Wilkins-Gebäude

Wilkins-Gebäude


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Wilkins Building ist Teil des University College London und beherbergt unter seiner achteckigen Kuppel die Hauptbibliothek der Universität.

Geschichte des Wilkins-Gebäudes

Das University College London (bekannt als UCL) wurde im Februar 1826 als London University gegründet – es wurde weithin als anglikanische Alternative zu den bestehenden Universitäten Oxford und Cambridge angesehen. Viele betrachten den Philosophen Jeremy Bentham als „spirituellen Vater“ der UCL – seine radikalen Ideen zur Bildungsreform sowie Gesellschafts- und Establishment-Kritiken waren sicherlich eine Inspiration für die Gründer der Universität.

Das Wilkins-Gebäude wurde 1827 vom Architekten William Wilkins entworfen – ursprünglich viel größer angelegt, die Mittel begannen zu versiegen und die ursprünglichen Pläne von Wilkins wurden erst Ende des 20. Jahrhunderts fertiggestellt. Es umfasst die Hauptbibliothek, die Flaxman Gallery, Cloisters und Dome. Die klassische, tempelähnliche Fassade war typisch für die neoklassizistische Architektur der Zeit und bleibt etwas ikonisch.

Im Jahr 1836 wurde die Universität offiziell als University College in die breitere University of London eingegliedert – das King’s College war das andere Mitglied. 1878 durfte die University of London als erste Universität (zusammen mit der University of Bristol) Frauen Grade verleihen – obwohl sie erst nach dem Ersten Weltkrieg Medizin studieren durften.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Universität schwer bombardiert – durch ihre zentrale Lage war sie ein Ziel der Luftwaffe – und fast alle Fakultäten und Fakultäten wurden an andere Orte in Großbritannien verlegt. Im Laufe des 20. Jahrhunderts entwickelte es sich ständig weiter und verfügt heute über Abteilungen, die sich der Fach- und Spitzenforschung aller Art widmen. Sie bleibt eine Universität von Weltrang, die zukunftsweisende Forschung hervorbringt.

Das Wilkins-Gebäude heute

Das Wilkins-Gebäude steht Besuchern offen, die die Hauptbibliothek oder das Kunstmuseum der UCL besuchen möchten, das eine Sammlung von Drucken und Zeichnungen alter Meister, darunter Dürer, Rembrandt, Turner und Constable, sowie Absolventen der Slade School of Art besitzt (eine Erweiterung von UCL), darunter Werke von Paula Rego und Jenny Saville. Die Skulpturen von John Flaxman aus dem 19. Jahrhundert können im speziellen Flaxman Museum besichtigt werden. Es gibt einen kleinen Laden vor Ort und viele Cafés in der Nähe.

Anreise zum Wilkins-Gebäude

UCL befindet sich in Bloomsbury, im Herzen von London. Die nächsten U-Bahnstationen sind Euston Square (Metropolitan, Circle, Hammersmith & City) & Goodge Street (Northern Line) und die Busse 18, 30, 73, 134 und 205 halten 1 Minute entfernt an der Euston Road.


Geschichte

Entworfen von Hammel Green und Abrahamson, Inc. (HGA), wurde dieser Veranstaltungsort 1998 eröffnet, um das bestehende Roy Wilkins Auditorium und das St Paul Civic Center zu ergänzen. Kurz nach der Eröffnung wurde das Civic Center abgerissen und der Grundstein für den Bau des Xcel Energy Center gelegt. Seitdem hat sich das Saint Paul RiverCentre zu einem renommierten Ort für Veranstaltungen aller Art entwickelt, um Gemeinschaften zu unterstützen, einen positiven Einfluss zu nehmen, Lebendigkeit zu schaffen und Verbindungen zu fördern.

Die Architektur und der Stil des Gebäudes bestehen aus vielen Materialien aus Saint Paul und dem Großraum Minnesota, darunter Ziegel und Holz aus den Nordwäldern. Fenster waren das Hauptaugenmerk des Designs und bieten einen schönen Blick auf den Fluss von der Klippe aus. In diesem Veranstaltungsort können die Gäste einzigartige Werke von Public Art Saint Paul entdecken, darunter geätzte Glasfenster und einen preisgekrönten Terrazzoboden.

Bekannt für seine Führungsrolle in Sachen Nachhaltigkeit. Dieser Veranstaltungsort ist Teil eines Campus, der als einer der ersten Veranstaltungsorte seinen Gästen Bio-Kompostierung vor dem Haus anbot. Es war das erste Gebäude, das Nachhaltigkeitszertifizierungen von LEED, Green Globes und APEX / ASTM erhielt. Es wird weiterhin so betrieben, dass nachhaltige Veranstaltungen und Operationen unterstützt werden.

  • Standort: Saint Paul, Minnesota, USA
    • Angrenzend an das Xcel Energy Center und das legendäre Roy Wilkins Auditorium
    • 2004 National Hockey League All Star FANtasy-Event
    • 2006 USA Gymnastics National Championships
    • Medienzentrale des Republikanischen Nationalkonvents 2008
    • 2018 NFL SuperBowl Geschmack der NFL "Party with a Purpose"
    • Website zum NFL-Medientag 2018
    • Mehrere Besuche von US-Präsidenten und anderen Würdenträgern der Welt
    • Bildung Minnesota&rsquos MEA-Konferenz
    • American Craft Council - Saint Paul Fine Craft Show
    • Donnie Smith Invitational Bike Show
    • Festival der Nationen
    • Hmong Neujahrsfeier
    • Let&rsquos Play Hockey Expo
    • Minnesota Home & Patio-Show
    • Minnesota Sportsmen's Show
    • Veranstaltungen der Minnesota State High School League
    • Saint Paul Eisfischen & Wintersportshow
    • Starkey Hearing Foundation&rsquos &ldquoSo kann die Welt hören&rdquo Gala

    Saint Paul RiverCenter Adresse

    175 West Kellogg Boulevard
    Saint Paul, MN 55102

    (651) 265-4800
    [E-Mail geschützt]


    Die Struktur der DNA entdecken

    Das Molekül, das die Grundlage der Vererbung bildet, die DNA, enthält die Muster für den Aufbau von Proteinen im Körper, einschließlich der verschiedenen Enzyme. Ein neues Verständnis von Vererbung und Erbkrankheit war möglich, als festgestellt wurde, dass die DNA aus zwei umeinander verdrehten Ketten oder Doppelhelixen von abwechselnden Phosphat- und Zuckergruppen besteht und dass die beiden Ketten durch Wasserstoffbrücken zwischen Paaren von . zusammengehalten werden organische Basen – Adenin (A) mit Thymin (T) und Guanin (G) mit Cytosin (C). Auch die moderne Biotechnologie basiert auf dem strukturellen Wissen der DNA – in diesem Fall der Fähigkeit des Wissenschaftlers, die DNA von Wirtszellen zu verändern, die dann ein gewünschtes Produkt, zum Beispiel Insulin, produzieren.

    Den Hintergrund für die Arbeit der vier Wissenschaftler bildeten mehrere wissenschaftliche Durchbrüche: die Fortschritte der Röntgenkristallographen bei der Untersuchung organischer Makromoleküle die zunehmenden Hinweise der Genetiker, dass nicht Protein, sondern die DNA in den Chromosomen für die Vererbung verantwortlich ist Erwin Chargaffs experimenteller Befund, dass es in der DNA gleiche Anzahlen von A- und T-Basen sowie von G- und C-Basen gibt, und Linus Paulings Entdeckung, dass die Moleküle einiger Proteine ​​helikale Formen haben – erreicht durch die Verwendung von Atommodellen und ein genaues Wissen über das Mögliche Anordnung verschiedener Atome.


    Die Geschichte ausländischer Investitionen in den Vereinigten Staaten bis 1914

    Ein Entwicklungsland: 1607-1874 -- Die frühesten Investitionen: 1607-1776 -- Politische Unabhängigkeit / wirtschaftliche Abhängigkeit: 1776-1803 -- Ein halbes Jahrhundert Entwicklung: 1803-1853 -- Die gefährlichen Jahrzehnte in der Mitte des Jahrhunderts: 1854- 1874 – Die größte Schuldnernation der Welt: 1875-1914 – Die Umgebung – Eisenbahnen und Land – Edelmetalle und Kohle, Eisen, Stahl – Andere Mineralien: Kupfer bis Öl – Nahrungsmittel, Getränke, Tabak und Lebensmittel -- Textilien, Bekleidung, Lederwaren und verwandte Produkte -- Chemische Industrie -- Sonstiges verarbeitendes Gewerbe -- Bankdienstleistungen -- Finanz-, Handels- und Kommunikationsdienstleistungen -- Sonstige Dienstleistungen -- Reaktionen auf ausländische Investitionen in den Vereinigten Staaten

    verpflichtet, 20160630 . zu behalten

    Access-restricted-item true Hinzugefügt am 2018-06-18 02:24:11 Bookplateleaf 0006 Boxid IA1263409 Kamera Sony Alpha-A6300 (Steuerung) Collection_set china External-identifier urn:oclc:record:1149167283 Foldoutcount 0 Identifier historyofforeign0000wilk Identifier-ark ark:/13960/t2j74bm5v Rechnung 1213 Isbn 0674396669
    9780674396661 LCCN 88019129 Ocr ABBYY Finereader 11.0 (Extended OCR) Openlibrary_edition OL2042376M Openlibrary_work OL4630889W Seiten 1090 Ppi 300 Printer DYMO_LabelWriter_450_Turbo Republisher_date 20180622141757 Republisher_operator [email protected] Republisher_time 2120 Scandat 20180618054415 Scanner ttscribe5.hongkong.archive.org Scanningcenter hongkong Tts_version v1.58- final-25-g44facaa

    Historisches Viertel Sutro

    Adolph Heinrich Joseph Sutro (29. April 1830 – 8. August 1898) war von 1894 bis 1896 der 24. Bürgermeister von San Francisco. Geboren in Aachen, Preußen, wurde Sutro als Ingenieur ausgebildet und kam 1850 im Alter von 20 Jahren in die Vereinigten Staaten. Sein beachtliches Vermögen machte er mit der Entwässerung und Entgasung der Minenschächte der Comstock Lode in Nevada.

    Nach seiner Rückkehr von der Comstock im Jahr 1879 vermehrte er sein Vermögen durch große Immobilieninvestitionen in San Francisco wie Land’s End, Mount Sutro und Mount Davidson. Er baute ein bescheidenes, aber einzigartiges Anwesen im heutigen Sutro Heights Park. Sutro öffnete sein Anwesen der Öffentlichkeit und wurde als Populist für verschiedene Projekte, die der Allgemeinheit zugute kamen, angepriesen.

    Sutros Ruf als Anbieter von Abwechslung und Kultur für den Durchschnittsbürger führte dazu, dass die Populistische Partei ihn zur Kandidatur für das Bürgermeisteramt aufforderte. Er gewann auf einer Anti-Big-Business-Plattform, galt aber nicht als erfolgreicher Bürgermeister – seine politische Karriere dauerte nur zwei Jahre. Zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 1898 war sein Vermögen umfangreich und seine Rechtsangelegenheiten in Unordnung geraten. Infolgedessen kämpften seine Erben erbittert um seinen Besitz. Für weitere Informationen über diesen faszinierenden Mann folgen Sie den untenstehenden Links.

    Nördlich des Cliff House befinden sich die historisch geschützten Ruinen der einst großartigen Sutro-Bäder, die von Adolph Sutro erbaut wurden. Sutro hatte das Projekt jahrelang entwickelt und viermal versucht, das Gelände mit Deichen gegen Wellen zu isolieren, von denen die ersten drei in den Pazifischen Ozean stürzten. Am 14. März 1896 wurden die Sutro-Bäder schließlich für mehr als 500.000 US-Dollar für ein geblendetes Publikum geöffnet. Auf drei Hektar verteilt, waren die künstlerischen Details und der technische Einfallsreichtum beeindruckend.

    Ein klassisches griechisches Portal öffnete sich zu einem massiven Glasgehäuse mit einem Süßwassertank und sechs Salzwassertanks, alle mit unterschiedlichen Temperaturen. Zusammen fassten die Becken 1.685.000 Gallonen Meerwasser und konnten bei Ebbe oder Flut in einer Stunde gefüllt oder geleert werden. Es gab 20.000 Badeanzüge und 40.000 Handtücher zum Ausleihen sowie Rutschen, Trapeze, Sprungbretter und einen Hochsprung für bis zu 1.600 Badegäste.

    Das Gebäude enthielt drei Restaurants, die 1.000 Personen bei einer Bestuhlung aufnehmen konnten, und war mit Schätzen bestückt, die Sutro auf seinen Reisen gesammelt hatte. Für Unterhaltung sorgte ein Amphitheater mit 3.700 Sitzplätzen, das täglich bis zu 25.000 Besucher für nur 10 Cent (25 Cent fürs Schwimmen) besuchen konnte. Sutros Traum wurde verwirklicht, als die Bevölkerung von San Francisco mit der von ihm gebauten Ausflugseisenbahn zu den Bädern strömte, um sie zu erreichen. Der Bahnsteig existiert noch immer als Wanderweg entlang der Land's End cliffs.ours.

    1937 erkannte Sutros Enkel, dass die Bäder nicht mehr kommerziell erfolgreich waren, und baute den großen Tank in eine Eislaufbahn um. Sutro Baths gewann seine Popularität nie wieder und die Einnahmen aus dem Eislaufen reichten nicht aus, um das riesige Gebäude zu erhalten. George Whitney kaufte die Sutro Baths 1952 von Sutros Enkel und 1966 wurde das Gelände an Bauträger verkauft, die mit dem Abriss begannen, damit sie Hochhauswohnungen bauen konnten. Ein Brand beendete schnell die Abbrucharbeiten und beendete damit die 80-jährige Geschichte der Sutro-Bäder.

    Heute können Sie die Überreste der Sutro-Bäder erkunden und sich die Eleganz des Lebens hier um die Jahrhundertwende vorstellen. Die Bäder wurden 1973 Teil des Golden Gate National Recreation Area und sind immer noch beliebt für die landschaftlichen und Erholungswerte, die von Adolph Sutro vor über 100 Jahren anerkannt wurden.

    Adolph Sutro begegnete zum ersten Mal dem zukünftigen Standort seines Hauses in Sutro Heights im März 1881, als er mit seiner Tochter Emma das Haus von Samuel Tetlow besuchte. Der Legende nach war Sutro so begeistert von der Stätte, dass er noch am selben Nachmittag eine Anzahlung von 1.000 US-Dollar (bei einem Gesamtverkaufspreis von 15.000 US-Dollar) für das Cottage und die angrenzenden 1,65 Hektar hinterließ. Sutro erwarb die 21,21 Hektar neben dem Cottage sowie 80 Hektar Land an der Küste, die an Fort Miley grenzten und einen Teil des zukünftigen Lincoln Parks umfassten. Dieses Land umfasste The Cliff House.

    Sutros Renovierung des Cottages behielt sein relativ bescheidenes Aussehen bei, was den Besitz eines Mannes von Sutros Reichtum und Statur widerlegt. Im Gegensatz zu seiner Zurückhaltung bei der Renovierung des Cottages konzentrierte Sutro seine Bemühungen auf die unmittelbare Entwicklung kunstvoller Gärten, die schließlich das zwanzig Hektar große Gelände bedecken würden.

    Bis Anfang der 1920er Jahre blieben die Gärten in relativ gutem Zustand. Der Zustand der Gärten verschlechterte sich, nachdem Dr. Emma Sutro Merritt 1933 der Stadt die Instandhaltung übertragen hatte, und beschleunigte sich nach ihrem Tod im Jahr 1938. 1976 übertrug die Stadt San Francisco das Eigentum an Sutro Heights an den National Park Service, der verwaltet werden sollte als Teil des Golden Gate National Recreation Area. Die Managementbemühungen des National Park Service seit dieser Zeit haben versucht, die historischen Merkmale, die auf dem Gelände verbleiben, zu identifizieren und zu erhalten.

    Sutro Heights bietet auch heute noch Freiflächen für Spaziergänge oder andere Formen der passiven Erholung, präsentiert sich jedoch einfacher als zu seiner Blütezeit. Der Haupteingang zum Sutro Heights Park an der Point Lobos Avenue ist auf jeder Seite durch Statuenlöwen gekennzeichnet, die Reproduktionen der Originale sind. Die Palm Avenue, die breite Promenade, wird zum Teil noch von Palmen gesäumt. Gelegentliche Ansammlungen von Bäumen und Sträuchern – nur wenige Erinnerungen an die komplexen Pflanzarrangements von Sutro – sind noch erhalten, ebenso wie das Brunnenhaus. Von der halbrunden Brüstung am westlichen Ende des Geländes und in Abständen entlang der Meeresseite des Parks gibt es immer noch einen Blick auf das Meer und die umliegende Küste.

    Die Geschichte und Bedeutung des Adolph Sutro Historic District:
    Auszüge aus dem National Register of Historic Places
    Nominierungsformular erstellt im Jahr 2000
    James P. Delgado, Denise Bradley, Paul M. Scolari, Stephen A. Haller
    Um den vollständigen Text dieses Artikels zu lesen, klicken Sie hier.


    Über das Gebäude

    Im April 1824 stimmte das Unterhaus zu, 57.000 Pfund Sterling für die Bildersammlung des Bankiers John Julius Angerstein zu zahlen. Seine 38 Bilder sollten den Kern einer neuen nationalen Sammlung bilden, zum Vergnügen und zur Bildung aller. Die Bilder wurden in Angersteins Haus in der 100 Pall Mall ausgestellt, bis ein eigenes Galeriegebäude gebaut wurde.

    Die Größe des Gebäudes – Angersteins Haus – wurde ungünstig mit anderen nationalen Kunstgalerien wie dem Louvre in Paris verglichen und in der Presse belächelt.


    Wilkins-Gebäude - Geschichte

    Karlsbad, Kalifornien (9. Oktober 2020) &mdash Sound United LLC , Muttergesellschaft von Denon , Polk Audio , Marantz , Definitive Technology , Classé und Boston Acoustics , gab heute den Abschluss der Übernahme von Bowers & Wilkins bekannt, einem führenden Designer und Hersteller von luxuriösen Heimlautsprechern, Kopfhörern, kundenspezifische Installationsprodukte, drahtlose Lautsprecher und Marken-Audiosysteme auf dem Automobil- und Fernsehmarkt.

    &bdquoDer Erwerb von Bowers & Wilkins kombiniert sein branchenführendes Know-how in den Bereichen Akustikdesign, Engineering und Herstellung in der Premium-Kategorie mit Sound Uniteds Größe, technischem Scharfsinn und Verbraucherreichweite, um sicherzustellen, dass Bowers & Wilkins in der Zukunft gedeiht&rdquo, sagte Kevin Duffy, CEO von Sound United. &ldquoSound United kann auf eine starke Erfolgsbilanz beim enthusiastischen Schutz der einzigartigen Identitäten und Kernkompetenzen jeder seiner Marken zurückblicken, und unser Ansatz mit Bowers & Wilkins wird nicht anders sein. Tatsächlich glauben wir, dass das gesamte Portfolio von Bowers & Wilkins profitieren wird, was wiederum zu aufregenden neuen Produkten, Technologien und Möglichkeiten für unsere Verbraucher, Distributoren, Händler und alle Audio-Enthusiasten auf der ganzen Welt führt.&rdquo

    Geoff Edwards wird die Kontinuität sicherstellen, indem er Präsident der Marke Bowers & Wilkins bei Sound United wird. Die Übernahme umfasst alle weltweiten Vertriebs- und Lizenzvereinbarungen mit Drittparteien, unter denen derzeit Premium-Audioprodukte von Bowers & Wilkins verkauft werden. Durch Investitionen in zusätzliche Marken kann Sound United bessere Innovationen in Produktkategorien, Funktionsumfang, Technologiepartnern und Verbrauchersegmenten erzielen. Als Teil der Übernahme ist Sound United bestrebt, die Entwicklung neuer Bowers & Wilkins-Produkte zu unterstützen, um die Position der Marke im Premium-Akustik-Heimaudiomarkt zu stärken.

    &bdquoDiese Übernahme stellt eine neue Ära für Bowers & Wilkins dar und bietet eine neue Gelegenheit, sich auf das zu konzentrieren, was wir am besten können, nämlich die besten Lautsprecher der Branche zu bauen&rdquo, sagte Geoff Edwards, CEO von Bowers & Wilkins. &ldquoWir freuen uns darauf, unsere Organisationen zusammenzuführen und Teil des branchenstärksten Portfolios von Premium-Audiomarken zu werden.&rdquo

    Sound United ist ein Portfoliounternehmen der in Boston ansässigen Private-Equity-Gesellschaft Charlesbank Capital Partners, LLC. Houlihan Lokey fungierte als exklusiver Finanzberater von Bowers &. Wilkins.

    Über Sound United

    Sound United wurde 2012 mit der einfachen Mission gegründet, der Welt durch Klang Freude zu bereiten. Heute sind wir eines der weltweit größten Audio-Portfolio-Unternehmen und Heimat mehrerer legendärer Audio-Marken&mdashDenon®, Marantz®, Polk Audio, Classé, Definitive Technology, HEOS und Boston Acoustics®. Jede Marke verfügt über eine eigene Philosophie und einen einzigartigen Ansatz, um Home Entertainment zum Leben zu erwecken.

    Mit jahrhundertelanger kollektiver Erfahrung überwacht Sound United das Design und die Herstellung einer vielfältigen Palette von Premium-Audioprodukten, einschließlich Lautsprechern, Soundbars, AV-Receivern, drahtlosen Lautsprechern, Verstärkern, Plattenspielern und Kopfhörern. Wir schaffen einzigartige und unvergessliche Hörerlebnisse für eine Vielzahl von Verbrauchern in mehr als 130 Ländern. Weitere Informationen zu Sound United und unserer Mission finden Sie unter www.soundunited.com .

    Über Bowers & Wilkins

    Bowers & Wilkins, 1966 in Großbritannien gegründet, ist seit mehr als 50 Jahren führend in der Hochleistungs-Audiotechnologie. Bowers & Wilkins entwickelt und fertigt Präzisions-Heimlautsprecher, Kopfhörer, kundenspezifische Installationen und leistungsstarke Car-Audio-Produkte, die neue Maßstäbe für Innovation und Klangqualität setzen und unzählige Auszeichnungen und Auszeichnungen von den weltweit führenden Aufnahmestudios und Musikern erhalten. Der Ruf von Bowers & Wilkins basiert auf dem unerschütterlichen Streben nach dem bestmöglichen Klang und einem unübertroffenen Musikhörerlebnis. Erfahren Sie mehr unter www.bowerswilkins.com.

    Haftungsausschluss
    Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, beinhalten zukunftsgerichtete Aussagen über zukünftige Ereignisse oder die zukünftige finanzielle Leistung des Unternehmens. Wir weisen Sie darauf hin, dass es sich bei solchen Aussagen nur um Vorhersagen handelt und dass tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse erheblich davon abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf Wettbewerbs- und Branchenbedingungen, behördliche Genehmigungen, Zustimmung der Aktionäre zu Transaktionen, Marktauswirkungen der geplanten Übernahme, Auswirkungen der geplanten Übernahme auf die Lieferkette und Distributoren, die Fähigkeit, Produkte rechtzeitig auf den Markt zu bringen und ermöglichen neue Funktionen, Marktakzeptanz für die Produkte und Vertriebspläne des kombinierten Unternehmens, Risiken von Rechtsstreitigkeiten, technologische Veränderungen, Entwicklung von Industriestandards und andere Faktoren im Zusammenhang mit den Geschäften des Unternehmens. Die Gesellschaft behält sich alle ihre Rechte vor.


    Geschichte & Fakten: Was Sie über Ellicott City wissen müssen

    Ellicott City wurde am Samstagabend von starkem Regen und Überschwemmungen in einem Sturm heimgesucht, der zwei Menschen tötete und in der Innenstadt massive Zerstörungen anrichtete. Vor der Stadt in Howard County erhielt Maryland wegen seiner wetterbedingten Tragödie nationale Aufmerksamkeit, Touristen und Geschichtsinteressierte erkannten sie als Anlaufstelle für den Charme einer Kleinstadt.

    Die nicht rechtsfähige Gemeinde liegt am Westufer des Patapsco River und etwa 16 km von der Metropole Baltimore entfernt. Die Gemeinde mit mehr als 65.000 Einwohnern bietet historische Eisenbahn- und Gebäudeführungen, eine Vielzahl von Restaurants und Kleinunternehmen.

    Hier sind einige weitere wichtige Fakten über den Ort mit der "Charming Historic American Main Street".

    • Aussprache: Ellicott (ELL-eh-kit) Stadt
    • Bevölkerung: 65.834, gemäß der US-Volkszählung von 2010
    • Ellicott City wurde 2010 von CNN Money und 2006 vom Money Magazine zu einem der besten Wohnorte ernannt.
    • Die Gemeinde wurde Ende des 18. Jahrhunderts von der Mühlenindustrie gegründet. Die Quäker-Brüder Joseph, Andrew und John Ellicott gründeten Ellicott's Mills, nachdem sie 1772 Land westlich von Baltimore gekauft hatten, laut einem historischen Bericht von Martha Ellicott Tyson aus dem Jahr 1865. Die Mühlen mahlen Weizen und anderes Getreide, nachdem die Brüder die örtlichen Bauern davon überzeugt hatten, keinen Tabak anzubauen.
    • Siedler nannten das Gebiet "The Hollow" für das Tal, das von steilen Hügeln geprägt ist, so Ellicott Tyson.
    • Das Werk Wilkins-Rogers produziert Mehl der Marke Washington auf dem ursprünglichen Standort der Ellicott-Mühle. Laut Howard County Tourism ist die Anlage die einzige verbliebene Mahlgutmühle in Maryland.
    • Das Baltimore & Ohio Railroad Museum hat einen historischen Bahnhof in der Stadt. Das Museum in Baltimore verfügt laut der Website der Website über "die älteste und umfassendste amerikanische Eisenbahnsammlung der Welt". Der Standort Ellicott City ist der älteste US-Bahnhof mit einem 1831 erbauten Depot.
    • Ein Kohlezug entgleiste 2012 in der Gemeinde und tötete zwei Frauen, die auf der Brücke saßen, die die Gleise über die Main Street entlang des Patapsco River führte. Schuld an dem Vorfall war eine kaputte Schiene.
    • Die Stadt beherbergt den Banneker Historical Park, einen 142 Hektar großen Park und ein Museum, das Benjamin Banneker gewidmet ist, einem führenden afroamerikanischen Wissenschaftler im späten 18. Farbe und das Elkridge Furnace Inn, eine Haltestelle der Underground Railroad.
    • Banneker und Andrew Ellicott wurden ausgewählt, um 1791 die Grenzen der neuen US-Hauptstadt in Washington D.C. zu vermessen.
    • Laut Howard County ruhte Lew Wallace, ein General der Unionsarmee, während des Bürgerkriegs in Ellicott City. Wallace ist bekannt dafür, 1880 "Ben-Hur: A Tale of Christ" zu schreiben.
    • Die Überschwemmungen am Samstag waren die schlimmsten seit dem Tropensturm Agnes im Jahr 1972, sagten Anwohner. Die Gemeinde ist aufgrund ihrer Nähe zum Fluss und steilen Granitfelsen anfällig für Überschwemmungen.
    • Ein Holzpfosten unter der Brücke, die Autofahrer über den Patapsco-Fluss trägt, ist mit Markierungen übersät, die die höchsten aufgezeichneten Kämme des Flusses anzeigen.

    Baltimore Sun-Reporter Kevin Rector hat zu diesem Artikel beigetragen.


    WILKINS FALL BEI SEX-BELÄSTIGUNG

    Der Sprecher des Abgeordnetenhauses von Virginia, S. Vance Wilkins Jr., R-Amherst, zahlte letztes Jahr mindestens 100.000 US-Dollar, um eine Beschwerde wegen sexueller Belästigung einer Frau beizulegen, die sagte, er habe ihr in dem Lagerhauskomplex, in dem sich seine Legislative befand, wiederholt unwillkommene Avancen gemacht , laut Quellen, die mit der Siedlung vertraut sind.

    Wilkins, 65, erreichte die außergerichtliche Einigung mit Jennifer L. Thompson, 26, einer ehemaligen Büroangestellten bei Wilkins Construction Co., etwas außerhalb dieser kleinen Stadt in Zentral-Virginia, die seit 24 Jahren die politische Basis der Republikaner im General ist Montage. Wilkins verkaufte die Baufirma Jahre zuvor, hatte aber sein gesetzgebendes Büro im selben Komplex belassen.

    Die beiden obersten Beamten der Baufirma sagten, Thompson habe eine Reihe unwillkommener sexueller Annäherungsversuche von Wilkins beschrieben, die Anfang letzten Sommers über mehrere Wochen hinweg stattfanden, darunter er tastete und nagelte sie an Büromöbeln fest. Freunde und Unterstützer von Thompson sagten, die Größe des Vergleichs spiegele die Ernsthaftigkeit ihrer Beschwerde gegen Wilkins wider. Thompson reichte keine formelle Klage ein, und ihre Vorwürfe wurden nicht von einem Gericht beurteilt.

    Der Anwalt von Wilkins, Anthony F. Troy, gab am Donnerstag im Namen des Redners eine Erklärung ab, in der er sagte, Wilkins "bestreitet alle Anschuldigungen, die (Thompson) erhoben hat, und kommentiert darüber hinaus nicht."

    Als Teil des Vergleichs unterzeichneten Wilkins, Thompson und ihre Anwälte sowie mehrere andere mit der Angelegenheit vertraute Personen eine Vertraulichkeitsvereinbarung, die es ihnen untersagte, darüber zu sprechen.

    Zwei mit der Siedlung vertraute Quellen gaben an, dass es sich um mindestens 100.000 US-Dollar handelte, aber nicht viel mehr.

    "Das sollte nicht unter den Tisch gekehrt werden", sagte Donald L. Branscome, der 1991 das von Wilkins' Vater gegründete Brücken- und Straßenbauunternehmen kaufte. „Er ist der Sprecher des Repräsentantenhauses, schreibt Gesetze und spricht über moralischen Charakter und Familienwerte. Und dann geht er und schnappt sich dieses Mädchen. Er sollte selbst Familienwerte haben."

    Der Präsident der Wilkins Construction Co., Donald R. Cantore, sagte, er habe Wilkins mit Thompsons Anschuldigungen konfrontiert und Wilkins habe sie rundweg bestritten.

    »Aber ich würde es nicht akzeptieren«, sagte Cantore. "Ich habe ihm gesagt, dass er in meinen Augen eine Persona non grata ist."

    Thompsons Vater, Harvey Woodrow Thompson Jr., sagte, seine Tochter habe mit ihm allgemein über die angebliche Belästigung gesprochen und fügte hinzu, sie sei immer noch erschüttert von dem, was passiert ist.

    "Es hatte eine wirklich schlimme Wirkung", sagte Thompson. "Es war schrecklich. Er hat sich auf sie gestellt. Es ist schwer, wenn es ihr jeden Tag folgt."

    Die Belästigungsvorwürfe von Jennifer Thompsons und die anschließende Einigung sind laut einer Reihe von Wirtschaftsführern und Berufstätigen seit Monaten im Gespräch dieser eng verbundenen Gemeinschaft. Wilkins Construction beschäftigt mehr als 50 Mitarbeiter, und der Redner hat einen großen Bekanntenkreis vor Ort, von denen mehrere angaben, von Thompsons Beschwerde gehört zu haben. Darüber hinaus sagten Thompsons Familie und Freunde, von denen mehrere in der Arbeiterenklave in der Nähe von Madison Heights leben, von ihrer Beschwerde und der außergerichtlichen Einigung gehört zu haben.

    Wilkins ist in diesen Teilen eine beeindruckende Figur, nicht nur wegen seiner langen Amtszeit, sondern auch wegen der enormen politischen Macht, die er als Sprecher des 100-köpfigen Hauses, das eine republikanische Mehrheit von 64 Mitgliedern hat, landesweit ausübt. Wilkins verbrachte zwei Jahrzehnte damit, diese Mehrheit fast im Alleingang aufzubauen, und seine GOP-Kollegen belohnten ihn, indem sie ihn im Jahr 2000 zum Sprecher wählten, nachdem die Republikaner das Statehouse zum ersten Mal in der Geschichte Virginias erobert hatten.

    Als ein Reporter Wilkins letzte Woche darüber informierte, dass eine Story über ihn und Thompson vorbereitet wurde, war Wilkins' erste Reaktion: „Was sagt sie? Was sagt sie?"

    Er lehnte es ab, Fragen im Zusammenhang mit den Belästigungsvorwürfen und der außergerichtlichen Einigung zu beantworten, einschließlich der Frage, ob die Angelegenheit seiner Meinung nach seine Führung des Hauses beeinträchtigte.

    Cantore sagte, er habe Anfang August von Thompsons Beschwerden erfahren, als er aus einem Urlaub zurückkehrte und von einem Kollegen gesagt wurde, dass Thompson verzweifelt sei und er mit ihr sprechen solle.

    "Ich habe sie hingesetzt, und sie hat mir erzählt, dass er sie mehrmals sexuell belästigt hat", sagte Cantore. Thompson, die erst seit wenigen Monaten im Amt war, sagte Cantore, Wilkins habe gesagt, niemand würde ihr glauben, wenn sie den Sprecher des Repräsentantenhauses des Fehlverhaltens bezichtige, fügte Cantore hinzu.

    Cantore sagte, Thompson habe ihm auch gesagt, dass Wilkins im Allgemeinen freitags Fortschritte machte, wenn sie aufgrund einer Arbeitsplatzteilung mit einer anderen Sekretärin allein im Büro war.

    Ronnie L. Morris, ein Fahrer und Ladenleiter der Firma, sagte, er habe gesehen, wie Wilkins sich Thompson gegenüber unangemessen verhielt, lehnte es jedoch ab, näher darauf einzugehen. Cantore sagte, Morris sei der Angestellte gewesen, der ihn ermutigte, sich mit Thompson zusammenzusetzen.

    Branscome sagte, er glaube Thompsons Geschichte, wie sie von Cantore erzählt wurde, und dass die beiden umgehend einen Anwalt, Harris D. Butler III aus Richmond, einen Experten für Arbeits- und Arbeitsrecht konsultiert hätten.

    Laut Cantore und anderen Quellen stellte Butler einen Privatdetektiv ein, um die Richtigkeit von Thompsons Geschichte zu überprüfen, und verfasste später eine Zivilklage gegen Wilkins, in der behauptet wurde, dass es Beweise dafür gebe, dass der Sprecher sexuelle Handlungen begangen habe.

    Quellen, die mit der Vergleichsvereinbarung vertraut sind – sie wurde von acht bis zehn Personen unterzeichnet – sagten, Thompson wolle gegen Wilkins Strafanzeige stellen, Butler habe sie jedoch davon abgehalten, ein solches Verfahren wäre zu zeitaufwändig und mit viel größeren Belastungen verbunden gewesen Beweismittel als ein möglicher Zivilprozess.

    Gemäß den Bedingungen des Vergleichs habe Wilkins sein Büro im Bauunternehmenskomplex aufgegeben, sagte Cantore. Wilkins bat Cantore und Branscome, die Angelegenheit vertraulich zu behandeln, aber die beiden Firmenvertreter lehnten ab, sagten sie.


    Teestube erhebt sich aus der Asche von Younkers als moderner Veranstaltungsort

    NAH DRAN

    Der historische Tea Room wurde als Veranstaltungsraum im obersten Stockwerk des Wilkins Building, dem ehemaligen Wohnhaus des Kaufhauses Des Moines Younkers in der Innenstadt, wiedereröffnet.

    Foto kaufen

    Im umgebauten Tea Room, dekoriert und restauriert, um die Art und Weise zu emulieren, wie der Raum in den 1920er und 1930er Jahren aussah, im sechsten Stock des Wilkins-Gebäudes und dem ehemaligen Wohnhaus des Kaufhauses Younkers, am Mittwoch, den 6. September 2017, in Innenstadt von Des Moines. (Foto: Kelsey Kremer/The Register) Foto kaufen

    Mehr als drei Jahre nachdem ein Feuer das ikonische Restaurant Des Moines in der Innenstadt beinahe zerstört hatte, hat der ehemalige Younkers Tea Room ein neues Aussehen und eine neue Mission.

    Der Tea Room war einst ein Ballsaal und Veranstaltungsort, der für seine Rarebit-Burger, Hühnchensalat und Zimtschnecken bekannt war.

    Vorbei sind die floralen Vorhänge und der schwere dunkle Teppich, die dunklen Wände und die kunstvolle Beleuchtung. Sie wurden durch helle Farben und minimalistisches Dekor ersetzt.

    Nach der Schließung des Kaufhauses Younkers im Jahr 2005 und der Schließung des Gebäudes gab es Jahre der Vernachlässigung. Dann kam das verheerende Feuer im Jahr 2014, das den verbleibenden Glanz der historischen Teestube fast ausgelöscht hat.

    Umbenannt in The Tea Room – der Name Younkers ist jetzt weg – fand letzte Woche seine erste offizielle Veranstaltung statt.

    „Es geht über das hinaus, was ich mir vorgestellt habe“, sagte Katy Nelson, die den Veranstaltungsort zusammen mit ihrem Vater Mark Nelson durch eine Partnerschaft mit dem Bauherrn Blackbird Investments betreibt. "Im letzten Juli (2016) zum ersten Mal hier reinzugehen, war es ein Durcheinander."

    Der Tea Room nimmt die gesamte oberste Etage des sechsstöckigen Wilkins Building in der Seventh und Walnut Street ein.

    Das Wilkins Building, einst die Hälfte des Kaufhauses Younkers, blieb vom schlimmsten Brand von 2014 verschont, der sein Schwestergebäude im Osten dem Erdboden gleichmachte. Wo einst das Gebäude stand, existiert noch ein riesiges Loch.

    Katy und Mark Nelson, das Tochter- und Vaterteam, das die Scenic Route Bakery besitzt, gründen ein neues Unternehmen, das den historischen Younkers Tea Room verwalten wird. (Foto: Angelo Rossi/Special to The Register)

    Aber Rauch- und Wasserschäden machten die Teestube zu einer zerbröckelnden und verkohlten Katastrophe.

    Die Alexander Co. aus Madison, Wisconsin, renovierte das Gebäude zum Zeitpunkt des Brandes. The historic building restoration company considered resuming work but ended up selling the property to Blackbird in 2015. The Des Moines-based developer assembled a team from Neuman-Monson Architects, Weitz Co. construction and Modus Engineering to finish the job.

    It partnered with the Nelsons, who own and operate Scenic Route Bakery in the East Village, to manage the space.