Bezug auf grundlegende Persönlichkeitsrechte aufgrund von Geschlecht, Rasse, Hautfarbe, sozialen Bedingungen, Sprache oder Religion muss eingedämmt und als mit Gottes Plan unvereinbar ausgerottet werden. (Katechismus der Katholischen Kirche, #1935)

    Geschichte der Eugenik

    Die Eugenik-Bewegung war im frühen 20. Jahrhundert in Amerika eine starke politische Kraft. Ihre Mitgliedschaft war jedoch von ganz anderer Art als Hitler und die Soldaten des Dritten Reiches mit Stiefeletten. Wie Ross Douthat in der schrieb New York Times,

    [Diese] amerikanischen Eugeniker … waren oft politische und soziale Liberale – Verfechter sozialer Reformen, Anhänger der Wissenschaft, Kritiker von Stasis und Reaktion. [Zitat von Autor Richard Conniff] “Sie waren keine finsteren Charaktere …, sondern Umweltschützer, Friedensaktivisten, Fitnessbegeisterte, Enthusiasten für ein gesundes Leben, Erfinder und Familienmenschen…, die die Suche nach einem besseren Genpool als Ganzes mit ihren sahen breiterer Traum vom menschlichen Fortschritt.”

    Eines der ursprünglichen Mitglieder dieses Kreuzzugs war Margaret Sanger, Gründerin von Planned Parenthood. Ihre unerschütterliche Unterstützung der Eugenik als Mittel zur Erzielung wirtschaftlicher Stabilität und zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit wurde in ihren zahlreichen Aufsätzen und Reden gut dokumentiert.

    Die Eugenik-Bewegung geriet nach dem Zweiten Weltkrieg inmitten der Schrecken des Nazi-Holocaust in den Hintergrund. Es übt jedoch weiterhin einen Einfluss auf die modernen Aktivitäten von Planned Parenthood aus, insbesondere in Bezug auf seine Beziehungen zu Afroamerikanern und anderen Minderheiten. Es zeigt sich auch in den philanthropischen Aktivitäten der Bill and Melinda Gates Foundation. Ihre Taktiken zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Bewältigung globaler Gesundheitsprobleme würden Margaret Sanger stolz machen.

    Das Negerprojekt

    Wir, die wir die Geburtenkontrolle befürworten, legen andererseits unser aller Nachdruck darauf, nicht nur die Fortpflanzung von Untauglichen zu stoppen, sondern auch jede Fortpflanzung zu stoppen, wenn es keine wirtschaftlichen Möglichkeiten gibt, die gesund Geborenen angemessen zu versorgen. Margaret Sanger, "Geburtskontrolle und Rassenverbesserung" (Februar, 1919)

    Sangers erfolgreichstes Bemühen, dieses Ziel zu erreichen, war das, was sie “The Negro Project” nannte

    Die Propaganda des Negro Project war, dass Geburtenkontrolle eine bessere Gesundheit bedeutet. Unter dieser Prämisse entwickelte die Birth Control Federation of America (später als Planned Parenthood bezeichnet) zwei “Demonstrationsprogramme” des südlichen Negerprojekts, um zu zeigen, “wie medizinisch überwachte Geburtenkontrolle, die in bestehende öffentliche Gesundheitsdienste integriert werden könnte, die allgemeine Wohlergehen der Neger und ein landesweites Bildungsprogramm zu initiieren.” Tanya L. Green, The Negro Project: Margaret Sangers eugenischer Plan für das schwarze Amerika

    Damit das Negro Project erfolgreich sein kann, betonte Sanger die Notwendigkeit einflussreicher schwarzer Führer und insbesondere Minister, die in den Zielen der Geburtenkontrollbewegung geschult sind.

    Sanger wusste, dass Schwarze religiöse Menschen waren und wie nützlich Minister für ihr Projekt sein würden. Sie schrieb: „Die Arbeit des Ministers ist ebenfalls wichtig und er sollte vielleicht von der Föderation in Bezug auf unsere Ideale und das Ziel, das wir erreichen wollen, geschult werden. Wir wollen nicht, dass bekannt wird, dass wir die Negerbevölkerung ausrotten wollen, und der Minister ist der Mann, der diese Idee in Ordnung bringen kann, wenn sie jemals einem ihrer rebellischeren Mitglieder einfällt.” (Green, 4)

    “Abtreibung ist Rassismus”

    Unterstützt durch die Finanzierung der wohlhabenden Rockefeller Foundation war The Negro Project ein Erfolg.

    Bis 1949 hatte Sanger die Besten und Klügsten des schwarzen Amerikas getäuscht, damit sie an die „lebensrettenden Vorteile der Geburtenkontrolle“ glaubten

    [Schwarze Führung] wollte sicherlich die Mütter- und Kindersterblichkeit senken und die allgemeine Gesundheit der Gemeinschaft verbessern. Sie akzeptierten ihre Botschaft voll und ganz, weil sie Wohlstand und gesellschaftliche Akzeptanz zu versprechen schien. … [Allerdings] außer der Geburtenkontrolle bot sie keine anderen medizinischen oder sozialen Lösungen für ihre Widrigkeiten. In Anbetracht der Rolle, die Eugenik in der Bewegung zur frühen Geburtenkontrolle spielte, ist die Vorstellung von Geburtenkontrolle als scheinbar die nur Lösung der Probleme, die geplagte Schwarze hätten viel genauer unter die Lupe genommen werden müssen. (Grün, 5)

    Sanger verlor die Kontrolle über das Negerprojekt an andere Mitglieder ihrer Föderation, bevor ihre Vision vollständig verwirklicht wurde. Aktuelle Statistiken belegen jedoch den anhaltenden Erfolg ihrer Strategie.

    79 Prozent der chirurgischen Abtreibungseinrichtungen von Planned Parenthood befinden sich in oder in Gehweite von überwiegend afroamerikanischen und lateinamerikanischen Gemeinden.

    Afroamerikaner haben eine überproportional hohe Abtreibungsrate, obwohl sie 13 Prozent der US-Bevölkerung ausmachen, machen sie 30 Prozent der Abtreibungen des Landes aus (From Protecting Black Life. org)

    Laut der afroamerikanischen Pro-Life-Führerin Dr. Alveda King ist “Abtreibung eindeutig Rassismus.”

    Die Dringlichkeit von Bevölkerungsfragen

    Die Bill and Melinda Gates Foundation hat Milliarden für die Verbesserung der globalen Gesundheit gespendet, hauptsächlich durch die Förderung von Impfstoff- und Landwirtschaftsprogrammen in Ländern der Dritten Welt. Im Interview zum PBS-Programm JETZT mit Bill Moyes (9. Mai 2003) fragte Moyes Gates, wie er angesichts seines Hintergrunds bei Microsoft zu diesem Champion kam. Bill Gates antwortete:

    Die beiden Bereiche, die sich auf diese erstaunliche Weise verändern, sind die Informationstechnologie und die Medizintechnik. Das sind die Dinge, die die Welt in 20 Jahren ganz anders sein wird als heute.

    Ich bin so aufgeregt über diese Fortschritte. Und sie ernähren sich tatsächlich voneinander. Die medizinische Welt nutzt die Informationswerkzeuge, um ihre Arbeit zu erledigen. Und wenn Sie diese Fortschritte haben, denken Sie, dass sie für alle verfügbar sein werden. [Pause]

    Das einzige Thema, das mich wirklich als dringend gepackt hat, waren Fragen im Zusammenhang mit der Bevölkerung… der reproduktiven Gesundheit.

    Dann enthüllte er, dass sein Vater, William H. Gates Sr., eine Zeitlang der Leiter von Planned Parenthood war.

    Schrumpfende Bevölkerung durch bessere Gesundheitsversorgung?

    Wie Sanger glaubt Gates an die Idee des Eugenisten Thomas Malthus, dass die Nachhaltigkeit der Ressourcen der Welt vollständig von der Aufrechterhaltung der Bevölkerungskontrolle abhängt. Ironischerweise glaubt Gates, dass eine Verbesserung der Gesundheitsversorgung, vor allem durch Impfungen, dies erreichen wird.

    Und vielleicht das Interessanteste, was ich gelernt habe, ist, dass das Bevölkerungswachstum mit der Verbesserung der Gesundheit in einer Gesellschaft zurückgeht.
    Weißt du, bevor ich davon erfuhr, fand ich es paradox. Nun, wenn Sie die Gesundheit verbessern, verdammen Sie dann nicht einfach die Menschen, mit einem solchen Mangel an Ressourcen umzugehen, wo sie nicht ausgebildet werden oder nicht genug zu essen haben? Weißt du, eine malthusianische Sicht auf das, was passieren würde.

    Und Tatsache ist, dass die Gesundheit Eltern dazu bringt, zu entscheiden: “Okay, wir brauchen nicht so viele Kinder, denn die Chance, dass weniger Kinder überleben können, um Erwachsene zu sein und auf uns aufzupassen, bedeutet, dass wir nicht 8217t müssen 7 oder 8 Kinder haben.&8221 Das war unglaublich. (Bill Gates, JETZT Interview).

    Gates betont Impfprogramme als das beste Mittel zur Bekämpfung der Armut in der Dritten Welt. Wie bei der Geburtenkontrolle und dem Negro-Projekt hat dieser ausschließliche Fokus auf Impfstoffe jedoch bei der bürgerlichen Führung einiges Misstrauen erregt. Im Jahr 2014 gaben beispielsweise die kenianische Katholische Ärztevereinigung und die kenianische katholische Bischofskonferenz eine Erklärung heraus, in der sie ihre Besorgnis darüber zum Ausdruck brachten, dass ein UNICEF/WHO-Tetanus-Impfstoff mit hCG, einem Verhütungshormon, verunreinigt war. Während diese Anschuldigung von den beteiligten Behörden zurückgewiesen wurde, bleiben die katholischen Gruppen vorsichtig.

    “Innovation to Zero”

    Die Bevölkerungskontrolle ist auch für das Problem des Klimawandels von zentraler Bedeutung, ein weiteres leidenschaftliches Anliegen von Gates. In einem Vortrag mit dem Titel Innovation auf Null, auf der Konferenz für Technologie, Unterhaltung und Design (TED) 2010 präsentiert, schlug Gates das Ziel vor, bis 2050 null Kohlendioxid (CO2)-Emissionen zu erreichen. Er erläuterte seine mathematische Formel, mit der dieses Ziel erreicht werden kann.

    Gates bemerkte, dass der erste Faktor in der Gleichung die Bevölkerung ist:

    Zu diesem Zweck hat die Katholikin Melinda Gates seit 2012 über eine Milliarde Dollar von der Gates Foundation zur Unterstützung der Familienplanung 2020 (FP2020) zugesagt. Sie trägt dazu bei, diese internationalen Bemühungen zu leiten, deren Ziel es ist, bis 2020 120 Millionen mehr Frauen zur Geburtenkontrolle zu bringen. Dies trotz starker Einwände von Gruppen wie Culture of Life Africa, die sich über die beunruhigenden Übergriffe der mutigen und wohlhabenden Befürworter der Kultur von Afrika ärgern Tod.”

    “Alle Leben haben den gleichen Wert”

    Es bleibt, wenn auch gut gemeint, dass die Aktivitäten von Bill und Melinda Gates, wie Margaret Sanger, in direktem Gegensatz zu den Lehren der katholischen Kirche stehen. Wie Papst Franziskus in seiner Enzyklika Laudato Si feststellte:

    Anstatt die Probleme der Armen zu lösen und darüber nachzudenken, wie die Welt anders sein kann, können manche nur eine Senkung der Geburtenrate vorschlagen. Entwicklungsländer sehen sich manchmal Formen internationalen Drucks ausgesetzt, die wirtschaftliche Hilfe von bestimmten Politiken der „reproduktiven Gesundheit“ abhängig machen. Doch auch wenn eine ungleiche Verteilung der Bevölkerung und der verfügbaren Ressourcen Hindernisse für die Entwicklung und eine nachhaltige Nutzung der Umwelt schafft, muss dennoch anerkannt werden, dass das demografische Wachstum mit einer ganzheitlichen und gemeinsamen Entwicklung voll vereinbar ist. Das Bevölkerungswachstum anstelle des extremen und selektiven Konsumverhaltens einiger zu beschuldigen, ist eine Möglichkeit, sich den Problemen zu stellen. (50)

    Es ist bemerkenswert, dass die Webseite der Bill und Melinda Gates Foundation den Slogan „Alle Leben haben den gleichen Wert“ trägt. Würden sie und Margaret Sanger tatsächlich glauben, dass dies wahr ist?


    Machte Microsoft zum größten PC-Softwareunternehmen der Geschichte

    Bis 1980 hatte Bill Gates Microsoft stetig zu einem riesigen Softwareunternehmen in der PC-Branche geführt. Das Unternehmen erzielte bemerkenswerte Einnahmen aus seiner Lizenzvereinbarung nicht nur mit IBM, sondern auch mit anderen PC-Herstellern, darunter Apple. Microsofts berühmte Softcard für Apple II-Maschinen.

    In nur zwei Jahren, zwischen 1979 und 1981, hatten Gates und Allens Microsoft ihre Belegschaft von 25 auf 100 erhöht. Ebenso war der Umsatz des Unternehmens von 2,5 Millionen US-Dollar auf etwa 16 Millionen US-Dollar gestiegen. Mit Niederlassungen auf der ganzen Welt, in Großbritannien und Japan, konnte Microsoft mit seinem äußerst erfolgreichen MS-DOS satte 30 % des weltweiten PC-Marktanteils erobern.

    Wusstest du schon: Gates und Allen haben Microsoft Mitte 1981 gegründet?


    Jüdischer Bill Gates: Krypto-Jude, Pseudo-Christ

    Laut John Boltons Neffe Greg T. Dixon, einem Freund der Freimaurer High School und Informant, der tief mit der Freimaurerei verbunden ist, verbirgt Bill Gates vor der Goyim-Öffentlichkeit die Tatsache, dass er wirklich Jude ist.

    Dixon sagte, Bill Gates Vater, Bill Gates Sr., habe vor langer Zeit die Entscheidung getroffen, die Tatsache zu verbergen, dass er Jude ist, weil er der Meinung ist, dass es in Amerika viel zu viele “prominente Juden” gibt und er nicht möchte, dass die Leute Verdacht schöpfen dieser Fakt.

    Bill Gates’Jüdische Eltern

    So wurde er einfach Christ. Das Komische ist, dass Bill Gates Sr. dies in der Vergangenheit getan hat. Wenn Sie seine Biografie auf Wikipedia überprüfen, heißt es, dass er seinen Namen von Bill Gates II in Bill Gates Jr. geändert hat.

    Dixon sagte, die Mutter von Bill Gates, Mary Maxwell Gates, sei ebenfalls Jüdin und spielte auch ihre Rolle in der krypto-jüdischen List der Gates-Familie, indem sie bis zum Äußersten ging, ein Ölgemälde in Auftrag zu geben getönt um sie arierischer aussehen zu lassen als ihr ursprüngliches jüdisches genetisches Erbe.

    Mary Maxwell Gates-Porträt

    Wenn Sie Bill Gates Bio auf Wikipedia [kontrolliert von Juden] überprüfen, heißt es, dass er behauptet, englischer, deutscher und schottisch-irischer Abstammung zu sein, etwas, das Dixon sagt, ist eine eklatante Lüge. Und stellvertretend sollte jede Person englischer, deutscher, schottischer oder irischer Abstammung tief besorgt sein über diese elitäre jüdische Täuschung.

    Dixon erklärte, dass dies genau die gleiche Art von Rassentäuschung ist, die zuvor von den kryptojüdischen Nazis Himmler, Hess, Mengele, Eichmann und Gobbles im Zweiten Weltkrieg verwendet wurde, um die Richtung des Krieges zu bestimmen, indem sie die meisten Entscheidungen Hitlers kontrollierten , ebenso wie solche ohne Wissen oder Zustimmung Hitlers, wie die Vernichtungen in den Arbeits-(Konzentrations-)lagern, die ausschließlich von den Krypto-Juden Himmler und seinem Krypto-Juden-Komplizen Eichmann durchgeführt wurden.

    Krypto-Juden Himmler, Hess, Mengele und Eichmann

    Gegenwärtig wird die gleiche Täuschung (von Juden, die sich als Deutsche ausgeben) von dem anerkannten Eugeniker Bill Gates eingesetzt, um die Weltbevölkerung erneut zu unterdrücken, diesmal durch den Einsatz von GVO und Impfstoffen, die er reichlich finanziert.

    Geschichte hat eine Möglichkeit sich zu wiederholen… so ist der Weg.

    Und genau, warum Bill Gates die Leute täuschen möchte, dass er ein weißer Europäer ist. Die Entscheidung, Bill Gates wahre Identität als Jude weiter zu verschleiern, basiert auf der Tatsache, dass Juden ihre jüdische Genetik überall verbreiten und damit ihre Bevölkerungszahl erheblich erhöhen, während sie gleichzeitig alle nichtjüdischen Bevölkerungen vom Planeten in Scharen auflösen , insbesondere europäische Arier.

    Die verblüffende Tatsache ist, dass Juden ihre wahre Bevölkerungszahl verbergen, die näher bei 30-50% der gesamten weißen Bevölkerung liegt, vielleicht sogar noch höher, und mit exponentiellen Geschwindigkeiten beschleunigen, auf die Juden mit Sicherheit nicht aufmerksam machen wollen der goyim.

    Juden Melinda und Bill Gates

    Ihre Bevölkerungsübernahme ist per definitionem die “Neue Weltordnung” selbst. Wobei Juden, die von einer Neandertaler-Spezies abstammen, die Welt regieren werden, ohne von der arischen Cro-Magnon-Spezies bedroht zu werden, die sich kaum an die aktuelle "Weltordnung" der Dinge festhält.

    Bill Gates als (weißen) Christen darzustellen, trägt dazu bei, dass die elitären Juden offensichtlich brauchen, um Christen klüger aussehen zu lassen, als sie wirklich sind. Eine Strategie, die als psychologisches Rekrutierungsinstrument verwendet wurde, sagte Dixon, um zu versuchen, mehr Christen in jüdisch kontrollierte Mega-Kirchen zu bringen, um einer Gehirnwäsche unterzogen zu werden. Und warum Bill Gates und Microsoft versuchten, die katholische Kirche zu kaufen. Die folgende Geschichte über ‘gefälschte Nachrichten’ ist tatsächlich wahr… und wurde erst nach öffentlichem Spott zu ‘gefälschten’en.

    The Salina Journal (Salina, Kansas) – 18. Dezember 1994 (Diese Geschichte ist tatsächlich wahr)

    Juden könnten auch wollen, dass die Öffentlichkeit glaubt, dass Bill Gates ein weißer Christ mit deutschem und irischem Blut ist, weil die Mehrheit der Polizisten in Amerika deutscher oder irischer Abstammung ist und christlich ist. Cops, die sich wahrscheinlich gut fühlen, weil sie glauben, genetisch mit “mastermind” Bill Gates verbunden zu sein.

    Ebenso muss es Juden helfen, eine Polizei an vorderster Front des jüdisch manipulierten Polizeistaates zu kontrollieren, wenn sie glauben, allen anderen intellektuell überlegen zu sein, einschließlich Juden, die sie täglich manipulieren, aber sich dessen völlig nicht bewusst sind.

    Dixon sagte, Bill Gates sei gepflegt, gepflegt und letztendlich in der besten Position aller anderen Elite-Juden, um die Goyim zu täuschen, dass er ein Computer-Mastermind ist, und wurde daher von den Elite-Juden ausgewählt, um als ihr „Frontmann“ zu fungieren. an der Spitze des Computerzeitalters und, was noch wichtiger ist, die Kontrolle über die Betriebssystemsoftware.

    Betriebssystem-Software, die jeder auf der Welt haben muss, um zu kommunizieren, die sich per Proxy in den Händen von Juden befinden muss.

    Bill Gates und Microsoft haben „Windows“ nicht entwickelt, sie haben einfach jüdisches Geld darauf geworfen und es für 100.000 von zwei Ariern in Kalifornien gekauft, die es tatsächlich erstellt haben. Diese leichte Realität wird in der PBS-Dokumentation mit dem Titel Triumph Of The Nerds bewiesen.

    [youtube https://www.youtube.com/watch?v=bsQjmTaLmO8&w=560&h=315]

    Dixon sagte, der Grund, warum Juden die Kontrolle über die führende Betriebssystemsoftware der Welt haben müssen, ist, damit sie jeden ausspionieren können, der ihr Produkt verwendet, und ein Dossier über ihre Aktivitäten führen, um später im Rahmen ihrer Pläne zur Weltherrschaft gegen sie verwendet zu werden. #8230 stellt sicher, dass alle legitimen potenziellen Bedrohungen neutralisiert werden.

    Microsofts weltweite betrügerische Geschäftspraktiken von Urheberrechtsverletzungen und feindlichen Übernahmen, für die Microsoft international bekannt ist, sollen verhindern, dass ein wirklich freier und innovativer Markt für offene Betriebssystemsoftware immer vollständig gedeiht und sein volles evolutionäres Potenzial ausschöpft. Eine evolutionäre Entwicklung, die Juden kontrollieren müssen, aber nicht der Kontrolle vorgeworfen werden.

    Die Tatsache, dass Bill Gates lügt, um sein Judentum zu verschleiern, lenkt wiederum die internationale Kritik an seinen krypto-jüdischen Geschäftspraktiken direkt auf englische, deutsche, schottische und irische Unschuldige ab, Rassen, die er den weltweiten Goyim vorgaukelt, dass er ein Teil davon ist.

    Microsoft wurde viele Male wegen feindseliger Geschäftspraktiken verklagt, die sie anwenden, um ihre Spyware-Vorherrschaft im Software-Betriebssystem aufrechtzuerhalten, mit der nur Elite-Juden jemals durchkommen konnten.

    Alle ursprünglichen Gründer der Microsoft Corporation aus dem Jahr 1978 sind Juden, sagte Dixon, und Elite-Juden sind in Absprache, dass dies so bleibt, indem sie einfach konkurrierende Software von jedem Unternehmen aufkaufen, feindlich übernehmen oder einfach stehlen, das eine potenzielle intellektuelle Bedrohung für Microsoft darstellt Dominanz auf dem Markt für Software-Betriebssysteme. Ein Marktplatz, so Dixon, der in Wirklichkeit ausschließlich von Elitejuden betrieben und kontrolliert wird, die nicht nur Microsoft, sondern auch Apple, Linux und jetzt auch Android kontrollieren.

    Dies alles jüdisch Das Microsoft-Team von 1978 wurde von Elite-Juden zusammengestellt und organisiert, um die vollständige Kontrolle über die gesamte Betriebssystemsoftware weltweit zu übernehmen.Dixon sagte, Nichtjuden zu erlauben, die Kontrolle über das bevorzugte System zu übernehmen, würde die jahrtausendelangen Kontrollen des geistigen Eigentums der Juden und damit den Verstand der Massen gefährden.

    Bill Gates bleibt Krypto-Jude, weil sein Vater erkannt hat, dass Juden einfach die Kontrolle über zu viele Megakonzerne, Banken und Industrien in Amerika und im Ausland haben, und befürchtet, dass die wahre Identität von Bill Gates als Jude jemals enthüllt werden würde über den Rand der Tatsache, dass Juden alles von Wert in Amerika besitzen.

    Die oben aufgeführten Punkte sind die Essenz dafür, warum Bill Gates sich als weißer christlicher Europäer ausgibt. Wie sonst kann ein „deutscher“ Bill Gates, der sich als Hitler ausgibt, dem deutschen Volk oder sich selbst helfen? Welcher Deutsche würde das tun? Was ist die wahre Krypto-Nazi-Botschaft?

    Was hat Bill Gates jemals für Engländer, Deutsche, Schotten oder Iren getan? Hat er jemals seine proklamierten Heimatländer besucht und Hilfe angeboten? Alle wahr Engländer, Deutsche, Schotten und Iren sollten eine Sammelklage gegen Microsoft und Bill Gates einreichen, weil sie über seine wahre Rasse zur Welt gelogen haben.


    Zeit Abschnitte:

    Folgendes, adaptiert aus dem Chicago-Handbuch des Stils, 15. Auflage, ist das bevorzugte Zitat für diesen Eintrag.

    Anonym, &ldquoGates, William &rdquo Handbuch von Texas Online, abgerufen am 21. Juni 2021, https://www.tshaonline.org/handbook/entries/gates-william.

    Herausgegeben von der Texas State Historical Association.

    Alle urheberrechtlich geschützten Materialien, die in der Handbuch von Texas Online sind in Übereinstimmung mit Titel 17 U.S.C. Abschnitt 107 in Bezug auf Urheberrecht und &ldquoFair Use&rdquo für gemeinnützige Bildungseinrichtungen, der es der Texas State Historical Association (TSHA) erlaubt, urheberrechtlich geschütztes Material zur Förderung von Wissenschaft, Bildung und Information der Öffentlichkeit zu verwenden. Die TSHA ist bemüht, die Grundsätze des fairen Gebrauchs und das Urheberrecht einzuhalten.

    Wenn Sie urheberrechtlich geschütztes Material von dieser Website für eigene Zwecke verwenden möchten, die über die faire Verwendung hinausgehen, müssen Sie die Erlaubnis des Urheberrechtsinhabers einholen.


    Melinda French Gates

    Als der Microsoft-Mitgründer 1987 auf einer Messe in New York seine zukünftige Frau kennenlernte, war es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick.

    “Als wir uns das erste Mal trafen, hatte sie andere Freunde und ich hatte Microsoft,” Bill sagte in einer Netflix-Dokumentation aus dem Jahr 2019 “Inside Bill’s Brain: Decoding Bill Gates”

    Sie arbeitete kurzzeitig für das Unternehmen in der Marketingabteilung, bevor sie Anfang der 1990er Jahre als Geschäftsführerin für Informationsprodukte berufen wurde.

    Aber irgendwann stellten sie fest, dass sie eine romantische Verbindung hatten.

    “Ich glaube, [Bill] wollte jemanden, der viel intellektuelle Neugier hatte. Sie hatten viel gemeinsam, worüber sie sprechen konnten, ” Wallace, Bills Biograf, sagte der Post.

    Berichten zufolge konsultierte Bill sogar seinen Ex Winblad, bevor er einen Vorschlag machte, und erstellte eine Pro- und Contra-Liste darüber, ob er sich verpflichten sollte.

    “Er hat eine Liste mit den Dos and Don’ts für die Heirat erstellt. Hier sind alle Pluspunkte für eine Heirat und hier alle negativen, ” Wallace.

    Bill und Melinda haben am Neujahrstag 1994 auf Hawaii den Bund fürs Leben geschlossen.

    Die beiden begrüßten 1996 ihr erstes Kind, Tochter Jennifer, gefolgt von ihrem Sohn Rory im Jahr 1999 und Tochter Phoebe im Jahr 2002.

    Die beiden gaben ihre Trennung am 3. Mai nach 27 Jahren Ehe bekannt und sagten, sie glauben nicht mehr daran, dass wir in dieser nächsten Phase unseres Lebens als Paar zusammenwachsen können

    Der Ankündigung der Scheidung folgte Gates, der bestätigte, dass er während ihrer Ehe eine Affäre mit einem namentlich nicht genannten Microsoft-Mitarbeiter hatte, obwohl er sagte, die Beziehung sei im Jahr 2000 gewesen und endete „einvernehmlich“.


    Schau das Video: William Gates Curtis Gates brother hoop dreams