Irv und Karyn Kupcinet

Irv und Karyn Kupcinet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Irving Kupcinet wurde am 31. Juli 1912 als Sohn eines Lastwagenfahrers in North Lawndale geboren. Nach seinem Abschluss an der University of North Dakota trat er den Philadelphia Eagles in der National Football League bei. Eine schwere Schulterverletzung führte dazu, dass er den Fußball aufgab und 1935 Sportjournalist bei der Chicago Sun-Times.

1948 erhielt Kupcinet eine eigene Kolumne für die Chicago Sun-Times. Im Laufe der Jahre wurde seine Kolumne an mehr als 100 Zeitungen auf der ganzen Welt verteilt.

Im Jahr 1952 wurde Kupcinet ein TV-Talkshow-Moderator bei CBS. Fünf Jahre später ersetzte er Jack Parr bei NBCs Amerika nach der Dunkelheit, aus dem schließlich . wurde Die Tonight-Show. Er trat auch in zwei von Otto Preminger produzierten Filmen auf, Anatomie eines Mordes (1959) und Beratung und Zustimmung (1962). Seine Tochter Karyn Kupcinet wurde Schauspielerin und trat in Der Damenmann (1961).

Irv Kupcinet kannte Jack Ruby in den 1940er Jahren in Chicago. Laut W. Penn Jones hielt Irv Kontakt mit Ruby und entdeckte, dass er in einen Plan zur Ermordung von Präsident John F. Kennedy verwickelt war. Jones argumentiert, dass Irv diese Informationen an seine Tochter Karyn weitergegeben hat. In seinem Buch, Vergib meinen Kummer, Jones berichtet, dass "einige Tage vor der Ermordung Karyn Kupcinet (23) versuchte, ein Ferngespräch aus der Gegend von Los Angeles zu führen. Berichten zufolge hörte die Fernsprecherin Miss Kupcinet in das Telefon schreien, dass Präsident Kennedy würde getötet werden."

Die Leiche von Karyn Kupcinet wurde am 30. November 1963 entdeckt. Die Polizei schätzte, dass sie seit zwei Tagen tot war. Die New York Times berichtete, sie sei erwürgt worden. Ihr Schauspielerfreund Andrew Prine war der Hauptverdächtige, aber er wurde nie des Mordes angeklagt und das Verbrechen bleibt ungelöst.

Einige Forscher behaupteten, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Tod von Kupcinet und der Ermordung von John F. gebe. Es wurde argumentiert, dass die Verschwörer versuchten, Kupcinet davon abzuhalten, zu erzählen, was er wusste. Kupcinet lehnte diese Idee ab. Er schrieb in der Chicago Sun-Times (9. November 1992): "Die NBC Heute Show am Freitag trug eine Liste von Menschen, die 1963 kurz nach dem Tod von Präsident John F. Kennedy gewaltsam starben und möglicherweise eine Verbindung zu der Ermordung hatten. Der erste Name auf der Liste war Karyn Kupcinet, meine Tochter. Das ist eine entsetzliche Empörung. Sie starb gewaltsam in einem Hollywood-Mordfall, der noch immer ungelöst war. Dieselbe Liste wurde vor Jahren ohne Begründung oder Überprüfung in einem Buch veröffentlicht. Das Buch hinterließ den Eindruck, dass einige auf der Liste möglicherweise getötet wurden, um sie wegen Kenntnis des Attentats zum Schweigen zu bringen. Im Fall meiner Tochter könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein."

Irv Kupcinet starb am 11. November 2003 in Chicago, Illinois, an einer Lungenentzündung.

Ein leitender Angestellter einer Telefongesellschaft sagte, dass 20 Minuten vor der Ermordung von Präsident Kennedy eine Anruferin flüstern hörte:

"Der Präsident wird getötet."

Ray Sheehan, Manager der Oxnard-Abteilung von General Telephone Co., sagte, der Anrufer sei „in die Kreise unserer Telefonistin gestolpert“, vielleicht durch Fehlwählen.

Sheehan sagte, die Frau sei „ein bisschen verstört“. Neben der Vorhersage des Todes des Präsidenten sagte er, sie habe "mehrere zusammenhangslose Dinge gemurmelt".

Ihre Leiche wurde auf der Seite gefunden, mit Blutflecken im Gesicht und einem Kissen. Es gab keine Notizen oder Hinweise auf Selbstmord, sagten die Beamten ... Sie war anscheinend zwei oder drei Tage tot, sagten die Ermittler des Sheriffs. Freunde entdeckten ihre Leiche, als sie in ihre Wohnung kamen... Als ihre Leiche gefunden wurde, war die Wohnungstür unverschlossen und der Fernseher war eingeschaltet, aber laut den Freunden Mark Goddard, Schauspieler, und seiner Frau Marcia. Eine Schüssel Zigaretten und eine Kaffeekanne seien zu Boden geworfen und eine Lampe umgedreht worden, hieß es.

Ein paar Tage vor dem Attentat versuchte Karyn Kupcinet, 23, ein Ferngespräch aus der Gegend von Los Angeles zu führen. Berichten zufolge hörte die Fernsprecherin Miss Kupcinet ins Telefon schreien, dass Präsident Kennedy getötet werden würde. Zwei Tage nach dem Attentat wurde Miss Kupcinet ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden. Der Fall wurde nie gelöst.

Irv Kupcinet (Kup) war befreundet mit Präsidenten, Friseuren und der Top-A-Liste von Hollywood. Es war keine presseagentische, falsche Art von Freundschaft. Er blieb bei ihnen zu Hause – bei Jack Benny, bei Danny Thomas, bei Joan Crawford. Wenn er in den Urlaub fuhr, mischte sich vielleicht Bing Crosby ein, um seine Kolumne zu schreiben, oder Mike Todd oder Betty Grable. Bob Hope sprach beim Abendessen 1968 zu Ehren von Kups 25-jährigem Jubiläum als Kolumnist.

Er trat bereits 1945 im Fernsehen auf und war ein bahnbrechender Fernseh-Talkshow-Moderator - er begann 1952 bei CBS mit einer Late-Night-Nachrichten-/Interview-Sendung. 1957 ersetzte er Jack Paar in NBCs „America After the Dark“, aus der schließlich „The Tonight Show“ wurde. Sein eigenes Fernsehprogramm lief von 1959 bis 1986, wurde zeitweise an 70 Sender im ganzen Land gesendet und zeigte Nachrichtenmacher von Richard Nixon über Alger Hiss bis hin zu Malcolm X – mit denen er eine unwahrscheinliche Freundschaft schloss.

Die Show war für ihre Spontaneität bekannt. Carl Sandburg verließ einmal mitten in der Sendung das Set und erklärte, er müsse „pipi“. Die radikale Abbie Hoffman zündete einen Joint in der Luft an und wurde von Kup gebeten, zu gehen.

Ann Landers schockierte das Publikum – und Kup –, als die Ratgeber-Kolumnistin in einer Show, die sie mit Pornostar Linda Lovelace zusammenführte, die Tat, für die Lovelace berühmt war, genau beschrieb.

Die Show gewann 15 lokale Emmys und den renommierten Peabody Award.

Er war ein enger Freund von Truman, der Kup und seine Familie während seiner Amtszeit persönlich durch das Weiße Haus führte. Acht Jahre ohne Amt, als Truman endlich enthüllte, warum er General Douglas MacArthur während des Koreakrieges entlassen hatte, gab er Kup den Knaller: Der General hatte sich bemüht, das kommunistische China mit Atombomben anzugreifen...

Das Paar hatte zwei Kinder, Jerry und Karyn, die „Cookie“ hieß. Cookie war eine aufstrebende Schauspielerin und zog nach Hollywood, wo sie 1963 im Alter von 22 Jahren unter mysteriösen Umständen starb, wahrscheinlich ermordet. Das Verbrechen wurde nie aufgeklärt.

Kup trauerte für den Rest seines Lebens um seine Tochter. Im Jahr 1966, als das Tribune-Syndikat Kup bat, die kürzlich verstorbene Hedda Hopper zu ersetzen, und ein „umwerfendes“ Angebot unterbreitete, das Hoppers Hollywood-Haus beinhaltete, lehnte Kup ab, hauptsächlich weil er und Essee nicht zu dem ziehen wollten, was er später beschrieben hatte "das Hollywood, das unsere Tochter in seinen Strudel gesaugt hatte."

Die NBC "Today Show" brachte am Freitag eine Liste von Menschen, die 1963 kurz nach dem Tod von Präsident John F. gewaltsam ums Leben kamen. Dieselbe Liste wurde vor Jahren ohne Begründung oder Überprüfung in einem Buch veröffentlicht.

Das Buch hinterließ den Eindruck, dass einige auf der Liste möglicherweise getötet wurden, um sie wegen Kenntnis des Attentats zum Schweigen zu bringen. Im Fall meiner Tochter könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die Liste hat offenbar ein Eigenleben entwickelt und für "Today" ist es verwerflich, die Verleumdung zu wiederholen. Karyn kann durch solch eine unentschuldbare Erwähnung keine Schmerzen mehr erleiden, aber ihre Eltern und ihr Bruder Jerry schon.


Karyn Kupcinet 1963 Tod noch ungelöst

Am Thanksgiving Day 1963, als die Nation noch immer unter der Ermordung von Präsident John F. Kennedy litt, wurde in Hollywood eine 22-jährige Frau getötet. Ihre nackte Leiche wurde drei Tage lang nicht von Nachbarn entdeckt. Obwohl sie immer noch eine kämpfende, wenig bekannte Schauspielerin ist, machte ihr Tod in Chicago Schlagzeilen. Ihr Name war Karyn Kupcinet.

Karyn, die Tochter des langjährigen Kolumnisten Irv Kupcinet der Chicago Sun-Times und seiner Frau Essee, arbeitete seit einiger Zeit in Los Angeles, suchte jedoch nach der Pause, die sie zum Star katapultieren würde.

Die Tribune-Geschichte am Sonntag, dem 1. Dezember, war ein Durcheinander. Es gab ihr Alter falsch und zitierte anonyme Polizeiquellen, "in Anbetracht der Möglichkeit, dass der Tod ein Selbstmord war". Später in der Geschichte nannte ein identifizierter Detektiv ihren Tod einen Mord und sagte: "Die Wohnung wurde komplett aufgerissen. Es muss einen gewaltigen Kampf gegeben haben."

Sehr wenig über den Fall würde sich als einfach erweisen.

Die Berichterstattung am zweiten Tag unter der Überschrift "4 Face Quiz in Starlet's Slaying" konzentrierte sich auf vier männliche Freunde, darunter ihren Freund Andrew Prine, und ergab, dass die Autopsie ergab, dass sie erwürgt worden war. Prine sagte, er habe am Mittwoch zweimal mit ihr telefoniert, um einen "Streit zwischen Liebenden" beizulegen. Zwei der Männer, die sie durch Prine kannten, sagten, sie hätten ihre Wohnung am Mittwochabend besucht und seien gegangen, als sie für die Nacht eingetroffen war.

Die Polizei enthüllte dann, dass Prine und Kupcinet das Ziel anonymer Morddrohungen gewesen waren, deren Worte in Buchstaben geschrieben waren, die aus Zeitschriften herausgeschnitten wurden, wie in einem Pulp-Roman. Aber auch das führte nirgendwohin. Zwei Tage später berichtete die Tribune, dass die Polizei Kupcinets Fingerabdrücke auf der klebrigen Seite eines Klebebandes gefunden habe, mit dem die Drohbriefe gemacht wurden. Anscheinend hatte sie die Notizen an sich und Prine geschickt, in der Hoffnung, dass es sie wieder zusammenbringen würde.


Irv und Karyn Kupcinet - Geschichte

Einige Leute im Internet sind ziemlich beiläufig darüber, woher sie Bilder bekommen. Ich habe meine immer mit einem Wasserzeichen versehen, damit die URL auch dann sichtbar ist, wenn jemand sie wischt, es sei denn, jemand schneidet sie ab. Hier ist ein Fallbeispiel.

Am 25. April 2012 habe ich dieses Foto (aufgenommen am 21. April 2012) und mehrere andere im L.A. Daily Mirror Blog gepostet aus einer Ausstellung der Los Angeles Police Historical Society zum Fall Black Dahlia. Beachten Sie das Wasserzeichen. Ich nannte das Bild elizabeth_short_nd_elvira_lapd.jpg

Ich habe dieses Foto mit meinem Handy gemacht und durch die Oberseite eines Glaskastens geschossen.

Das Bild war wegen all der Blendung und Reflexionen schwer zu fotografieren. Beachten Sie die zwei Lichter, die im Glas reflektiert werden. Diese werden wichtig sein.

Ich dachte, es wäre lustig zu sehen, wer mein Bild (trotz Wasserzeichen) seit 2012 geklaut hat.

Scheint sich herumgesprochen zu haben. Hier ist das Foto auf Pinterest.


Beachten Sie, dass das Wasserzeichen noch vorhanden ist.

Und hier ist es auf Monsterisland, vom Januar 2013


Mit intaktem Wasserzeichen.

Nicht so für die The Horror Unlimited-Website in einem Beitrag vom 28. Februar 2013.

Beachten Sie die verräterische Reflexion der Lichter. Auch dass das Wasserzeichen abgeschnitten wurde, aber der Name des Fotos bleibt elizabeth_short_nd_elvira_lapd.jpg. Klebrig, klebrig!


Wir finden das Bild (ohne das Wasserzeichen) auch auf Santa Fe Ghost and History Tours – und ich muss gestehen, dass ich mir nicht vorstellen kann, wie jemand Elizabeth Short mit Santa Fe, NM, in Verbindung bringt. Eine Untersuchung der Bildeigenschaften zeigt, dass es vom 7. November stammt. 2013 und wurde umbenannt in blackdahliaoldl_a.jpg


Und schließlich finden wir das Foto, das ich ohne Wasserzeichen auf SteveHodel.com in einem Beitrag vom 26. April 2013 mit dem Namen es elvira-thumb-400𴣺-3782.jpg aufgenommen habe. (Mit der Seite scheint etwas nicht zu stimmen, daher habe ich die Archive.org-Version davon verwendet). War mir bisher nicht aufgefallen, da ich mir die Website nie angeschaut habe.

Beachten Sie auch hier die verräterische Reflexion der Lichter.

So geht's: Was Sie rechts im Bild sehen … ist mein Spiegelbild.

Die Erklärung überlasse ich Steve Hodel wie mein Foto auf seiner Website gelandet ist. Aber es ist klebrig.


Karyn Kupcinet’s ehemalige Wohnung

Im Juni, als ich Bill O'Reilly und Martin Dugards fabelhaftes Buch Killing Kennedy las, wurde ich an einen ungelösten Tod erinnert, der mit dem ehemaligen Präsidenten im November 1963 in West Hollywood in Verbindung gebracht wurde – der Mord an der 22-jährigen Schauspielerin Karyn Kupcinet in ihrer Wohnung im Monterey Village in der North Sweetzer Avenue. Da ich feststellte, dass der Ort perfekt zu meinem Haunted-Hollywood-Thema passen würde, rannte ich kurz darauf los, um ihn zu verfolgen.

Karyn Kupcinet wurde am 6. März 1941 in Chicago, Illinois, als Roberta Lynn Kupcinet geboren. Die einzige Tochter von Chicago Sun-Times Der Klatschkolumnist Irv Kupcinet und seine Frau Essee Karyn führten ein privilegiertes Leben. Es gab jedoch Risse in der Oberfläche. Essee, eine mehrjährige Bühnenmutter, begann Karyn von Anfang an zu einem Star zu formen. Die Youngster bekam ihre erste Rolle im Alter von 13 Jahren. Ungefähr zur gleichen Zeit begann Essee, Karyn zu ermutigen, Diätpillen einzunehmen. (Nette Frau.) Es war eine Angewohnheit, die sie für den Rest ihres Lebens beibehalten würde. Karyn fuhr schließlich nach Osten nach New York, um sich am Broadway zu versuchen. Während sie im Big Apple lebte, unterzog sie sich mehreren plastischen Operationen und begann, verschreibungspflichtige Medikamente zu missbrauchen. 1960 zog sie nach Hollywood (zunächst in eine Wohnung am Hollywood Boulevard und dann in die Wohnung im Monterey Village, wo ihr Stalker-Kollege EJ von der Website The Movieland Directory mir erzählt, dass Cary Grant und Randolph Scott einst gelebt haben) und landete ihre erste auf dem Bildschirm Auftritt im Jerry Lewis-Film Der Damenmann. Sie fuhr fort, mehr kleine Rollen zu gewinnen in Die Donna Reed Show, Hawaiian Eye, Perry Mason, und Das weite Land. Es war während der Dreharbeiten zu Das weite Land dass Karyn sich traf und eine Beziehung mit dem Schauspieler Andrew Prine begann. Als Prine im Juli 1963 Schluss machte, wurde das schwarzhaarige Starlet ein bisschen verrückt und begann, ihn und seine neue Freundin auszuspionieren. Sie schickte ihm auch Drohbriefe, die aus Wörtern und Buchstaben zusammengesetzt waren, die sie aus Zeitschriften ausgeschnitten hatte.

Am 27. November aß Karyn im Haus des Schauspielers Mark Goddard und seiner Frau Marcia Rogers Goddard in Beverly Hills zu Abend, die ihren Eltern nahe standen. Nach dem Essen kehrte Karyn in ihre Wohnung zurück (Sie können ihre genaue Einheit auf der Website Find a Death hier sehen) und wurde von ihren Freunden Edward Rubin und Robert Hathaway besucht. Robert war einer von Prines Mitbewohnern. (Ich weiß, klingt verdächtig, oder?) Irgendwann schlief Karyn in ihrem Schlafzimmer ein und Robert und Edward schauten weiter fern. Sie gingen gegen 23:15 Uhr und schlossen die Tür hinter sich ab.

Am 30. November gingen die Goddards, besorgt, dass sie seit mehreren Tagen nichts von Karyn gehört hatten, zu ihr, um nach ihr zu sehen. Sie entdeckten das Starlet, das nackt auf ihrer Wohnzimmercouch lag, tot. In der Wohnung wurden mehrere verschreibungspflichtige Flaschen gefunden, sowie eine seltsame Notiz, die angeblich lautete: „Ich bin nicht gut. Ich bin nicht wirklich hübsch. Meine Figur ist fett und wird nie so sein, wie meine Mutter es will. Ich werde es nicht sein lassen, was sie will. . . . Was passiert mit mir – oder meinem Andy? Warum will er mich nicht?" Und während Mark und Marcia zunächst davon ausgingen, dass Karyn eine Überdosis genommen hatte, wurde ihr Tod offiziell als Mord eingestuft. Aufgrund des gebrochenen Zungenbeins in ihrem Hals gab der Gerichtsmediziner die Todesursache als Strangulation an. Und hier wird es wirklich seltsam.

Präsident Kennedy war eine Woche zuvor ermordet worden und ungefähr zur gleichen Zeit wurde eine AP-Nachrichtenmeldung veröffentlicht, die besagte, dass am 22. Zwanzig Minuten später war er es. Während die Polizei ermittelte, wurde die Frau nie gefunden. Dann behauptete die Autorin Penn Jones in dem Buch Forgive my Grief II von 1967, dass der Anrufer Karyn sei. Irv hatte Verbindungen zu mehreren Mafia-Figuren, darunter Jack Ruby und Penn, die glaubten, dass Jack Irv von der Ermordung erzählt hatte, bevor sie geschah. Irv sagte dann Karen und Karen rief nicht die Polizei, sondern eine zufällige Telefonistin. Penn behauptet, dass Karyn ein paar Tage später als Vergeltung für diesen Anruf vom Mob getötet wurde. Ja, klingt für mich auch ziemlich weit hergeholt.

Es gibt auch diejenigen, die glauben, dass Karyns Tod das Ergebnis eines viel weniger unheilvollen Ereignisses war. Der produktive Krimiautor James Ellroy ist einer von ihnen. In einem Februar 2011 Pittsburg Post-Gazette Artikel, wird er mit den Worten zitiert: „Die Leute lieben es, zu denken, dass etwas von Natur aus dramatischer, geheimer, verrückter, hässlicher, bösartiger und abscheulicher ist. Die Leute lieben die Insidertipps und werden alle Fakten leugnen, selbst wenn sie damit direkt über den Kopf geschlagen werden. Es ist ein sehr, sehr, sehr verbreitetes Phänomen, einem prosaischen Ereignis mehr Intrigen zuzuschreiben, als es das prosaische Ereignis wirklich erfordert. ” Ellroy behauptet, Karyn sei hingefallen und habe sich auf einem Couchtisch den Hals aufgeschlagen, während sie “ herumtanzte, bombardiert Scott Michaels von der Find a Death-Website widerspricht dieser Behauptung und sagt: „Eine andere Theorie, die von genau einer Person, dem Schriftsteller James Ellroy, vertreten wird, ist, dass Karyn bis auf die Kiemen gesteinigt wurde und allein nackt tanzte in der Wohnung, fiel oder schlug mit dem Hals gegen einen Gegenstand und fiel mit dem Gesicht nach unten auf die Couch und starb. Er stützt seine Theorie darauf, dass in der Wohnung ein Buch über die Vorteile des nackten Tanzens gefunden wurde und der Gerichtsmediziner möglicherweise ein fehleranfälliger Betrunkener war. Danke, dass du Ellroy spielst – wir haben ein paar schöne Abschiedsgeschenke für alle unsere Teilnehmer. . . “ LOL Was auch immer die wahre Geschichte sein mag, Karyns Tod bleibt ungelöst und die L.A.P.D. hält es bis heute für einen offenen Fall.

Nebenbei – ich wünsche meiner Freundin Melissa ganz herzlichen GLÜCKWUNSCH zu ihrer bevorstehenden Hochzeit! Sie heiratet morgen und hat eine Filmhochzeit. Die Veranstaltung findet sogar in einem Theater statt – eine Frau nach meinem Herzen, das schwöre ich! Als Teil der Dekoration haben Melissa und ihre Verlobte mehrere Filmplakate nachgebaut, die an die Wände gehängt werden. Wie unglaublich süß ist das? Unten abgebildet sind einige ihrer Poster-Neukreationen. LIEBE ES!


Der Tod der Schauspielerin Karyn Kupcinet im Jahr 1963: Verschwörungstheoretiker behaupten, dass er mit der Ermordung Kennedys in Verbindung stand

1963 lebte die 22-jährige Karyn Kupcinet in West Hollywood, Kalifornien und versuchte eine Schauspielkarriere mit einigen Nebenrollen in Film und Fernsehen. Sie stammte aus Chicago und ihre Eltern waren der bekannte Kolumnist und TV-Persönlichkeit Irv Kupcinet und seine Frau Essie. Seit Karyn ein Teenager war, hatte Essie sie in eine Schauspielkarriere gedrängt und sie mit Diätpillen vertraut gemacht, um ihr Gewicht niedrig zu halten. Karyn wurde romantisch mit dem Schauspieler Andrew Prine verlobt, aber er wollte keine exklusive Beziehung und wollte mit anderen Frauen ausgehen. Im Juli dieses Jahres wurde Karyn mit Andrews Kind schwanger, und ihre Freunde Mark und Marcia Goddard brachten sie zu einer illegalen Abtreibung nach Tijuana. Am Abend des 27. November nahm Karyn an einer Dinnerparty im Haus der Goddards teil, zeigte jedoch Anzeichen von Drogeneinfluss. Sie fing auch an zu weinen und erzählte eine seltsame Geschichte darüber, wie sie früher am Tag ein verlassenes Baby vor ihrer Haustür gefunden hatte, bevor sie die Polizei rief, um es abzuholen.Sie verließ die Party gegen 20.30 Uhr.

Nachdem sie drei Tage lang nichts von ihr gehört hatten, tauchten die Goddards am 30. November in Karyns Wohnung in West Hollywood auf und fanden die Tür unverschlossen. Sie entdeckten Karyns nackten, verwesenden Körper, der mit dem Gesicht nach unten auf der Couch lag. Nachdem sie die Dinnerparty der Goddards verlassen hatte, kehrte Karyn in ihre Wohnung zurück und sah mit zwei Freunden, Edward Rubin und Robert Hathaway, fern. Beide Männer behaupteten, Karyn sei immer wieder eingeschlafen, bevor sie um 11:15 Uhr in ihr Schlafzimmer ging, was sie dazu veranlasste, die Tür hinter sich zu verschließen. Sie gingen zu Hathaways Maisonette, wo er zufällig mit Andrew Prine zusammen war, und die drei Männer sahen zusammen fern. Prine behauptete, er habe Karyn um Mitternacht angerufen, wo sie dieselbe Geschichte über das Auffinden eines verlassenen Babys vor ihrer Haustür erzählte, aber die Polizei hatte keine Aufzeichnungen über einen solchen Vorfall. In den Monaten zuvor hatten Andrew und Karyn Drohbriefe zusammen mit aus Zeitschriften ausgeschnittenen Briefen erhalten. Karyns Fingerabdrücke wurden jedoch auf dem Papier und dem Klebeband gefunden, was darauf hindeutet, dass sie alle Notizen selbst gesendet hat.

In der Wohnung wurden kryptische handschriftliche Notizen mit Sätzen wie: „Ich bin nicht gut. Ich bin nicht wirklich hübsch. Meine Figur ist fett und wird nie so sein, wie meine Mutter es will. Warum muss ich so allein sein? Was nützt es, ohne Glauben zu leben? Da ist nichts. Nur falsche Motive, egoistische Egoisten, selbstlose Menschen, dicke Köpfe und Betrunkene und ich will raus.“ Da Karyn 13 Flaschen verschreibungspflichtiger Medikamente in ihrer Hausapotheke hatte, ging man zunächst davon aus, dass sie Selbstmord begangen oder eine versehentliche Überdosis erlitten hatte. Karyns Tod wurde jedoch offiziell als Mord eingestuft, als der Gerichtsmediziner Dr. Harold Kade einen gebrochenen Zungenbeinknochen in ihrem Hals entdeckte, der auf eine Strangulation hindeutete. Als wahrscheinlichen Todeszeitpunkt gab er den 28. November um 12:30 Uhr an. Prine, Rubin und Hathaway wurden alle untersucht, aber es gab keine Beweise, die sie mit ihrem Tod in Verbindung brachten. Ein weiterer potenzieller Verdächtiger war ein Schauspieler namens David Lange, der in der Wohnung unter Karyn lebte und behauptete, in dieser Nacht um 12.30 Uhr nach Hause zurückgekehrt zu sein. Lange war dafür bekannt, betrunken zu sein und ungebeten die Wohnungen der Leute zu betreten. Ein paar Tage nach Karyns Tod erzählte er einer Frau, dass er Karyn getötet hatte, behauptete dann aber, dass er nur Witze machte und auch keine Beweise ihn mit der Szene in Verbindung brachten.

1967 wurde Karyns Tod unerwartet mit der Ermordung von John F. Kennedy in Verbindung gebracht. In seinem Buch „Forgive My Grief“ beschrieb der Forscher Penn Jones Jr. einen Vorfall, bei dem eine anonyme Frau am 22. November 1963 um 10:00 Uhr eine Telefonistin in Oxnard, Kalifornien, anrief und sagte, dass der Präsident sterben würde zehn Minuten. Die Frau schwafelte zusammenhangslos, bevor sie die Todeszeit auf 10:30 Uhr änderte. Der Anruf endete um 10:25 Uhr PST und Präsident Kennedy wurde fünf Minuten später um 12:30 Uhr CST ermordet. Jones glaubte, die Anruferin sei Karyn Kupcinet. In den 1940er Jahren war ihr Vater Irv Kupcinet mit Jack Ruby bekannt, bevor Ruby von Chicago nach Dallas zog und schließlich Lee Harvey Oswald ermordete. Jones theoretisierte, dass Ruby Irv Kupcinet von dem Attentatsplan gegen Kennedy erzählte, der ihn anschließend mit seiner Tochter teilte. Karyn machte dann den anonymen Anruf, um das Attentat zu stoppen, aber eine Woche später wurde sie von der Mafia ermordet, um ihren Vater zum Schweigen zu bringen. Irv Kupcinet verurteilte diese Theorie als absurd und bestritt, dass er oder Karen Kenntnis von der Ermordung Kennedys hatten. Seine Ablehnung wurde durch die Tatsache gestützt, dass die Telefonistin dachte, der Anrufer klang wie eine ältere Frau mittleren Alters, und Oxnard ist auch 80 Meilen von Karyns Wohnung in West Hollywood entfernt. Jahrelang glaubten Karyns Eltern, dass Andrew Prine sie ermordet habe, aber Irv veröffentlichte schließlich eine Memoiren, in der er erklärte, er halte Prine nicht mehr für verantwortlich und glaubte, der wahrscheinlichste Verdächtige sei David Lange.

Der bekannte Kriminalautor James Ellroy hat die Theorie aufgestellt, dass Karyns Tod ein Unfall war. In ihrer Wohnung wurde ein Buch gefunden, das eine Seite über das Nackttanzen aufgeschlagen hatte. Ellroy spekulierte, dass Karyn während der Einnahme von Drogen nackt getanzt haben könnte, was dazu führte, dass sie umfiel und sich an der Kehle anschlug, bevor sie auf der Couch landete. Eine andere Theorie besagt, dass der Gerichtsmediziner Dr. Harold Kade Karyns Zungenbeinbruch selbst verursacht hat. Kade war ein Alkoholiker mit einer Vorgeschichte von unberechenbarem Verhalten, dessen Autopsiebefunde oft in Frage gestellt wurden. Einige Tage nach Karyns Tod führte Kade eine weitere Autopsie durch und sagte angeblich: "Wenigstens habe ich mir das Zungenbein bei diesem nicht gebrochen". Wenn Dr. Kade für das gebrochene Zungenbein verantwortlich war, dann hätte es vielleicht überhaupt kein Foulspiel gegeben, aber die L.A.P.D. halten den Tod von Karyn Kupcinet immer noch offiziell für einen ungelösten Mord.

Ich behandle den Fall in der dieswöchigen Episode des Podcasts „The Trail Went Cold“:


Karyn Kupcinet

Ich dachte immer, wenn ihr Vater Irv mit all seinen Verbindungen zum Showbiz und anderen wichtigen Leuten keine sachdienlichen Informationen über den Mord bekommen könnte, dann würde auch die Polizei nicht viel Erfolg haben.

Sie durfte eine Weile auf dem massiven Mitglied des Schauspielers Andrew Prine reiten, war aber anscheinend mental zu beschissen, um sein Interesse aufrechtzuerhalten. Angeblich wurde einmal eine Abtreibung vorgenommen.

Mich fasziniert dieser Fall

Dieser Fall macht mich verrückt. Es gibt keine Antworten dasselbe mit der Dorothy Killagan

Liebte die Beteiligung des unglaublich heißen Mark Goddard von "Lost in Space". und dass es während der letzten Atemzüge des alten Hollywood stattfand, bevor die Hippies die Macht übernahmen.

Ihre Eltern dachten immer, Prine sei die Mörderin ihrer Tochter. Ich habe einmal mit ihrer Nichte gesprochen, die glaubt, es sei der Nachbar von unten, David Lange, der Bruder von Hope.

Ich kann es natürlich nicht genau wissen, aber ich bin immer davon ausgegangen, dass es wahrscheinlich der verstorbene David Lange war.

Nur basierend auf dem, was ich damals über sein bizarres Verhalten gelesen habe.

Karyn hatte Angst vor Essies enormer Fülle, die mindestens eine Kiste White Rain erforderte, um sie aufrechtzuerhalten.

Sie hatte den schlechtesten Künstlernamen aller Zeiten. Warum hat sie es nicht geändert?

Vielleicht wurde sie getötet, weil es so schrecklich ist.

R6, R7, Willst du damit sagen, dass David Lange ein bezahlter Auftragsmörder war oder dass er sie aus einem anderen Grund getötet hat?

James Ellroys Buch CRIME WAVE, das eine Mischung aus Belletristik und Sachbüchern in L.A. enthält (wenn ich mich richtig erinnere), enthält ein langes Kapitel über den Mord an Karyn Kupcinet mit vielen gut recherchierten und schmutzigen Informationen.

In ihrer Wohnung wurden einige seltsame Notizen gefunden, und sie hatte sich bei ihren Freunden beschwert, dass sie einen Stalker zu haben schien. Die Polizei verbrachte lange Zeit mit dieser Spur, bevor sie zu dem Schluss kam, dass sie die Notizen möglicherweise selbst geschrieben hatte, um Aufmerksamkeit zu erregen, und der Mord stand in keinem Zusammenhang.

Dieses Bild von ihr ist das exotischste – es gibt viele andere, die eine konventionell attraktive Brünette aus dem Mittleren Westen zeigen, die offensichtlich von Jackie Kennedys Stil beeinflusst ist. Aber je mehr man sie betrachtet, desto mehr wird klar, dass sie nicht konventionell hübsch war (zumindest nicht genug für Hollywood), sondern wirklich interessant.

Ich wette, sie hätte sich in eine wahnsinnig dekadente Hippie-Küken verwandelt.

Der Mord an KUPCINET war entweder ein Verbrechen aus Hass oder ein Verbrechen aus Leidenschaft, es war aller Wahrscheinlichkeit nach kein Lohn für einen Lohnmord.

Jahrelang dachten einige, sie sei früher nach Hollywood gekommen und habe kleine Rollen in winzigen Bildern übernommen, von denen das berühmteste das Original Little Shop of Horrors war (als einer der Teenie-Fans). Diese Schauspielerin wurde in den Credits als "Tammy Windsor" aufgeführt und hatte ein paar andere kleine Rollen, bevor sie völlig verschwand, als Karyn von Chicago nach Hollywood zog.

Karyn wird noch immer auf einigen Websites im Abspann von Little Shop of Horrors aufgeführt.

Anscheinend war "Tammy Windsor" eine ganz andere Frau, und die Verbindung wurde von einem Schriftsteller hergestellt, der Little Shop sah und annahm, es sei Karyn unter einem Pseudonym. Die Familie Kupcinet hat das Gerücht entlarvt, aber trotzdem: Niemand weiß, was mit Tammy Windsor passiert ist, die nach ein paar Bildern verschwand.

"Earl Holliman und seine Freundin."

Das lasse ich einfach dabei.

Sie sieht aus wie Liz Taylor in r12s Link

Etwas, das mir aufgefallen ist, ist, dass die Presse für verschlossene Schauspieler immer eine bizarre, verworrene Geschichte zu haben schien. Hollimans ist keine Ausnahme.

Ja, Lynn Loring war die Frau, die mit Kupcinet, Prine & Holliman ein Wochenende in Palm Springs verbrachte. Später heiratete sie Roy Thinnes.

Noch wichtiger ist, dass Loring später Präsident der Fernsehabteilung von M.G.M./United Artists wurde. Dieses Foto aus dem Herbst '63 zeigt ihren (LL) Vor-Nasen-Job und immer noch mit ihrem Babyfett. Ein paar Jahre später wurde sie wirklich zu einer Schönheit!

Hier sind Lynn Loring und Roy Thinnes.

Aber zurück zu Karyn, ich habe einen Artikel über den Mord gelesen, in dem erwähnt wurde, dass man beim Googlen von Nacktfotos von Prine sehen würde, warum sie von ihm besessen war. und Junge hatten sie recht!

In diesem Artikel heißt es auch, dass Lange "scherzhaft" Freunden erzählt hat, dass er Karyn getötet hat! Lange klingt wie ein Psycho-Alkie.

Hier ist ein SEHR langer Titelbeitrag des Chicagoer Magazins über Karyns Vater, Irv Kupcinet, der in den 1950er Jahren einer der bekanntesten Kolumnisten der Stadt war. Faszinierend und viele Informationen über Karyns Tod.

Chicgo, was ist mit Sharon Percy, der Tochter des verstorbenen Senators Percy?

Das hat uns verwirrt, seit es passiert ist. Ihre Stiefmutter, die als einzige den Angreifer gesehen hat, lebt jetzt hier in Maryland. Valeries Zwilling ist mit Rockerfeller verheiratet.

r12 Da ist auch ein bisschen Bobby Gentry/Barbara Parkins.

Das ist nur die Färbung und der schwere Liner, Brauenstift der Ära. Karyn war nicht annähernd so schön wie Parkins.

Das arme Mädchen hatte das Gefühl, dass ihre große, elegante Mutter ihr ein schlechtes Gewissen machte, weil sie dazu neigte, „pummelig“ zu sein, also lebte sie von Diätpillen. Die 5'2"-Prinzessin hatte ihre Nase noch als Teenager, da sie von Natur aus eine eher jüdisch aussehende Nase hatte. (Viele jüdische Mädchen sowie nicht-jüdische Mädchen, die es sich leisten konnten, hatten Nasenjobs). Karyn auch hatte nicht die schönsten Zähne. Auf ihren besser aussehenden Fotos ist ihr Mund geschlossen. Schauen Sie sich das angehängte Bild an, wo sie eher wie eine jüdische amerikanische Prinzessin als ein schönes Starlet aussieht. Ja, sie war hübsch, aber von dem, was ich gelesen habe Und die Bilder, Filme und das Fernsehen, die ich von ihr gesehen habe, ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sie eine große Karriere in Hollywood machen würde.

Armer Irv – er war ein guter Kerl

Essie war ein wenig beängstigend – hart im Nehmen. Irv war ein bisschen hartgesotten. Aber sie unterstützten die Künste in Chicago.

Ich hatte bis zu diesem Thread noch nie von ihr gehört. Jetzt habe ich das Ellroy-Buch bestellt. Danke, DL!

Faszinierend. Habe auch noch nie von ihr gehört.

James Ellroy hat übrigens eine Ausreißer-Theorie, dass es kein Selbstmord war, sondern dass Karyn betrunken durch die Wohnung tanzte, hinfiel und sich in einem Eins-in-eins-Gewinn an der Kante des Couchtisches die Kehle aufschlug. Millionen Unfall. Er geht sehr ins Detail, aber ich fand es nicht überzeugend, ich glaube, David Lange hat es geschafft.

Die Kupcinets behaupteten immer zu wissen, wer es getan hat, sagten aber, dass es nicht vor Gericht bewiesen werden könne, und sie gaben den Namen nie auf.

„Aber zurück zu Karyn, ich habe einen Artikel über den Mord gelesen, in dem erwähnt wurde, dass man, wenn man Nacktfotos von Prine googelt, sehen würde, warum sie von ihm besessen war.

Sogar das Pferd scheint beeindruckt zu sein.

Glaubt, Andy Prine ermordete Karyn

Warum sollte Goddard für ihre Abtreibung bezahlen?

Wenn Sie Irv und Essie als Eltern hätten, würden Sie einen frühen Tod begrüßen. Und glauben Sie mir, ich habe sie beide bei mehreren Gelegenheiten getroffen. Er war ein frei ladender Windsack, und sie ließ Leona Helmsley im Vergleich wie Cruella deVil erscheinen.

Und WEHT R6, Kelt? Vielleicht willst du es nicht wissen.

Sie haben Recht, wir wollen nicht wissen, was mit Kelt passiert ist, diesem rassistischen Abschaum.

Prime hatte keine große Karriere. Er machte ein paar Fernsehsendungen und verschwand nach ein paar Jahren.

Der beste Freund meiner Mutter aus der High School ist mit Mark Goddard verheiratet.

In den 90er Jahren arbeitete ich im Paley Center (damals das Museum of Television & Radio) und wir machten eine Lost in Space-Veranstaltung.

Ich ging zu Goddard und stellte mich als Sohn des Freundes seiner Frau vor. Er war nett genug. Und es gab eine offene Bar.

Schnitt auf ein paar Stunden später. Nach der Vorführung des unveröffentlichten Piloten von Lost in Space war Goddard von seinem hübschen Arsch betrunken. Er ist buchstäblich vom Stuhl gefallen.

Ich wünschte, ich wüsste damals genug, um ihn nach Karyn Kupcinet zu fragen.

[Zitat] sie ließ Leona Helmsley im Vergleich wie Cruella deVil erscheinen.

Dies ist nicht sinnvoll. Wollen Sie nicht sagen, dass sie SCHLECHTER war als Leona Helmsley?

Prines Karriere wurde definitiv durch seine Verbindung mit dem Kupcinet-Mord beeinflusst.

Ich liebe die Geschichte von Mark Goddard, der in seinen Fünfzigern immer noch gutaussehend ist und betrunken genug ist, um bei einer Vorführung von "Lost in Space" vom Stuhl zu fallen. Danke, r42!

Ich finde es toll, dass Mark Goddard wieder zur Schule gegangen ist, um Lehrer zu werden.

Andrew Prine und Brenda Scott waren in den 60er Jahren dreimal verheiratet. Was war damit zu tun? War einer – oder beide – instabil?

Prines Karriere wurde von den Kupcinets ruiniert, insbesondere von Essie, die ihn so ziemlich auf die schwarze Liste gesetzt hatten.

Diese Briefe gaben dem Fall das gewisse Extra, das ihn zu mehr als einem gewöhnlichen ungelösten Mord machte. Gab es mit Karyns Tod nicht auch einen angeblichen Zusammenhang mit der Ermordung von JFK? Valerie Percy war auch ein seltsamer Fall.

Essie hat sie mit ihrer Ann Miller Perücke erstickt

Mark Goddard war immer gut darin, den Guten zu spielen. Warum war er in der True Hollywood Story so nervös, als er über Karyn sprach? Sprechen Sie über Körpersprache.

R18 Roy Thinnes – Schärfe selbst, für eine Weile

Mark ist ein sehr netter Mann, habe ihn schon oft getroffen. Aber R42, Hunty, du hättest ihm in ein privates Zimmer oder einen privaten Bereich helfen sollen, seine Hose ausziehen und sich eine Hose gönnen sollen. Ich wette, er ist 9 Zoll groß und hat einen schönen dicken schwarzen Busch. Ich würde ihn trotzdem machen, habe ihn neulich im Fernsehen gesehen.


Irv Kupcinet, 91, stirbt seit 60 Jahren als Chronist in Chicago

Irv Kupcinet, der prominente Klatschkolumnist der Chicago Sun-Times, dessen tägliche Notizen einem Liebesbrief an die Stadt gleichkamen, in der er selbst berühmt wurde, starb dort am Montag. Er war 91 und seine letzte Kolumne lief am Donnerstag.

Mr. Kupcinet hatte eine altmodische Vorliebe für eine bestimmte Art von altmodischem Journalismus und für eine bestimmte Stadt, Chicago, und ihre Lebendigkeit, ihren Aufruhr und gelegentliche Unverschämtheit. Er rezitierte gerne einen Spruch, der einem Bauernjungen aus dem Mittleren Westen zugeschrieben wird, der sein Zuhause verlässt: 'ɺuf Wiedersehen, Gott, wir gehen nach Chicago.''

Von seinen Lesern liebevoll Kup genannt, begann er im Januar 1943 mit dem Schreiben von ''Kup's Column'' in der Chicago Daily Times und überstand mühelos die Aufnahme der Daily Times in die Chicago Sun, die zu The Sun wurde -Zeiten im Jahr 1948.

Mr. Kupcinet hatte eine große Vorliebe für Prominente – Filmstars, Tycoons, Päpste, Präsidenten, schöne Menschen, Könige und Potentaten jeder Art, sogar Prinzen der Unterwelt.

Er verfolgte diejenigen, die sich nach Chicago wagten, indem er beim Mittagessen am Tisch hüpfte, einige an seinen Tisch im Pump Room einlud, andere einlud, in seiner Marathon-Samstagabend-Fernsehsendung aufzutreten. Und für diejenigen, die er persönlich nicht erreichen konnte, verließ er sich auf Quellen wie Werbeagenten, Oberkellner, Taxifahrer und sogar Gangster und deren Anwälte. Gangster, sagte er, seien als Tippgeber oft zuverlässiger als angesehene Bürger.

Er verehrte diejenigen, über die er schrieb, und sie verehrten ihn ebenso.

'⟚s Besondere an Kup ist, dass er ein anständiger Mann war,'' sagte Studs Terkel in einem Interview mit der New York Times im August 2002 und ein anständiger Mensch zu sein, ist ein ziemlich einzigartiger Trick.''

Manchmal gab es jedoch neue Staub-ups.

In der Fernsehsendung von Herrn Kupcinet beispielsweise bestritt General Douglas MacArthur eine Anschuldigung von Präsident Harry S. Truman, der General wolle eine Atombombe auf China abwerfen.

Und es war in einer Kolumne von 1979, in der er Prinzessin Margaret von Großbritannien mit den Worten zitierte, dass die Iren Schweine sind. Byrne bei einer Dinnerparty. Bürgermeister Byrne, immer Diplomat, erklärte, dass sich die Prinzessin nicht auf alle Iren beziehe, sondern nur auf diejenigen, die sich im Terrorismus engagierten.

Mr. Kupcinet war der letzte seiner Art. Er war ein professioneller Zeitgenosse von Walter Winchell, Ed Sullivan und Hedda Hopper gewesen, schrieb aber noch lange nach ihrem Verschwinden weiter. Er überdauerte sogar Herb Caen, einen weiteren 60-jährigen Veteranen, der den größten Teil seiner Karriere beim San Francisco Chronicle verbrachte und 1997 starb.

Irving Kupcinet (ausgesprochen KUP-sin-ette) wurde am 31. Juli 1912 als eines von vier Kindern von Max Kupcinet, einem Lastwagenfahrer für eine Bäckerei, und der ehemaligen Anna Paswell geboren. Er wuchs in Lawndale auf. An der Harrison High School, wo er Football spielte, belegte er einen Journalismuskurs und war fasziniert von dem Potenzial, für Zeitungen zu schreiben.

Aber er kam mit Hilfe des Fußballs an diesen Punkt. Nach seinem High-School-Abschluss im Jahr 1930 nahm er ein Football-Stipendium an der Northwestern University an. Nach dem College wurde er Reservespieler im Rückraum der Philadelphia Eagles, verließ das Team jedoch kurz nach einer schweren Schulterverletzung. Er bekam einen Job als Reporter für die Chicago Daily Times.

Die ''Kup's Column'' wurde erstellt, weil die Zeitung eine Klatschkolumne benötigte und die ''Kupcinet's Column'' nicht eingängig genug war.

Herr Kupcinet stürzte sich energisch in seine Arbeit. Seine sechs Kolumnen pro Woche fassten jeweils etwa tausend Worte, und er sorgte dafür, dass jeder, über den er schrieb, eine Kopie der Seite bekam, was er als 'ɾ Hilfe bei der Pflege von Kontakten außerhalb der Stadt ansah, die zu weitere Spaltenelemente.''

Er glaubte, dass jede Kolumne mit einer Prise Humor enden sollte, aber er hielt sich nie für einen Humoristen. Daher begrüßte er die Teilnahme von 'ɺmateur-Quipsters.'' Eine dieser Quellen war als Ivan Bunny bekannt, aber Bunnys Angebote waren eigentlich das Werk zweier Brüder, Jimmy und Ivan Colitz, letzterer ein Autoteile Aufsicht. Herr Kupcinet nutzte auch die Arbeit eines Highschool-Freundes, Al Hamburg, und eines Drogisten, Sam Tunick.

Herr Kupcinet wurde nicht nur durch seine Kolumne, sondern auch durch seine wöchentliche Fernsehsendung 'ɺt Random,'', die er als 'ɾine Konversationssendung für kontroverse Leute bezeichnete, selbst eine Berühmtheit .'' Zeitweilig kommentierte er auch Football-Spiele der Chicago Bears.

Der Job bot ''mehr Glamour und Abenteuer, als ich mir je erträumt hätte, ein Teil davon zu sein,'' Mr.sagte Kupcinet. Er traf sich im Vatikan mit Papst Pius XII., den Präsidenten Truman und Franklin D. Roosevelt sowie dem Komiker Bob Hope, mit dem er manchmal reiste, wenn Mr. Hope auf Tournee ging.

In den letzten Jahren, als ihm das Aussteigen immer schwerer wurde, drehte er im Rollstuhl die Runde. Gegen Ende seines Lebens verbrachte er die meisten seiner Nachmittage im Bett und holte Gegenstände von den Taxifahrern und Oberkellnern, die ihn immer noch gerne lasen und mit ihm redeten. Seine Kolumne, die inzwischen mit Stella Foster geschrieben wurde, erschien seltener, zweimal die Woche, und wurde in den hinteren Teil der Zeitung geschoben.

Die 62-jährige Frau von Herrn Kupcinet, Essee, starb 2001 und wurde auf ihren Vorschlag hin mit zwei Packungen ungefilterter Pall Mall-Zigaretten an ihrer Seite begraben. Seine Tochter Karyn Kupcinet, eine Schauspielerin, wurde 1963 in Hollywood ermordet. Der Fall wurde nie aufgeklärt. Ihr zu Ehren errichteten Herr Kupcinet und seine Frau ein Spielhaus am Shimer College in Waukegan, Illinois, sowie eine Schule am Weizmann Institute of Science in Israel.

Er hinterlässt einen Sohn, Jerry, und zwei Enkelkinder.

Eine Gedenktafel in der Lobby der The Sun-Times nennt Mr. Kupcinet einen 'ɼhroniker des Chicagoer Nachtlebens, Begleiter von Prominenten, Vertrauten von Präsidenten, Freund aller.''

Aber er schien am stolzesten auf ein dauerhafteres Denkmal zu sein. 1986 wurde die Wabash Avenue Bridge über den Chicago River in Irv Kupcinet Bridge umbenannt. Er hat dafür gesorgt, dass es in seinem Artikel in Who's Who erwähnt wird.


Karyn Kupcinet

Karyn Kupcinet war eine US-amerikanische Bühnen-, Film- und Fernsehschauspielerin. Sie war die einzige Tochter des Chicagoer Kolumnisten und Fernsehpersönlichkeit Irv Kupcinet.
Kupcinet hatte in den frühen 1960er Jahren eine kurze Schauspielkarriere. Sechs Tage nach der Ermordung von John F. Kennedy wurde ihre Leiche in ihrem Haus in West Hollywood, Kalifornien, gefunden. Da ihr Tod offiziell als ungelöster Mord eingestuft wurde und so nahe an der Ermordung von JFK lag, wurde ihr Name zu einer von Hunderten, die zu der Vielzahl von Theorien hinzugefügt wurden, die nach der Ermordung auftauchten. In den 1960er Jahren wies Irv Kupcinet öffentlich die Theorien zurück, die seine Tochter mit dem Tod des Präsidenten in Verbindung brachten. 1992 bezog sich The Today Show kurz auf ihre angebliche Verbindung zu dem Attentat, was Kupcinet dazu veranlasste, die Fernsehsendung als „abscheuliche Empörung“ und „Verleumdung“ zu beschreiben. Der Tod von Karyn Kupcinets ist offiziell ungeklärt.

1. Frühes Leben
Kupcinet wurde als Roberta Lynn Kupcinet in Chicago als Sohn von Irv Kupcinet, einem Sportjournalisten der Chicago Daily Times, und seiner Frau Esther „Essee“ Solomon Kupcinet geboren. Den Spitznamen "Cookie" erhielt sie in ihrer Kindheit. Ihr Schauspieldebüt gab sie im Alter von 13 Jahren in der Chicagoer Produktion von Anniversary Waltz, besuchte anschließend das Pine Manor College für ein Semester und studierte schließlich am Actors Studio in New York City.

2. Karriere
Kupcinet wurde von ihrer Mutter zur Schauspielerei ermutigt und erhielt durch den Ruf ihres Vaters und seiner Kups-Kolumne in der Sun-Times Zugang zu Produzenten. 1961 bot Jerry Lewis Kupcinet eine Rolle in dem Film The Ladies Man an, in dem sie in einer kleinen Rolle als eine von Dutzenden junger Damen in einer Hollywood-Pension auftrat. 1962 trat sie in der Rolle der Annie Sullivan in einer Sommertheaterproduktion von Laguna Beach von The Miracle Worker auf. Sie trat in Gastrollen im Fernsehen auf, darunter The Donna Reed Show, The Wide Country, G.E. Richtig, Going My Way, The Andy Griffith Show und Death Valley Days. Neben Gastspots hatte Kupcinet während der kurzen Laufzeit eine regelmäßige Rolle in der Prime-Time-Serie Mrs. G. Goes to College mit dem Titel The Gertrude Berg Show.
Kupcinets letzter Auftritt auf dem Bildschirm war bei Perry Mason in der Rolle der Penny Ames mit dem Titel "The Case of the Caping Camera". Die Episode wurde am 16. Januar 1964 auf CBS ausgestrahlt, fast zwei Monate nach ihrem Tod. Es war auch der letzte Bildschirmauftritt von Ray Collins, der die Show aufgrund seines Emphysems nicht mehr machen konnte. Collins spielte Lt. Tragg.

3. Persönliches Leben
1961 lebte Kupcinet in Hollywood und erhielt positive Kritiken für ihre Schauspielerei. Im März 1962 bemerkte ein Interviewer der Los Angeles Times, der Kupcinet bei der Promotion der Gertrude Berg Show unterstützen sollte, dass sie ausschließlich über Essen und ihr Gewicht sprach.
Im Dezember 1962 drehte Kupcinet einen Gaststar-Auftritt bei The Wide Country und hatte ihr erstes Treffen mit einem der Serienstars, Andrew Prine, und begann eine Beziehung mit ihm. Die Beziehung war jedoch problematisch, Kupcinet missbrauchte Diätpillen zusammen mit anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten, und sie war wegen Ladendiebstahls festgenommen worden.
Die Probleme in der Beziehung zwischen Kupcinets und Prine waren hauptsächlich auf die Einwände von Prines zurückzuführen, die Beziehung exklusiv zu machen. Nachdem sich Kupcinet im Juli 1963 einer illegalen Abtreibung unterzog, kühlte sich die Beziehung ab und Prine begann, sich mit anderen Frauen zu verabreden. Im Gegenzug begann Kupcinet Prine und seine neue Freundin auszuspionieren.
Das Sheriffs Department von Los Angeles County stellte später fest, dass Kupcinet Drohungen und profane Nachrichten, bestehend aus Wörtern und Briefen, die sie aus Zeitschriften herausgeschnitten hatte, an Prine und sich selbst geschickt hatte. Als Prine ihr telefonisch von den Nachrichten erzählte, die vor seiner Tür hinterlassen worden waren, sagte sie, sie habe sie auch erhalten. Sie trafen sich, um sich gegenseitig die Botschaften zu zeigen. Sie schien verwirrt. Kurz nach ihrem Tod fanden Ermittler des Sheriffs ihre Fingerabdrücke auf den Papieren und dem Klebeband.
Die Gewichtsprobleme begannen in der High School, als Kupcinet anfing, Diätpillen zu nehmen. Während ihres Studiums am Pine Manor College blieb ihr Gewicht ein Problem. Der Druck, dünn zu bleiben, verstärkte sich, nachdem Kupcinet in Hollywood ankam, und sie begann bald, Diätpillen zusammen mit anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten zu missbrauchen.

4.1. Tod Liebhaber streiten
Während ihrer Ermittlungen nannte das Sheriffs Department von Los Angeles County Andrew Prine als einen ihrer Hauptverdächtigen. Als sie von den Strafverfolgungsbehörden befragt wurde, sagte Prine, er habe am Mittwoch, dem Tag vor ihrer Ermordung, zweimal mit Kupcinet telefoniert und behauptet, er habe versucht, einen Streit zwischen ihnen beizulegen. Die Detektive hielten es für möglich, dass Prine, nachdem er erfahren hatte, dass die anonymen Drohbriefe, die er und Kupcinet erhalten hatten, von Kupcinet selbst erstellt worden waren, und dies und ihre ungelösten Argumente gaben ihm ein Mordmotiv. Darüber hinaus waren sowohl Edward Rubin als auch Robert Hathaway, die beiden Männer, die sie möglicherweise zuletzt lebend gesehen hatten, Freunde von Prine. Sie wurden schließlich auch als Verdächtige benannt.
1988 veröffentlichte Kupcinets Vater Irv eine Abhandlung, in der er enthüllte, dass er und die Mutter seiner Frau Essee Karyns glaubten, Andrew Prine habe nichts mit Karyns Mord zu tun. Er war misstrauisch gegenüber einer Person, die noch am Leben war, als er seine Memoiren schrieb und die keine Verbindung zu Prine hatte.

4.2. Tod Angebliche Verbindung zu JFK
Kupcinets Tod wurde erstmals im Zusammenhang mit der Ermordung von John F. Kennedy im Jahr 1967 von der Forscherin Penn Jones Jr. in dem selbst veröffentlichten Buch Forgive My Grief II erwähnt. Jones zitierte einen Nachrichtendienst von Associated Press über eine nicht identifizierte Frau, die am 22.
Die Frau, die etwa 20 Minuten vor der Erschießung des Präsidenten in Dallas ihren lokalen Telefonanbieter anrief, gab an, dass er erschossen werden würde. Jones behauptete, "Karyn Kupcinet" habe versucht, jemanden vor dem bevorstehenden Attentat zu warnen. Jones behauptete, ihr Vater sei von der bevorstehenden Ermordung erzählt worden, der angeblich von Oswalds Mörder Jack Ruby, den Irv Kupcinet in den 1940er Jahren in Chicago kennengelernt hatte, im Voraus benachrichtigt worden war.
Jones spekulierte, dass Karyn Kupcinet von Vertretern der italienisch-amerikanischen Mafia ermordet wurde, die sie zum Schweigen brachten und ihrem Vater eine Nachricht schickten, um zu schweigen, warum JFK und Oswald erschossen wurden und wer tatsächlich dafür verantwortlich war.
Irv Kupcinet bestritt, dass er oder seine Tochter von den Erschießungen des Präsidenten oder Oswalds vorher wussten. Dies wurde von Karyn Kupcinets Freunden, dem Schauspieler Earl Holliman, Hollimans damaliger Freundin, und Karyns Freund Andrew Prine, die alle am 22. November mit Karyn nach Palm Springs reisten, unterstützt Schießereien, die sie in Palm Springs gesehen und gehört hat. Sie gab keine Vorkenntnisse über die Ereignisse preis.
Im Jahr 2013 erinnerte der Ventura County Star an den 50. Jahrestag der Ermordung von JFK mit einem langen Artikel über die unbekannte Frau, die in der Nähe von Oxnard, 80 Kilometer von Karyn Kupcinets Haus entfernt, unmittelbar vor der Erschießung von JFK ein Telefon benutzt hatte. Unter Berufung auf FBI-Dokumente, die Jahrzehnte nach den Ereignissen vom November 1963 freigegeben wurden, behauptet der Artikel des Ventura County Star, dass zwei Telefonisten der General Telephone Company, die die unbekannte Frau etwa 15 Minuten lang zuhörten, dem FBI eine Beschreibung ihrer Stimme gaben. FBI-Agenten befragten die beiden Operatoren sehr kurz nach JFKs Tod. Ihre Beschreibung stimmte nicht im Geringsten mit Kupcinets Stimme überein, insbesondere in Bezug auf ihre Altersgruppe. Der Artikel von Ventura County Star aus dem Jahr 2013 fügt hinzu, dass die beiden Telefonisten glaubten, die Frau am Telefon sei „geistig gestört“.
In Bezug auf die Verbindung von Irv Kupcinets zu Jack Ruby, einem Jahr älter als er, stellte die Warren-Kommission fest, dass viele Männer in ihrer Altersgruppe vor 1947 mit Ruby in Chicago interagiert hatten, als er von Chicago nach Dallas zog. Die Kommission befragte viele Chicagoer, die mit Ruby interagiert hatten. Keiner von ihnen wusste vorher, dass er Oswald erschießen würde.

5. Vermächtnis
Irv und Essee Kupcinet gründeten ihr zu Ehren ein Spielhaus am Shimer College.
1971 gründeten Irv Kupcinet und seine Frau außerdem die Karyn Kupcinet International School for Science, ein Sommer-Forschungspraktikumsprogramm am Weizmann Institute of Science.
Im Jahr 2007 begannen die Nichte Kupcinets, die Schauspielerin Kari Kupcinet-Kriser und der Professor der Washburn University, Paul Fecteau, an einem Buch über den ungelösten Mord an Kupcinets zu arbeiten.

Karyn kupcinet Bing.

Durchsuchen und herunterladen Hochauflösendes Karyn Kupcinets Bild, Wand der Prominenten ist der beste Ort, um Landschaft und Porträt von Prominenten anzuzeigen und herunterzuladen. N.D.s Verbindungen zu JFKs Ermordung Kolumnisten Bisma. 1963 lebte die 22-jährige Karyn Kupcinet in West Hollywood, Kalifornien und versuchte eine Schauspielkarriere mit einigen Nebenrollen in Film und Fernsehen. BIOGRAPHISCHE SKIZZE NAME Bromberg, Yana POSITIONSTITEL. Irving Kupcinet, der Sohn eines Lastwagenfahrers, wurde am 31. Juli 1912 in North Lawndale geboren. 1952 wurde Kupcinet TV-Talkshow-Moderator bei CBS. Karyn Kupcinet pedia. Irv Kupcinet. Geliebter Ehemann des verstorbenen Essee, geborene Solomon-liebender Vater von Jerry Sue aus Los Angeles und der verstorbenen Karyn Cookie Kupcinet.

The Trail Went Cold – Episode 47 – Karyn Kupcinet aus The Trail.

Home arrow Fotosammlung der öffentlichen Bibliothek von Los Angeles arrow Vor dem Mord an Karyn Kupcinet gesendete Notiz. Referenz-URL. Teilen. Um dieses Objekt zu verknüpfen, fügen Sie es ein. Vorwissen der Assassination Mary Ferrell Foundation.:11 Diese Woche trifft sich Billy Jensen vom Jensen & Holes: The Murder Squad Podcast, um den Fall von Karyn Kupcinet zu diskutieren. Hören Sie sich die Hollywood Crime Scene Episode 87 Karyn an. Finden Sie die perfekten Karyn Kupcinet Stockfotos und redaktionellen Nachrichtenbilder von Getty Images. Laden Sie Premium-Bilder herunter, die Sie sonst nirgendwo bekommen. Irv Kupcinet Nachruf Chicago, IL Chicago Tribune. Karyn Kupcinet Vintage SELTENE Glänzendes signiertes Foto. The Trail Went Cold – Episode 47 – Karyn Kupcinet, eine Episode. Karyn kupcinet. Kein Bild FILM-TRIVIA – PT35. 25. Juli 2018 Alan Royle 3. Bridgette Andersen in Savannah lächelt Auf der Suche nach etwas? Suche nach:.

GESPRÄCH: KARYN KUPCINET Informationen.

Wir schätzen Ihre Privatsphäre. Wir und unsere Partner verwenden Technologien wie Cookies und verarbeiten personenbezogene Daten wie IP-Adressen und Cookie-Kennungen. Karyn Kupcinet Videos und Videoclips TV-Guide. убликовано: 22 нояб. 2017 г. Eröffnen Sie die Untersuchung erneut. Schlagwort: Karyn Kupcinet. Krypta der lebenden Toten von Doug Brunell. Buch: Krypta der lebenden Toten, Sinful Cinema Series 2. Autor: Doug Brunell. Der Tod von Karyn Kupcinet meine Autorenseite myw. Im Dezember 1962 drehte Kupcinet einen Gaststar-Auftritt bei The Wide Country und hatte ihr erstes Treffen mit einem der Serienstars, Andrew Prine, und.

Irv und Karyn Kupcinet Spartacus Educational e.

Genealogie für Karyn Kupcinet 1940 c.1963 Stammbaum auf Geni, mit über 190 Millionen Profilen von Vorfahren und lebenden Verwandten. Tod eines Traums: Karyn Kupcinet: Der E! Wahre Hollywood-Geschichte. Karyn Cookie Kupcinet 6. März 1941 - 28. November 1963 war eine US-amerikanische Schauspielerin, die in ihrem Haus in West Hollywood, Kalifornien, tot aufgefunden wurde. CA Karyn Kupcinet, 22, West Hollywood, 28. November 1963 Seite 3. Der Tod eines Traums: Karyn Kupcinet: The E! Wahre Hollywood-Geschichte. 1999 TV-Special abgeschlossen. Dokumentarfilm. Produzenten. Stellen Sie Jobs auf und arbeiten Sie mit der. Karyn Kupcinet Biografie IMDb. Andrew Prine, der an der Nacht der 100 Sterne für die 82. Oscar-Verleihungsparty im Andrew Lewis Prine geborenen Mord teilnahm, schrieb sie 4. Im Jahr 1962 schrieb sie. Wie man Karyn Kupcinet ausspricht: HowT. Drohungen, die im Oktober zusammen gezeigt wurden Andrew Print und Karyn Kupcinet wurden beide vor ihrem Tod per Post bedroht, berichteten Detektive. UPI-Ttlpwf.

Persönliches Leben.

Karyn Kupcinet, die Penny Ames spielte, wurde kurz nach dieser Episode ermordet. Der Mord ist ungeklärt. Ihre Leiche wurde von Mark Goddard gefunden. Andrew Prine Mord – Karyn Kupcinet – Rxxg k.co. Andrew Prine war bis kurz vor ihrem gewaltsamen und vorzeitigen Tod am 28. November 1963 Karyn Kupcinets Freund. Karyns Leiche lag. Karyn Kupcinet Strangled Hollywood Beauty eBook von Robert Grey. Diese Woche vor 50 Jahren wurde die Tochter des Kolumnisten Irv Kupcinet, Karyn Kupcinet, ermordet. Der Fall wurde nie gelöst. Karyn Kupcinet. Karyn Kupcinet. Geburt. 6. März 1941 Chicago, Cook County, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika. Tod. 28. November 1963 West Hollywood, Los. Irving Kupcinet 1912 2003 FamilySearch. Karyn Kupcinet Celebrity Profile Schauen Sie sich die neueste Karyn Kupcinet Fotogalerie, Biografie, Bilder, Bilder, Interviews, Nachrichten, Foren und Blogs bei Rotten an. Karyn Kupcinet Die Web-Video-Enzyklopädie Mashpedia. War Karyn Kupcinet Opfer eines Foulspiels oder war ihr Tod einfach die Folge eines tragischen Unfalls? In dieser Wochenfolge von The Trail Went Cold erkunden wir a.

Karyn Kupcinet erwürgte Hollywood-Schönheit von Robert Grey.

Titel: Karyn Kupcinet Alternativer Titel: Los Angeles HeraldA Examiner Photo Collection Datum der Erstellung und oder Ausgabe: 1963 Beitragende Institution: Los Angeles. Karyn Kupcinet Mayberry Fandom. Der Mord an Karyn Kupcinets ist im Jahr 2014 immer noch ungelöst. Sie wurde in den frühen Morgenstunden des 28. November 1963 erwürgt. Die Ermordung von Präsident John F. Karyn Cookie Kupcinet Promi-Todesfälle: Finde einen Tod. Karyn Kupcinet war eine schöne junge Schauspielerin, die sich die Hollywood-Leiter hocharbeitete, wobei sie ihren Mut, ihre Hartnäckigkeit und die Solidität ihrer Väter einsetzte.


  1. ^ a b c d e f g h i j k l m n o p Felsenthal, Carol (Juni 2004). „Die verlorene Welt von Kup“. Chicago-Magazin.
  2. ^ a von Karyn Kupcinet in der Internet Movie Database
  3. ^ Austin, John (1992). Die Geschichten von Hollywood dem Bizarren. SP-Bücher. S. 147–148.
  4. ^ Lane, Lydia (1962-03-29). "Keine Stärke, keine Süßigkeiten".
  5. ^ a b c d e f g Ellroy, James (1999). Crime Wave: Reportage und Fiktion von der Unterseite von L.A. Random House, Inc. p. 86.
  6. ^ Austin, John (1992). Die Geschichten von Hollywood dem Bizarren. SP-Bücher. P. 150.
  7. ^ Korman, Seymour (2. Dezember 1963). "4 Face Quiz in Starlet's Slaying".
  8. ^ a b c d e f Ellroy, James (1999). Crime Wave: Reportage und Fiktion von der Unterseite von L.A. Random House, Inc. p. 72.
  9. ^ Ellroy, James (1999). Crime Wave: Reportage und Fiktion von der Unterseite von L.A. Random House, Inc. p. 71.
  10. ^ Ellroy, James (1999). Crime Wave: Reportage und Fiktion von der Unterseite von L.A. Random House, Inc. S. 71–72.
  11. ^ Ellroy, James (1999). Crime Wave: Reportage und Fiktion von der Unterseite von L.A. Random House, Inc. p. 63.
  12. ^ a b c d e McAdams, John C. "Tot im Gefolge des Kennedy-Attentats: Hollywood-Mord". Marquette-Universität.
  13. ^ a b Felsenthal, Carol (Juni 2004). „Die verlorene Welt von Kup“.
  14. ^ Von Stephan Benzkofer (24. November 2013). "Karyn Kupcinet 1963 Tod noch ungelöst". Chicago-Tribüne. Abgerufen am 7. Juli 2015.
  15. ^ Phil Potempa (29. November 2013). "OFFBEAT: Chicagoer Klatschkolumnist Kup hat seine geliebte Tochter nie vergessen". Nordwest-Indiana-Zeiten. Abgerufen am 7. Juli 2015.
  16. ^ Jones, Jr., Penn. „Papiere von Penn Jones Jr. Kennedy Assassination Materials 1963-1998“. Baylor Sammlungen von politischem Material. Baylor-Universität. Archiviert vom Original am 28.08.2006.
  17. ^ Fecteau, Paul (2005–2006). "Zapruders Stiefkinder: Die faszinierendsten Menschen in der JFK-Attentatskunde". Washburn-Universität. Abgerufen am 28.11.2007 .
  18. ^ Tod eines Traums: Karyn Kupcinet: Der E! Wahre Hollywood-Geschichte. Yahoo-TV.com.
  19. ^ Severo, Richard (2003-11-11). „Irv Kupcinet, 91, stirbt seit 60 Jahren als Chronist von Chicago“ . New York Times.
  20. ^ Shur, Cindy (2006-11-07). „Erinnern an Irv Kupcinet“. Jüdischer Vereinigter Fonds.
  21. ^ Fecteau, Paul. „Eine Suche nach Karyn Kupcinet“. Washburn-Universität.
Jahr Titel Rolle Anmerkungen
1960 bis 1961 Hawaiianisches Auge Maila
Terry Kran
2 Folgen
1961 Die Donna-Reed-Show Jeannie Episode: „Marys kleine Lämmer“
1961 Der Damenmann Arbeitendes Mädchen
1961 bis 1962 Die Gertrude Berg Show Carol 3 Folgen
1962 Die Red Skelton Show Janet - Sekretärin Episode: „Wie man scheitert.“
1962 G. E. Wahr Marybelle Episode: „Der handgemachte Private“
1963 Das weite Land Barbara Reis Episode: „Ein Schrei vom Berg“
1963 Ich gehe meinen Weg Amy Episode: "Hat jemand Eddie gesehen?"
1964 Perry Mason Penny Ames Episode: „Der Fall der Kaperkamera“

Irv und Karyn Kupcinet - Geschichte

Jemand hat vorhin gefragt, als Oswald seinen ersten Schuss abgefeuert hat. James L. Swanson machte die folgende Vermutung, die weitgehend auf dem Zapruder-Film basiert. “Oswald hielt sein Feuer, als er zusah, wie die Limousine des Präsidenten direkt auf ihn zufuhr, bis sie die Ecke Houston und Elm erreichte und langsamer wurde, um die Haarnadelkurve nach links auf Elm abzubiegen.” Sogar als die Limousine direkt unten vorbeifuhr er und er hatte eine leichte Chance, Oswald hielt sich immer noch zurück, aus Angst, seine Position aufzugeben. “Er ließ das Auto des Präsidenten ungestört abbiegen, gefolgt vom Auto des Secret Service.” Danach feuerte er seinen ersten Schuss ab und verfehlte ihn. Swanson verglich diesen ersten Fehlschuss auch mit Oswalds Fehlschuss auf General Walker.

Ist es überhaupt möglich, überhaupt darüber nachzudenken, dass der Schütze im Scharfschützennest nicht unbedingt versuchte, den einfachsten Schuss abzufeuern oder sich Sorgen machte, seine Position preiszugeben, sondern stattdessen versuchte, Kennedy und Connally in eine Reihe zu stellen? Wenn Oswald, wurde gesagt, dass er ein Problem mit Connally hatte, weil er versucht hatte, seine unehrenhafte Entlassung aus dem Marinekorps rückgängig zu machen.

Warum hat er das Gewehr zum TSBD gebracht und die .38 . verlassen?
Revolver in seinem Wohnheim?
Weil er nicht wusste, was untergehen würde?

Es wird hier gesagt, dass die Befürworter der einsamen Schützen diejenigen sind, die Oswald als "Einzelgänger" bezeichnen. Man kann aber auch sagen, dass zahlreiche Verschwörungstheorie-Fans versuchen, ihre Punkte auf Kosten von Lee Harvey Oswald zu beweisen. Nur zu sagen, dass der Mann unschuldig ist und ihn dann als schwachen Mann darzustellen, ist überhaupt kein Kompliment. Seine Überzeugungen und seine Persönlichkeit zu ändern, um Ihre Theorien zu unterstützen, ist auch kein Kompliment. Es könnte respektvoller sein, sich anzuschauen, was er früher in seinem Leben gesagt hat, ihn ernster zu nehmen, bevor die Tragödie passierte. Wegen eines Mordes und eines Attentats verhaftet zu werden, ob er dies getan hat oder nicht, kann einen Menschen wirklich durcheinander bringen, dazu führen, dass man mit sich selbst kämpft. Er kämpfte um sein Leben.

Oswald könnte sehr wohl Teil einer Verschwörung gewesen sein und sich deshalb schuldig gemacht haben, etwas zu wissen und es nicht zu melden, oder er hätte völlig betrogen werden können, aber die Wahrscheinlichkeit, dass er allein handelt, ist absolut lächerlich. Es gibt keine soliden Beweise, die Oswald mit dem Verbrechen in Verbindung bringen, nur schwach gesammelte Indizien, die durch schlechte Polizeimethoden in Dallas verdorben und weiter durch die akustischen Beweise verdorben sind, die auf mindestens zwei Richtungen für die Schüsse hinweisen.

Es ist interessant zu bemerken, dass Roberts Aussage den Marines, die mit Oswald dienten, und Freunden, die mit ihm in Russland auf die Jagd gingen, ins Gesicht schlägt. Welche Beweise gibt es dafür, dass Oswald nach seiner Rückkehr in die USA im Juni 1962 ausgiebig praktizierte? Laut Marina gab es keine.

Sowohl Marina als auch George DeMohrenschildt zufolge ist Oswald zum Schießen gegangen und hat einige Zielübungen gemacht. Wenn also Familienmitglieder wie Marina und sein Bruder Robert sagten, er habe geschossen, warum ist dann ihr Zeugnis nicht so gut wie Ihre Worte hier? Warum sollten Freunde und Familienmitglieder diskreditiert werden? Warum sind die Marines, die sagten, er sei ein schlechter Schütze, die gegen die Aufzeichnungen verstoßen, wichtiger als die anderen Marines, die sagen, dass er ziemlich gut war? Warum ist ihr Wort genauer als die Akten? Warum sind die Meinungen von Experten wie Major Eugene Anderson, Robert Frazier und Mosk diskreditiert? Warum sollte ich annehmen, dass sie alle Lügner sind oder nicht qualifiziert sind, wenn sie qualifiziert sind/waren?
Marina sagte, er hätte nicht gezielt trainiert? Irgendwo wurde vorhin zitiert, dass sie sagte, er sei zum Schießen gegangen.

Sammy, können Sie Links bereitstellen, die Ihre Behauptungen untermauern?

Ein FBI-Bericht über ein Interview mit Marina Oswald vom 3. Dezember 1963 besagt, dass “Marina sagte, sie habe Oswald noch nie mit seinem Gewehr oder einer anderen Schusswaffe trainiert gesehen und er hatte ihr nie gesagt, dass er üben würde” http:/ /www.maryferrell.org/mffweb/archive/viewer/showDoc.do?absPageId=171593

Ein Geheimdienstbericht vom 4. Dezember über ein Interview mit Marina besagt, dass sie Lee nie mit einem Gewehr ausgehen oder ins Haus kommen sehen und dass er ihr nie erwähnt hat, dass sie mit einem Gewehr trainiert
http://www.maryferrell.org/mffweb/archive/viewer/showDoc.do?absPageId=143631

In einem Bericht des Secret Service vom 10. Dezember heißt es: “Marina Oswald wurde gefragt, ob sie ihren Mann jemals beim Trockentraining mit dem Gewehr gesehen habe, entweder in ihrer Wohnung oder an einem anderen Ort, und sie antwortete verneinend.”
http://www.maryferrell.org/mffweb/archive/viewer/showDoc.do?docId=1139&relPageId=434

In der Exekutivsitzung der Warren-Kommission vom 27. Januar 1964 diskutierte der Rat der Warren-Kommission, J. Lee Rankin, über Oswalds Fähigkeiten mit einem Gewehr so weiter. Wir haben sie überprüft, und keiner von ihnen hält überhaupt stand.” http://www.maryferrell.org/mffweb/archive/viewer/showDoc.do?docId=1328&relPageId=83

Was das Zeugnis über Oswalds Schießkünste angeht:

Nelson Delgado, ein Marine in der gleichen Einheit wie Oswald, lachte über Oswalds Schießkünste und bezeugte, dass Oswald oft “Maggies Schubladen” bekam, was eine rote Flagge bedeutete, die aus den Gewehrgruben geschwenkt wurde, um einen vollständigen Abschluss anzuzeigen Verfehlen des Ziels während des Qualifikationsschießens. http://www.maryferrell.org/mffweb/archive/viewer/showDoc.do?docId=36&relPageId=243

Sherman Cooley, der mit Oswald bei den Marines gedient hatte, sagte in einem Interview mit dem ehemaligen Rockefeller-Foundation-Stipendiaten Henry Hurt: „Wenn ich einen Mann in den ganzen Vereinigten Staaten auswählen müsste, um mich zu erschießen, würde ich Oswald wählen. Ich sah den Mann schießen. Er hätte niemals lernen können, gut genug zu schießen, um das zu tun, was man ihm in Dallas vorwarf. 99

Henry Hurt, Stipendiat der Rockefeller Foundation, interviewte über fünfzig ehemalige Marine-Kollegen von Oswald’s und berichtete, dass “bezüglich Oswalds Schießfähigkeiten es praktisch keine Ausnahme von Delgados Meinung gab, dass es lächerlich sei…” , New York: Holt, Rinehart und Winston, 1985, p. 99

Sie scheinen sich stark auf die Website von Mary Ferrill zu verlassen. Es gibt andere Quellen und Meinungen. Ich sehe, dass Sammy die Quellen für seine Zitate nicht genannt hat. Ich kenne sie. Aus dem Buch Beyond Reasonable Doubt von Mel Ayton und David Von Pein “Sergeant Zahn, einer von Oswalds Trainern, hat Oswalds Fähigkeiten mit einem Gewehr bestätigt und ihn als exzellenten Schütze beschrieben. Im Dezember 1956, am Ende seiner Ausbildung, wurde Oswald getestet und erzielte 212 – zwei Punkte über dem Minimum für Scharfschützen.” Wir wissen auch, dass er bei einer offiziellen Prüfung zu einem anderen Zeitpunkt 191 erzielte, was in der Schützenreichweite. Ungeachtet dessen, was Mr. Delgado über Oswald und “Maggies Pumphosen” gesagt haben mag, wenn es um Fakten geht, zählen Testergebnisse. Tatsächlich denke ich, dass sie als offiziell aktenkundig wären. Das sollte jemand hier posten können.
Auch aus dem Buch “Beyond Reasonable Doubt”, obwohl Nelson Delgado dachte, Oswald würde einen großen Witz machen, “ als junger Rekrut hatte er es jedoch besser gemacht. Sein Gewehr-Score-Buch zeigte, dass er im Schnellfeuer aus einer sitzenden Position aus einer Entfernung von 200 Metern ohne Zielfernrohr 48 und 49 von 50 möglichen Punkten erzielte.”

Oswald wurde bei den Marines zweimal im Schießen getestet und erzielte im Dezember 1956 nach einem dreiwöchigen Intensivkurs in Gewehren 212 Punkte (etwas über dem Minimum für die Qualifikation als Scharfschütze – die mittlere Kategorie), aber im Mai 1959 erzielte er ein Tor nur 191 (verdient kaum die niedrigere Bezeichnung Schütze – die niedrigste Kategorie von erfahrenen Schützen)

Ich frage mich, wie hoch seine Fähigkeiten im Jahr 1963 waren.

Oberstleutnant Allison G. Folsom überprüfte Oswalds Personalakten vor der Warren-Kommission und stellte fest, dass Oswald zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere kein besonders herausragender Schütze war. Als Beispiel erwähnte er einen Langsamfeuer-Schießtest aus einer Entfernung von 200 Yards, bei dem “Leute eine Punktzahl zwischen 48 und 50 erhalten sollten” Oswald “erreichte eine Punktzahl von 34 von 50 ” und a 38 von 50 Punkten am nächsten Tag. http://www.history-matters.com/archive/jfk/wc/wcvols/wh8/html/WC_Vol8_0160a.htm

Außerdem wurden die Tests nicht mit einer manuellen Repetierwaffe wie CE-139 . durchgeführt

Das ist immer noch ein erfahrener Schütze, David. Wie Sie sagten, “Die niedrigste Kategorie von erfahrenen Schützen.”

Ja, selbst das Treffen von “marksman” bei 191 gilt immer noch als geschickter Schütze.
Hatte ein Gespräch mit meinem Mann, der beim Militär diente. Es wäre gewesen, nachdem Oswald gedient hatte, aber ich dachte, es hätte sich nicht so viel geändert. Er sagte im Allgemeinen, dass er den Scharfschützenbereich traf, aber nicht konsequent war, dass er in den Bereich des “Schützen” zurückfallen würde. Die Jungs, die mit ihm dienten, taten es ähnlich. Tatsächlich machten sie sich darüber lustig. Kleine sarkastische Abstriche. Er erinnerte sich an einige, die in die Kategorie “expert” fallen würden. Einige mit etwas Glück, aber einige von ihnen sogar Expertenschüsse. Das war ein kleiner Prozentsatz. Dann kennen Sie einen engen Familienfreund meiner Eltern, der Kapitän bei der Marine Corp war. Zumindest ging er als solcher in den Ruhestand. Dieser Mann diente in Vietnam und hatte Truppen in seiner Obhut. Ein hoher Prozentsatz der Männer, die unter ihm dienten, hatte die Bezeichnung Schütze, Scharfschütze und war für den Dienst in Vietnam qualifiziert. Also frage ich mich auch, warum David diese Männer so schnell “short change” ist. Wenn Oswald in derselben Größenordnung wäre, hätte er sich qualifiziert, “ seinem Land zu dienen”. Seine Gewehrkünste waren gut genug.

Vergleichen Sie, was Major Eugene Anderson, stellvertretender Leiter der Treffsicherheitsabteilung des U. S. Marine Corps, mit den Worten von Oberstleutnant Allison G. Folsom aussagte. “Er sagte aus, dass die Schüsse, die Kennedys Hals und Kopf trafen, nicht “besonders schwierig waren,”, zumal die Autokolonne des Präsidenten sich langsam bewegte.”
” Ein FBI-Feuerwaffenspezialist, Robert Frazier, sagte der Kommission, dass Oswald seine Ziele “leicht zu treffen haben würde, zumal sein Gewehr mit einem Zielfernrohr ausgestattet war.” Wenn Folsom geben durfte Seine Meinung als ich bin sicher, das gilt auch für die, die ich hier erwähnt habe. Dankeschön.

Habe auch die Referenz gefunden, in der Robert Oswalds Aussage über die Schießfähigkeiten seines Bruders erwähnt wird und wo die Idee, dass er ein schlechter Schütze war, möglicherweise aus dem Buch “Case Closed” von Gerald Posner stammt dass seine Kollegen Oswald für einen schlechten Schütze hielten, als er während seines einen Jagdausflugs nicht auf ein Kaninchen schoss.” Vielleicht war dies nur eine Gruppe von Typen, die ihre Ego-Muskeln spielen ließen. Und sie beurteilten Oswald nur nach einem Jagdausflug. Nun zu Robert Oswald aus derselben Quelle “Nach seiner Rückkehr in die USA beschwerte sich Oswald bei seinem Bruder Robert, dass der Schlagbolzen an seinem Gewehr defekt sei.” Worte von Robert Oswald “Ich ging mit Lee viel auf die Jagd mal,” sagt Robert. ‘Er war ein guter Schütze, der immer sein Spiel hatte.”

Robert Oswald hat nur eine historische Erwähnung, wenn sein Bruder der tatsächliche Attentäter von Präsident Kennedy war. Warum sollte er sonst versuchen, den Fall gegen seinen “geliebten” Bruder zu stärken, wenn es nicht die Aufmerksamkeit und der Ruhm waren, die ihm selbst eingebracht wurden?

Laut Militärakten war Lee Harvey Oswald bestenfalls ein mittelmäßiger Schütze.

Es gibt keine legitime Verwahrungskette, die dieses Gewehr und die Kugeln mit Oswald verbindet.

Es ist erwiesen, dass er sich zum Zeitpunkt der Schüsse im ersten Stock des TBDB befand.
Es ist forensisch bewiesen, dass die Schüsse, die Kennedy in Kehle und Kopf trafen, von vorne kamen.

Dieses ganze Gerede über Oswalds Treffsicherheit ist viel Lärm um nichts.
\][//

Wenn Sie sich auf die Fiktion von Posners Werk verlassen möchten, ist das Ihr Vorrecht. Die Jagdausflüge von Lee und Robert fanden 1959 statt – 4 Jahre vor der Ermordung. Seine Meinung stimmt nicht mit Oswalds anderen Marines überein.

Lee Oswald und sein Bruder Robert unternahmen mehrere Jagdausflüge, bevor Lee 1959 in die Sowjetunion übertrat (Warren Commission Hearings, Bd.1, S.325ff). http://22november1963.org.uk/lee-harvey-oswald- Schütze-Scharfschütze

Und warum lässt Robert Oswald seine Meinung nicht zu? Warum können sich Familienmitglieder nicht an der Debatte mit den Fremden beteiligen? Haben Sie tatsächlich Beweise dafür, dass er nach dem Verlust seines Bruders nur auf Ruhm und Geld aus war? Und viel Lärm um nichts! Sagen Sie hier auch, dass die Marines bestenfalls mittelmäßig sind? Es besteht aus Männern, die in der Kategorie Schützen und Scharfschützen punkten und dann ausgehen und ihr Land verteidigen.

Robert Oswald sagte wie folgt aus: “Er glaubte, dass Lee die Fähigkeiten mit einem Gewehr hatte, um Kennedy zu töten, zumal die Autokolonne des Präsidenten langsam vor dem Texas School Book Depository vorbeizog. Wie sein Bruder hatte Robert im Marine Corps gedient, und er wusste, dass Lee von seinen Militärtrainern als kompetenter Schütze eingestuft worden war. Beide Brüder jagten gerne und Robert sagte, dass Lee ihm von Vogeljagdausflügen erzählt hatte, die er während seines Aufenthalts in Russland unternommen hatte.” Sein eigener Bruder wusste also, dass Lee außerhalb des Marine Corps ein Gewehr benutzte. Sie jagten zusammen und standen in Verbindung.
‘Richard Mosk begann Mitte August Pläne zu schmieden, den Stab der Kommission zu verlassen. Vor seiner Abreise absolvierte er eine detaillierte Studie über Oswalds Treffsicherheit. Er hatte keine Schwierigkeiten zu glauben, dass Oswald die Fähigkeit hatte, die Schüsse abzufeuern, die Kennedy töteten und Connally trafen. Das Mannlicher Carcano-Gewehr war „eine sehr genaue Waffe“, schrieb Mosk.
‘Mosk überprüfte die Aussagen von vier erfahrenen Schützen, darunter die von Major Eugene Anderson, dem stellvertretenden Leiter der Treffsicherheitsabteilung des U. S. Marine Corps. Er sagte aus, dass die Schüsse, die Kennedys Hals und Kopf trafen, nicht besonders schwierig waren, insbesondere angesichts der langsamen Bewegung der Autokolonne des Präsidenten. Ein FBI-Schusswaffenspezialist, Robert Frazier, sagte der Kommission, dass Oswald seine Ziele „ohne Schwierigkeiten treffen“ würde, zumal sein Gewehr mit einem Zielfernrohr ausgestattet war. Ein Schütze würde einfach “ das Fadenkreuz auf das Ziel legen” und den Abzug betätigen.”

Habe diese Zitate aus dem Buch von Philip Shenon gefunden, A Cruel And Shocking Act. Ich fand sie so, wie sie von Sammy zitiert wurden, also werde ich sie nicht selbst ausschreiben.
David Regan wollte Quellen und sie sind hier.

Ich bin vor kurzem zum ersten Mal auf diese Geschichte gestoßen. Vielleicht ist es nichts, aber ein weiterer seltsamer Zufall in diesem Fall von Vorwissen?

David, ich kann mich im Moment nicht an die Namen erinnern, aber ich habe von einer ähnlichen Geschichte gelesen, aber ich erinnere mich nicht an diese Details, die Sie von dem Anruf angegeben haben.
Der Anrufer war die Tochter eines Kolumnisten einer Chicagoer Zeitung, die ich glaube Nationally gelesen habe. Seine Tochter starb kurz darauf einen verdächtigen Tod. Einige vermuteten, dass dies eine Nachricht an ihn war, sich nicht zu der Ermordung von JFK zu äußern.

Danke Ronny, gut zu wissen. Wenn man dies bei den Geschichten von Rose Cheramie, Richard Case Nagell und Eugene Dinkins berücksichtigt, wundert man sich.

Karyn Kupcinet (6. März 1941 - 28. November 1963) war eine US-amerikanische Bühnen-, Film- und Fernsehschauspielerin. Sie war die einzige Tochter des Chicagoer Kolumnisten und Fernsehpersönlichkeit Irv Kupcinet.

Kupcinet hatte in den frühen 1960er Jahren eine kurze Schauspielkarriere. Sechs Tage nach der Ermordung von JFK wurde ihre Leiche in ihrem Haus in West Hollywood, Kalifornien, gefunden. Es wurde theoretisiert, dass Kupcinets Tod, der offiziell als Mord eingestuft wurde, mit der Ermordung in Verbindung stand oder das Ergebnis eines versehentlichen Sturzes war. In den 1960er Jahren wies Irv Kupcinet öffentlich die Theorien zurück, die seine Tochter mit dem Tod des Präsidenten in Verbindung brachten. 1992 verwies The Today Show kurz auf ihre angebliche Verbindung zu dem Attentat, was Kupcinet dazu veranlasste, die Fernsehsendung als „abscheuliche Empörung“ und „Verleumdung“ zu beschreiben. Der Mord an Karyn Kupcinet bleibt offiziell ungelöst.

. . .

Angebliche Verbindung zu JFK[Bearbeiten]
Der Tod von Kupcinet wurde erstmals im Zusammenhang mit der Ermordung von JFK im Jahr 1967 von der Forscherin Penn Jones Jr. in dem selbst veröffentlichten Buch Forgive My Grief II erwähnt.[14] Jones behauptete, dass eine Nachricht von AP über eine nicht identifizierte Frau, die am 22. November 1963 aus Oxnard, Kalifornien, etwa 80 km nördlich von Los Angeles, einen Anruf tätigte, Kupcinet sei. Die Frau, die etwa 20 Minuten vor der Schießerei in Dallas ihren lokalen Telefondienst anrief, gab an, dass er erschossen werden würde. Jones behauptete, der Anrufer sei Kupcinet gewesen, um jemanden vor dem bevorstehenden Attentat zu warnen. Jones behauptete, dass Kupcinet von der Ermordung von ihrem Vater erzählt wurde (der angeblich von Jack Ruby, den er in den 1940er Jahren in Chicago kennengelernt hatte, erzählt wurde).[12] Jones spekulierte, dass ihr Tod das Ergebnis eines Mob-Hit war, um sie zum Schweigen zu bringen und eine Nachricht an Irv Kupcinet zu senden, um über sein Wissen zu schweigen.[15]

Irv Kupcinet bestritt, dass er oder seine Tochter von der Ermordung vorher wussten. Dies wurde von Karyn Kupcinets Freunden, dem Schauspieler Earl Holliman, Hollimans damaliger Freundin und Karyns Freund Andrew Prine, die alle am 22. November mit Kupcinet nach Palm Springs reisten, unterstützt Ermordung und gab keine Vorkenntnisse über das Ereignis preis.[12]

Penn Jones, Jr. machte den Telefonanruf der Oxnard-Frau zur Grundlage der Behauptung, Karyn Kupcinet sei ermordet worden, um sie zum Schweigen zu bringen, bevor sie angeblich explosive Informationen über die Ermordung Kennedys veröffentlichen konnte. Wie bei dem beanspruchten Telefonanruf selbst wurde diese Behauptung jedoch weitgehend zurückgewiesen. Es wurde nie ein tatsächlicher Beweis für eine Verbindung zwischen Karyn Kupcinet (oder ihrem Vater) und Verschwörern erbracht.

Danke fürs Teilen, Lysias. Es wäre interessant herauszufinden, wann sie mit ihren Freunden nach Palm Springs aufgebrochen war, da der Anruf nach Oxnard zurückverfolgt wurde. Ziemlich faszinierend bleibt es ein ungelöster Mord, ebenso wie Mary Pinchot Meyer.

Die Handlung verdichtet sich also. Danke Ronnie, werde mal auf Mary Ferrells Seite graben. Dies ist das erste Mal, dass ich dieses Thema hier erwähnt gesehen habe, aber vielleicht könnte Jeff etwas posten und sehen, ob weitere Details folgen.

John R – die Quelle für die Informationen, die ich gegeben habe, über die Tatsache, dass Tom Tilsons freier Tag von JD Tippit abgedeckt wurde, stammt aus der überarbeiteten Ausgabe von Jim Marrs’ CROSSFIRE. Er bespricht die Tilson-Geschichte auf den Seiten 316-318.

Im Nachhinein erinnerten sich seine Kameraden wahrscheinlich an seine Fehler. Sie erinnerten sich wahrscheinlich an seine schlechte Leistung beim Training. Aber am Ende zählen die eigentlichen Tests “for the record’. Und David, wenn ich mit ihm gedient hätte oder ihn in irgendeiner Weise gekannt hätte, würde ich es hier nicht erwähnen. CT-Fans würden mich sofort diskreditieren, wenn ich nicht mit ‚ihren Experten‘ einverstanden wäre.

David Regan
Obwohl Oswald Schwierigkeiten hatte, die M-1 während des Trainings genau abzufeuern, “, als seine Kompanie am 21. #8230..”

Oswald wurde bei den Marines zweimal im Schießen getestet und erzielte im Dezember 1956 nach einem dreiwöchigen Intensivkurs in Gewehren 212 Punkte (etwas über dem Minimum für die Qualifikation als Scharfschütze – die mittlere Kategorie), aber im Mai 1959 erzielte er ein Tor nur 191 (kaum verdient die niedrigere Bezeichnung des Schützen – die niedrigste Kategorie von erfahrenen Schützen, aber immer noch über den nicht ausgewiesenen Schützen).

Das FBI dokumentierte seine Bemühungen, jeden zu finden, der sich erinnern konnte, Oswald mit seinem Gewehr trainiert zu haben. Sie konzentrierten sich auf das Gebiet um den Trinity River, denn obwohl das Schießen auf Zielscheiben in Dallas und Irving Texas gesetzlich verboten war, wurde ihnen gesagt, dass die Leute dieses Gebiet benutzten. Sie konnten niemanden finden, der Oswald identifizieren konnte, und listeten über 50 Namen von Personen auf, die in dieser Hinsicht befragt wurden.

Marksman, 191, ist immer noch eine gute Punktzahl und zeigt, dass der Schütze ein Ziel treffen kann. Mir wurde gesagt, dass es nicht so schwierig ist, ein Ziel mit einem Zielfernrohr zu treffen, wie dem auf dem Carcano. Und jeder Schütze braucht manchmal ein bisschen Glück. Vielleicht hatte der Schütze an diesem Tag ein wenig Glück. Ich habe früh gelernt, mit einem Gewehr zu schießen und weiß, dass man nicht immer konsequent sein kann.

maximal,
Mein Schwager ist ein echter Schütze, ein Meisterschütze bei Spielspielen. es ist die Konsequenz, die einen wahren Schütze ausmacht.
Jeder, der versucht, Oswald als guten Schützen auszugeben, zieht Ihr Bein.
\][//

mal sehen ’s.Oswald vermisst den General (Walker), punktet jedoch auf der rechten Seite von JFK’s Kopf, da dieser in einem fahrenden Auto sitzt, das sich von Oswald entfernt (wenn auch langsam zu diesem Zeitpunkt). Nahhhh, ich sehe es nicht.

Willy
Oswald hat als Scharfschütze mehr Punkte erzielt als Ihr Schwager. Lesen Sie auch meinen Kommentar zu seiner Wertung als junger Rekrut ohne Zielfernrohr. Hier sage ich nicht, dass er Kennedy getötet hat, nur dass er als Schütze eine gewisse Integrität hatte. Warum beteuern einige Verschwörungsfans seine Unschuld, lassen ihn aber dadurch wie einen schwächlichen Mann aussehen. Er kann scheinbar nichts ohne einen Handler machen, kann nicht selbst denken, kann keine Entscheidungen treffen. Jeder, der Oswald wie einen Verlierer aussehen lässt, zieht dich am Bein.

Genau so wurde Oswald von der WC, Posner, Bugliosi und anderen dargestellt. (verrückter Verlierer und Versagen im Leben)

“Oswald hat als Scharfschütze bessere Ergebnisse erzielt als dein Schwager.”

Tut mir leid, aber ich habe mich nicht auf die offiziellen militärischen Bezeichnungen bezogen, als ich über die Fähigkeiten meines Schwagers als Schütze sprach. Wie gesagt, er war ein Match-Shooter mit den Fähigkeiten eines Scharfschützen.

Wenn man darauf hinweist, dass Oswald ein mieser Schütze war, heißt das nicht, dass er infolgedessen ein schwächlicher Mann war. Er kann scheinbar nichts ohne einen Hundeführer machen, kann nicht selbst denken, kann keine Entscheidungen treffen.”

Solche Annahmen Ihrerseits sind nicht folgerichtig und machen als Argument keinen rationalen Sinn.
\][//

Willy
Ich hoffe, ich habe deinen Schwager nicht beleidigt. Wollte sicher nicht. Klingt, als wäre er ein ziemlich versierter Schütze.

Lt. Col. AG Folsom von der Marine Corp sagte gegenüber der Warren Commission aus, dass Oswald’s Punktzahl von 191 nur einen Punkt über dem Minimum für die “marksman”-Bewertung lag, die niedrigste der drei Marine Corp-Schießfähigkeitsklassifikationen (Schütze) , Scharfschütze, Experte). Folsom sagte aus, dass einer, der eine niedrige Schützewertung erzielte, von der Marine Corp als „eher schlechter Schütze“ angesehen wurde. WCR, S. 191.

Vergessen zu erwähnen, dass er beim Test auch 212 Punkte erzielte, was ihn als “Sharpshooter” qualifiziert. Kann nicht nur die 191 erwähnen.
‘Als junger Rekrut hatte er es jedoch besser gemacht. Sein Gewehr-Score-Buch zeigte, dass er im Schnellfeuer aus einer sitzenden Position aus einer Entfernung von 200 Metern ohne Zielfernrohr 48 und 49 von 50 möglichen Punkten erzielte.”
‘Sergeant Zahn, einer von Oswalds Trainern, hat Oswalds Fähigkeiten mit einem Gewehr bestätigt und ihn als exzellenten Schütze beschrieben. Im Dezember 1956, am Ende seiner Ausbildung, wurde Oswald getestet und erhielt 212 …..”

Sammy, Sie haben Recht Oswald wurde bei den Marines zweimal im Schießen getestet und erzielte im Dezember 1956 nach einem dreiwöchigen Intensivkurs in Gewehren 212 Punkte (etwas über dem Minimum für die Qualifikation als Scharfschütze – die mittlere Kategorie), aber im Mai 1959 erzielte er nur 191 (kaum verdient die niedrigere Bezeichnung des Schützen – die niedrigste Kategorie von erfahrenen Schützen.

Henry Hurt, Stipendiat der Rockefeller Foundation, interviewte über fünfzig ehemalige Marine-Kollegen von Oswald’s und berichtete, dass “ zum Thema Oswalds Schießfähigkeiten es praktisch keine Ausnahme von Delgados Meinung gab, dass es lächerlich war…”

Ich habe in mehreren Quellen gelesen, dass zumindest einige seiner Kameraden dachten, er sei ein guter Schütze oder könnte es sein, wenn er wollte. Ich frage mich, warum wir nie von dieser Seite der Geschichte hören? Warum zählen nur eine Gruppe anderer Marines, die seine Fähigkeiten herabstufen? Warum sind sie wichtiger als offizielle Aufzeichnungen, Familienmitglieder und qualifizierte Experten zu diesem Thema?

David
Als Schütze und Scharfschütze offiziell zu punkten, ist nicht lächerlich. Die offiziellen Aufzeichnungen deuten darauf hin, dass sich Oswalds Kameraden, die über seine Fähigkeiten lachen, möglicherweise geirrt haben. Es gibt zu viele offiziell benannte “Experten” auf diesem Gebiet, die ihre Meinung zu diesem Thema abgegeben haben. Ich vertraue ihnen lieber als einer Gruppe von Marinesoldaten, die zu der Zeit, als sie interviewt wurden, möglicherweise Vorurteile hatten.

Sammy, können Sie Ihre “designierten Experten” nachweisen. Unabhängig von den Testergebnissen von Oswald 1956/1959 benutzte er keine manuelle Repetierwaffe bei den Marines.

Aber Sie haben vergessen, andere Tests zu erwähnen, einige ziemlich neu, die genau das Gegenteil bewiesen haben, dass das Gewehr in der Lage war, diese Schüsse abzufeuern.

Max, die Punktzahl 191 wurde 4 Jahre vor der Ermordung erreicht. Es gibt keine schlüssigen Beweise dafür, dass Oswald nach 1959 regelmäßig praktizierte. http://22november1963.org.uk/lee-harvey-oswald-marksman-sharpshooter

Danke, David, dass du bewiesen hast, dass du noch nie ein Zielschießen gemacht hast.
Wie viele Menschen müssen nach 5 Jahren das Fahrradfahren neu lernen?
Ihre Behauptung, dass regelmäßiges Üben erforderlich ist, um die von Oswald im Dealey Plaza demonstrierten Gewehrkenntnisse aufrechtzuerhalten, ist völlig falsch - und spiegelt Ihre Unkenntnis von Schusswaffen und deren Verwendung wider.
Zum Beispiel hatte mein Vater 20 Jahre lang kein nennenswertes Scheibenschießen gemacht, bevor er im Alter von 64 Jahren wieder in die Marinereserve eintrat. Vier Monate später war er in der ersten verfügbaren Qualifikationsrunde in der Lage, genau genug zu schießen, um nicht nur einen Gewehrexperten zu erhalten Medaille, sondern eine Pistol Expert-Medaille. Die einzige Übung, die er hatte, waren ein paar Aufwärmübungen am selben Tag.
Wenn Oswald sich darum kümmerte, war er ein Volltreffer. Seine Schussaufzeichnungen des Marine Corps beweisen dies schlüssig. Nur diejenigen, die das USMC-Gewehrtraining nicht kennen, vertreten eine gegenteilige Ansicht.

Ich bin nicht das Maximum, aber es gibt auch keine schlüssigen Beweise dafür, dass er nach 1959 nicht praktiziert hat. Keine schlüssigen Beweise dafür, dass er es nicht getan hat.

Das ist toll für deinen Vater, Photon, beweist aber kaum deinen Standpunkt. Versuchen Sie zu sagen, dass Ihre Theorie für alle Personen gilt? Ich nehme an, Sie denken, dass Profisportler ihr Können ohne regelmäßiges Training erwerben und halten?

Ihre Meinung zu Oswalds Fähigkeiten wird nicht von praktisch allen anderen Marines bestätigt. Ich nehme an, er hatte am 10. April 1963 ein Fehlwort?

Richtig, Sammy, aber du denkst nicht, wenn Oswald den Prozess erlebt hätte, wäre die Staatsanwaltschaft nicht in der Pflicht, ihren Fall zweifelsfrei zu beweisen? Die WM versagte dabei sicherlich, obwohl sie freie Hand hatte, Hörensagen-Beweise mit Oswalds Tod und Beerdigung zu drucken.

Warum sollte es überhaupt wichtig sein festzustellen, ob Lee Oswald zu diesem Zeitpunkt Übungsschießen machte oder nicht? Er hatte wahrscheinlich nichts geplant und keinen Grund, ernsthaft zu üben. Als einsamer bewaffneter Mann hatte er keine Ahnung, dass er im Buchlager in Dallas arbeiten würde oder dass Präsident Kennedy definitiv durch Dallas und am Lager vorbeikommen würde. Es könnte nur im Hinterkopf gewesen sein, dass, wenn er jemals die Gelegenheit hatte, ………. Wie schon vor Jahren hatte er einem guten Freund gegenüber erwähnt, dass er Eisenhower vielleicht erschießen würde, weil er die Werktätigen ausbeutete. An dieser Stelle nur eine Idee, nichts Konkretes. Wenn er der einsame Schütze wäre, wäre es eher eine spontane Tat gewesen, eine Gelegenheit, die fast unerwartet kam. Er hätte nicht ernsthaft daran gedacht zu praktizieren, ohne zu wissen, was die Zukunft bereithält. Für ihn war es eher eine emotionale Erfahrung als etwas Logisches. Andererseits, wenn er an einer geplanten Verschwörung teilnehmen wollte, ein Grund mehr, zu üben.

Gehen Sie auf YouTube, um das Video zu sehen ” 6,5 mm Mannlicher-Carcano-Gewehr, 6 Schüsse in 5,1 Sekunden” und sagen Sie mir, warum Ihr zitierter Artikel nichts anderes als komplette BS ist, die von einem falschen “experten” herausgebracht wurde

Derselbe “expert” veröffentlichte einen weiteren Artikel im Telegraph, in dem behauptet wurde, George Patton sei vom OSS ermordet worden. David, wie können wir der Wahrhaftigkeit Ihrer Behauptungen vertrauen, wenn Ihre Quellen so leicht als unzuverlässig erwiesen werden können?

Wollen Sie erklären, warum dieser “crack”-Schuss Oswald bei der ersten und vermeintlich einfachsten Aufnahme der drei alles VERPASST hat? Ich war im 6. Stock des TSBD und von dort aus, wo Oswald gemeldet wurde und wie er ALLES vermisste—Auto, Leute, außer Tague, wenn Sie glauben, dass der &8220offizielle”Bericht—Alles ein Geheimnis ist, das noch nicht bekannt ist Erklärt sein. Von dort aus, wo Oswald sein soll, konnte man buchstäblich auf die Limousine von JFK & #8217 spucken, als sie sich näherte und dann um die Ecke bog.

Geben Sie mir KEINE BS über das Schild oder den Baum, der den Schuss abwehrt, es sei denn, Sie können uns ein Bild von Ihrem geliebten FBI oder DPD zur Verfügung stellen, das dies zeigt. Denn wenn Oswald so geschickt ist, wie Sie sagen, hätte er auf keinen Fall einen so einfachen Schuss verpasst oder zugelassen, dass ein Baum oder ein Schild ihm in die Quere kam.

Hast DU Beweise, Photon? Oder nur Vermutungen?

Nie auf einen Mann geschossen, hast du Steve? Bitte dokumentieren Sie jede seriöse Studie, die ausnahmslos jeden Schütze belegt, der seinen ersten Schuss abgibt.
Warum traf er nicht auch mit dem zweiten Schuss sein Ziel?

Wie können wir dem Wahrheitsgehalt IRGENDEINER Ihrer Behauptungen vertrauen, wenn Sie nur die WC's rezitieren —die gleiche Kommission, die zwei Mitarbeiter, Slawson und Shaffner jetzt auf dieser Website angeben, ist NICHT korrekt, da wichtige Beweise nicht korrekt sind wurden ihnen vorenthalten?

Der Grund, warum Ihre Quellen nicht so leicht als falsch erwiesen werden können, ist, dass sie sich hinter dem Deckmantel der nationalen Sicherheit verstecken können, die in diesem Fall benötigten Beweise routinemäßig vernichtet, verlegt oder gar nicht erst gesammelt wurden. Sie haben den Vorteil. Leute wie David sind darauf angewiesen, mit Hilfe des FOIA Klagen einzureichen, obwohl der WC keine Befugnis zur Klassifizierung gegeben wurde. Wie Sie schon oft gesagt haben, ist es sehr schwer, ein Negativ zu beweisen. Sie bitten jedoch die andere Seite, dies die ganze Zeit zu tun.

Nein, noch nie auf einen Mann geschossen. Ich werde NIEMALS einen Mann erschießen.

Das WAR nicht meine Frage und ich werde Sie nicht vom Haken lassen. Sie sagten, LHO sei ein “crack”-Schütze, 𔄚, wenn es ihm wichtig war.” Ich würde annehmen, dass er sich sehr darum gekümmert hat, als er JFK aus dem Hass heraus erschoss, von dem Sie glauben, dass er ihn hatte. Nun, wie konnte er es vermissen, wenn er ihn aus diesem Fenster hätte anspucken können? Versuchen Sie nicht, das Wiesel auszuschließen. Wenn Sie dieser Website keinen greifbaren Beweis dafür liefern können, dass er gegen einen Ast oder den Wegweiser gefahren ist, sollte Ihr Kommentar zu David möglicherweise zurückgezogen werden.

Ich war 𔃌 mal— bei der TSBD und die erste Aufnahme war bei weitem die einfachste. Er war Ihrer Meinung nach ein “Crack-Shot.” Wie passen die beiden zusammen? Ein “crack”-Schuss verpasst die einfachste Gelegenheit?

Wenn Sie versuchen, andere Leute und ihre Ansichten zu verleumden, dann tun Sie allen auf dieser Seite keinen Gefallen. Wenn jemand falsch liegt, können Sie Ihren Standpunkt darlegen, ohne beleidigend zu sein.

Niemand, einschließlich SIE, kennt alle Fakten dieses Falls. NIEMAND. Sie lesen wörtlich aus dem WC. Wie Sie wissen, glauben die Mitglieder der WM nicht, was sie geschrieben haben. Zwei davon sind auf dieser Website, Slawson und Shaffner. Eine offene Diskussion ist notwendig und notwendig. Das haben wir 1963 NICHT bekommen. Vielleicht schaffen wir es 2015.

Der Grund, warum meine Quellen nicht leicht als falsch erwiesen werden können, ist, dass sie richtig sind.
Widerlege mich. Ich hatte kein Problem damit, Mythen und Unwahrheiten auf dieser Site zu entlarven – weil ich einen Vorteil habe. Es wird die Wahrheit genannt – gestützt durch kalte, leidenschaftslose Beweise, die nur widerlegt werden können, indem man behauptet, dass sie gefälscht sind. Wenn Ihre Theorien auf einer vorbestimmten Schlussfolgerung basieren, die nicht durch objektive Beweise gestützt wird, können Sie nicht beweisen, dass alles, was Sie behaupten, wahr ist, indem Sie einfach behaupten, gegenteilige Beweise seien nicht echt.

Ich habe NIE eine Quelle von Ihnen gesehen, außer der WC, aus der Sie wörtlich gelesen haben. Sie sichern nie etwas OHNE die Nutzung des WCs. Sie antworten, was Sie wollen, und wenn Sie es nicht können, verstecken Sie sich ein wenig, bis Sie sich mit Ihren sogenannten “sources” auf jemanden stürzen können. Was für ein Haufen BS. Sie nutzen Lattimer als Experte? Sofern JFK keine Probleme beim Wasserlassen hatte, bin ich mir seiner Bedeutung nicht sicher. Das FBI? Oh ja, felsenfest! Sie haben keine Erklärung dafür, warum LHO den ersten und einfachsten Schuss verpasst hat, aber dann sagte, David habe keine Ahnung von Schusswaffen. Sie rufen Jean Hill an, sprechen aber Richard Helms und seine Lügen nicht an. Sie wählen aus, wann Sie Fakten verwenden möchten und wann Sie zu Beleidigungen führen müssen. Sie werden nicht einmal Ihren richtigen Namen verwenden, aber Sie versichern uns, dass Sie über Fachkenntnisse in “mehreren” Bereichen verfügen. Wenn dies wirklich der Fall ist, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen heraus. Ansonsten fehlt Ihnen die Glaubwürdigkeit. Jeder kann die WR wörtlich lesen. Es braucht ein wenig mehr, um die Teile des Falls zu besprechen, die Ihr geliebtes WC aufgrund des gefälschten Problems der nationalen Sicherheit nicht behandelt oder nicht behandelt hat.

Möchten Sie einige Fragen beantworten, die nicht im WR enthalten sind? Denn wenn es sich wirklich um einen offenen und geschlossenen Fall handelt und es wirklich gelöst wurde, gibt es immer noch viele Probleme und Menschen, die skeptisch bleiben.

Steve, kannst du uns genau sagen, wann Oswald den ersten Schuss gemacht hat? Woher weißt du, dass es einfach war? Zu dem Zeitpunkt, der für den ersten Schuss am wahrscheinlichsten ist, stand Oswald einem Ziel im extremsten Abwärtswinkel mit der wahrscheinlich stärksten seitlichen Translationsbewegung während der gesamten Schusssequenz gegenüber. Wenn er sich nicht entlarven wollte, war es trotz Ihrer Wahrnehmungen wahrscheinlich die schwierigste Aufnahme. Ich stimme zu, dass er JFK aus dieser Entfernung mit einem Schneeball hätte treffen können – sein bester Schuss wäre vielleicht Houston direkt ins Gesicht von JFK gewesen. Aber er wäre entlarvt worden beim Gewehrschießen - Sie machen Annahmen, die einfach nicht gerechtfertigt sind, insbesondere von der sitzenden Position aus, die Oswalds beste Schießposition war.
Mein Kommentar zum Erschießen eines Mannes spiegelt wider, wie schwierig es sein kann, den Abzug genau auf eine andere Person zu ziehen – besonders wenn man Zeit zum Nachdenken hat. Schauen Sie sich Oswalds Geschichte an – er verfehlte den ersten Schuss auf Walker, verfehlte den ersten Schuss auf JFK, dachte wahrscheinlich, dass er den zweiten Schuss verpasst hatte, da JFK immer noch aufrecht saß, ohne sichtbare Anzeichen dafür, dass er von Oswalds Sitzstange getroffen wurde. Als er Tippit begegnete, hatte er den Rubikon überschritten und war zum Killer geworden. Offensichtlich hatte er selbst nicht das Vertrauen, dass er JFK mit der ersten Runde treffen würde – er lud am 22. November seine gesamte verbleibende 6,5-mm-Munition in den Carcano.
Aber schauen wir uns die ersten Schuss-Erfolge anderer Präsidenten-Attentäter des 20. Jahrhunderts an. Wurde FDR von der ersten Runde getroffen, als Bürgermeister Cermak getötet wurde? Wurde er von irgendwelchen Runden getroffen? Sara Jane Moore hat eine Runde bei Ford verloren. Warum hat sie es verpasst? John Hinckley hat bei Reagan eine Reihe von Runden abgefeuert - und ihn nie geschlagen (Reagan wurde durch einen Abpraller von einer Autotür verwundet). Warum sollte Oswald anders sein?

Lassen Sie mich Sie noch einmal fragen, da Sie sich dafür entschieden haben, jeden mit Steinen zu bewerfen, den Sie nach dem „offiziellen“ Bericht anstößig finden. Wie unterscheidet sich Jean Hills wechselnde Geschichte von Richard Helms' wechselnder Geschichte? Hat Herr Helms nicht die GRÖSSERE Verantwortung, die WAHRHEIT zu sagen? Frau Hill stand auf dem Bordstein, als der Präsident getroffen wurde. Ihre Geschichte hat sich wahrscheinlich im Laufe der Jahre geändert, als sie sich an ein Ereignis erinnerte, das wie lange dauerte, 3 oder 4 Sekunden?

Mr. Helms hatte was, 10 oder 20 JAHRE – lassen Sie mich das wiederholen, JAHRE, um Beweise und Fotos und Agentenberichte und 201er usw. zu überprüfen. Trotzdem hat er bis zu seinem Tod LÜGEN.

Also, lass mich dich WIEDER fragen. Wo ist DEINE Empörung über Helms, wenn man ALLE Fakten bedenkt? Oder ist es einfacher, Frau Hill mit Steinen zu bewerfen, um in diesem Fall nicht WIRKLICH die Rolle der CIA zu betrachten?

Möchten Sie in diesem Fall die gleichen Standards für ALLE verwenden?

Entschuldigung, Steve, aber meine Antwort wurde zensiert. Ich dachte, dass es eine ziemlich gute Antwort war, aber die Moderatoren dachten anders.
Da meine Anwesenheit hier anscheinend nicht toleriert wird, macht es keinen Sinn, weiter zu posten.

Photon, könnten Sie bitte darauf hinweisen, welcher Kommentar von Ihnen zensiert wurde? Und wenn wir schon dabei sind, wären Sie so nett, eine funktionierende E-Mail-Adresse anzugeben, damit wir Sie bezüglich solcher Dinge kontaktieren können? Vielen Dank

Lassen Sie mich IHRE Fragen direkt beantworten. Ich habe KEINE Ahnung, wann der erste Schuss stattfand. Es ändert sich ständig, je nachdem, welcher Person man zuhört und ob sie an die WM oder einen zweiten Schützen glaubt. Wissen Sie, wann der erste Schuss stattfand? Können Sie mir Beweise geben, damit ich selbst nachsehen kann?

Deiner Meinung nach war Oswald ein “crack”-Schuss, wenn es ihn interessierte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es ihm egal war, als er auf den Präsidenten schoss. Die anderen Leute, die Sie erwähnt haben, und ich weiß es nicht genau, waren wahrscheinlich NICHT bei der Marine Corp und ein "tödlicher Scharfschütze", wie Sie LHO beschrieben haben. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Frau Moore nie die Zeit damit verbracht hat, so viel zu üben, wie die WC uns glauben machen wollen, dass LHO es getan hat. LHO hatte auch den Vorteil, dass er 6 Stockwerke höher war, wo sein Blickwinkel erheblich verbessert würde. Und wenn man dem WR glauben darf, hatte LHO genügend Zeit, sich auf den ersten Schuss vorzubereiten.Die Tatsache, dass er auf einen anderen Mann feuerte, wurde wahrscheinlich während seiner Zeit im MC angesprochen. Auch hier war ich noch nie im MC, aber ich würde glauben, dass das Training Sie darauf vorbereitet, auf alles zu schießen, was leben oder nicht leben.

Das “nervous”-Szenario von LHO würde es mir schwerer machen zu glauben, dass er, als er 90 Sekunden nach dem Schießen befragt wurde, laut WC-Aussage ruhig und entspannt wirkte und so tat, als wäre nichts passiert. Lassen Sie mich raten, den Präsidenten zu erschießen und zu töten und dann die vier Treppen hinunterzugehen, hatte ihm die Zeit gegeben, die er brauchte, um sich zu sammeln? Nervös und ängstlich vor der Schießerei, dann die Nerven von Clint Eastwood nach der Tat?

Würden SIE MEINE Frage zu Ihrem Angriff auf Ms. Hill und IHRER Weigerung, die gleiche Verurteilung von Herrn Helms auszusprechen, beantworten?

Ihnen zufolge hat sich die Geschichte von Frau Hill im Laufe der Jahre verändert. Herr Helms auch. Der Unterschied ist.

Für was es wert ist. Ich hoffe, Sie werden IMMER weiterhin auf dieser Website posten. Wir sind uns in mehreren Punkten nicht einig, aber der springende Punkt ist die Debatte, die 1963 hätte stattfinden sollen. LBJ und die Regierung haben uns einmal verarscht, wir sollten das nicht noch einmal zulassen. Mr. Morley war so freundlich, uns eine Gelegenheit zu geben, und SIE müssen teilnehmen. SIE sind ein Teil des Prozesses, und ich denke, Ihr Beitrag ist ENTSCHEIDEND und BENÖTIGT.

Die freie Meinungsäußerung ist für unsere schnell verfallenden demokratischen Prinzipien WICHTIG. Ich hoffe auf jeden Fall, dass Sie Ihre Meinung über das Posten hier ändern werden.

Meine Kommentare wurden nicht so schnell veröffentlicht, wie ich dachte - ich entschuldige mich beim Moderator.
Oswald hat nie jemanden im Marine Corps erschossen (außer aus Versehen sich selbst). Er hat nie auf jemanden im Marine Corps geschossen. Das eine Mal, als wir glauben, dass er auf eine andere Person geschossen hat, die er verfehlt hat – wahrscheinlich weil es dunkel war – schoss er durch ein Fenster und sein Ziel bewegte sich genau so, wie er schoss. Aber er hätte leicht einen weiteren Schuss machen können, wenn er wirklich engagiert gewesen wäre. Allein aus diesem Grund konnten wir sehen, wie der erste Schuss von Dingen beeinflusst werden könnte, die außerhalb seiner Treffsicherheit liegen.
Sie denken, dass die erste Aufnahme die einfachste wäre, geben aber zu, dass Sie nicht wissen, wann diese erste Aufnahme gemacht wurde. Wie können Sie wissen, wie leicht der Schuss war, wenn Sie nicht wissen, wann Oswald ihn abgefeuert hat?
Tatsächlich übte Moore mehr mit ihrer Pistole, als Oswald mit seinem Gewehr geübt hat. Der Hauptgrund, warum sie Ford vermisste, war wahrscheinlich, dass sie nicht die Pistole benutzte, mit der sie normalerweise trainierte. Sie stand Ford auch viel näher als Oswald JFK.

Ich freue mich, dass Sie zurück sind und posten. Sie werden in dieser Debatte gebraucht.

Lass mich dich fragen. Wann hat Oswald den ersten Schuss abgegeben? Wenn es war, als die Limousine um die Ecke bog, dann kann ich es EXTREM kaum glauben, dass er ALLES verpasst hat. Das würde auf einen extremen Mangel an Genauigkeit hinweisen. Ich denke, wir können uns beide einig sein, dass der erste Schuss — immer es war— der einfachste der drei war. Ich war da unten und weiß, wie nah das Gebäude an der Straße liegt.

Sie sind an der Reihe: Wo liegt Ihre Empörung über Helms der CIA im Vergleich zu Ihrer Erwähnung der sich ändernden Geschichte von Hill?

Helms hat nichts mit der Ermordung von JFK zu tun.
Solange Sie keine Verbindung zu irgendeinem Aspekt der Ermordung von JFK nachweisen können, sind seine falschen Aussagen gegenüber dem Kongress zu Angelegenheiten, die nicht mit diesem Fall in Verbindung stehen, einfach nicht relevant. Wenn überhaupt, schützten seine Versuche, die Aktionen gegen Castro zu verschleiern, nicht nur die Vertraulichkeit eines Regierungsprogramms, sondern auch den Ruf des Autors dieses Programms – John Kennedy. Helms handelte nie ohne Anweisungen von oben.

Ihre Antwort ist die GRÖSSTE Ausweitung der Wahrheit, die Sie jemals auf dieser Website veröffentlicht haben. DER GRÖSSTE EINZELNE JE!

Es gibt so viele Unwahrheiten in dem, was Sie geschrieben haben, ich würde 1500 Wörter brauchen, um zu antworten, und wir sind auf 500 beschränkt.

1. Helms hat nie etwas ohne Befehle von oben gemacht? Dann erklären Sie, warum JFK die CIA in tausend Stücke zersplittern wollte? Und warum hat er Dulles gefeuert? Machst du Witze? Die CIA hat IMMER getan, was sie will, unabhängig vom Präsidenten. Iran-Kontra? Wenn man Reagans Aussage Glauben schenken darf, wurde viel mehr ohne sein Wissen getan, das er JEMALS autorisiert hatte. Ich könnte Ihnen noch einige weitere Beispiele nennen, aber ich habe Ihnen in früheren Beiträgen bereits Buchtitel gegeben, die Sie Ihrer Bibliothek hinzufügen können.

2. Wenn Helms wirklich für JFK abdeckt, warum dann nicht Beweise dafür veröffentlichen? Beide Männer sind tot. Warum nicht der Welt den Beweis zeigen?

3. Sie möchten, dass ich Ihnen einen Nachweis über Helms Beteiligung zeige? Um diese Dokumente freizugeben, braucht es eine KLAGE von dem Mann, der diese WEBSITE über das FOIA betreibt. Was soll ich tun? Planen und führen Sie einen hinterhältigen Angriff gegen Langley durch?

4. Haben Sie Mr. Morleys Artikel mit dem Titel “What Jane Roman Said?” gelesen? Nichtbeteiligung ist unaufrichtig. Er war nicht nur in die Ermordung von JFK involviert, er war auch bis zu seinen Augäpfeln in der Vertuschung. Sie und ich wissen beide, dass das wahr ist.

5. Helms, Fitzgerald, Angleton und Philips machen sich des Meineids schuldig. Sie und ich wissen beide, dass das wahr ist. Der Grund, warum sie der Strafverfolgung entgingen, ist, dass sie unter zwei der korruptesten Präsidenten dienten, die jemals ins Amt gewählt wurden —LBJ und RMN.

Es gibt KEINEN Unterschied zwischen Hill und ihrer sich ändernden Geschichte und Helms und seiner Lüge. Soweit ich weiß, hat Hill nie unter Eid ausgesagt. Helms tat. Und er hat unter Eid gelogen. Es gibt also EINEN großen Unterschied. Helms hätte den Titel “prisoner” zu seinem Buch The Man who Kept the Secrets hinzufügen sollen.

Hier ist ein CIA-“nugget” für Sie zum Nachdenken:

“Ein ähnliches Manöver ereignete sich während der Untersuchung der Warren-Kommission, als der ursprüngliche CIA-Verbindungsmann zur Warren-Kommission, John Whitten, durch James Angleton, den Spionageabwehrchef der CIA, ersetzt wurde, dessen Büro die ursprüngliche Berichterstattung über Oswalds Übertritt bearbeitete (oder falsch behandelte). in die Sowjetunion.

Als Berichte eingingen, dass Oswald die amerikanische Botschaft in Moskau betreten und darum gebeten hatte, seine Staatsbürgerschaft aufzugeben, gingen die Informationen an die verschiedenen Geheimdienstspeicher in Washington. Das FBI gab eine FLASH-Warnung heraus, die an Oswald gerichtet werden sollte, wenn er versuchte, unter falschem Namen wieder ins Land einzureisen. Immerhin bestand die Möglichkeit, dass der KGB ihn zum Spion gemacht haben könnte.

Bei der CIA wurden die Informationen über Oswald jedoch nicht sofort oder nach dem normalen Protokoll bearbeitet. Ein routinemäßiges 201-Formular, das alle für die Agentur interessanten Personen katalogisiert, wurde zu dieser Zeit bei Oswald nicht ausgefüllt. Die Informationen gingen auch nicht an die Abteilung Sowjetrussland. Stattdessen wurde die Oswald-Mitteilung an James Angletons supergeheime CI/SIG-Einheit weitergeleitet, eine Schutzbehörde, die vor Penetrationsagenten auf der Hut sein sollte, aber mit einigen der kompliziertesten Deep-Cover-Operationen der CIA in Verbindung gebracht wurde, die manchmal als bezeichnet werden „Die Wildnis der Spiegel“. (John Newman, Oswald und die CIA, S. 27)”

Was genau hat das mit Richard Helms Planung und Ausführung der Ermordung von JFK zu tun? Sie haben angegeben (ohne Beweise), dass Richard Helms an der Ermordung von JFK beteiligt war. Sie haben auch behauptet (wieder ohne Beweise), dass er an einer kriminellen Vertuschung teilgenommen hat. Wenn Helms noch am Leben wäre, könnten diese Kommentare verleumderisch sein (obwohl der Entdeckungsprozess einen Prozess ausschließen würde).
Sie brauchen keine 1500, 500 oder gar 50 Wörter, um auf Unwahrheiten hinzuweisen, die ich gepostet habe. Als Kennedy sagte, er würde ” die CIA in tausend Stücke zerbrechen” (wenn er es jemals gesagt hat), hat er tatsächlich den Prozess für Helms befördert. Und wer in der CIA außer Dulles wurde eigentlich rausgeschmissen?

Möchten Sie genau sagen, wie ich Zugang zu den Aufzeichnungen von Helms und seiner Gruppe erhalten soll? Möchten Sie kommentieren, warum Mr. Morley eine Klage gegen die CIA eingereicht hat? Möchten Sie sich zu Angleton und seinen Handlungen äußern?

Sie erwarten von mir, dass ich Ihnen Beweise liefere, wenn Blakey und Slawson – zwei Männer mit WEIT mehr Informationen in diesem Fall als Sie – oder ich gesagt haben, dass die CIA ständig und ständig gelogen und relevante Informationen zurückgehalten hat? Möchtest DU mir helfen, einen mitten in der Nacht stattfindenden Überfall auf Langley zu koordinieren und zu planen, damit wir das endgültig klären können?

Wie genau ist die Aussage, dass Helms gelogen hat, offen für eine verleumderische Klage? Das könnte interessant sein. Mr. Morley, der ähnliche Ansichten geäußert hat, Mr. Blakey und Mr. Slawson und mir müssten sicherlich Zugang zu ALLEN relevanten Dokumenten gewährt werden, was die CIA sicher EXTREM nervös machen würde.

Erinnern Sie mich daran, wie Allen Dulles, ein Mann, den Kennedy gefeuert hatte, nachdem Kennedy erkannt hatte, dass er von Dulles und seinen Freunden in der Schweinebucht zum Scheitern verurteilt war, auf der WM gelandet ist? Glauben Sie wirklich, dass ein Mann, der gerade gefeuert wurde, in einem so entscheidenden Fall unparteiisch sein könnte/könnte? Wenn Ihr Chef Sie gefeuert hätte, würden Sie wollen, dass er/sie etwas mit Ihrem Leben (oder Tod) zu tun hat?

Steve, wie können Sie Helms beschuldigen, an der Ermordung von JFK beteiligt gewesen zu sein, wenn die einzigen Beweise, die Sie haben, ” ” ” CIA-Akten sind? Sie haben sich von Ihren negativen Ansichten über die CIA zu Schlussfolgerungen führen lassen, die von keiner objektiven Tatsache gestützt werden.
Die einzige CIA-Beteiligung, die ich in diesem Fall sehe, sind die üblichen Versuche, ein operatives Versagen im bestmöglichen Licht darzustellen – eine unzureichende Überwachung eines zurückgekehrten Überläufers, die im Nachhinein umfassender hätte sein sollen, obwohl er, da er nie gewalttätige Tendenzen gezeigt hatte, deren Möglichkeiten hatte Dasselbe gilt für das FBI, insbesondere nachdem Oswald sie davor gewarnt hatte, mit seiner Frau zu sprechen.
Der Punkt, den ich mit dem Ford-Kommentar zu machen versuchte, war, dass die Kennedy-Familie keine Probleme mit ihm hatte, obwohl sie in einer anderen Partei am anderen Ende des Spektrums war. Wie ist das damit vereinbar, dass Ford nicht die Wahrheit über ihre Familie erfahren möchte? Mitglied.

Für Photon: “Wer sonst in der CIA wurde eigentlich rausgedrängt?” Zusammen mit Allen Dulles wurden Richard Bissell und Charles Cabell nach der Schweinebucht gefeuert. Wie konntest DU das nicht wissen?

Photon, Sie sind sicherlich schlau genug, um zu wissen, dass JFK zusammen mit Allen Dulles im November 1961 den stellvertretenden Direktor für Pläne Richard Bissell und den stellvertretenden Direktor Charles Cabell nach dem vernichtenden ‘Survey of the Cuban Operation’-Bericht entlassen hat. Es ist nichts wert, dass General Charles Cabell der Bruder von Earle Cabell Bürgermeister von Dallas war.

Eine rhetorische Frage. Ich glaube, dass Bissell einen seitlichen Transfer bekam und Cabell erst im folgenden Jahr entlassen wurde. Aber der Punkt war, dass die Agentur, abgesehen von etwas Totholz an der Spitze, sicherlich nicht in tausend Stücke zerschlagen wurde, sie wurde überhaupt nicht zerschlagen – und kam mit erhöhten Budgets, mehr Verantwortung und größerer Größe aus dem BOP.
Das stimmt sicherlich nicht mit der Behauptung überein, dass JFK und die CIA uneins waren. Weil sie es nicht waren – JFK mochte es immer, dass geheime Kriegsführung zu billigen Preisen weniger chaotisch und wirtschaftlicher war, als das Militär aufzustocken –, obwohl er das auch tat.

Das kommt von einem Mann, der dachte, es sei „keine große Sache“, JFK suche Entspannung mit den Sowjets, eine gemeinsame Mondmission und nukleare Abrüstung. Ich bin mir sicher, dass die CIA bei all dem die warmen Fuzzies bekommen hat, besonders nach der Schweinebucht, den Plänen zur Deeskalation Vietnams und den geheimen Annäherungsbemühungen mit Castro.

Sorry Photon, aber dein YT-Video ist ein Witz. Bewegte sich das Ziel und wir sehen nicht einmal, wie genau seine Schüsse waren, noch kniete diese Person mit dem Gewehr auf einem Fensterbrett, das von oben schoss.

Aus Oswalds Blickwinkel bewegte sich sein Ziel auch nicht – es wurde nur kleiner. Wahrscheinlich der Grund, warum er die Schüsse abgegeben hat – er musste das Gewehr nicht bewegen.
Die Punktzahl war 6 von 6 bei einem 10-Zoll-Ziel in 120 Metern Entfernung – weiter entfernt als jeder Schuss, den Oswald machte.
Es beweist schlüssig, dass die Behauptungen des CT, der Carcano sei eine ungenaue Waffe, die nicht schnell genug abgefeuert werden konnte, um das Attentat zu bewerkstelligen, nichts als Lügen sind.

Es war nicht so einfach für die erfahrenen Schützen in den Reenactment-Tests von CBS und Warren Commission.

Ich frage mich, ob das jemand berücksichtigt hat. Kennedy hatte einen schlechten Rücken und trug angeblich eine Rückenstütze, als er in der Limousine fuhr. Ich bin mir nicht sicher, ob dies zweifelsfrei bewiesen werden kann, obwohl jemand behauptet hat, dass er es war. Dies sah man jedoch wieder in dem Buch “The Anatomy Of Motive”….”. Ein weiterer war, dass der Präsident eine Orthese für seinen schlechten Rücken trug. Wäre er nicht gewesen, wäre er möglicherweise von der ersten Kugel nach vorne und aus der kritischen Schusslinie geschleudert worden.” Die Idee ist, dass das Tragen einer Rückenstütze seine Bewegung nach einem Treffer beeinträchtigt haben könnte.

Ja, diese “Rückenstütze” berücksichtigen. Die Leute scheinen anzunehmen, dass dies eine Art metallischer / plastischer Apparat war, der ihn starr aufrecht hielt. Es war eigentlich nur ein Gummiband, das um seine Taille passte, sehr ähnlich wie eine größere Version dieser Hosenträger, die man auf das Knie legt. Es passt nur ein bisschen eng an und unterstützt die Muskeln um die Basis der Wirbelsäule. Kaum zu glauben, dass dies die Wirkung gehabt haben könnte, auf die Befürworter der Single Bullet Theory bestehen.

Hatte die Rückenorthese vergessen, wusste aber, dass er ein schmerzhaftes Rückenproblem hatte. Bemerkte, dass er manchmal etwas steif in seinen Bewegungen war. Kann mir nicht vorstellen, dass es ein so leichtes Problem wie Fearfaxer hier macht. Warum tragen, wenn es wirklich nicht so viel war?? Es sollte den Rücken von jemandem stützen und einen Teil der Schmerzen lindern. Es macht definitiv einen Unterschied in den Körperbewegungen von jemandem.

Wenn das der Fall ist, dann konnte Jackie, als sie einen Gürtel trug, sich nicht in der Taille beugen.

Diese Klammer hätte Kennedys Bewegungen nicht in dem Maße eingeschränkt, wie Sie es vorgeben. Wäre er von hinten von einer Kugel getroffen worden, hätte sie ihn nicht daran gehindert, nach vorne zu stürzen.

Denn es würde.
Die Orthese wurde mit ineinander verschlungenen elastischen ACE-Wrap-Bandagen an seinem Becken verankert, um die Bewegung des unteren Rückens einzuschränken – wie in medizinischen Berichten der Parkland ER erwähnt.
Die gleiche Art von Rückenorthese wurde individuell an den einzelnen Patienten angepasst und war in den 1960er Jahren ein gängiges medizinisches Gerät.

Ich sah, wo Photon Dr. Joseph Dolce's Bona-fides in Frage stellte. Anscheinend hat er/sie nicht gemerkt, dass Eisenbergs Memos über die WM-Vorführung des Zapruder-Films widerspiegeln, dass “Dr. Joseph Dolce, Berater der Abteilung Biophysik bei Edgewood Arsenal’ war anwesend und das “In einer Diskussion nach der Konferenz, Drs. Light und Dolce äußerten sich nachdrücklich der Meinung, dass Connally von zwei verschiedenen Kugeln getroffen worden war, hauptsächlich mit der Begründung, dass die Kugel, die von Connallys Bahre geborgen wurde, seinen Radius nicht hätte brechen können, ohne weitere Verzerrungen erlitten zu haben. Dr. Oliver hielt eine Schlussfolgerung zurück, bis er die Gelegenheit hatte, mit dem eigentlichen Gewehr Tests an tierischem Gewebe und Knochen durchzuführen.”

Dies wirft die Frage auf, wenn Dolce kein Experte war, warum war er dann auf dieser Konferenz und warum wurde er danach konsultiert? Herrgott.

Wie genau ist diese Beschreibung? Die einzige Beschreibung von Dolces Position in der offiziellen Akte ist die des Leiters der Abteilung Biochemie. Wer hat Recht?
Tatsache ist, dass Dolces Überzeugung, dass eine Carcano-Kugel nicht den Schaden anrichten könnte, den sie anrichtete, ohne mehr unterbrochen zu werden, einfach nicht wahr ist – wie seit der Ermordung mehrmals experimentell bewiesen wurde. Anscheinend konnte er nicht verstehen, dass ein Schuss, der deutlich verlangsamt wurde, beim Auftreffen auf Knochen nicht die gleiche physikalische Wirkung zeigte.

“Ich habe gesehen, wo Photon Dr. Joseph Dolces Bona-fides in Frage stellte. Anscheinend war ihm/ihr nicht bewusst, dass Eisenbergs Memos über die WM-Vorführung des Zapruder-Films widerspiegeln, dass „Dr. Joseph Dolce, Consultant der Biophysics Division bei Edgewood Arsenal‘ war anwesend und sagte: „In einer Diskussion nach der Konferenz haben Drs. Licht und Dolce..”

Photon geht hier nicht auf den Punkt von Pats Kommentar ein, nämlich die Tatsache, dass Dolce an der WC-Vorführung des Zapruder-Films als ‘Consultant to the Biophysics Division at Edgewood Arsenal’ beteiligt war.

Vielmehr würgt Photon die Behauptung auf “Anscheinend konnte er nicht verstehen, dass ein Schuss, der deutlich verlangsamt wurde, beim Auftreffen auf Knochen nicht die gleiche physikalische Wirkung zeigen würde.”
Dies ist nichts anderes als Photons Meinung, dass Dolce etwas so Elementares wie das Verlangsamen der Kugel nicht versteht, nachdem es so viele andere Fleisch- und Knochenbarrieren durchquert hat, was dann zur Kritik an Fackler führt, der es NICHT tut diese anderen Barrieren aus Fleisch und Knochen anzugehen, sondern lädt nur leicht Kugeln für seine Experimente, ohne die andere Arbeit zu berücksichtigen, die die eigentliche magische Kugel hätte leisten müssen.
\][//

Um einen “Photonismus” zurück auf den Tisch zu werfen, was die Relevanz in der Expertise angeht:

Wie macht ein Facharzt für Urologie in Ballistik glaubwürdig?
Lattimer war 25 Jahre lang Professor und Vorsitzender der urologischen Abteilung am Columbia University College.
\][//

Wenn man ein Experte für die historischen Aspekte von Präsidentschaftsmorden ist, wie es Lattimer war – zumindest in dem Maße, dass die Kennedy-Familie ihn als einen der ersten Forscher auswählte, der Zugang zu den Autopsieakten, Fotos und Röntgenbildern erhielt.

“ein Experte für die historischen Aspekte von Präsidentschaftsmorden”

Und das macht Lattimer Ihrer Meinung nach zu einem Experten für Ballistik, oder? Grinsen
\][//

Zu Ihrem Vergnügen Photon, einige echte Analysen und Fakten…

Lassen Sie mich Ihnen also eine direkte Frage stellen. Wie unterscheidet sich Hill, Craig, Crenshaw usw. von Helms, Fitzgerald, Philips, Angleton?? Wo ist Ihre Verurteilung dieser Joker? Ich habe noch nie gehört, dass Sie einen PEEP über ihre Lügen und „veränderten Geschichten“ aussprechen?

Ist nicht überall Heuchelei überall Heuchelei.

Um diese Magic Bullet-Theorie vollständig zu beurteilen, müssen wir im Parkland Hospital beginnen und den ersten Blick auf die Halswunde werfen. Dies wurde damals aufgrund seines geringen Durchmessers als Eintrittswunde festgestellt.
Diese kleine Eintrittswunde wurde dann von Dr. Perry mit einer Tracheotomie erweitert und dann weiter, als er versuchte, die Kugel zu verfolgen und zu sehen, ob Sehnen durch die Kugel durchtrennt worden waren.

Wenn diese Halsverletzung eine Eintrittswunde war, ist die ganze Diskussion über die Magic Bullet ein stummer Punkt.

Die Autopsieärzte wussten nicht einmal, dass diese Wunde eine Schussverletzung war, bis sie später in der Nacht mit Dr. Perry telefonierten (Audry Bell sagte gegenüber den HSCA-Ermittlern Horne und Gunn aus, dass sie dieses Gespräch von Perrys Ende gehört hatte Nacht – nicht am nächsten Morgen, wie es die offizielle WC-Version vorsieht)

Gleichzeitig entdeckten die Ärzte von Parkland die Wunde in Kennedys Rücken nie. Eine weitere Eintrittswunde.

Jetzt haben wir zwei Wunden, von denen aufgrund des Eingreifens der Generaloffiziere bei der Autopsie keine von ihnen verfolgt werden durfte. Dies ist der kritische Punkt. Niemand kennt die endgültige Flugbahn der Raketen, die diese Wunden verursacht haben.

Die Postulation für die Magic Bullet beginnt also mit einem Unbekannten, und von diesem Punkt an sind alles Vermutungen.

Die Leser können die Argumentation dieses Threads selbst überprüfen, um festzustellen, worüber uns die Innenballistik zur Übergangsballistik und zur Außenballistik informieren kann. Aber die Endballistik ist eine Unbekannte und kann nur durch andere Untersuchungswege vermutet werden.
\][//

Willy, es wurde nie festgestellt, dass es sich um eine Eintrittswunde handelt – selbst Perry sagte, es könnte eine Eintritts- oder Austrittswunde sein. Er hatte das Gefühl, dass seine ersten Kommentare auf der ersten Pressekonferenz von Personen falsch interpretiert wurden, die die üblichen medizinischen Praktiken und Beschreibungen nicht kennen. Er zögerte, weitere Probleme mit der Presse zu diskutieren. Das ist öffentlich bekannt.
Die Behauptungen von Audry Bell sind absolute BS, wie jeder weiß, der jemals in einem Operations- oder Aufwachraum gearbeitet hat - ein OP-Schwesternaufsichtsbeamter führt den Zeitplan durch, nicht der Fall. Es wäre höchst unwahrscheinlich, dass irgendein Chirurg mit ihr irgendeinen Aspekt eines Falles besprechen würde – sie war nicht involviert und es wäre ein grober Verstoß gegen die Vertraulichkeit der Patienten – Themen, die Dr. Perry große Sorgen bereiteten. Hätten die Ärzte von Parkland JFK umgedreht und die Rückenwunde entdeckt, wäre die anfängliche Wahrnehmung, dass die Halswunde eine Eintrittswunde war, möglicherweise nie entstanden – eine weitere unglückliche Komplikation einer unzureichenden und unvollständigen Untersuchung in der Notaufnahme.
Zu behaupten, dass Kugelballistiken während einer überstürzten und unvollständigen 12-minütigen ER-Bewertung bestimmt werden, wenn die rechtlichen und medizinischen Standards für diese Bestimmungen immer auf einer Obduktion basieren, ist einfach irrational - und falsch.

Was Sie jedoch nicht erwähnen, ist, dass die drei Personen, die eine gründliche und VOLLSTÄNDIGE Untersuchung der Einschusslöcher und Flugbahnen usw. hätten durchführen sollen, NICHT einmal annähernd eine angemessene Arbeit geleistet haben. Wir haben dies schon einmal durchgegangen&8212Finck sagte&8212Ich glaube, es war im Shaw-Prozess&8212, dass ihm gesagt wurde, die Halswunde NICHT zu sezieren, aber " er konnte sich nicht erinnern, wer diesen Befehl gegeben hat"

Bitte geben Sie mir nicht die üblichen “er nicht nötig, um Schusswunden zu sezieren’ BS. Dies war der POTUS und dies war ein MORD des POTUS. Das Mindeste, was verlangt wurde, war eine so gründliche und vollständige Untersuchung, wie dies von den drei Personen möglich war.

Ich glaube, Willy liegt so nahe wie jeder andere, wenn er das Wort Vermutung in Bezug auf die “magische Kugel” erwähnt. Die Wahl von Humes, Boswell und Finck könnte eine der schlechtesten Entscheidungen sein, die jemals getroffen wurden dieses Land—und das ist eine TONNE.

Wenn Frau Hill Visitenkarten bei sich trug, die darauf hindeuteten, dass sie die nächste Zeugin des Attentats war, sollte Mr. Helms dann nicht Visitenkarten drucken lassen, die darauf hindeuteten, dass er jedes Mal log, wenn er gerufen wurde, um Informationen über das Attentat zu geben? Sollte Ihre Empörung über das Verhalten von Helms nicht mit Ihrer Ungläubigkeit gegenüber Hills Verhalten übereinstimmen?

Photon und andere behaupten, dass die Halswunde nie als Eintrittswunde bestimmt wurde, aber so dachten die Parkland-Ärzte sicherlich. Während Dr. Carrico und Perry sagten der Warren Commission, dass die Halswunde entweder mit einer Eintritts- oder Austrittswunde vereinbar sei, sie haben nie ausdrücklich erklärt, dass es sich nicht um eine Eintrittswunde handelt. Tatsächlich sagte Dr. Perry dem ARRB 1998 aus, dass „eigentlich [die Halswunde] wie eine Eintrittswunde aussah.“ (ARRB Deposition, S. 53). Dr. Baxter sagte gegenüber der Warren-Kommission aus, dass es sich bei der Halswunde um eine sehr kleine kugelförmige Wunde handelte und dass “ nach dem Kaliber des Gewehrs zu urteilen, das wir später fanden oder kennen lernten, dies eher einer Eintrittswunde ähneln würde.” 7. WM 42. Dr. Jones' erster medizinischer Bericht vom 22.11.63 besagte, dass die Halswunde „für eine Schusswunde gehalten wurde“. Dr. Perry ging am 22.11.63 nach dem Tod von JFK ’ wieder nach oben, “wir haben beide gesagt, dass diese [Halswunde] eine Eintrittswunde ist.” Tatsächlich sagte Dr. Jones gegenüber dem ARRB aus, dass “[i]es ist mir nie in den Sinn gekommen, dass das etwas anderes als eine Eintrittswunde war.” (Jones Deposition, S., 54-55). Als Spectre während seiner Zeugenaussage der Warren-Kommission dazu drängte, sich von dieser Schlussfolgerung zurückzuziehen, sagte Dr. Jones aus, dass, wenn die Halswunde eine Austrittswunde wäre, die Kugel, die diese saubere Austrittswunde erzeugte, mit einer sehr geringen Geschwindigkeit hätte austreten müssen, um zu erzeugen der minimal beobachtete Schaden. Damit die Halswunde eine Austrittswunde war, sagte Dr. Jones aus, dass die Kugel „kaum durch die Weichteile gedrungen und gerade genug gewesen sein muss, um auf der gegenüberliegenden Seite herauszufallen“. Die Kugel hätte nicht weiter in Connally einschlagen, seine Rippe brechen (pulverisieren), seinen Radiusknochen brechen und sich in seinem Oberschenkel ablagern können. Dr. Peters sagte gegenüber der Warren-Kommission aus, dass “ wir [die Ärzte von Parkland] alle die Wunden von” JFK diskutierten und “ wir die Eintrittswunde im Rachen sahen und die große Hinterhauptswunde bemerkten” und, basierend auf diesen, Beobachtungen und ihre Erfahrungen, kamen zu dem “ehrlichen Eindruck”, dass die Halswunde eine Eintrittswunde war, wobei die Kugel oder ein Fragment davon von der Halswirbelsäule nach oben abgelenkt wurde und aus der rechten Hinterseite des Kopfes von JFK austrat, Erzeugt die große avulsive Austrittswunde des rechten Hinterkopfbereichs. 7. WM 71. Dies war ihre beste Erklärung der Ereignisse, wenn eine Kugel alle Wunden verursacht hätte, und entsprach ihrem klaren Eindruck, dass die große, klaffende, avulsive Hinterkopfwunde eine Austrittswunde war. Sie sahen die Wunde im oberen Rücken von JFK ’ nicht, aber diese Wunde war oberflächlich und reichte nicht über die Länge von Humes’-Finger hinaus, als er die Rückenwunde während der Autopsie sondierte und verbal feststellte, dass es keinen Ausgang gab für die Rückenwunde, wie von den FBI-Agenten Sibert und O’Neill berichtet.

Zu Jean’s Kommentar zu “Consensus” weiter oben:

“Der SBT scheint dem gesunden Menschenverstand zu trotzen, aber zahlreiche Experten haben den SBT als wahrscheinlichste Lösung unterstützt. Gäbe es eine bessere Erklärung, so scheint es mir, dass es unter den Kritikern inzwischen einen Konsens über ein alternatives Drehszenario geben sollte, aber das ist nicht der Fall. Das ist sehr aufschlussreich, imo.”

Es sollte einen “Konsens” geben? Dies ist eine falsche Argumentation. Gerade weil die Kritiker der Warren-Kommission Einzelermittler sind, haben sie keinen organisierten Konsens, der als Dogma vorgetragen wird.
Ich könnte Ihnen mein persönliches alternatives Aufnahmeszenario nennen, aber es kann davon abweichen, was andere Personen überzeugender finden.
Konsens ist ein falsches Paradigma, es ist immer vorübergehend und ändert sich, wenn neue Informationen die Arena betreten. Da diese neuen Informationen von Einzelpersonen bewertet werden, wird es Übereinstimmungen und Meinungsverschiedenheiten darüber geben, wie sie in eine allgemeine gemeinsame Sichtweise passen. Das ist die wahre Dynamik des menschlichen intellektuellen Verkehrs. Es ist nur der dogmatische und reglementierte Geist, der trotz der Bewegung durch den Zeitraum und dessen Kenntnis einen dauerhaften Konsens sucht.
\][//

Was nun passiert ist, ist, dass „forensische“ Experten eine gepflanzte Kugel reproduziert haben, die wahrscheinlich mit ähnlichen Methoden nachgebaut wurde, die zur Herstellung der ursprünglichen gepflanzten Stütze verwendet wurden.

Also haben wir jetzt diese falsche CE#399 und all ihre falschen Stiefkinder ausgestellt, die Hosannas und Lob von den wahren Gläubigen im WC-Bericht erhalten.

Es ist kafkaesk, aber egal, die Bibel sagt es ihnen.

DIE UNMÖGLICHE EINTAGSREISE VON CE 399
Von Jim DiEugenio (mit Hilfe von J. Edgar Hoover)
\][//

Einfache Frage – Würde ein Staatsanwalt diesen Mann in einem Prozess gegen LHO, DAP oder einen mutmaßlichen Verschwörer in den Zeugenstand stellen? Das bezweifle ich.
Die Verteidigung würde einen Feldtag mit ihm haben. Er würde aus dem Gerichtssaal gelacht und der Richter würde ein Fehlverfahren verlangen.

Können wir bei den Tatsachen bleiben und diejenigen ignorieren, die aus den Kiesgruben der Welt sprechen? Solche Leute tun ernsthaften und ehrenhaften JFK-Forschern einen großen Bärendienst.


Schau das Video: Karyn Kupcinet - Early life