Dieser Tag in der Geschichte: 05.07.1946 - Bikini vorgestellt

Dieser Tag in der Geschichte: 05.07.1946 - Bikini vorgestellt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In einem This Day in History-Video erfahren Sie, dass am 5. Juli 1996 ein schottisches Schaf namens Dolly Geschichte schrieb, indem es das erste erfolgreich geklonte Säugetier wurde. Dollys Debüt führte zu einem heiß diskutierten ethischen Dilemma.


Eine skandalöse, zweiteilige Geschichte des Bikinis

Der Sommer 1946 war in Paris eine Zeit der Freiheit. Europa war gerade aus dem Zweiten Weltkrieg hervorgegangen, die Strände waren klar und die befreiten Franzosen waren bereit, die Befreiung noch ein Stückchen weiter zu tragen – ein kleines bisschen weiter, in Form eines Damenbadeanzugs, der gerade so in eine Schnapsglas.

Der Bikini wurde am 5. Juli 1946 bei einem Pariser Fotoshooting am Pool geboren, eine Woche vor dem Bastille-Tag und inmitten einer weltweiten Textilknappheit. Der Designer, der ehemalige Ingenieur Louis Réard, engagierte das einzige Model, das bereit war, so viel Model auszustellen, eine 19-jährige Nackttänzerin aus dem Casino de Paris namens Micheline Bernardini. Sie legte die vier kleinen Flicken auf, die er aneinandergereiht hatte und zeigte der Modewelt den weiblichen Bauchnabel.

Die Innovation von Réard war nicht die erste, die traditionelle Damenbadebekleidung in zwei Teile teilte. Hollywood-Ikonen und Pin-up-Models hatten lange getragene zweiteilige Anzüge, wie unter den Deckeln von Tausenden von GI-Schließfächern deutlich wurde, die immer noch aus Europa nach Hause verschifft wurden. Aber dieser Nabel war neu.

Kelly Killoren Bensimon, die eine Geschichte des Kleidungsstücks in „The Bikini Book“ aufzeichnete, sagte, dass der letzte Zentimeter der Taille die letzte „Streitzone“ der Mode sei.

„Wir hatten Jayne Mansfield und viele andere Schauspielerinnen in zweiteiligen Badeanzügen gesehen“, sagte Bensimon in einem Interview. „Aber nie mit Nabelschau. Das war der Skandal."

Abgesehen von einigen artefaktischen Beweisen dafür, dass Sportlerinnen im antiken Griechenland und Rom in zweiteiligen Gewändern antraten, ist die Geschichte der Damenbadekleidung eine lange Vertuschung. Viktorianische Frauen, die es wagten, in der Öffentlichkeit zu baden, taten dies in langen Kitteln, die sich nur dadurch von ihrer Alltagskleidung unterschieden, dass sie triefend nass waren.

Aber die Säume krochen langsam nach oben, die Ausschnitte rutschten nach unten und die Ärmel wurden über die Schulter zurückgezogen. Das Frauenschwimmen wurde bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm eingeführt, und ein Wollhersteller aus Portland, Oregon, namens Carl Jantzen, begann mit der Vermarktung eines ärmellosen Einteilers, der die Beine frei ließ, obwohl sein gestricktes Wollkleid mit passender Mütze und Strümpfen geliefert wurde.

Rayon und andere neue synthetische Stoffe sorgten für bequemere und figurbetontere Anzüge, was Busby Berkeley und anderen Choreografen der synchronisierten Pool-Tanznummern, die zu einem festen Bestandteil des Films wurden, in Ordnung war. In den 1940er Jahren war Schwimmstar Esther Williams auf Bildschirmen und Postern in zweiteiligen Anzügen zu sehen, die einen Bauch über dem Knopf und die Bauchmuskeln zeigten, die sie zur nationalen Meisterin im 100-Meter-Freistil gemacht hatten.

Schockierendes Zeug, aber sobald der Krieg zu Ende war, waren die braunen Linien dazu bestimmt, noch mehr verheddert zu werden.

1946 verließ Réard die Automobiltechnik, um im Dessous-Geschäft seiner Mutter zu arbeiten. In den berauschenden Monaten nach dem Waffenstillstand befand er sich mit einem anderen Designer in einem Wettrüsten, um den kleinsten Badeanzug der Welt zu kreieren.


Inhalt

In der klassischen Antike wurde nackt geschwommen und gebadet. Es gibt römische Wandmalereien, die Frauen zeigen, die Sport treiben und trainieren, die zweiteilige Anzüge tragen, die die Bereiche um ihre Brüste und Hüften in einer Weise bedecken, die dem heutigen Bikini bemerkenswert ähnlich ist. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass sie zum Schwimmen verwendet wurden. Alle klassischen Schwimmbilder zeigen Nacktschwimmer.

In verschiedenen kulturellen Traditionen schwimmt man, wenn nicht nackt, in einer Version in geeignetem Material eines an Land üblichen Kleidungsstücks oder Unterwäsche, z.B. ein Lendenschurz wie der Fundoshi des Japaners.

Das Mittelalter erlebte ein Wiederaufleben des Badens, sowohl in Indoor-Badehäusern als auch im Freien, und war weitgehend noch ohne Kleidung. Zeitgenössische Illustrationen zeigen Männer und Frauen, die zusammen baden, entweder nackt oder mit einem Tuch um die Leiste gewickelt. Das Ende der Ära sah mehr Einschränkungen bei der Badekleidung ein 1548 deutsches Gesetz verlangte von Badegästen, dass sie Kleider oder Kleidung um die Taille tragen oder eine Geldstrafe zahlen mussten. [1]

In der Renaissance wurde im christlichen Abendland vom Schwimmen und Baden im Freien abgeraten und es gab wenig Bedarf an Badebekleidung [ Zitat benötigt ] .

Die Badeanzüge für Frauen wurden von denen abgeleitet, die in Bath und anderen Spas getragen wurden. Es scheint, dass bis in die 1670er Jahre das nackte Baden von Frauen in den Bädern die Norm war und dass Frauen danach bekleidet badeten. Celia Fiennes gab 1687 eine ausführliche Beschreibung der Standard-Damenbadekleidung:

Die Ladyes gehen in die Badewanne mit Gewändern aus einem feinen gelben Segeltuch, das steif und groß ist mit tollen Ärmeln wie ein Pfarrkleid das Wasser füllt es so dass es getragen wird, dass deine Form nicht gesehen wird, es nicht klebt nah wie andere linning, was leider in die ärmeren sorte aussieht, die in ihre eigene linning gehen. Die Herren haben Schubladen und Waschlappen aus der gleichen Art von Leinwand, das ist das beste Futter, denn das Badewasser wird jedes andere Gelb ändern. [2]

Der Bademantel im 18. Jahrhundert war ein lockerer, knöchellanger, vollärmeliger Chemise-Mantel aus Wolle oder Flanell, damit Bescheidenheit oder Anstand nicht gefährdet waren. [3]

Im Vereinigten Königreich gab es bis Mitte des 19. Jahrhunderts kein Gesetz gegen das Nacktbaden, und jede Stadt konnte ihre eigenen Gesetze erlassen. Zum Beispiel schreibt die offizielle Badeordnung der Bath Corporation von 1737 für Männer vor:

Es wurde von dieser Gesellschaft angeordnet und verfügt, dass keine männliche Person über zehn Jahren zu irgendeinem Zeitpunkt in dieser Stadt bei Tag oder Nacht ohne ein Paar Schubladen und eine Weste am Körper ein Bad oder ein Bad oder mehrere Bäder betreten darf. [2] : 50

In Flüssen, Seen, Bächen und im Meer schwammen die Menschen nackt, wo dies üblich war. Wer nicht nackt schwamm, zog sich bis auf die Unterwäsche aus.

Die offizielle Badeordnung der Bath Corporation von 1737 vorgeschrieben für Frauen:

Keine weibliche Person darf zu irgendeinem Zeitpunkt in dieser Stadt bei Tag oder Nacht ohne eine anständige Schicht an ihrem Körper in ein oder mehrere Bäder in dieser Stadt gehen. [2]

Die Expedition des Humphry-Klinkers wurde 1771 veröffentlicht und seine Beschreibung der Damenbadekleidung unterscheidet sich von der von Celia Fiennes hundert Jahre zuvor:

Die Damen tragen Jacken und Unterröcke aus braunem Leinen, mit Chip-Hüten, in die sie ihre Taschentücher stecken, um sich den Schweiß vom Gesicht zu wischen, aber wirklich, sei es wegen des Dampfes, der sie umgibt, oder der Hitze des Wassers, oder die Natur des Kleides oder alle diese Ursachen zusammen, sie sehen so gerötet und so schrecklich aus, dass ich meine Augen immer in eine andere Richtung wende. [4]

Die englische Praxis, nackt zu schwimmen, wurde 1860 im Vereinigten Königreich verboten. Schubladen oder Caleçons, wie sie genannt wurden, kamen in den 1860er Jahren in Gebrauch. Schon damals protestierten viele dagegen und wollten nackt bleiben. Francis Kilvert beschrieb Badeanzüge für Männer, die in den 1870er Jahren in Gebrauch kamen, als "ein Paar sehr kurzer rot-weiß gestreifter Schubladen". [5]

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde das Oberteil knielang, während als Unterteil eine knöchellange Schublade hinzugefügt wurde. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen in Frankreich die Ärmel zu verschwinden, das Unterteil wurde kürzer, um nur die Knie zu erreichen, und das Oberteil wurde hüftlang und beide wurden figurbetonter. [3] [6] In den 1900er Jahren trugen Frauen am Strand Wollkleider, die aus bis zu 8,2 m Stoff bestanden. [7]

Penelope Byrde weist darauf hin, dass Smolletts Beschreibung möglicherweise nicht korrekt ist, da er ein zweiteiliges Kostüm beschreibt, nicht das einteilige Kleid oder Kittel, das die meisten Leute beschreiben und in zeitgenössischen Drucken dargestellt werden. Seine Beschreibung stimmt jedoch mit Elizabeth Grants Beschreibung des Kostüms des Führers in Ramsgate im Jahr 1811 überein. Der einzige Unterschied besteht im Stoff, aus dem die Kostüme bestehen. Flanell war jedoch ein üblicher Stoff für Meeresbadekostüme, da viele glaubten, dass der wärmere Stoff in kaltem Wasser notwendig sei. [8]

Im Westen trugen Frauen im 19. Jahrhundert einen Badeanzug im Wasser. Dabei handelte es sich um lockere, knöchellange, vollärmelige Chemise-Kleider aus Wolle oder Flanell, damit Bescheidenheit oder Anstand nicht gefährdet waren. [3] Es waren lange Kleider aus Stoffen, die bei Nässe nicht durchsichtig wurden, mit Gewichten, die in die Säume eingenäht waren, damit sie nicht im Wasser aufstiegen. Der Herren-Badeanzug, ein eher figurbetontes Wollkleid mit langen Ärmeln und langen Beinen ähnlich einer langen Unterwäsche, wurde entwickelt und sollte sich ein Jahrhundert lang wenig ändern.

Im 19. Jahrhundert war der Doppelanzug der Frau üblich, bestehend aus einem Kleid von der Schulter bis zu den Knien und einer Hose mit bis zu den Knöcheln reichenden Leggings. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde das Oberteil knielang, während als Unterteil eine knöchellange Schublade hinzugefügt wurde. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen in Frankreich die Ärmel zu verschwinden, das Unterteil wurde kürzer, um nur die Knie zu erreichen, und das Oberteil wurde hüftlang und beide wurden figurbetonter. [3] [6] In den 1900er Jahren trugen Frauen am Strand Wollkleider, die aus bis zu 8,2 m Stoff bestanden. [7]

In der viktorianischen Ära beklagten westliche Kulturen jegliche Nacktheit, und die Menschen gaben sich große Mühe, sich zu bedecken, sogar männliche Schwimmer mit nackter Brust an den Meeresstränden. [ Zitat benötigt ] Beliebte Strandresorts waren häufig mit Bademaschinen ausgestattet, um zu vermeiden, dass Menschen in Badeanzügen, insbesondere Menschen des anderen Geschlechts, ausgesetzt werden.

In den Vereinigten Staaten wurden Schönheitswettbewerbe von Frauen in Badekleidung ab den 1880er Jahren populär. Solche Ereignisse wurden jedoch nicht als respektabel angesehen. Schönheitswettbewerbe wurden mit dem ersten modernen "Miss America" ​​-Wettbewerb im Jahr 1921 respektabler, obwohl weniger respektable Schönheitswettbewerbe weiterhin abgehalten wurden.

Cartoon von George du Maurier in Schlagen, 1877, zeigt Badeanzüge für Herren und Kinder

Amerikanischer Badeanzug, 1876-1880

Amerikanischer Badeanzug, 1885

Amerikanischer Badeanzug, 1890–1895

Im Jahr 1907 besuchte die australische Schwimmerin Annette Kellerman die Vereinigten Staaten als "Unterwasserballerina", eine Variante des Synchronschwimmens mit Eintauchen in Glasbecken. Sie wurde an einem Strand in Boston wegen unanständiger Enthüllung festgenommen, weil ihr Badeanzug Arme, Beine und den Hals zeigte, ein Kostüm, das sie aus England übernommen hatte [3] und das den damaligen Badeanzügen der Männer ähnelte. Kellerman änderte den Anzug, um lange Arme und Beine und einen Kragen zu haben, wobei er immer noch die enge Passform beibehielt, die die darunter liegenden Formen offenbarte. Kellerman vermarktete eine Reihe von Badeanzügen und ihr Stil von einteiligen Anzügen wurde als "Annette Kellerman" bekannt. Die einteilige Badehose wurde 1910 in Teilen Europas als Badebekleidung für Frauen akzeptiert. [9] Harper's Bazaar lobte den Kellerman-Badeanzug und schrieb im Juni 1920 (Bd. 55, Nr. 6, S. 138) "Annette Kellerman Bathing Attire zeichnet sich durch eine unvergleichliche, gewagte Passform aus, die immer raffiniert bleibt." Im folgenden Jahr, im Juni 1921 (Bd. 54, Nr. 2504, S. 101), schrieb sie, diese Badeanzüge seien "berühmt . für ihre perfekte Passform und exquisite, plastische Schönheit der Linie". [3]

Trotz des Widerstands einiger Gruppen erwies sich der figurbetonte Stil als beliebt. Es dauerte nicht lange, bis die Bademode weiter schrumpfte. Zuerst wurden die Arme freigelegt und dann die Beine bis zur Mitte des Oberschenkels. Die Ausschnitte gingen von der Halspartie bis zur Brustspitze zurück. Die Entwicklung neuer Stoffe ermöglichte neue Varianten komfortablerer und praktischer Badebekleidung.

Das Frauenschwimmen wurde bei den Olympischen Sommerspielen 1912 eingeführt. Teilnehmer aus 17 Ländern nahmen teil, wobei Frauen aus neun Ländern Badeanzüge trugen, die dem von Kellerman ähneln, die den Badeanzügen der männlichen Schwimmer ähnelten. 1913 entwarf der Designer Carl Jantzen, inspiriert vom Durchbruch, den ersten funktionellen Zweiteiler, einen enganliegenden Einteiler mit Shorts unten und kurzen Ärmeln oben. [10] Stummfilme wie Die Wassernymphe (1912) sah Mabel Normand in freizügiger Kleidung, gefolgt von der kühn gekleideten Sennett Badeschönheiten (1915–1929). Der Name "Badeanzug" wurde 1915 von Jantzen Knitting Mills geprägt, einem Pulloverhersteller, der eine Bademodenmarke namens Red Diving Girl auf den Markt brachte. [11] Der erste jährliche Badeanzugtag im New Yorker Madison Square Garden im Jahr 1916 war ein Meilenstein. [12] Die Badeanzugschürze, ein Design für frühe Badebekleidung, verschwand 1918 und hinterließ eine Tunika, die die Shorts bedeckte. [13]

Öffentliche Nacktheit war ein wichtiges Anliegen bei der Gestaltung der frühen Bademode. Es war ein wichtiger Faktor für die Nichtteilnahme amerikanischer Frauen an den Olympischen Spielen 1912. [14] Bei diesen Spielen trugen britische Frauen Ganzkörper-Seidenanzüge von einem solchen Volumen, dass sie durch einen Ehering geführt werden konnten. Ergänzt wurden die Anzüge durch BHs und Slips im Bikini-Stil, die bei Nässe transparent wurden. Frauentrainer waren bei den frühen Olympischen Spielen selten, und um das Risiko von Belästigungen weiter zu verringern, wurden Frauen von Anstandsdamen begleitet. [15] Sogar Männer trugen bis in die 1940er Jahre einteilige Badeanzüge, die den Körper von der Hüfte bis zu den Schultern bedeckten. [16]

In den 1920er und 1930er Jahren begannen die Menschen in Badehäusern und Spas von "Wasser genießen" zu "Sonne zu nehmen", und das Design von Badeanzügen verlagerte sich von funktionalen Erwägungen hin zu mehr dekorativen Merkmalen. Rayon wurde in den 1920er Jahren bei der Herstellung von enganliegenden Badeanzügen verwendet, [7] aber seine Haltbarkeit, insbesondere bei Nässe, erwies sich als problematisch, [17] wobei manchmal auch Jersey und Seide verwendet wurden. [18] [19]

Burlesque- und Varieté-Darsteller trugen in den 1920er Jahren zweiteilige Outfits. Der Film von 1929 Mann mit einer Filmkamera zeigt russische Frauen, die frühe zweiteilige Badeanzüge tragen, die ihre Taille entblößen, und einige, die oben ohne sind. Filme von Urlaubern in Deutschland in den 1930er Jahren zeigen Frauen in zweiteiligen Anzügen, [20] 1928 stellte Speedo seinen körperoptimierten Racerback-Seidenanzug vor. [21] [22]

In den 1930er Jahren begannen Männer, beim Schwimmen auf Hemden zu verzichten, [23] und Ende der 1940er Jahre wurde das Tragen von nacktem Oberkörper in der Badebekleidung für Männer zur Norm, auch bei Wettkampfschwimmveranstaltungen, bei denen Männer nicht nur mit nacktem Oberkörper, sondern auch mit einem Badeanzug, der dient lediglich dazu, den öffentlichen Anstand zu erfüllen. Die Norm der männlichen Nacktheit in Badebekleidung erstreckte sich auch auf andere Wettkampfsportarten wie professionelles Boxen und professionelles Wrestling.

In den 1930er Jahren wurden die Halsausschnitte im Rücken tiefer, die Ärmel verschwanden und die Seiten wurden weggeschnitten und enger gefasst. Mit der Entwicklung neuer Bekleidungsmaterialien, insbesondere Latex und Nylon, schmiegten sich in den 1930er Jahren nach und nach Badeanzüge an den Körper an, deren Schultergurte zum Bräunen abgesenkt werden konnten. [13] Hollywood unterstützte den neuen Glamour mit Filmen wie Neptuns Tochter (1949), in dem Esther Williams aufreizend benannte Kostüme wie "Double Entendre" und "Honey Child" trug. [24] Williams, der auch ein Champion der Amateur Athletic Union im 100-Meter-Freistil (1939) war, [25] [26] porträtierte auch Kellerman im Film von 1952 Millionen Dollar Meerjungfrau (betitelt als Der einteilige Badeanzug im Vereinigten Königreich). [27] Die amerikanische Designerin Adele Simpson, eine Gewinnerin der Coty American Fashion Critics' Awards (1947) und eine bemerkenswerte Absolventin der New Yorker Kunstschule Pratt Institute, die glaubte, dass Kleidung bequem und praktisch sein muss, entwarf einen großen Teil ihrer Garderobe, die hauptsächlich Einteiler, die schon in den frühen 1980er Jahren als modisch galten. [28] Dies war, als Cole of California mit der Vermarktung von aufschlussreichen Verbotsanzügen begann und Catalina Swimwear fast bare-back-Designs einführte. [29]

Coco Chanel machte Sonnenbräune in Mode, [24] und 1932 bot die französische Designerin Madeleine Vionnet eine freiliegende Taille in einem Abendkleid an. Sie wurden ein Jahr später in . gesehen Goldgräber von 1933. Der Busby-Berkeley-Film Rampenlicht-Parade von 1932 zeigt Aquachoreografie mit Bikinis. Dorothy Lamours Der Hurricane (1937) zeigte auch zweiteilige Badeanzüge. [20] Der Film von 1934, Fashions of 1934, zeigte Chormädchen, die zweiteilige Outfits trugen, die mit modernen Bikinis identisch aussehen. [30] Im Jahr 1934 ergab eine Studie der National Recreation Association über die Nutzung der Freizeit, dass Schwimmen, gefördert durch die Bewegungsfreiheit, die die neuen Bademoden-Designs boten, von einer Liste von 94 an Popularität nach Filmen an zweiter Stelle stand Aktivitäten. [3] Im Jahr 1935 schnitt die amerikanische Designerin Claire McCardell die Seitenteile eines Badeanzugs im Maillot-Stil aus, dem Vorläufer des Bikinis. [31] Die Erfindung des Teleskop-Wasseranzugs aus geraffter, elastischer Baumwolle 1938 läutete das Ende der Wollära ein. Mit Palmen bedruckte Baumwollsonnenoberteile und Pyjamas aus Seide oder Viskose, meist mit Blusenoberteil, wurden 1939 populär. [24]

Speedo Racerback Seidenanzug, der die Schulterblätter freilegte, führte fast zur Disqualifikation von Clare Dennis bei den Olympischen Spielen 1932, [32] wurde aber 1936 zur Norm. [33] Währenddessen durften Männer 1936 in Anzügen mit bloßer Brust schwimmen, und nur in Slips bei den Olympischen Spielen 1948. [21] [34]

Die Kriegsproduktion während des Zweiten Weltkriegs erforderte riesige Mengen an Baumwolle, Seide, Nylon, Wolle, Leder und Gummi. 1942 erließ das War Production Board der Vereinigten Staaten die Verordnung L-85, die die Verwendung von Naturfasern in der Kleidung einschränkte [35] und eine Reduzierung der Stoffmenge in der Damenbadebekleidung um 10 % vorschrieb. [36] Um den Vorschriften zu entsprechen, produzierten die Hersteller von Badeanzügen zweiteilige Anzüge mit nacktem Bauch. [37] Die Stoffknappheit hielt auch nach Kriegsende noch einige Zeit an.

Die Badebekleidung für Damen der 1930er und 1940er Jahre beinhaltete zunehmende Belastungen der Taille. Teenager-Magazine der späten 1940er und 1950er Jahre zeigten ähnliche Designs von bauchfreien Anzügen und Oberteilen. Hüftmode wurde jedoch nur für Strände und informelle Veranstaltungen angegeben und als unanständig angesehen, um in der Öffentlichkeit getragen zu werden. [38]

Aufgrund des figurbetonten Charakters dieser Kleidungsstücke sind in der Glamour-Fotografie seit den 1940er und 1950er Jahren oft Menschen in Badeanzügen zu sehen. Diese Art der Glamour-Fotografie entwickelte sich schließlich zur Badeanzug-Fotografie, die am Beispiel der jährlichen Sports Illustrated Swimsuit Issue. Schönheitswettbewerbe erforderten auch, dass die Teilnehmer figurbetonte Badeanzüge tragen.

In den USA tauchten zweiteilige Badeanzüge ohne den üblichen Rockeinsatz und andere überflüssige Materialien auf.als die Regierung 1943 als Kriegsrationierung die Reduzierung des Stoffes in Damenbadebekleidung um 10 % anordnete. [36] Zu dieser Zeit waren zweiteilige Badeanzüge an amerikanischen Stränden allgegenwärtig. Der 9. Juli 1945, Leben zeigt Frauen in Paris, die ähnliche Kleidungsstücke tragen. Hollywoodstars wie Ava Gardner, Rita Hayworth und Lana Turner probierten ähnliche Bade- oder Strandbekleidung aus. [39] Pin-Ups von Hayworth und Esther Williams im Kostüm wurden weit verbreitet. [10] Der provokanteste Badeanzug war die Moonlight Boje von 1946, ein Unterteil und ein Oberteil aus Material, das nur 8 Unzen wog. Das Besondere an der Moonlight Booy war eine große Korkschnalle, die an der Unterseite befestigt war und es ermöglichte, das Oberteil an die Korkschnalle zu binden und herumzuspritzen in der Natur während beide Teile des Anzugs über Wasser gehalten werden. Leben Magazin hatte einen Foto-Essay über die Moonlight Boje und schrieb: "Der Name des Anzugs deutet natürlich auf die nächtlichen Bedingungen hin, unter denen Nacktschwimmen am angenehmsten ist." [40]

Die Bademode der 1940er, 50er und frühen 60er folgte der Silhouette meist aus den frühen 1930er Jahren, während nach dem Zweiten Weltkrieg eine neue Garderobe und ein neuer Stil der Urlaubsbademode aufkamen, verbunden mit einer Zunahme der Freizeit und geschäftigen Nachkriegsresorts. [41] Im Jahr 1951 wurde eine riesige Feier namens "The Festival of Britain" für alles Neue und Moderne beworben und warf einen Blick in die Zukunft, aufbauend auf einem Gefühl der Hoffnung. [42] Beachwear-Stil waren in den USA und Europa sehr beliebt, [41] aber diese Mode entstand an der französischen Riviera, die die Leute an diesem Ort als "Ein sonniger Ort für schattige Leute" bezeichneten. [42] Im Einklang mit dem von Dior dominierten ultra-femininen Look, der 1955 seine einzige Bademodenkollektion für den Cole of California herausbrachte. [42] Er entwarf eine Reihe von floral bedruckten Badeanzügen mit Neckholder-Ausschnitt. Es entwickelte sich zu einem Kleid, das seiner New-Look-Silhouette mit geschnürten Taillen und konstruierten Bustlines folgte, ausgestattet mit Ohrringen, Armbändern, Hüten, Schals, Sonnenbrillen, Handtaschen und Cover-ups. [43] Amerikanische Frauen, inspiriert von Hollywoods Filmstars Zum Beispiel Doris Day mit einem "Mädchen-von-nebenan-Look" und die Thronbesteigung und Krönung der jungen Königin Elizabeth im Februar 1952 bzw. Juni 1953. [44]

In den frühen 50er Jahren trugen die meisten Frauen in den 50er Jahren trotz der Reaktion auf den zweiteiligen Badeanzug von Brigitte Bardot in Manina, das Mädchen im Bikini im Jahr 1952, noch einteilige Anzüge. [41] Um die weibliche Emanzipation zu steigern und die kommerziellen Möglichkeiten von Schönheitswettbewerben zu erkennen, starteten große Unternehmen Schönheitswettbewerbe, um Mädchen zu finden, die helfen könnten, Produkte zu bewerben, da sie glaubten, dass ein Bild eines hübschen Mädchens in einem Badeanzug die beste Werbung sei. Anstelle von Badeanzügen machten diese Wettbewerbe den Playsuit populär, aber Badeanzüge blieben das Highlight des Schönheitswettbewerbs. [42]

Die ersten Bikinis erschienen kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Frühe Beispiele unterschieden sich nicht sehr von den seit den 1920er Jahren üblichen zwei Stücken für Frauen, außer dass sie eine Lücke unter der Brustlinie hatten, die einen Abschnitt der nackten Taille ermöglichte. Sie wurden nach dem Bikini-Atoll, dem Ort mehrerer Atomwaffentests, wegen ihrer vermeintlichen Sprengwirkung auf den Betrachter benannt. Neben Christian Dior haben auch einige Designer die Bademoden-Kollektion auf den Markt gebracht, wie Bob und Bill Meistrell von Body Glove und Robert und Jack O’Neill von der Surfmarke O’Neill. [42] Viele dieser Vor-Bikini hatten ausgefallene Namen wie Double Entendre, Honey Child (um kleine Brüste zu maximieren), Shipshape (um große Brüste zu minimieren), Diamond Lil (mit Strasssteinen und Spitze verziert), Swimming In Mink (mit Fell getrimmt) über dem Mieder) und Spearfisherman (schwere Popeline mit einem Seilgürtel zum Tragen eines Messers), Beau Catcher, Leading Lady, Pretty Foxy, Side Issue, Forecast und Fabulous Fit. [40] Nach der Krönung von Miss Sweden wurde der Bikini jedoch aus dem Miss World-Wettbewerb verbannt. Einige Leute erklärten den Bikini als moralisch „unanständig“. Sogar in Europa gab es 1950 auch eine italienische Zeitschrift, die erklärte, dass der Bikini nur zum Sonnenbaden oder an Bord von Booten getragen werden sollte. [42]

Entsprechend Mode Mitte der 1950er-Jahre hatte sich die Bademode eher zum "Zustand des Anziehens, nicht zum Ausziehen" entwickelt. [43] Bikini hatte eine bunte Zeit auf den Kinoleinwänden und machte in den späten 50er Jahren Eindruck, inspiriert von Filmen wie And God Created Woman von Roger Vadim, brachte Bardot ins Rampenlicht und wurde zum Maßstab für Bikini auf Zelluloid. Außerdem setzt ihr Outfit einen ganz neuen Trend für Sexsymbole. [42]

Ab den 1940er Jahren ermöglichten die Fortschritte in der Herstellung Badeanzügen, ohne die Hilfe von Gummibändern zu passen und als Leistungshilfe beim Wettkampfschwimmen zu dienen. [42] In den frühen 1950er Jahren wurden neben dem Siebdruck auch andere Kunststoffe wie Polyester und Acryl mit schnelltrocknenden Eigenschaften entwickelt. In den USA wurden oft die hawaiianisch-japanisch-inspirierten Drucke verwendet. In Europa hat Emilio Pucci eine Generation von Bademode-Textilien weitergebracht, als er begann, Prints für Rose Marrie Reid Bademode zu entwerfen. [41] In den späten 1950er Jahren wurden neue Materialien entwickelt und auf die Mieder-Badebekleidung angewendet, wie zum Beispiel Lastex, ein aus künstlichem Chromspun-Acetat gewebter Stoff, der für ein engeres Erscheinungsbild verwendet wurde.

Speedo produzierte 1956 die Woll- und Baumwollbadebekleidung für die Olympischen Spiele in Melbourne. [42] 1956 war Speedo das erste Unternehmen, das Nylon einführte. [45]

Badeanzüge für Männer entwickelten sich in dieser Zeit ungefähr parallel zu Frauen, wobei die Shorts immer weniger bedeckten. Speedo-Anzüge im Rennstil wurden ebenso populär wie Tangas, G-Strings und Slips im Bikini-Stil. Typischerweise sind diese in tropischeren Regionen beliebter, können jedoch auch in öffentlichen Schwimmbädern und Binnenseen getragen werden.

1964 konzipierte und produzierte der Designer Rudi Gernreich den Monokini, [46] ein revolutionäres und umstrittenes Design beinhaltete einen Unterteil, der sich "von der Taille bis zum Oberschenkel erstreckte" [47] und "von Schnürsenkeln gehalten wurde, die ein Halfter um die Nacken." [48] ​​[46]

In den 1970er Jahren fügte Speedo seinen Badeanzügen Elasthan hinzu, die ihre Elastizität, Haltbarkeit und reduzierten Wasserwiderstand verbesserten – 21 von 22 Rekorden bei den Olympischen Spielen 1972 wurden mit Nylon/Elasthan-Anzügen gebrochen. [21]

Bei den gleichen Olympischen Spielen nahmen DDR-Schwimmer Anzüge an, die sich eng an die Körperform anpassten, die sogenannten „Skinsuits“. Sie bestanden ursprünglich aus Baumwolle und wurden im nassen Zustand praktisch transparent. Die freizügige Form und Transparenz sorgten bei den US-Schwimmern für Empörung, bei den Schwimm-Weltmeisterschaften 1973 gewannen die DDR-Frauen 10 von 14 Wettkämpfen und stellten sieben Weltrekorde auf. Diese Meisterschaften wurden zum Wendepunkt für die Welt, um den mit neuartigen synthetischen Materialien modifizierten Skinsuit als Standard-Wettkampf-Badebekleidung zu übernehmen. [49]

Zur gleichen Zeit wurde die DDR für ihre FKK-Strände bekannt, eine ungewöhnliche Freiheit, die im reglementierten kommunistischen Block erlaubt war. [50]

1985 stellte Gernreich den weniger bekannten Pubikini vor, einen Badeanzug, der Schamhaare entblößen sollte. [51] Der Pubikini ist ein kleines Stück Stoff, das die Hüften und das Gesäß umarmt, aber die Schamgegend frei lässt, [52] beschrieben als ein winziger V-förmiger Stoffstreifen und ein Stück Widerstand, das den menschlichen Körper vollständig befreit. [53] Es hatte einen Tanga-Stil, während die Vorderseite ein winziger V-förmiger Stoffstreifen war, der unter den Mons pubis der Frau eintauchte und ihr Schamhaar und Teile ihrer Vulva freilegte. [52] [55] Dies war sein letzter Entwurf, vier Wochen vor seinem Tod. [56] [57]

Tankini und das Konzept der Mix-and-Match-Bademode waren in den späten 1990er Jahren die beiden großen Innovationen in diesem Genre. [58] Die Designerin Anne Cole, der US-Bademoden-Mogul, war die Begründerin dieses Stils. [59] Der zweiteilige Tankini, der als erste große Innovation im Damenbadeanzug-Design seit mehreren Jahrzehnten gefeiert wurde, kombinierte die Freiheit eines Bikinis mit der bescheideneren Abdeckung eines einteiligen Badeanzugs und eroberte schnell fast ein Drittel der Bademode Markt. [60] [61] Mit dem Ziel, eine Lücke auf dem Markt für Badebekleidung zu schließen, kam die Popularität von Tankinis hauptsächlich davon, dass Cole sich die Ängste der Frauen gegenüber Badebekleidung zunutze machte. [62] In den Jahren nach seiner Einführung diversifizierten Tankinis in Stil und Sortiment und fügten andere namhafte Designer wie Ralph Lauren, Donna Karan, Nautica und Calvin Klein hinzu. [63]

Bei Männern wurden in dieser Ära längere und weite Shorts populär, deren Säume oft bis zu den Knien reichten. Oft als Boardshorts und Badehosen bezeichnet, wurden diese tiefer an den Hüften getragen als normale Shorts.

Im Jahr 2005 brach eine Kontroverse aus, als Buddhisten sich gegen den Bademodenhersteller Ondade Mar beschwerten und der Dessous-Riese Victoria's Secret begann, Tankinis mit buddhistischer Ikonographie zu vermarkten. [64] Im selben Jahr zeigte Nikes Brustkrebs-Bewusstseins-Badebekleidungskollektion vier verschiedene Tankini-Schnitte. [65]

Im Jahr 2000 brachte Speedo die Anzugserie Fastskin auf den Markt, die Haifischhaut nachahmte. Ihre Oberfläche enthielt Unebenheiten und Grate, die das Wasser etwa 3% effizienter über den Körper des Schwimmers leiteten als herkömmliche Materialien. [66] [67] Diese Anzüge bedeckten den größten Teil des Körpers, vom Hals bis zu den Knöcheln und Handgelenken, und ihre Form wurde für bestimmte Schwimmzüge optimiert, wobei einige Körperteile komprimiert wurden, während den anderen mehr Freiheit gegeben wurde. [68] [69] Diese Anzüge wurden für die Olympischen Spiele 2000 zugelassen, wo sie 83% der Medaillen gewannen. [66] Bei den nächsten Olympischen Spielen wurden ähnliche Anzüge von Tyr Sport, Inc. entwickelt, aber sie wurden nicht von der FINA genehmigt. [70]

Im Juli 2009 stimmte die FINA für das Verbot nichttextiler (nicht gewebter) Badeanzüge bei Wettkampfveranstaltungen ab 2010. Die neue Richtlinie wurde eingeführt, um die Probleme im Zusammenhang mit leistungssteigernden Kostümen zu bekämpfen, die die genaue Messung der Leistung von Schwimmern behindern. Anschließend heißt es in der neuen Regelung, dass Badeanzüge für Männer den Bereich vom Nabel bis zum Knie maximal bedecken dürfen, für Frauen von der Schulter bis zum Knie. [71] [72]


Historische Ereignisse am 20. Juli

    Schlacht bei Ancyra/Angora/Ankara: Timur' besiegt die osmanischen Truppen von Sultan Bajezid I. Timur, seine Armee und 32 Elefanten gewinnen die Schlacht von Ankara, während seiner Invasion in Anatolien, Gefangennahme des osmanischen Sultans Bayezid I. Französischer Vizekönig von Neapel Montpensier gibt Kaiser Maximilian Namen ab Albrecht-Gouverneur der Niederlande John Dudley, Lord President of the Council unter Edward VI, in Cambridge gefangen genommen Kaiser Rudolf II. gewährt den silezischen Protestanten Religionsfreiheit Gerardus Vossius tritt zurück, als College-Führer der niederländischen Regentenstaaten Anglo-portugiesischer Vertrag, Portugal kommt unter englische Kontrolle The Riot Act tritt in Großbritannien in Kraft. Nordamerika: Der französische Entdecker Pierre Gaultier de Varennes et de la Vérendrye erreicht das Westufer des Michigansees Earl of Chesterfield sagt: "Müßiggang ist nur eine Zuflucht für schwache Köpfe" Schottische Siedler kommen in Pictou, Nova Scotia (Kanada) an

Veranstaltung von Interesse

1808 Napoleon befiehlt allen französischen Juden, Familiennamen anzunehmen

Eröffnung des Bahnhofs Euston

1837 Eröffnung des Bahnhofs Euston in London als Endbahnhof der London and Birmingham Railway (L&BR), dem ersten Intercity-Bahnhof der Stadt

    Der deutsche Astronom Theodor entdeckt den Kometen Brorsen-Metcalf Beginn des ersten Zusammenstoßes zwischen Lancashire und Yorkshire im Hyde Park, Sheffield

Treffen von Interesse

1858 Versammlung der Plombieres - Napoleon III. trifft Cavour

    Kongress der Konföderierten Staaten begann mit Sitzungen in Richmond, Virginia Guerilla-Kampagne in Georgia (Porters und Poindexter) Italien Erstmalige Verwendung von Steuermarken auf Zigaretten British Columbia tritt der Konföderation Kanadas bei. 1. US-Intercollegiate Track Meeting abgehalten, Saratoga, NY Princeton gewinnt Militärschießereien auf gestoppte Eisenbahner in Baltimore, tötet 9 1. Telefon auf Hawaii eingeführt

Sieg in Schlacht

1881 Sioux Indian Chief Sitting Bull, kapituliert den US-Bundestruppen

    "Gibbons Stamp Monthly" beginnt mit der Veröffentlichung von Schnee und Hagel in Calais, Maine, die 2000 aus Chicago zurückgerufene Truppen gefüttert haben, nachdem der Pullman-Streik beendet wurde. 6, 6-3 Marokko unterzeichnet eine Vereinbarung mit Frankreich, die Marokkos Grenze zu Algerien, einer französischen Kolonie, festlegt in der Nähe von Salem, Michigan, tötet dreißig und verletzt siebzig weitere Ehemaliger niederländischer Premier Abraham Kuyper von Korruption freigesprochen Boston Red Sox Smokey Joe Wood keine Treffer St. Louis Browns, 5:0 Generäle Henry Wilson/Auguste Dubail unterzeichnen Plan für britische Expeditionsarmee im Kriegsfall mit Deutschland Phillies Sherry Magee stiehlt zweimal in einem Spiel Türkische Truppen nehmen Adrianopel & Erdine aus Bulgarien Bewaffneter Widerstand gegen die britische Herrschaft beginnt in Ulster Giants handeln Christy Mathewson an Cincinnati Reds Pact of Corfu sign Hrsg.: Serben, Kroaten und Slowenen aus Jugoslawien WW I Draft Lotterie statt #258 ist die erste Ziehung Der niederländische Fußballverein Sportclub Heerenveen wird zunächst als Athleta KNVB Cup Champions 2008-09 gegründet

Veranstaltung von Interesse

1921 Die Kongressabgeordnete Alice Mary Robertson wird die erste Frau, die das Parlament des US-Repräsentantenhauses leitet

Putsch

1932 Franz von Papen startet einen Putsch gegen die preußische Regierung

Treffen von Interesse

1932 Eine verletzte Babe Ruth unterhält die tourenden australischen Cricketspieler in seiner privaten Loge im Yankee Stadium, während seine NY Yankees Chicago WS schlagen, 7-2 'The Babe' trifft 'The Don' (Don Bradman)

Veranstaltung von Interesse

1933 Vatikanstaatssekretär Pacelli (Pius XII.) unterzeichnet Abkommen mit Adolf Hitler

    In London, 500.000 Marsch gegen Antisemitismus Deutschland: Zweihundert jüdische Kaufleute werden in Nürnberg festgenommen und durch die Straßen geführt 48 °C, Keokuk, Iowa (Staatsrekord) 1. Ausstrahlung von "Gang Busters" auf NBC-Radio Schweiz: Ein Flugzeug der Royal Dutch Airlines auf dem Weg von Mailand nach Frankfurt stürzt in einen Schweizer Berg und tötet dreizehn IOC-Auszeichnungen Helsinki, Finnland Olympische Sommerspiele 1940 nach dem Rückzug von Tokio, Japan (Zweiter Chinesisch-Japanischer Krieg) Deutsche Besatzer verbieten die Niederländische Kommunistische Partei (CPN .) ) in den Niederlanden

#1 in dem Diagramme

1940 Billboard veröffentlicht seine erste Single-Platten-Chart (Platz 1 ist "I'll Never Smile Again" von Tommy Dorsey)

    Amis schlagen Tigers 12-6 in 17 1. Abteilung des Women's Army Auxiliary Corps, Beginn des Grundtrainings Barbados entlässt Trinidad für 16 in 69 Minuten, Derek Sealy holt 8-8 westindischen Cricket-Inlandsrekord der ersten Klasse Legion of Merit Medal vom US-Kongress genehmigt

Veranstaltung von Interesse

1942 Time bringt den russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch auf das Cover

Veranstaltung von Interesse

1943 US-Generalstabschefs befragen Admiral Chester Nimitz über die Landung auf Gilbert Island

    Britische und kanadische Truppen besetzen Hill 67/Ifs/Bras/Frenouville Festungen der US 8th Air Force greifen Leipzig/Dessau an

Veranstaltung von Interesse

1944 General Eisenhower besucht das Hauptquartier von Montgomery in der Normandie

    Schwerer Sturm behindert britische Offensive auf Caen Japanischer Flugzeugträger Hijo bei US-Luftangriff versenkt Befreier des 8. US-Luftwaffenangriffs Gotha Rüsselsheim/Eisenach

Präsidentschaftswahl Konvention

1944 US-Präsident FDR für eine beispiellose vierte Amtszeit auf dem Parteitag der Demokraten nominiert

Veranstaltung von Interesse

1948 Lou Thesz besiegt Bill Longson und wird NWA Wrestling Champion

Wahl von Interesse

1948 Syngman Rhee wird zum ersten Präsidenten Südkoreas gewählt

    Der Vorsitzende der kommunistischen US-Partei, William Forster, festgenommen, Israels 19-monatiger Unabhängigkeitskrieg beendet Vasil Kolarov, der zum Premierminister Bulgariens gewählt wurde, Premiere der "Arthur Murray Party" auf ABC TV (später DuMont, CBS, NBC) Jerusalem Emile Zatopek stellt olympischen Rekord 10K (29:17,0) auf UdSSR/Israel stellen diplomatische Beziehungen wieder her Das rechte Bein wird bei einem Reitunfall zerquetscht und beendet eine glänzende Karriere bei nur 19 westdeutschen Geheimdienstchef Otto John übertritt zum deutschen DR

Baseball Aufzeichnen

1956 Yankee Pitcher Whitey Ford stellt AL-Rekord von 6 Straight Strike-Outs auf

    Bestätigung des ersten Nachweises des Neutrinos durch Clyde Cowan, Frederick Reines, FB Harrison, HW Kruse und AD McGuire veröffentlicht in "Science" (Cowan-Reines Neutrino-Experiment) 44. Tour de France: Der französische Radrennfahrer Jacques Anquetil gewinnt den ersten von 5 Gesamtwertungstiteln PGA Championship Men's Golf, Llanerch CC: Dow Finsterwald gewinnt 1. PGA C'ship im aktuellen Stroke-Play-Format gewinnt um 2 von Billy Casper King Hussein aus Jordanien bricht diplomatische Beziehungen mit UAR Detroit Tigers Pitcher Jim Bunning no-hits Boston Red Sox ab, 3-0 Erstes untergetauchtes U-Boot feuert Polaris-Rakete ab (George Washington) UdSSR bergt 2 Hunde Erste lebende Organismen kehren aus dem Weltraum zurück Kurt Sitte, Leiter der Physikabteilung des Israel Institute of Technology, wird wegen Spionage verhaftet Französische Streitkräfte brechen die Tunesische Belagerung von Bizerte Dmitri Schostakowitsch schließt seine 13. Symphonie ab Frankreich und Tunesien stellen diplomatische Beziehungen wieder her 17 afrikanische Staaten und Madagaskar si gn Friedensvertrag mit EC

US-Frauen Golf Open

1963 US Open Women's Golf, Kenwood CC: Mary Mills gewinnt ihren ersten von 3 großen Titeln mit 3 Schlägen vor den Zweitplatzierten Louise Suggs und Sandra Haynie

    Verne Gagne schlägt Crusher Lisowski in Minneapolis und wird NWA-Champion. Riots brechen im Mt Eden Prison, Auckland, Neuseeland, aus

Veranstaltung von Interesse

1967 Pablo Neruda erhält den 1. Preis der Viareggio-Versile

Engagement von Interesse

1968 Jane Asher löst ihre Verlobung mit Paul McCartney im Live-Fernsehen

Apollo 11 Stiefelabdruck

1969 Apollo 11 Mondlandefähre mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin landet auf der Mondoberfläche Aldrin und Armstrong betreten den Mond sieben Stunden später bleibt Michael Collins in der Mondlandefähre im Orbit

    56. Tour de France: Belgischer Radrennfahrer Eddy Merckx gewinnt General-, Punkte-, Berg-, Teamwertungstitel Dodgers Bill Singer trifft die Phillies 5:0, gibt keine Spaziergänge auf US führt Atomtest auf dem Nevada-Testgelände durch Jack Brisco schlägt Harley Race in Houston , um NWA-Champion zu werden Chic's Wilbur Wood beginnt und verliert beide Spiele eines Doubleheaders mit NY Yankees, 12-2, & 7-0 Der US-Senat verabschiedet den War Powers Act Heng Yo und Heng Ju, vollendet 1.000 Meilen (SF-Seattle) Pilgerreise Türkei überfällt Zypern US Open Women's Golf, Atlantic City CC: Sandra Palmer gewinnt ihren zweiten Major-Titel mit 4 Schlägen von JoAnne Carner, Sandra Post und Nancy Lopez India weist drei Reporter von "The Times", "The Daily Telegraph" und "Newsweek" aus, weil sie sich weigern Unterzeichnen Sie ein Versprechen, sich an die Zensur der Regierung zu halten 62. Tour de France, gewonnen von Bernard Thevenet aus Frankreich

Baseball Aufzeichnen

1976 Hank Aaron erreicht den 755. und letzten Homerun von Angels Dick Drago

    US Viking 1 landet auf dem Mars bei Chryse Planitia, 1. Marslandung Vietnamkrieg: Das US-Militär schließt seinen Truppenabzug aus Thailand ab. Sturzflut trifft Johnstown, Pennsylvania, tötet 80 Menschen und verursacht Schäden in Höhe von 350 Millionen US-Dollar Die Central Intelligence Agency veröffentlicht Dokumente gemäß dem Freedom of Information Act, die enthüllen, dass sie an Experimenten zur Gedankenkontrolle beteiligt war 10. San Diego Comic-Con International wird im El Cortez Hotel eröffnet 44 kg Neufundland Hund zieht 2293 kg Last, Bothell, Washington

Britischer Golf Offen

1980 British Open Men's Golf, Muirfield: Tom Watson gewinnt seinen 3. von 5 Open-Titeln mit 4 Schlägen vor seinem amerikanischen Landsmann Lee Trevino

    67. Tour de France gewonnen von Joop Zoetemelk aus den Niederlanden England, Set für Innings-Verlust gegen Aust, Botham trifft 100 in 87 Bällen Irene Sáez, aus Venezuela, gekrönt 30 Bombenanschläge im Regent's Park: 11 britische Soldaten und 7 Militärpferde bei Bombenangriffen der provisorischen Irisch-Republikanischen Armee während Militärzeremonien in London getötet Frankreich führt Atomtest auf dem Mururoa-Atoll durch Uwe Hohn aus der DDR wirft Speer einen Rekord von 104,8 m

Berühmt Foto

1984 Vanessa Williams wird aufgefordert, wegen der Veröffentlichung von Nacktfotos von ihr als Miss America zurückzutreten

    Taucher finden Wrack der spanischen Galeone Atocha Die Regierung von Aruba verabschiedet Gesetze zur Abspaltung von den Niederländischen Antillen British Open Men's Golf, Turnberry: Der Australier Greg Norman gewinnt seine erste große Meisterschaft bei gleichem Par, 5 Schläge vor dem Zweitplatzierten Gordon J. Brand

Veranstaltung von Interesse

1987 Don Mattingly stellt mit 22 Einsätzen den ersten Base Fielding-Rekord auf

Veranstaltung von Interesse

1989 Die burmesische Regierung stellt die Autorin Aung San Suu Kyi unter Hausarrest

    Die Ausstellung des Fotografen Robert Mapplethorpe wird im Project for the Arts in Washington, D.C. eröffnet, nachdem die Corcoran Gallery der Smithsonian Institution sie abgesagt hat. Richter William J. Brennan Jr. tritt nach 36 Jahren vom Obersten Gerichtshof zurück

Veranstaltung von Interesse

1991 Mike Tyson wird beschuldigt, eine Miss Black America-Kandidatin vergewaltigt zu haben

Veranstaltung von Interesse

1992 Václav Havel tritt nach der Unabhängigkeitserklärung der Slowakei als Präsident der Tschechoslowakei zurück

    Feuer in der Pressetribüne im Atlanta Fulton County Stadium Große Teile des Kometen Shoemaker-Levy trafen Jupiter (16.-22. Juli)

Veranstaltung von Interesse

1994 Ehemaliger NFL Runningback, Sender und Schauspieler O.J. Simpson bietet 500.000 US-Dollar Belohnung für Beweise für den Mord an Ex-Frau

Veranstaltung von Interesse

1994 Der Oberste Führer Nordkoreas, Kim Il-sung, wird in einem öffentlichen Mausoleum im Kumsusan-Palast der Sonne untergebracht

Veranstaltung von Interesse

1994 Alexander Lukaschenko wird als erster Präsident von Weißrussland vereidigt

    Die Regents der University of California stimmen dafür, alle positiven Maßnahmen im UC-System bis 1997 zu beenden. In Spanien tötet eine ETA-Bombe auf einem Flughafen 35 British Open Men's Golf, Royal Troon: Der Amerikaner Justin Leonard erholt sich nach 3 Siegen von 5 Schlägen zurück von 3 von Darren Clarke und Jesper Parnevik 200 Mitarbeiter von CARE International, Médecins Sans Frontières (Ärzte ohne Grenzen) und anderen Hilfsgruppen verlassen Afghanistan auf Anordnung der Taliban Falun Gong ist in der Volksrepublik China weitgehend verboten Razzia wird eingeleitet Die Führer von Salt Lake Citys Bewerbung um den Sieg bei den Olympischen Winterspielen 2002 werden von einer Grand Jury des Bundes wegen Bestechung, Betrug und Erpressung angeklagt In Simbabwe eröffnet das Parlament seine neue Sitzung und setzt erstmals Oppositionsmitglieder in ein Jahrzehnt Terrorist Carlos the Jackal verklagt Frankreich vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, weil es ihn angeblich gefoltert hat 33. San Diego Comic-Con International eröffnet im San Diego Conventi on Centre Die London Stock Exchange geht an die Börse. Italien: In Genua wird der 27. jährliche G8-Gipfel eröffnet. Ein italienischer Demonstrant in Genua, Carlo Giuliani, wird von der Polizei erschossen.

Veranstaltung von Interesse

2001 "Spirited Away" von Hayao Miyazaki wird in Japan veröffentlicht (Academy Award Best Animated Feature 2003)


Lucasfilm

In "Star Wars Episode VI: Die Rückkehr der Jedi-Ritter" erschien Carrie Fishers "Slave Leia" in einem Bikini aus Gold und Metall UND gefesselt an eine riesige Schnecke, Jabba the Hutt. Es war ein denkwürdiger Filmmoment - Fisher wurde zu einem Sexsymbol und machte das Outfit Jahr für Jahr zu einem beliebten Halloween-Kostüm.


Badeanzug-Serie, Teil 3: Ist heute wirklich der 66. Jahrestag des ersten Bikinis?

Micheline Bernardini modelliert Louis Réard’s Bikini.

Es ist weithin bekannt, dass der Bikini an diesem Tag vor 66 Jahren vom französischen Ingenieur Louis Réard im Schwimmbadkomplex Piscine Molitor in Paris erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Der Zweiteiler wurde von Réard als “bikini” bezeichnet, weil er glaubte, der neue klitzekleine Anzug würde die gleiche explosive Wirkung haben wie die jüngsten Atomtests auf dem Bikini-Atoll im Pazifischen Ozean. Und es tat.

Bei der Planung des Debüts seines neuen Badeanzugs hatte Réard Schwierigkeiten, ein professionelles Model zu finden, das sich herablassen würde, den skandalös knappen Zweiteiler zu tragen. Also wandte er sich an Micheline Bernardini, eine exotische Tänzerin im Casino de Paris, die keine Skrupel hatte, in der Öffentlichkeit fast nackt aufzutreten. Als Anspielung auf die Schlagzeilen, die sein Badeanzug hervorbringen würde, druckte er Zeitungsschrift über den Anzug, den Bernardini am 5. Juli im Piscine Molitor modelliert hatte. Der Bikini war vor allem bei Männern ein Hit und Bernardini erhielt rund 50.000 Fanbriefe.” — History.com

"Bikini-Mädchen" Mosaik, das bei archäologischen Ausgrabungen einer antiken römischen Villa in der Nähe der Piazza Armerina in Sizilien gefunden wurde.

Aber ich muss da anderer Meinung sein, dass heute tatsächlich der Jahrestag des Bikinis ist. Ja, es ist wahr, dass Réard seinen knappen Zweiteiler am 5. Juli 1946 enthüllte. Aber wie ich kürzlich in einem Beitrag auf Threaded über die Geschichte der Badeanzüge beschrieben habe, wurde die erste Iteration eines Badeanzugs um den vierten herum dargestellt Jahrhundert n. Chr. in einem italienischen Mosaik in der Villa Roma de Casale in Sizilien. Sizilianische Frauen scheinen zu trainieren, Gewichte zu heben und einen Ball zu werfen, gekleidet in nichts anderes als einen Zweiteiler. . . Bikini?

Über Emily Spivack

Emily Spivack erstellt und bearbeitet die Sites Worn Stories und Sentimental Value. Sie lebt in Brooklyn, NY.


Historische Ereignisse am 1. Juli

Schlacht von Interesse

70 Der römische General Titus und seine Truppen stellten Rammböcke auf, um die Mauern Jerusalems anzugreifen

    Die Schlacht von Abrittus auf dem Balkan wurde von den Goten gegen die Römer gewonnen. Römische Kaiser Decius und Herennius Etruscus werden getötet Papst Martinus I. wird zum Nachfolger von Theodor I. gewählt 1. Kreuzfahrer besiegen Sultan Kilidj Arslan von Nicäa In China werden Sonnenbrillen erfunden Graf Otto II & Leon gekrönt Schlacht bei Westkapelle-Floris der Wächter schlägt Gwijde van Dampierre Verlobung des Grafen Louis von Male an Margaretha, Tochter von Jan III. Französische und Genueser Armada segelt gegen barbarische Piraten 1. Verbrennung von Protestanten auf dem Scheiterhaufen in den Niederlanden Inquisitor Adrian Boeyens ( Papst Adrianus VI) wird Kardinal Sir Thomas More wird in England wegen Hochverrats angeklagt England und Schottland unterzeichnen den Friedensvertrag von Greenwich

Sieg in Schlacht

1690 Die Armee des protestantischen Königs Wilhelm III. besiegt den abgesetzten römisch-katholischen König James II. in der Schlacht von Boyne in Irland

Veranstaltung von Interesse

1698 Die von Marguerite Bourgeoys gegründete Kongregation Notre Dame of Montreal bildete kanonisch eine Gemeinschaft

Veranstaltung von Interesse

1745 Das Kriegsschiff Elisabeth schließt sich der Fregatte Doutelle von Bonnie Prince Charlie an [OS]

    Schlacht bei Lafeld: Frankreich besiegt britische und niederländische Armee in Belgien während des österreichischen Erbfolgekriegs

Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten

1776 1. Abstimmung über die Unabhängigkeitserklärung der britischen Kolonien in Nordamerika

    Amerikanische Freibeuter greifen Lunenburg an, Nova Scotia John Rutledge wird zweiter Vorsitzender des Obersten Gerichtshofs der USA

Veranstaltung von Interesse

1798 Napoleons Flotte erreicht Alexandria, Ägypten

    Louis Napoleon dankt als König der Niederlande ab Französische Fregatte Medusa zerstört Basis von Géricaults Gemälde "Floß der Medusa" aus Mexiko Admiral James C Ross erreicht den magnetischen Nordpol

Veranstaltung von Interesse

1836 US-Präsident Andrew Jackson kündigt dem Kongress an, dass James Smithson 100.000 Goldsouveräne vermacht, um eine Institution in Washington zu gründen.

Veranstaltung von Interesse

1858 Die gemeinsame Lektüre der Schriften von Charles Darwin und Alfred Russel Wallace über die Evolution zur Linnean Society

    1. College-Baseballspiel, Amherst schlägt Williams 66-32 in Pittsfield, Massachusetts Balloon legt einen Rekord von 809 Meilen über St. Louis zurück Schlacht bei Booneville Mississippi: Übermacht der Konföderierten vertrieben Schlacht von Malvern Hill [Poindexters Farm], Tag 7 von 7 Tagen Schlachten, Unionstruppen wehren Angriff der Konföderierten ab, Sieg der taktischen Union (US-Bürgerkrieg)

Veranstaltung von Interesse

1862 Alexander II. von Russland gewährt Juden das Recht, Bücher zu veröffentlichen

    US Internal Revenue Law erhebt erste Bundessteuern auf Erbschaft, Tabak und Einkommen über 600 US-Dollar (progressive Rate) Gründung der Russischen Staatsbibliothek in Moskau -2] Battle at Baltimore: Crump's Crossroads Virginia Battle of Gettysburg, Pennsylvania Lees Vormarsch nach Norden gestoppt Postzustellung beginnt in 49 US-Städten Porto 3 Cent pro Unze Sklaverei in Surinam und auf den Niederländischen Antillen abgeschafft

Veranstaltung von Interesse

1867 Das Dominion of Canada wird gegründet, bestehend aus den Provinzen New Brunswick, Nova Scotia, Ontario und Quebec, mit John A. Macdonald als erster Premierminister

Veranstaltung von Interesse

1873 Henry Ossian Flipper aus Georgia tritt in die West Point Military Academy ein

    Prince Edward Island wird 7. kanadische Provinz Niederländische 1. Kammer akzeptiert Gesetz zur Regelung von Kinderarbeit in Fabriken 1. US-Entführung gegen Lösegeld, 4-jähriger Charles Ross, 20.000 US-Dollar 1. Zoo in den USA eröffnet in Philadelphia, Pennsylvania Universal Postal Union tritt danach in Kraft im Berner Vertrag gegründet, um internationale Postdienste zu organisieren 1. Ausgabe von "Amsterdammer" herausgegeben Kanada tritt dem Weltpostverein bei Ex-Khedive Ismael Pascha segelt von Alexandria nach Neapel Charles Taze Russell veröffentlicht die erste Ausgabe der religiösen Zeitschrift The Watchtower 1. internationales Telefongespräch, Calais, Maine bis St. Stephen, New Brunswick US Assay Office in St. Louis, Missouri eröffnet General Order 70, der Höhepunkt der Cardwell-Childers-Reformen der britischen Armeeorganisation, tritt in Kraft ANWB-Formulare in Utrecht, Niederlande Die Vereinigten Staaten kündigen Gegenseitigkeits- und Fischereiabkommen mit Kanada

Veranstaltung von Interesse

1889 Frederick Douglass wird US-Minister in Haiti

Veranstaltung von Interesse

1896 Wilfrid Laurier als erster französischsprachiger Premierminister Kanadas vereidigt

Veranstaltung von Interesse

1898 Theodore Roosevelt und seine Rough Riders stürmen den San Juan Hill

    Gideon Society gegründet, um Bibeln in Hotels zu platzieren San Francisco City Hall wurde nach 29 Jahren Bau von Wimbledon Men's Tennis an die Stadt übergeben: Arthur Gore schlägt den vierfachen Titelverteidiger R.F. Doherty 4-6, 7-5, 6-4, 6-4 für seinen 1. von 3 Wimbledon-Einzeltiteln Ranji (230) und Newham (153) fügen 344 für die 7. vorausgesetzt, dass die Philippinen von einer vom Präsidenten ernannten Kommission regiert werden, mit Zustimmung des Senats sind Filipinos wie Bürger ihres Landes zu behandeln, nein USA Tour de France: Eröffnungsrennen beginnt in Montgeron, einem südöstlichen Vorort von Paris

1. US-Olympische Spiele

1904 III. (moderne) Olympische Sommerspiele werden in St. Louis eröffnet, die ersten in den Vereinigten Staaten

    Willie Anderson wird der erste 2-fache Western Open-Golfmeister und schlägt seinen Landsmann Alex Smith mit 4 Schlägen im Kent CC . in Michigan

Veranstaltung von Interesse

1905 Albert Einstein stellt seine spezielle Relativitätstheorie vor

    Die Orange River Colony, bekannt als Orange Free State, wird vom britischen "SOS" (· · · – – – · · ·) Selbstverwaltung gewährt - St. Louis Browns schlagen White Sox mit 2:0 Union of South Africa wird zu einer Dominion Proklamation entfernt "Dei Gratia" (durch Gottes Gnade) von kanadischen Münzen

Veranstaltung von Interesse

1914 General J. B. M. Hertzog gründet die Free State National Party

    Australien beginnt Commonwealth Lighthouse Service Australian Survey Corps wird Teil der Streitkräfte Britisches Kriegsgericht für den Osteraufstand Coca-Cola bringt die aktuelle Koksformel auf den Markt

Veranstaltung von Interesse

1916 Pittsburgh Shortstop Honus Wagner, 42 und 4 Monate alt, verbindet sich in Cincinnati, um der älteste zu werden, der einen Inside-the-Park schlägt HR Pirates schlagen die Reds 2-1

    Der erste von vier tödlichen Haiangriffen an der Jersey Shore ereignet sich in Beach Haven, als Charles Vansant (25) verblutete, was die bisherige wissenschaftliche Überzeugung in Frage stellte, dass Haie niemals Menschen verletzen, und die öffentliche Angst vor Haien auslöste, die bis heute anhält

Fünf Meilen Schlamm kosten eine Million Opfer

1916 Erster Tag der Schlacht an der Somme: Die britische Armee erleidet ihren schlimmsten Tag und verliert 19.240 Mann (WWI)

Over the Top: Tausende britische Soldaten krabbelten aus ihren Schützengräben und waren innerhalb von Minuten tot
    257cm-Spiegel für Mount Wilson Observatory Mounted Race riots in East St. Louis, Illinois (40 bis 200 Tote gemeldet) Reds' Fred Toney schlägt 2 komplette Spiele in Doppelsiegen über Pirates, erlaubt 3 Treffer pro Spiel, die wenigsten erlaubt von jedem Pitcher, der 2 . gewinnt MLB-Spiele an einem Tag Robins (Dodgers) spielen ihr erstes Sonntags-MLB-Spiel in Brooklyn Der Fußballverein SVV Scheveningen wird in der niederländischen Küstenstadt gegründet

Veranstaltung von Interesse

1920 Washington Senators Pitching Legende Walter Johnson No-Hits Boston Red Sox 1: 0 im Fenway Park, der einzige No-Hitter seiner illustren Karriere

    British Open Men's Golf, Royal Cinque Ports GC: Der Schotte George Duncan räumt nach 36 Löchern 13 Schlag-Defizit aus und gewinnt seinen einzigen großen Titel, das erste Open seit dem 2. nach dem Gewinn der Damen- und Mixed-Doppeltitel einen Sweep abschließen Sir Herbert Samuel übernimmt das Amt des Hochkommissars für Palästina, wo der arabische Widerstand gegen das britische Mandat anhält

Wimbledon Damentennis

1921 Wimbledon Women's Tennis: Suzanne Lenglen aus Frankreich besiegt die Doppelspezialistin Elizabeth Ryan mit 6:2, 6:0 für ihren dritten Wimbledon-Einzeltitel in Folge

    Die Kommunistische Partei Chinas wird gegründet und Chen Duxiu wird zu ihrem Führer gewählt 1. permanentes Radionetzwerk-AT&T (WEAF NY & WMAF Mass) Dircet regelmäßiger transkontinentaler Luftpostdienst zwischen New York und San Francisco bildet SDAP gewinnt 4 Vorsitze bei den niederländischen Wahlen im zweiten Parlament In Großbritannien geschaffener Staat für Dominion-Angelegenheiten Kanada stellt den Goldstandard des US-Einwanderungsgesetzes von 1924 in Kraft Angeles 25 lbs, 15 Cent Trans African Railway im Einsatz (Benguela, Angola-Jadotville, Kongo)

Veranstaltung von Interesse

1931 US-Präsident Herbert Hoover verhängt ein einjähriges Moratorium für die Zahlung von Kriegsschulden

Wimbledon Damentennis

1932 Wimbledon Women's Tennis: Helen Wills Moody schlägt ihre US-Amerikanerin Helen Jacobs 6-3, 6-1 für ihren 5. von 8 Titeln

Präsidentschaftswahl Konvention

1932 NY Gouverneur Franklin D. Roosevelt für das Präsidentenamt auf dem Democratic Convention in Chicago nominiert

    NY-Zeitung Evening Standard geht bankrott Deutsches Nazi-Regime erklärt, verheiratete Frauen sollten nicht arbeiten Strauss & von Hofmannsthals Oper "Arabella" wird in Dresden uraufgeführt Das kanadische Parlament setzt die chinesische Einwanderung aus.

Veranstaltung von Interesse

1937 Spanische Bischöfe unterstützen Francisco Franco und seine faschistische Bewegung

    Wimbledon Herren-Tennis: Don Budge schlägt Englands Henry Austin 6-1, 6-0, 6-3 für die dritte Etappe seines Grand Slam Die South African Press Association (SAPA) wird von Südafrikas großen Zeitungen als nichtstaatliche Institution gegründet um den Austausch von Nachrichten zu erleichtern, verweigert sowohl das nationale als auch das internationale Australien niederländischen jüdischen Flüchtlingen die Einreise

Baseball Aufzeichnen

1941 NY Outfielder Joe DiMaggio, auf dem Weg zu einem Rekord von 56, gleicht Willie Keelers 44 Spiele MLB Hit Streak in einem 9-2 Sieg über Boston Red Sox im Yankee Stadium

    WCBW (jetzt WCBS) TV-Kanal 2 in NY, NY (CBS) beginnt mit der Ausstrahlung von WNBT TV (W2XBS, jetzt WNBC) Kanal 4 in NYC (NBC) beginnt mit der Ausstrahlung deutscher Truppen erobern Sebastopol "Pay-as-you-go" - 1. Quellensteuer von Gehaltsschecks 2.500+ in London/SE England durch deutsche Flugbomben getötet

Konferenz von Interesse

1944 Beginn der Bretton-Woods-Konferenz, dominiert von Harry Dexter White und John Maynard Keynes und führt zur Gründung des IWF und der Weltbank


Inhalt

Während der Name Bikini auf die knappe Mode angewendet wurde, die zuerst den Nabel der Trägerin enthüllte, betrachtet die Modeindustrie jeden zweiteiligen Badeanzug als Bikini. [2] Moderne Bikinimode zeichnet sich heute durch ein schlichtes, kurzes Design aus: Zwei Stoffdreiecke, die einen BH bilden und die Brüste der Frau bedecken, und zwei Stoffdreiecke am Po, die einen Höschenausschnitt unterhalb des Bauchnabels bilden [3], die die Leiste vorne und das Gesäß hinten. [3] Die Abdeckung kann stark variieren, von einem String-Bikini mit sehr geringer Abdeckung bis hin zu einem vollständigen Design mit maximaler Abdeckung. Ein Oben-ohne-Badeanzug darf noch als Bikini gelten, obwohl er natürlich kein Zweiteiler mehr ist. [1]

Diese Ableitungen des Wortes Bikini wurden durch unangemessene Analogie mit Wörtern wie zweisprachig, bifokal und bilateral, die das lateinische Präfix "bi-" enthalten (was auf Latein "zwei" bedeutet), das Wort Bikini wurde zuerst als aus zwei Teilen bestehend zurück abgeleitet, [Bi + kini] von Rudi Gernreich, als er die Monokini im Jahr 1964. [4] Spätere Badeanzug-Designs wie der bräunenkini und trikini wurden auch aufgrund der irrigen Annahme benannt, dass die "bi-" in Bikini bezeichnet einen zweiteiligen Badeanzug. [5] Diese neuen Prägungen nahmen fälschlicherweise an, dass die Rückbildung [Bi + kini] war zielgerichtet. [6] [7]

Die "-kini Familie" (wie vom Autor William Safire [8] genannt), einschließlich der "-ini Schwestern" (wie von der Designerin Anne Cole [9] genannt) hat sich zu einer großen Anzahl von nachfolgenden Variationen entwickelt, oft mit einem urkomischen Lexikon. [10] Zu den wichtigsten stilistischen Variationen und einer Reihe von Spinoff-Stilen gehören String-Bikini, monokini oder numokini (einzeln, Oberteil fehlt), tankini (Tanktop, Bikinihose), camikini (Hemdenoberteil und Bikiniunterteil), wandern oder hipkini, Tanga, Schleuder oder Sling-Bikini (eigentlich ein einteiliger Badeanzug), minimini, Träne, suchini (durchsichtiger Bikini), Mikrokini und Oma Bikini (Bikini-Oberteil und Jungen-Shorts unten). [10] [11] In nur einer großen Modenschau im Jahr 1985 gab es zweiteilige Anzüge mit verkürzten Tanktops anstelle der üblichen knappen Bandeaux, Anzüge, die vorne Bikinis und hinten einteilig sind, Hosenträger, Rüschen und gewagte, Nabel-entblößte Ausschnitte. [12]

String-Bikini Bearbeiten

EIN String-Bikini oder stringkini ist spärlicher und freizügiger als ein normaler Bikini. Es hat seinen Namen von den Saiteneigenschaften seines Designs. Es besteht aus zwei dreieckigen Teilen, die an der Leiste, aber nicht an den Seiten verbunden sind, wo sich eine dünne "Schnur" um die Taille legt und die beiden Teile verbindet. String-Bikini-Oberteile sind ähnlich und werden durch die angebrachten "String" -Stücke festgebunden. Stringstücke können entweder durchgehend oder gebunden sein. Ein String-Bikiniunterteil kann den Hintern einer Frau minimal bis maximal bedecken.

Es wird behauptet, dass das brasilianische Model Rose de Primallio den ersten String-Bikini kreierte, als sie einen mit zu wenig Stoff nähen musste, der ihr für ein Fotoshooting zur Verfügung stand. Die erste formelle Präsentation eines String-Bikinis wurde von Glen Tortorich, einem PR-Agenten, und seiner Frau Brandi Perret-DuJon, einem Model, zur Eröffnung des Le Petite Centre, einem Einkaufsviertel im French Quarter von New Orleans, durchgeführt. Louisiana im Jahr 1974. Inspiriert von einem Bild eines Models aus Rio de Janeiro in einer Ausgabe von Damenbekleidung täglich, ließen sie den lokalen Modedesigner Lapin einen String-Bikini für die Veranstaltung entwerfen. Models, die von Talentagent Peter Dasigner rekrutiert wurden, präsentierten es, indem sie Pelzmäntel von Alberto Lemon auf der Bühne entfernten. Die Präsentation wurde von lokalen Fernsehsendern und dem New Orleans Times-Picayune Zeitung und wurde über die Nachrichtendienste von Associated Press und United Press International versandt.

String-Bikini sind eine der beliebtesten Bikini-Varianten. [13] Bikinis werden auch an den Hüften getragen, aber der Stoff an den Seiten ist schmaler. Im String-Bikini verschwindet er ganz, um den Bund als "String" zu belassen. Die hintere Abdeckung des Bikinis ist nicht so voll wie beim Slip. Bikini ist weltweit der am häufigsten getragene Stil bei Frauen. [14]

Monokini Bearbeiten

EIN monokini, häufiger als a . bezeichnet Oben-ohne-Badeanzug und manchmal auch als a . bezeichnet unikini, ist ein einteiliger Badeanzug für Damen, der der unteren Hälfte eines Bikinis entspricht. [15] [16] [17] 1964 entwarf Rudi Gernreich, ein österreichischer Modedesigner, den ursprünglichen Monokini in den USA. [18] Gernreich erfand auch seinen Namen, und das Wort Monokini wird in diesem Jahr erstmals auf Englisch erwähnt. Gernreichs Monokini sah aus wie ein einteiliger Badeanzug, der an zwei Neckholder-Trägern im Dekolleté entblößter Brüste aufgehängt war. Es hatte nur zwei schmale Träger über den Schultern, sodass die Brüste frei blieben. Trotz der Reaktion von Modekritikern und Kirchenbeamten kauften die Käufer den Monokini in diesem Sommer in Rekordzahlen, obwohl nur sehr wenige Monokinis jemals in der Öffentlichkeit getragen wurden. Am Ende der Saison hatte Gernreich 3000 Badeanzüge für 24 Dollar pro Stück verkauft, was für eine so winzige Menge Stoff einen ordentlichen Gewinn bedeutete. [19] Monokini-Gebrauch ist in den USA ungewöhnlich, wo die Amerikaner es nie für den Strand akzeptiert haben. [20] Viele Frauen, die sich oben ohne sonnen wollten, trugen einfach den unteren Teil eines Bikinis. Hersteller und Händler haben sich schnell daran gewöhnt, Oberteile und Unterteile getrennt zu verkaufen. Gernreich schuf später das weniger bekannte Pubikini. [21]

Peggy Moffitt hat den Anzug für Gernreich modelliert. Sie sagte, es sei eine logische Weiterentwicklung von Gernreichs avantgardistischen Ideen im Bademodendesign ebenso wie ein skandalöses Symbol der freizügigen Gesellschaft. [20] In den 1960er Jahren führte der Monokini in die sexuelle Revolution ein, indem er die persönliche Kleidungsfreiheit einer Frau betonte, selbst wenn ihre Kleidung provokant war und mehr Haut entblößte, als es in den konservativeren 1950er Jahren üblich war. Wie bei allen Badeanzügen kann der Monokini-Unterteil des Badeanzugs im Schnitt variieren. Einige haben eine Rückseite im G-String-Stil, während andere die Rückseite vollständig abdecken. Die Unterseite des Monokinis kann hoch geschnitten sein, die bis zur Taille reicht, mit hoch geschnittenen Beinen oder kann einen viel niedrigeren Schnitt haben, der den Bauchnabel freilegt. Der moderne Monokini, der weniger rassig ist als Gernreichs ursprüngliches Design, nimmt sein Design vom Bikini und wird auch als "eher ein ausgeschnittener Badeanzug" [22] beschrieben, wobei Designer Stoff, Netz, Kette, oder andere Materialien, um die oberen und unteren Abschnitte miteinander zu verbinden, obwohl das Aussehen möglicherweise nicht funktional, sondern nur ästhetisch ist. [23] In den letzten Jahren hat sich der Begriff für das Oben-ohne-Baden von Frauen durchgesetzt: Wo der Bikini zweiteilig ist, ist der Monokini der untere Teil. Wo Monokinis verwendet werden, ist das Wort Bikini kann sich scherzhaft auf ein zweiteiliges Outfit aus Monokini und Sonnenhut beziehen. [24] Der ursprüngliche Monokini wird immer noch von Victoria's Secret als halb-kini. [25]

Microkini Bearbeiten

EIN Mikrokini (oder Micro Bikini) ist ein extrem knapper Bikini. [26] Die Designs für Frauen und Männer verwenden normalerweise nur genug Stoff, um die Genitalien zu bedecken, daher wird es oft als notwendig erachtet, die Schamhaare zu entfernen oder zu trimmen. Alle zusätzlichen Riemen dienen lediglich dazu, das Kleidungsstück am Körper des Trägers zu befestigen. Einige Variationen des Microkini verwenden Klebstoff oder Draht, um den Stoff über den Genitalien an Ort und Stelle zu halten. Diese Designs erfordern keine zusätzlichen seitlichen Riemen, um das Kleidungsstück an Ort und Stelle zu halten. Die radikalsten Variationen des Microkini sind einfach dünne Träger, die den Körper der Trägerin wenig oder gar nicht bedecken. Der Begriff „Microkini“ wurde 1995 in einer Online-Community geprägt, die sich Liebhabern der extremen Designs widmet. [ Zitat benötigt ] Microkinis halten den Träger gerade innerhalb der gesetzlichen Grenzen des Anstands und füllen eine Nische zwischen FKK und konservativer Bademode. In Europa ist das Tragen von Microkinis an Stränden oder Hotels oder öffentlichen Schwimmbädern oft erlaubt. [27]

Tankini Bearbeiten

Die tankini ist ein Badeanzug, der ein Tank-Top, meist aus Elasthan-Baumwolle oder Lycra-und-Nylon, und ein Ende der 1990er Jahre eingeführtes Bikini-Höschen kombiniert. [28] [29] [30] Laut dem Autor William Safire "Die jüngste Entwicklung der -kini Familie ist der Tankini, ein verkürztes Tanktop, das von spaghettiartigen Schnüren getragen wird.“ [8] Der Tankini unterscheidet sich vom klassischen Bikini durch die unterschiedlichen Oberteile, wobei das Oberteil des Tankinis im Wesentlichen ein Tanktop ist. Das Tankini-Oberteil erstreckt sich nach unten Irgendwo zwischen knapp über dem Nabel und der Spitze der Hüfte. Das Wort ist eine Wortschöpfung, die das Tanktop mit dem Ende des Wortes Bikini verbindet. Diese Zwischennatur des Tankinis hat seinen Namen bis hin zu einer Limonade gemacht -basierter Martini (Tankini Martini) [31] zur Serverarchitektur (Tankini HipThread). [32] Diese Art von Badebekleidung wird von einigen als bescheidener angesehen, die der eines einteiligen Anzugs näher kommt, jedoch mit der Bequemlichkeit eines zweiteiligen Anzugs, z. B. muss nicht der gesamte Anzug ausgezogen werden, um eine Toilette zu benutzen.

Die Designerin Anne Cole, die in den USA als Patentante der Bademode bezeichnet wird, war die Urheberin dieses Stils. [33] Sie erzielte 1998 ihren größten Hit, als ihr Label den Tankini einführte. Ein zweiteiliger Anzug mit einer oberen Hälfte, die den Oberkörper einer Frau mehr bedeckte als ein normales Bikinioberteil, der Anzug war bei den Kunden sofort ein Hit. [34] Variationen des Tankinis aus Spandex-Baumwolle oder Lycra-und-Nylon wurden benannt camkini, mit Spaghetti-Trägern statt Tank-Trägern über einem Bikini-Höschen und sogar Bandeukini, mit einem Bandeau als Top getragen. [33] Tankinis gibt es in einer Vielzahl von Stilen, Farben und Formen, einige verfügen über Funktionen wie integrierte Push-up-BHs. Es ist besonders beliebt als Strandbekleidung für Kinder, [35] und als sportliches Outfit, das für einen Triathlon gut genug ist. [36] Katherine Betts zufolge Vogues Fashion-News Director, diese amphibische Sportbekleidung für Sand oder Meer lässt den Nutzer Rafting, Volleyball und Schwimmen gehen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, sein Oberteil zu verlieren. [29]

Trikini Bearbeiten

Die trikini erschien kurz im Jahr 1967, definiert als "ein Taschentuch und zwei kleine Untertassen". Es tauchte vor ein paar Jahren wieder auf als Bikinihöschen mit einem Schnürhalfter aus zwei dreieckigen Stoffstücken, die die Brüste bedeckten. [37] Das Trikini-Top besteht im Wesentlichen aus zwei separaten Teilen. [38] Der Name des Badeanzugs dieser Frau wird von Bikini gebildet, der "bi-", was "zwei" bedeutet, durch "tri-" ersetzt, was "drei" bedeutet. [39] Der Schriftsteller William Safire schrieb in Die New York Times: "Auf das Wesentliche reduziert, wenn der Trikini dreiteilig ist, der Bikini zwei und der Monokini, wann werden wir dann den Zerokini sehen?" [40] Dolce & Gabbana entwarfen Trikinis für den Sommer 2005 als drei Teile aus funkelnden Stoffen, die den Träger kaum bedecken. [41] Eine Variante des Bikinis, bei der drei Teile zusammen verkauft werden, wie ein Bikini mit Tanktop oder ein Bikini mit einem einteiligen Anzug, wird manchmal auch als Trikini bezeichnet, [42] einschließlich eines herkömmlichen Zweiteilers mit ein glitzerndes Strassband um die Taille. [43] Der israelische Designer Gideon Oberson, bekannt für seine künstlerisch inspirierten Badeanzüge, bezeichnet einen zweiteiligen Anzug, der aber wie ein Tanktop aussieht, das mit einem Rock oder einer von ihm entworfenen Shorts getragen werden kann, als Trikini. [44] Der brasilianische Designer Amir Slama nennt zwei Seidenfetzen, die mit einer Schnur verbunden sind, die er für dünne Frauen entworfen hat, einen Trikini. [45] Eine Variation namens a trägerloser Bikini [46] oder a kein String-Bikini [47] von verschiedenen Herstellern ist diese Bademode oft eine Kombination aus Pasties mit einem passenden maebari-Stil unten.

Bikini zum Aufkleben Bearbeiten

Eine Weiterentwicklung der Trikini-Idee kam im Juli 2018 mit der Vorstellung auf der Miami Swim Week des Bikini zum Aufkleben. Dies wurde vom Black Tape Project entwickelt, einem US-amerikanischen Klebebandunternehmen, das Badeanzugmodelle mit kreativen und manchmal strategisch minimalistischen Designs auf den Laufsteg bringt. Diese Idee wurde nicht nur als neue Art des Stils angeboten, sondern auch als Mittel zur Vermeidung von Bräunungslinien, da keine Schnüre oder Verschlüsse erforderlich waren. [48] ​​Was das Abdecken der Brustwarzen anbelangte, war diese Idee jedoch nicht neu, da Pasties in den 1920er Jahren in Tanzsälen auftauchten und ab 1949 für den Einsatz als Teil der Bademode weiterentwickelt wurden. [49] Heute verschiedene Formen , Farben und Designs von selbstklebenden Nippelabdeckungen können online bestellt werden. Während der Karnevalsfeierlichkeiten in Brasilien wurden Pasties on Top mit einem trägerlosen Bikini-Höschen namens a . kombiniert tapa-sexo, manchmal aus formbarem Metall, das vorne als verziertes Dreieck beginnt und als schmaler Streifen oder Stab zwischen den Beinen verläuft, bevor er sich zwischen den Pobacken erhebt und manchmal in einer Verzierung am Kreuz endet. Das Gerät wird durch den festen Sitz gehalten, oft unterstützt durch Klebstoff. Aber diese Anordnung, wenn sie zu minimal ist und von zu viel Körperbewegung begleitet wird, ist bekannt dafür, dass sie versagt. [50]

Sling-Bikini Bearbeiten

Die Sling-Bikini wird auch als "Hosenträger-Bikini", "Hosen-String", "Slingshot-Bikini" oder einfach nur "Slingshot" bezeichnet. Es ist ein einteiliger Anzug, der so wenig oder sogar weniger Abdeckung (oder so viel Belichtung) bietet wie ein Bikini. Normalerweise ähnelt eine Schleuder einem Bikinihöschen, aber anstatt die Riemen um die Hüften oder die Taille zu führen, erstrecken sich die seitlichen Riemen nach oben, um die Brüste zu bedecken und über die Schultern zu gehen, wobei die gesamten Seiten des Oberkörpers unbedeckt bleiben, aber die Brustwarzen und das Schambein Bereich abgedeckt. Hinter dem Nacken verbinden sich die Träger und reichen über den Rücken, um zu einem Tanga zu werden. [51] Die Variante von Sling-Bikinis, bei der die Träger einfach den Hals umschließen und ein weiterer Satz Träger um die Taille verläuft, anstatt die Träger über den Nacken und den Rücken hinunter zu führen, wird als a . bezeichnet Brezel-Bikini. [51] Entsprechend dem Aufkommen von Lycra tauchten diese Bikinis erstmals in den frühen 1990er Jahren auf und sind an den Stränden Europas wie Saint-Tropez, Marabella und Ibiza beliebter. [52] Hosenträgerartige Riemen, die zwischen den Brüsten und um den Hals verliefen, hielten den Anzug hoch, wurden 1994 im Mainstream eingeführt. Nachrichtenberichten zufolge hatten New Yorks große Geschäfte innerhalb einer Woche nach dem Aufstellen des Anzugs 150 . verkauft Die Frauen aus San Francisco haben die Warnungen von Geistlichen, dass "Nacktheit und Heidentum Hand in Hand gehen", taub gemacht, so dass am Ende der Saison mehr als 3000 Stück zu je 24 Dollar verkauft wurden. [53]

Bandeukini Bearbeiten

EIN bandeukini, alternativ als a . bezeichnet bandini, [54] ist ein Bandeau-Oberteil, ohne Träger über die Schultern, das mit jedem Bikini-Höschen getragen wird. [33] [55] Die Anziehungskraft des Bandeau wuchs bei jungen Frauen schnell, [56] mit Bandeau-Oberteilen, die in den Verkauf der klassischen Tankinis einmündeten. [57] Manchmal wurde das gleiche Design als Bandeukini und Tankini bezeichnet. [33]

Ein Bandeau kann vorne oder hinten befestigt werden oder ausreichend elastisch sein, um überhaupt keinen Verschluss zu benötigen. Ein Bandeau kann mit einem abnehmbaren Neckholder-Träger für zusätzlichen Halt geliefert werden. Ein trägerloses Bandeau oder Tube Top wurde ab den 1970er Jahren auch als Freizeit- und Sportbekleidung getragen und wird manchmal als Teil eines Sportswear-Ensembles getragen. [58] Die Schauspielerin Halle Berry trug bei den MTV Movie Awards 2000 ein knappes pinkes Bikinioberteil mit passender Hose, was den Trend befeuerte, ein Bandeau-Oberteil als Out-of-Home-Kleid zu tragen. [59]

Skirtini Bearbeiten

Die rockini, das ein Bikini-Oberteil und ein kleines Rock-Höschen hat, ist eine Innovation für Bikini-Kleidung mit mehr Abdeckung. [60] Im Jahr 2007 wurden die Rockinis von Juicy Couture als einer der neuen Top-Trends bezeichnet. [61] [62] Im Jahr 2011 Der tägliche Telegraph identifizierte den Rocked Bikini als eines der Top-10-Bademode-Designs der Saison. [63]

Anne-Marie Blondeau, Marketing- und Kommunikationskoordinatorin des Bademodenunternehmens Maillot Baltex: „Es gab viele Badeanzüge, die wie Kleider und Röcke aussahen etwas kürzer als der durchschnittliche Rock." [64] Zweiteilige Strandbekleidung vor dem Bikini verwendete Schürzen, Röcke oder drapierte Bahnen, um "private Bereiche" zu verbergen. [65] Zweiteilige Badeanzüge mit üblichen Rockeinsätzen waren in den USA beliebt, bevor die Regierung 1943 als Kriegsrationierung eine 10%ige Reduzierung des in Frauenbadebekleidung verwendeten Stoffs anordnete. [66] Spielanzüge waren in den 1950er Jahren eine beliebte Strandbekleidung mit einem "bescheidenen Rock" und einem Bandeau-Oberteil. [67]

Bei einer großen Modenschau im Jahr 1985 waren zweiteilige Anzüge mit verkürzten Tanktops anstelle der üblichen knappen Bandeaux, Anzüge, die vorne Bikinis und hinten einteilig sind, Hosenträger, Rüschen und gewagte, nabelfreie Ausschnitte. [12] Nachfolgende Variationen des Themas umfassen Monokini, Tankini, String-Bikini, Tanga, Schleuder, Minimini, Teardrop und Micro. [11]

Um dem schnell wechselnden Geschmack gerecht zu werden, haben sich einige Hersteller die Herstellung maßgeschneiderter Bikinis in rund sieben Minuten zur Aufgabe gemacht. [68] Beliebte brasilianische Strandmärkte wurden als Quelle für die unterschiedlichsten Bikiniartikel identifiziert. [69]

Bikinioberteile Bearbeiten

Bikini-Oberteile gibt es in verschiedenen Stilen und Schnitten, darunter ein Neckholder-Ausschnitt, der mehr Abdeckung und Unterstützung bietet, ein trägerloses Bandeau, ein rechteckiger Stoffstreifen, der die Brüste bedeckt, der große Brüste minimiert, ein Oberteil mit Cups, die einem Push-up ähneln BH und die traditionelleren Triangel-Cups, die die Brüste heben und formen. [1]

Es gibt vier grundlegende Arten von Bikinioberteilen mit nacktem Bauch: die Büstenhalter, Halfter, Bandeau, und Weste. Diese Styles unterscheiden sich durch die Anzahl der Schultergurte und die daraus resultierende Anzahl von Kanten am Kleidungsstück. [70] Einige dieser Oberteile umfassen einen Neckholder-Nackenriemen, der mehr Schutz und Halt bietet, ein trägerloses Bandeau, einen rechteckigen Stoffstreifen, der die Brüste bedeckt, der große Brüste minimiert, ein Oberteil mit Körbchen ähnlich einem Push-up-BH, und die traditionelleren Triangel-Cups, die die Brüste heben und formen. [71] [72] [73]

Bikinihose Bearbeiten

Die Webseite Bikini-Wissenschaft identifiziert 30 verschiedene Arten von Bikinihöschen, die sich in Stil, Schnitt und Bedeckungsgrad am Rücken unterscheiden. Die Abdeckung reicht von vollflächig, wie bei bescheideneren Unterteilen wie Slips, Shorts oder Slips mit kleinem Rockteil, bis hin zu voller Po-Belichtung wie beim Tanga-Bikini. [71] [74] Skimpier-Modelle haben schmale Seiten, einschließlich V-Schnitt (vorne), French-Schnitt (mit hochgeschnittenen Seiten) und tief geschnittenen String (mit String-Seiten). [1]

  • Der New Yorker Erfinder Andrew Schneider erfand 2011 einen Solar-Bikini, der ihn mit 40 flexiblen Photovoltaikzellen bedeckt, die in einen USB-Anschluss einspeisen, der direkt an einen iPod angeschlossen werden kann.Zwei Stunden Sonnenbaden sollen ausreichen, um einen iPod Shuffle aufzuladen. [77]
  • Im Jahr 2003 bettete das Chemieunternehmen BASF Nanopartikel aus Titandioxid in ein Nylongewebe ein, das für einen Prototyp eines Sonnenschutz-Bikinis verwendet wurde, der seinen UV-Schutz bei Nässe beibehielt. [78]
  • Der französische Designer John Nouanesing hat die Geekini im Jahr 2008, die NES-Spielsteuerung in einen Bikini integriert. [79]
  • Der kanadische Bademodenhersteller Solestrom hat 2008 in seinen Smartswim-Bikinis zwei verschiedene Arten von UV-Indikatoren eingeführt – photochromatische Perlen, die mit erhöhten UV-Werten dunkler werden, und ein integriertes LED-Display. [80][81][82]
  • First2Print, ein Pionier des digitalen Stoffdrucks, arbeitete 2005 mit ESPI Fashion Design zusammen, um den ersten digital bedruckten Bikini zu entwickeln, der es ermöglichte, exklusive Kunstwerke auf Bikinis zu übertragen. [83]Der in Houston ansässige Bikinihersteller Relleciga begann 2013 mit der Massenvermarktung von digital bedruckten Bikinis. [84]
  • Amateur-Erfinderin Jill Silver hat einen rücken- und trägerlosen Bikini namens the . vorgestellt Demikini, das ein Gel unter dem Arm verwendet hat, um das Oberteil zu fixieren. [85] stellte 1992 einen aufblasbaren Bikini mit Push-up-Pads vor, der wie Luftpumpenschuhe funktionierte. [86][87]
  • Die 1969 erstmals eingeführte "Durchbräunungs-Bademode" verwendet Gewebe, das mit Tausenden von Mikrolöchern perforiert ist, die mit bloßem Auge fast unsichtbar sind, aber genug Sonnenlicht durchlassen, um eine linienfreie Bräune zu erzeugen. [88][89][90]

Bikinis werden aus fast allen Materialien hergestellt, die in der Mode verwendet werden. [91] Die Stoffe und anderen Materialien, die zur Herstellung von Bikinis verwendet werden, sind ein wesentliches Element ihres Stils und entscheidende Modifikatoren des Badeanzugdesigns. [91] Die Verwendung von Baumwolle machte den Badeanzug praktischer, und die zunehmende Abhängigkeit von Stretchstoffen nach 1960 vereinfachte die Konstruktion. Alternative Badebekleidungsstoffe wie Samt, Leder und gehäkelte Quadrate tauchten in den frühen 1970er Jahren auf. [3] Häkeln, Spitzen, PVC, Bast, Pelz, Latex, Samt und andere ungewöhnliche Gegenstände werden auch als Bikinimaterial verwendet. [92]

Modeberaterin Malia Mills hat zwei grundlegende Kriterien, um das Material zu prüfen – es knittert hinten nicht und nichts „fällt heraus“, wenn man ein Handtuch greift oder die Arme hebt. [93] Für die Bodybuilderin sind die Materialvorschriften strenger, da "die beiden Teile des Bikinis mit zwei Schnüren aneinander befestigt werden und die Verschlüsse ebenso wie der Bikini nicht aus metallischem Material oder Polsterung bestehen dürfen." [94]

Baumwolle Bearbeiten

Moderne Bikinis wurden zunächst aus Baumwolle und Jersey hergestellt. Heute werden Bikinis meist aus behandeltem Stoff hergestellt, der über eine Plastikform gespannt und dann gebacken wurde, um seine Form zu fixieren und Bikini-Büstenhalter herzustellen. [95] Sie sind normalerweise mit Stoff ausgekleidet, um zu verhindern, dass sie bei Nässe transparent werden. [96] Die Verwendung von Baumwolle machte den Badeanzug praktischer, und die zunehmende Abhängigkeit von Stretchgewebe nach 1960 vereinfachte die Konstruktion. In den frühen 1970er Jahren tauchten alternative Bademodenstoffe wie Samt, Leder und gehäkelte Quadrate auf. [3]

Nylon Bearbeiten

Auch die Stretch-Nylon-Bikini-Slips und -BHs, die die jugendliche Boutique-Mode der 1960er Jahre ergänzten, ließen diese minimal sein. [97] Frauen an den Stränden von Rio de Janeiro und Saint-Tropez gingen noch weiter und verzichteten auf alle Rückblicke, um ihre Tangas zu zeigen. [98]

Spandex Bearbeiten

Als DuPont in den 1960er Jahren Lycra (DuPonts Markenname für Spandex) einführte, [99] eine Stretchfaser, die es ihnen ermöglichte, winzigere Stoffstücke zu nähen, veränderte dies die Art und Weise, wie Anzüge entworfen wurden und wer sie tragen konnte. Spandex erweiterte das Angebot an neuartigen Stoffen, die Designern zur Verfügung standen, sodass Anzüge ohne schweres Futter wie eine zweite Haut sitzen konnten. [100] "Das Aufkommen von Lycra ermöglichte es mehr Frauen, einen Bikini zu tragen", schrieb Kelly Killoren Bensimon, ein ehemaliges Model und Autorin von Das Bikini-Buch, "Es hing nicht durch, es sackte nicht ein, und es verdeckte und enthüllte. Es war nicht mehr so ​​sehr wie Dessous." [101] Es erlaubte Designern, den String-Bikini zu kreieren, und erlaubte Rudi Gernreich, den Oben-ohne-Monokini zu kreieren. [102]

Der Einzelhändler Marks & Spencer führte in den 1960er Jahren Spandex als Alternative zu Nylon in Badeanzügen wieder ein. [103] Während Spandex in den meisten Badeanzügen aufgrund seiner hohen Elastizität, geringeren Kosten [99] und seiner wasserableitenden Natur verwendet wird, besteht sein Hauptnachteil darin, dass es in Chlor zerfällt, das häufig in Schwimmbädern vorkommt. Bei täglichem Tragen zersetzt sich ein Badeanzug aus Elasthan in etwa 2–3 Monaten. [104] Speedo führte 2007 Fastskin als das leichteste und schnellste Material für Wettkampf-Bademode ein. Im Gegensatz zu Spandex zerfällt es nicht in Chlor. [99]

Ungewöhnliche Materialien Bearbeiten

Bikinis wurden aus fast allen bekannten Materialien hergestellt. [91] Die britische Schauspielerin Diana Dors trug einen von Julie Harris entworfenen Nerzbikini bei den Filmfestspielen von Cannes, um sofort eine Sensation zu werden. [105] [106] [107] 1967 wurde in Frankreich ein Bikini aus Papier eingeführt, der im Wasser zerfiel. [108] [109] Der italienische Sportswear-Designer Emilio Pucci produzierte Bikinis aus weichem Seidenjersey in seinem charakteristischen Stil. Norma Kamalis innovative Designs verwendeten goldenen Lurex für einen glänzenden sexy Badeanzug. [3]

Die Designerin Triya aus Rio de Janeiro entwarf ein starres Bandeau-Oberteil aus Metall, das wie ein Abguss der Brust des Models aussah. [110] Designerin Laura Jane entwarf 1989 Bikinis aus Neopren, dem gummiartigen Material, aus dem Neoprenanzüge hergestellt werden. [111] Fernando Garcia, ein Bikini-Designer in South Beach, Miami, verwandelt verschiedene exotische Materialien in Bikinis, darunter Schwarzlichtfarbe, Pythonhaut, mongolische Schaffellfransen und Schwarzfuchsstoff. [112]

PETA nutzte "Salat Bikinis", um im Jahr 2010 für Vegetarismus zu werben. Abgesehen davon, dass Frauen mit Bikinis aus falschem Salat die Straßen stürmten, hatte die Aktivistenorganisation eine Reihe von Prominenten zu ihrer Verfügung "Salat Damen" darunter Pamela Anderson, Elizabeth Berkley, Jayde Nicole, Alicia Mayer, Courtney Stodden und andere. [113] Popstar Lady Gaga trug einen "Fleischbikini" (nicht zu verwechseln mit dem Fleischkleid), für das Cover von Mode, [114], die von PETA kritisiert wurde. [115]

Umweltfreundliches Material Bearbeiten

In den 2010er Jahren entwickelten eine Reihe von Herstellern umweltfreundliche Bikinis, die Bio-Baumwolle, Bio-Bambusfasern, Stoffreste, gebrauchtes Plastik einschließlich Wasserflaschen, weggeworfenes Fischnetz, recyceltes Nylon und sogar Soja (alle mit Öko- freundliche Farben). [116] [117] [118] [119] Erfinderin Claudia Escobar stellte 2003 Bikinis aus gegerbter und gefärbter Lachshaut her, die mit dem Grünen Gütesiegel für nachhaltige Produkte ausgezeichnet wurden. [120]

Edelmetall und Juwelen Bearbeiten

Ein Platin-Bikini im Wert von 9500 US-Dollar wurde 1977 von Mappin und Webb aus London hergestellt und von Miss United Kingdom beim diesjährigen Schönheitswettbewerb Miss World getragen. Es wurde als Guinness-Weltrekord für den teuersten Bikini eingetragen. [121] Ein teurer, aber exklusiver Bikini wurde im Februar 2006 von Susan Rosen entworfen. Der Bikini, der aus über 150 Karat (30 g) lupenreinen Diamanten besteht, hatte einen geschätzten Wert von 20 Millionen Pfund. [122] Pistol Panties, ein Label, das von Prominenten wie Victoria Beckham und Kate Moss bevorzugt wird, führte 2009 einen Bikini im Wert von 2.000 Britischen Pfund ein. Er war nicht zum Schwimmen geeignet und mit 5.000 Swarovski-Kristallen bedeckt. [123] [124]

Bikini-Vorläufer und die ersten modernen Bikinis bestanden aus Baumwolle und Jersey und waren meist gestreift oder einfarbig. Réard stellte das erste bedruckte Material für Bikinis vor. [125] In den 1970er Jahren, als amerikanische Frauen die Haltung der Europäer einholten, begannen die Bikini-Varianten sich stark zu diversifizieren. Blumenmuster wurden in den späten 1960er Jahren populär. [126] Designer wie Tom Brigance im Kaufhaus Lord & Taylor haben seine Bademode aus bunten Baumwollstoffen in Streifen, großen Prints und Tupfen geschnitten, um den frühen Bikinis einen taillierteren Look zu verleihen. [3]

Im April 2004 zog Victoria's Secret als Reaktion auf Proteste von Anhängern des Buddhismus ein Bikini-Design mit Buddha-Bildern zurück. [127] Die Buddhisten waren 2005 erneut verärgert, als die Organisatoren der Miss Universe Teilnehmerinnen im Bikini vor buddhistischen religiösen Stätten in Thailand fotografierten. [128]


Inhalt

Während der zweiteilige Badeanzug als Entwurf in der klassischen Antike existierte, [8] erregte das moderne Design am 5. Juli 1946 in Paris erstmals öffentliche Aufmerksamkeit. [9] Der französische Automobilingenieur Louis Réard führte ein Design ein, das er „Bikini“ nannte. den Namen des Bikini-Atolls im Pazifischen Ozean, [10] [11], den die Deutschen dem Atoll gaben. Pikinni. [12] Vier Tage zuvor hatten die Vereinigten Staaten im Rahmen der Operation Crossroads ihren ersten Atomwaffentest in Friedenszeiten auf dem Bikini-Atoll eingeleitet. [13] Réard hoffte, dass der aufschlussreiche Stil seines Badeanzugs eine "explosive kommerzielle und kulturelle Reaktion" hervorrufen würde, ähnlich der Explosion im Bikini-Atoll. [14] [15] [16] [17]

Durch eine Analogie mit Wörtern wie zweisprachig und bilateral mit dem lateinischen Präfix "bi-" (was auf Latein "zwei" bedeutet), das Wort Bikini wurde zuerst als aus zwei Teilen bestehend zurück abgeleitet, [Bi + kini] von Rudi Gernreich, der 1964 den Monokini einführte. [18] [19] Spätere Badeanzüge wie Tankini und Trikini zementierten diese Ableitung weiter. [20] Im Laufe der Zeit "–kini Familie" (wie vom Autor William Safire [21] genannt), einschließlich der "–ini Schwestern" (wie von der Designerin Anne Cole [22] genannt), erweitert zu einer Vielzahl von Bademoden, darunter Monokini (auch bekannt als Numokini oder Unikini), Seekini, Tankini, Camikini, Hikini (auch Hipkini), Minikini, Face-Kini , Burkini und Microkini.[23] Sprachbericht, zusammengestellt von der Lexikographin Susie Dent und 2003 von der Oxford University Press (OUP) veröffentlicht, hält lexikographische Erfindungen wie Bandeaukini und Camkini, zwei Varianten des Tankini, für wichtig zu beobachten. [24] Obwohl "Bikini" ursprünglich ein eingetragenes Warenzeichen von Réard war, ist es inzwischen generisch geworden. [25]

Variationen des Begriffs werden verwendet, um stilistische Variationen für Werbezwecke und Branchenklassifizierungen zu beschreiben, einschließlich Monokini, Microkini, Tankini, Trikini, Pubikini, Bandeukini und Rockini. Der kurze Badeanzug eines Mannes kann auch als Bikini bezeichnet werden. [2] In ähnlicher Weise werden verschiedene Arten von Herren- und Damenunterwäsche als Bikiniunterwäsche bezeichnet.

In der Antike Bearbeiten

Der Archäologe James Mellaart beschrieb das früheste Bikini-ähnliche Kostüm in Catalhöyük, Anatolien in der Chalkolithikum (um 5600 v. Chr.), wo eine Muttergöttin rittlings auf zwei Leoparden dargestellt ist, die ein Kostüm ähnlich einem Bikini tragen. [8] [26] Der zweiteilige Badeanzug lässt sich bis in die griechisch-römische Welt zurückverfolgen, wo auf Urnen und Gemälden aus dem Jahr 1400 v. Chr. Bikini-ähnliche Kleidungsstücke von Sportlerinnen abgebildet sind. [27]

In Krönung des Gewinners, ein Mosaik im Boden einer römischen Villa in Sizilien aus der Zeit des Diokletian (286–305 n. . [9] [28] Das Mosaik, das in der sizilianischen Villa Romana del Casale gefunden wurde, zeigt zehn Mädchen, die anachronistisch als "Bikini-Mädchen" bezeichnet wurden. [29] [30] Andere römische archäologische Funde zeigen die Göttin Venus in einem ähnlichen Gewand. In Pompeji wurden in der Casa della Venere Darstellungen von Venus im Bikini entdeckt, [31] [32] [33] im tablinum des Hauses Julia Felix, [34] und in einem Atriumgarten der Via Dell'Abbondanza. [35]

Vorläufer im Westen Bearbeiten

Im christlichen Abendland wurde vom Schwimmen oder Baden im Freien abgeraten, so dass es bis zum 18. Das Badekleid des 18. Jahrhunderts war ein lockeres, knöchellanges, hemdartiges Kleid aus Wolle oder Flanell, das Abdeckung und Bescheidenheit bewahrte. [36]

Im Jahr 1907 wurde die australische Schwimmerin und Performerin Annette Kellerman an einem Strand in Boston festgenommen, weil sie eine figurbetonte, ärmellose, einteilige, gestrickte Schwimmstrumpfhose trug, die sie vom Hals bis zu den Zehen bedeckte, ein Kostüm, das sie aus England übernahm, [36] obwohl es als Badeanzug akzeptiert wurde Kleidung für Frauen in Teilen Europas bis 1910. [37] 1913 stellte der Designer Carl Jantzen die erste funktionelle zweiteilige Bademode her. Inspiriert von der Einführung der Frauen in das olympische Schwimmen entwarf er ein enganliegendes Kostüm mit Shorts für das Gesäß und kurzen Ärmeln für das Oberteil. [38]

In den 1920er und 1930er Jahren begannen die Menschen in Badehäusern und Spas von "Wasser genießen" zu "Sonne zu nehmen", und das Design von Badeanzügen verlagerte sich von funktionalen Erwägungen hin zu mehr dekorativen Merkmalen. Rayon wurde in den 1920er Jahren zur Herstellung von enganliegenden Badeanzügen verwendet, [39] aber seine Haltbarkeit, insbesondere bei Nässe, erwies sich als problematisch. [40] Manchmal wurden auch Jersey und Seide verwendet. [41] In den 1930er Jahren hatten die Hersteller die Rückenausschnitte gesenkt, die Ärmel entfernt und die Seiten enger gefasst. Mit der Entwicklung neuer Bekleidungsmaterialien, insbesondere Latex und Nylon, schmiegen sich in den 1930er Jahren nach und nach Badeanzüge an den Körper an, mit Schultergurten, die zum Bräunen abgesenkt werden konnten. [42]

Die Badebekleidung für Damen der 1930er und 1940er Jahre beinhaltete zunehmende Belastungen der Taille. Der Hollywood-Film von 1932 Drei in einem Match kennzeichnete einen bauchfreien zweiteiligen Badeanzug. Die Schauspielerin Dolores del Río war der erste große Star, der auf der Leinwand einen zweiteiligen Damenbadeanzug trug Flug nach Rio (1933). [43]

Teenager-Magazine der späten 1940er und 1950er Jahre zeigten ähnliche Designs von bauchfreien Anzügen und Oberteilen. Hüftmode wurde jedoch nur für Strände und informelle Veranstaltungen angegeben und als unanständig angesehen, um in der Öffentlichkeit getragen zu werden. [44] Hollywood unterstützte den neuen Glamour in Filmen wie 1949 Neptuns Tochter in denen Esther Williams aufreizend benannte Kostüme wie "Double Entendre" und "Honey Child" trug. [45]

Die Kriegsproduktion während des Zweiten Weltkriegs erforderte riesige Mengen an Baumwolle, Seide, Nylon, Wolle, Leder und Gummi. 1942 erließ das War Production Board der Vereinigten Staaten die Verordnung L-85, die die Verwendung von Naturfasern in Kleidung einschränkte [46] und eine Reduzierung der Stoffmenge in der Damenbadebekleidung um 10 % vorschrieb. [47] Um den Vorschriften zu entsprechen, entfernten die Hersteller von Badeanzügen Rockeinsätze und andere Befestigungen, [10] während die Produktion des zweiteiligen Badeanzugs mit bloßen Zwerchfellen erhöht wurde. [48] ​​Gleichzeitig ging die Nachfrage nach allen Bademoden zurück, da vor allem in Europa kein großes Interesse am Strand bestand. [10]

Moderner Bikini Bearbeiten

Im Sommer 1946 erlebten die Westeuropäer ihren ersten kriegsfreien Sommer seit vielen Jahren. Französische Designer versuchten, Mode zu liefern, die der befreiten Stimmung der Menschen entsprach. [47] Stoff war immer noch Mangelware, [49] und in dem Bestreben, den Verkauf von Bademode wiederzubeleben, brachten zwei französische Designer – Jacques Heim und Louis Réard – 1946 fast gleichzeitig neue zweiteilige Badeanzüge auf den Markt. [50] [51] Heim brachte in Paris ein zweiteiliges Badeanzug-Design auf den Markt, das er den . nannte Atom, nach dem kleinsten bekannten Materieteilchen. Er verkündete, es sei der "kleinste Badeanzug der Welt". [47] [52] Obwohl kürzer als die zweiteiligen Badeanzüge der 1930er Jahre, bedeckte die Unterseite von Heims neuem zweiteiligem Strandkostüm immer noch den Nabel der Trägerin. [49] [53] [54] [55]

Bald darauf entwarf Louis Réard ein konkurrierendes zweiteiliges Badeanzug-Design, das er den . nannte Bikini. [56] Er bemerkte, dass Frauen am Strand die Ränder ihrer Badehosen und -oberteile hochkrempelten, um ihre Bräune zu verbessern. [4] Am 5. Juli stellte Réard sein Design bei einer Überprüfung von Badeanzügen in einem beliebten öffentlichen Schwimmbad in Paris, Piscine Molitor, vor, vier Tage nach dem ersten Test einer US-Atomwaffe im Bikini-Atoll. Die Zeitungen waren voll von Neuigkeiten darüber und Réard erhoffte sich dasselbe von seinem Entwurf. [5] [57] Réards Bikini Heim's unterbieten Atom in seiner Kürze. Sein Design bestand aus zwei Stoffdreiecken, die einen BH bilden, und zwei dreieckigen Stoffstücken, die den Mons pubis und das Gesäß bedeckten, die mit einer Schnur verbunden waren. Als er kein Model finden konnte, das bereit war, sein aufschlussreiches Design zu präsentieren, [58] engagierte Réard Micheline Bernardini, eine 18-jährige Nackttänzerin aus dem Casino de Paris. [59] Er gab bekannt, dass sein Badeanzug mit einer Gesamtfläche von 30 Quadratzoll (200 cm 2 ) Stoff "kleiner als der kleinste Badeanzug der Welt" sei. [60] [61] Réard sagte, dass "wie die Atombombe der Bikini klein und verheerend ist". [62] Die Modeautorin Diana Vreeland bezeichnete den Bikini als „Atombombe der Mode“. [62] Bernardini erhielt 50.000 Fanbriefe, viele davon von Männern. [10] [38]

Fotos von Bernardini und Artikel über die Veranstaltung wurden von der Presse verbreitet. Die Internationale Herald Tribune allein lief neun Geschichten über die Veranstaltung. [63] Französische Zeitung Le figaro schrieb: "Die Leute sehnten sich nach den einfachen Freuden des Meeres und der Sonne. Für Frauen bedeutete das Tragen eines Bikinis eine Art zweite Befreiung. Daran war wirklich nichts Sexuelles. Es war stattdessen ein Fest der Freiheit und eine Rückkehr zu den Freuden." im Leben." [38]

Heims Atom entsprach eher dem Anstand der 1940er Jahre, doch Réards Entwurf erregte die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit. [49] Obwohl Heims Design das erste war, das am Strand getragen wurde und anfangs mehr Badeanzüge verkauft wurden, war es Réards Beschreibung des zweiteiligen Badeanzugs als Bikini das steckte. [9] [64] Als konkurrierende Designs auftauchten, erklärte er in Anzeigen, dass ein Badeanzug kein echter Bikini sein könne, "es sei denn, er könnte durch einen Ehering gezogen werden". [10] Moderne Bikinis wurden zuerst aus Baumwolle und Jersey hergestellt. [65]

Sozialer Widerstand Bearbeiten

Trotz des anfänglichen Erfolgs des Kleidungsstücks in Frankreich trugen Frauen weltweit weiterhin traditionelle einteilige Badeanzüge. Als sein Verkauf ins Stocken geraten war, begann Réard wieder orthodoxe Höschen zu entwerfen und zu verkaufen. [67] Im Jahr 1950 sagte der amerikanische Badeanzug-Mogul Fred Cole, [38] Inhaber der Massenmarkt-Badebekleidungsfirma Cole of California, Zeit dass er "wenig, aber Verachtung für Frankreichs berühmte Bikinis" hatte. [68] Réard selbst würde es später als "zweiteiligen Badeanzug, der alles über ein Mädchen außer dem Mädchennamen ihrer Mutter verrät" beschreiben. [69] Modemagazin Modernes Mädchenmagazin 1957 erklärte, "es ist kaum nötig, über den sogenannten Bikini zu reden, da es undenkbar ist, dass ein Mädchen mit Takt und Anstand jemals so etwas tragen würde". [9] [38]

1951 organisierte Eric Morley die Festival-Bikini-Wettbewerb, ein Schönheitswettbewerb und Werbemöglichkeit für Badebekleidung beim diesjährigen Festival of Britain. Die Presse begrüßte das Spektakel und bezeichnete es als Fräulein Welt, [70] [71] ein Name Morley als Marke eingetragen. [72] Die Gewinnerin war Kiki Håkansson aus Schweden, die im Bikini gekrönt wurde. Nach der Krönung wurde Håkansson von Papst Pius XII. verurteilt, [6] [73] [74] während Spanien und Irland drohten, sich vom Festzug zurückzuziehen. [75] Im Jahr 1952 wurden Bikinis aus dem Festzug verbannt und durch Abendkleider ersetzt. [76] [77] Infolge der Kontroverse wurde der Bikini von vielen anderen Schönheitswettbewerben weltweit ausdrücklich verboten. [78] [79] Obwohl einige die Bikini- und Schönheitswettbewerbe als Freiheit für Frauen betrachteten, wurden sie von einigen Feministinnen [6] [80] sowie religiösen und kulturellen Gruppen abgelehnt, die sich gegen den Grad der Entblößung des weiblichen Körpers wehrten .

Der Bikini war an der französischen Atlantikküste, in Spanien, Italien, [6] Portugal und Australien verboten und wurde in einer Reihe von US-Bundesstaaten verboten oder davon abgeraten. [81] [82] Der United States Motion Picture Production Code, auch bekannt als Hays Code, der ab 1934 durchgesetzt wurde, erlaubte zweiteilige Kleider, verbot jedoch die Darstellung von Nabeln in Hollywood-Filmen. [83] Die National Legion of Decency, eine römisch-katholische Körperschaft, die amerikanische Medieninhalte bewacht, übte auch Druck auf Hollywood und ausländische Filmproduzenten aus, um zu verhindern, dass Bikinis in Hollywood-Filmen gezeigt werden. [84] Noch im Jahr 1959 sagte Anne Cole, eine der größten Badeanzug-Designer der Vereinigten Staaten: „Es ist nichts anderes als ein String. [85] Der Hays-Code wurde Mitte der 1960er Jahre aufgegeben und damit das Verbot der Exposition des weiblichen Nabels sowie andere Beschränkungen. [86] Der Einfluss der National Legion of Decency nahm in den 1960er Jahren ebenfalls ab. [87]

Aufstieg zur Popularität Bearbeiten

Immer häufigere Glamour-Aufnahmen beliebter Schauspielerinnen und Models auf beiden Seiten des Atlantiks trugen maßgeblich dazu bei, den Bikini in den Mainstream zu bringen. [1] Während der 1950er Jahre Hollywoodstars wie Ava Gardner, Rita Hayworth, Lana Turner, [88] [89] Elizabeth Taylor, [89] Tina Louise, [89] Marilyn Monroe, [89] Esther Williams und Betty Grable [90] nutzte die gewagte Werbung, die mit dem Bikini verbunden war, indem er für Fotos posierte, die ihn trugen – Pin-ups von Hayworth und Williams in Kostümen waren in den Vereinigten Staaten besonders weit verbreitet. [38] Im Jahr 1950 ging Elvira Pagã in einem goldenen Bikini zum Karneval in Rio, Brasilien, und begann damit die Bikini-Tradition des Karnevals. [91]

In Europa trug die 17-jährige Brigitte Bardot im französischen Film (nach heutigen Maßstäben) spärliche Bikinis Manina, la fille sans voiles ("Manina, das Mädchen enthüllt"). Die Werbung für den im März 1953 in Frankreich veröffentlichten Film lenkte mehr Aufmerksamkeit auf Bardots Bikinis als auf den Film selbst. Als der Film 1958 in den USA veröffentlicht wurde, wurde er umbenannt Manina, das Mädchen im Bikini. Bardot wurde auch während der Filmfestspiele von Cannes 1957 in einem Bikini am Strand fotografiert. In Zusammenarbeit mit ihrem Mann und Agenten Roger Vadim erregte sie mit Fotos, auf denen sie an jedem Strand in Südfrankreich einen Bikini trug, große Aufmerksamkeit. [92]

Ähnliche Aufnahmen entstanden unter anderem von Anita Ekberg und Sophia Loren. Entsprechend Der Wächter, insbesondere Bardots Fotografien machten Saint-Tropez zur Bademoden-Hauptstadt der Welt, [60] wobei Bardot als die ursprüngliche Badeschönheit von Cannes identifiziert wurde. [93] Bardots Fotografie trug dazu bei, das öffentliche Profil des Festivals zu verbessern, und Cannes wiederum spielte eine entscheidende Rolle in ihrer Karriere. [94]

Brian Hylands Neuheitssong-Hit "Itsy Bitsy Teenie Weenie Yellow Polka Dot Bikini" wurde zum Plakat Nummer-1-Hit des Sommers 1960: Der Song erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens, das zu schüchtern ist, um ihren neuen Bikini am Strand zu tragen, weil es für zu gewagt hält. [96] Playboy 1962 zum ersten Mal einen Bikini auf dem Cover Sports Illustrated Swimsuit Issue Debüt zwei Jahre später zeigte Babette March in einem weißen Bikini auf dem Cover. [97]

Ursula Andress als Honey Rider im britischen James-Bond-Film von 1962, Dr. NrSie trug einen weißen Bikini, der als "Dr. No Bikini" bekannt wurde. Er wurde zu einem der berühmtesten Bikinis aller Zeiten und zu einem ikonischen Moment in der Film- und Modegeschichte. [98] [99] [100] Andress sagte, dass sie ihre Karriere diesem weißen Bikini verdanke und bemerkte: „Dieser Bikini hat mich zu einem Erfolg gemacht Dr. Nr als erstes Bond-Girl wurde mir die Freiheit gegeben, meine zukünftigen Rollen zu wählen und finanziell unabhängig zu werden." [98] [101]

Der Bikini hat sich endlich durchgesetzt und 1963 der Film Strandparty, mit Annette Funicello und Frankie Avalon, führte eine Welle von Filmen an, die den Bikini zu einem Symbol der Popkultur machten, obwohl Funicello im Gegensatz zu den anderen jungen Frauen in den Filmen daran gehindert war, Réards Bikini zu tragen. 1965 erzählte eine Frau Zeit dass es "fast quadratisch" sei, keinen Bikini zu tragen, schrieb das Magazin zwei Jahre später, dass "65 % des jungen Sets schon übergegangen waren". [88]

Raquel Welchs Pelzbikini in Eine Million Jahre v. (1966) gab der Welt die kultigste Bikini-Aufnahme aller Zeiten und das Plakatbild wurde zu einem ikonischen Moment in der Kinogeschichte. [102] Ihr Rehhaut-Bikini in Eine Million Jahre v., beworben als "der erste Bikini der Menschheit", [103] (1966) wurde später als "definitiver Look der 1960er Jahre" bezeichnet. [104] Ihre Rolle im Lederbikini machte Welch zu einer Modeikone [9] und das Foto von ihr im Bikini wurde zu einem Bestseller-Pinup-Poster. [104]

Stretch-Nylon-Bikini-Slips und -BHs ergänzten die jugendliche Boutique-Mode der 1960er Jahre und ließen diese minimal sein. [105] DuPont führte im selben Jahrzehnt Lycra (DuPonts Name für Spandex) ein. [39] Spandex erweiterte das Angebot an neuartigen Stoffen, die Designern zur Verfügung standen, was bedeutete, dass Anzüge ohne schweres Futter wie eine zweite Haut sitzen konnten. [106] "Das Aufkommen von Lycra ermöglichte es mehr Frauen, einen Bikini zu tragen", schrieb Kelly Killoren Bensimon, ein ehemaliges Model und Autorin von Das Bikini-Buch, "Es hing nicht durch, es sackte nicht ein, und es verdeckte und enthüllte. Es war nicht mehr so ​​sehr wie Dessous." [107] Die zunehmende Abhängigkeit von Stretchgewebe führte zu einer vereinfachten Konstruktion. [1] Dieser Stoff ermöglichte es Designern, den String-Bikini zu kreieren und Rudi Gernreich den Oben-ohne-Monokini. [108] Alternative Badebekleidungsstoffe wie Samt, Leder und gehäkelte Quadrate tauchten in den frühen 70er Jahren auf. [1]

Massenabnahme Bearbeiten

Réards Firma wurde 1988, [109] vier Jahre nach seinem Tod, aufgelöst. [110] Inzwischen war der Bikini die beliebteste Bademode rund um den Globus. Laut dem französischen Modehistoriker Olivier Saillard lag dies an "der Macht der Frauen und nicht der Macht der Mode". [9] Bis 1988 machte der Bikini fast 20 % der Badeanzüge aus, mehr als jedes andere Modell in den USA, [85] obwohl einteilige Anzüge in den 1980er und frühen 1990er Jahren ein Comeback feierten. [110] 1997 war Miss Maryland Jamie Fox die erste Kandidatin seit 50 Jahren, die beim Miss America Pageant in einem zweiteiligen Badeanzug antrat. [111] Schauspielerinnen in Actionfilmen wie Blauer Schwarm (2002) und Drei Engel für Charlie: Vollgas (2003) machten den Zweiteiler "das tausendjährige Äquivalent des Power Suits", so Gina Bellafonte von Die New York Times, [38]

Laut Beth Dincuff Charleston, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Costume Institute des Metropolitan Museum of Art, "stellt der Bikini einen sozialen Sprung dar, der Körperbewusstsein, moralische Bedenken und sexuelle Einstellungen beinhaltet." [38] In den frühen 2000er Jahren war Bikinis laut der NPD Group, einem Unternehmen für Verbraucher- und Einzelhandelsinformationen, ein jährliches 811-Millionen-Dollar-Geschäft. [7] In Bad Rappenau in Deutschland entsteht das erste Bikinimuseum der Welt. [112] Auf 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird die Entwicklung der Bademode von 1880 bis heute präsentiert. [113]

Bis 2017 wurde der weltweite Markt für Badebekleidung auf 18,5 Milliarden US-Dollar geschätzt, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 6,2 %. [114] Ein Teil des gestiegenen Konsums von Bikinis und Bademode kann auf Influencer zurückgeführt werden, die das ganze Jahr über verschiedene Marken bewerben und unterstützen. [115] Der Fußballspieler und Bestsellerautor Mo Isom beschreibt es als "Wir werden mit Instagram-Bikini-Bildern überflutet." [116] Im Jahr 2016 wurde geschätzt, dass die USA 2019 der größte Bademodenmarkt (10 Milliarden US-Dollar) sein würden, gefolgt von Europa (5 Milliarden US-Dollar), Asien-Pazifik (4 Milliarden US-Dollar) sowie dem Nahen Osten und Afrika (ca Milliarde). [117]

Außerhalb der westlichen Welt Bearbeiten

Der Bollywood-Film von 1967 Ein Abend in Paris ist vor allem in Erinnerung geblieben, weil die Schauspielerin Sharmila Tagore als erste indische Schauspielerin einen Bikini im Film trug. [118] [119] Sie posierte auch im Bikini für die Hochglanz Filmtarif Zeitschrift. [120] [121] Das Kostüm schockierte ein konservatives indisches Publikum, [122] aber es setzte auch einen Trend in Gang, der von Zeenat Aman in Heera Panna (1973) und Qurbani (1980), [123] Grübchen Kapadia in Bobby (1973), [123] und Parveen Babi in Yeh Nazdeekiyan (1982). [123] [124] Die Bikini-Fotos der indonesischen Schauspielerin Nurnaningsih wurden Anfang der 1950er Jahre weit verbreitet, obwohl sie in Kalimantan verboten war. [125] [126] [127]

Indische Frauen tragen im Allgemeinen Bikinis, wenn sie im Ausland oder in Goa ohne die Familie Urlaub machen. Aber trotz der in Indien vorherrschenden konservativen Ideen werden Bikinis auch im Sommer beliebter, wenn Frauen, vom Bollywood-Star bis zur Mittelschicht, schwimmen gehen, oft im öffentlichen Raum. [128] [129] Im Sommer werden viele Tankinis, Shorts und einteilige Badeanzüge verkauft, [128] zusammen mit echten Bikinis und Bandeaukinis. [130] Die maximalen Verkäufe für Bikinis passieren im Winter, der Flitterwochen-Saison. [128] Für mehr Berichterstattung erfanden die Designer Shivan Bhatiya und Narresh Kukreja den Bikini-Saree, der von TV-Moderatorin Mandira Bedi populär gemacht wurde. [130]

Am Ende des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts wurde die chinesische Bikiniindustrie zu einer ernsthaften internationalen Bedrohung für die brasilianische Bikiniindustrie. [131] Huludao, Liaoning, China, stellte 2012 mit 1.085 Teilnehmern und einem Fotoshooting mit 3.090 Frauen den Weltrekord für die größte Bikini-Parade auf. [132] [133] "Beijing Bikini" bezieht sich auf die chinesische städtische Praxis, bei der Männer ihre Hemden hochkrempeln, um ihre Taille im Sommer zur Abkühlung in der Öffentlichkeit freizulegen. [134] In Japan ist das Tragen eines Bikinis am Strand und in Bädern oder Schwimmbädern üblich. Laut einer Studie aus dem Jahr 2013 sind 94 % der Frauen jedoch nicht selbstbewusst genug, um in der Öffentlichkeit einen Bikini zu tragen, ohne auf Sarongs, Sweatshirts mit Reißverschluss, T-Shirts oder Shorts zurückzugreifen. [135] Japanische Frauen tragen auch oft einen "Facekini", um ihr Gesicht vor Sonnenbrand zu schützen. [136]

In den meisten Teilen des Nahen Ostens sind Bikinis entweder verboten oder sehr umstritten. Am 18. März 1973, als das libanesische Magazin Ash-Shabaka druckte eine Bikini-bekleidete Frau auf das Cover, sie mussten eine zweite Version nur mit dem Gesicht des Models machen. [137] Im Jahr 2011, als Huda Naccache (Miss Earth 2011) für das Cover von Lila (mit Sitz in Israel) wurde sie das erste im Bikini bekleidete arabische Model auf dem Cover einer arabischen Zeitschrift. [138] [139] [140] Die libanesisch-australische Modedesignerin Aheda Zanetti kreierte den "Burkini" als bescheidene Variante zum Bikini, der bei Muslimen sehr beliebt geworden ist. [141] Rehab Shaaban, eine ägyptische Designerin, versuchte ein noch mehr Abaya-ähnliches Design, aber ihr Design wurde aus Sicherheitsgründen verboten. [142]

Während der Name „Bikini“ anfangs nur für Strandkleidung verwendet wurde, die den Nabel der Trägerin enthüllte, betrachtet die Modeindustrie heute jeden zweiteiligen Badeanzug als Bikini. [143] Moderne Bikinimode zeichnet sich durch ein schlichtes, kurzes Design aus: zwei Stoffdreiecke, die einen BH bilden und die Brüste der Frau bedecken, und ein drittes, das einen Höschenschnitt unterhalb des Nabels bildet, der die Leiste und das Gesäß bedeckt. [1]

Bikinis können und wurden aus fast allen möglichen Bekleidungsmaterialien hergestellt, und die Stoffe und anderen Materialien, aus denen Bikinis hergestellt werden, sind ein wesentlicher Bestandteil ihres Designs. [144] Moderne Bikinis wurden zuerst aus Baumwolle und Jersey hergestellt, aber in den 1960er Jahren wurde Lycra das gängige Material. In den frühen 1970er Jahren tauchten alternative Bademodenstoffe wie Samt, Leder und gehäkelte Quadrate auf. [1]

In einer einzigen Modenschau im Jahr 1985 gab es zweiteilige Anzüge mit verkürzten Tanktops anstelle der üblichen knappen Bandeaux, Anzüge, die von vorne an Bikinis und von hinten an Einteiler erinnerten, Hosenträger, Rüschen und tiefe Nabel-Entblößung Ausschnitte. [145] Schmuckstücke aus Metall und Stein werden heute oft verwendet, um Aussehen und Stil nach Geschmack zu verkleiden. Um der hohen Nachfrage gerecht zu werden, bieten einige Hersteller inzwischen maßgeschneiderte Bikinis an, die in nur sieben Minuten fertig sind. [146] Der teuerste Bikini der Welt wurde im Februar 2006 von Susan Rosen entworfen, der 150 Karat (30 g) Diamant enthält und einen Wert von 20 Millionen Pfund hat. [147]

Hauptstile Bearbeiten

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Bikini-Modelle – String-Bikinis, Monokinis (oben ohne oder oben und unten verbunden), Trikinis (drei Teile statt zwei), Tankinis (Tank-Top, Bikini-Hose), Camikinis (Hemd-Oberteil, Bikini-Hose), Bandeaukini (Bandeau-Oberteil, Bikini-Unterteil), Rockini (Bikini-Oberteil, Rock-Unterteil), "Granny Bikini" (Bikini-Oberteil, Boy-Shorts-Unterteil), Hikinis (auch Hipkini), seekinis (transparent), Minikinis, Microkinis, Miniminis, Schleudern ( oder Straps-Bikini), Tanga-Höschen, Schnürseiten (eine Vielzahl von String-Bikini) und Tropfen. [23]

Bikinis sind zu einem wichtigen Bestandteil der Vermarktung verschiedener Frauensportarten geworden. [184] Es ist eine offizielle Uniform für Beachvolleyball und wird häufig in der Leichtathletik und anderen Sportarten getragen. Sportbikinis erfreuen sich seit den 1990er Jahren großer Beliebtheit. [185] Der Trend hat jedoch als Versuch, Sex zu verkaufen, einige Kritik hervorgerufen. [184] Schwimmerinnen tragen beim Wettkampfschwimmen normalerweise keine Bikinis. [186] [187] Die Internationale Schwimm-Föderation (FINA) stimmte bei ihrem Treffen in Rom 1960 dafür, Schwimmerinnen das Rennen in Bikinis zu verbieten. [188]

Beachvolleyball Bearbeiten

1994 wurde der Bikini zur offiziellen Uniform des olympischen Beachvolleyballs der Frauen. [190] Im Jahr 1999 standardisierte die International Volleyball Federation (FIVB) Beachvolleyball-Uniformen, wobei der Bikini die erforderliche Uniform für Frauen wurde. [191] Dieser vorschriftsmäßige Boden wird als "Brötchen-Umarmung" bezeichnet, [192] und Spielernamen werden oft auf der Rückseite des Bodens geschrieben. [192]

Die Uniform feierte bei den Olympischen Sommerspielen 2000 unter einiger Kritik ihr olympisches Debüt am Bondi Beach in Sydney. [193] Es war das fünftgrößte Fernsehpublikum aller Sportarten bei den Spielen 2000. Ein Großteil des Interesses war auf den Sexappeal von Bikini-bekleideten Spielern zusammen mit ihren athletischen Fähigkeiten zurückzuführen. [194] Tänzer und Cheerleader in Bikinis unterhalten das Publikum während der Spielpausen bei vielen Beachvolleyball-Turnieren, einschließlich der Olympischen Spiele. [192] [195] Auch die Hallen-Volleyball-Kostüme wurden kleiner und enger. [192]

Allerdings stieß die FIVB-Verordnung des Bikinis auf Probleme. Einige Sportfunktionäre halten es bei kälterem Wetter für ausbeuterisch und unpraktisch. [190] Es zog auch den Zorn einiger Athleten auf sich. [196] Bei den Asienspielen 2006 in Doha, Katar, stellte nur ein muslimisches Land – der Irak – eine Mannschaft im Beachvolleyball-Wettbewerb auf, da Bedenken bestanden, dass die Uniform unangemessen sei. Sie weigerten sich, Bikinis zu tragen. [197] Das Wetter während der Abendspiele der Olympischen Spiele 2012 in London war so kalt, dass die Spieler manchmal Hemden und Leggings tragen mussten. [198] Anfang 2012 hatte die FIVB angekündigt, bei den Spielen kurze Hosen (maximale Länge 3 cm über dem Knie) und Oberteile mit Ärmeln zuzulassen. Richard Baker, der Sprecher des Verbandes, sagte, dass "viele dieser Länder religiöse und kulturelle Anforderungen haben, so dass die Uniform flexibler sein muss". [199]

Der Bikini wird von den meisten Spielern [200] und Firmensponsoren bevorzugt. [192] Die US-Frauenmannschaft hat mehrere Vorteile von Bikini-Uniformen angeführt, wie den Komfort beim Spielen auf Sand bei heißem Wetter. [201] Die Konkurrenten Natalie Cook [202] und Holly McPeak [200] unterstützen den Bikini als praktische Uniform für eine Sportart, die in der Sommerhitze auf Sand gespielt wird. Der Olympiasieger Kerry Walsh sagte: "Ich liebe unsere Uniformen." Laut den Goldmedaillengewinnern Misty May-Treanor und Walsh schränkt es die Bewegung nicht ein. [192]

Ein feministischer Standpunkt sieht die Bikini-Uniform als Objektivierung von Sportlerinnen. [193] Die US-Beachvolleyballspielerin Gabrielle Reece beschrieb die Bikinihose als unbequem mit ständigem "Ziehen und Herumfummeln". [192] [203] Viele weibliche Beachvolleyballspielerinnen haben sich durch Überanstrengung der Bauchmuskeln Verletzungen zugezogen, während viele andere sich einer Brustvergrößerung unterzogen haben, um in ihren Uniformen ansprechend auszusehen. [193] Die australische Konkurrentin Nicole Sanderson sagte über die Match-Break-Unterhaltung, dass "es irgendwie respektlos gegenüber den weiblichen Spielern ist. Ich bin sicher, dass die männlichen Zuschauer es lieben, aber ich finde es ein bisschen beleidigend." [204]

Die Sportjournalistin Kimberly Bissell hat eine Studie zu den Kamerawinkeln bei den Beachvolleyballspielen der Olympischen Sommerspiele 2004 durchgeführt. Bissell fand heraus, dass 20 % der Kamerawinkel auf die Brust der Frauen gerichtet waren und 17 % auf ihr Gesäß. Bissell vermutete, dass das Aussehen der Spieler die Aufmerksamkeit der Fans mehr auf sich zieht als ihre tatsächliche Athletik. [205] [206] Sportkommentatorin Jeanne Moos kommentierte: "Beachvolleyball ist jetzt neben dem Go-Go-Girl-Dancing vielleicht die einzigen beiden Berufe, bei denen ein Bikini die erforderliche Uniform ist." [192] [203] [207] Die britische Olympiateilnehmerin Denise Johns argumentiert, dass die reguläre Uniform "sexy" sein und Aufmerksamkeit erregen soll. [208] Rubén Acosta, Präsident der FIVB, sagt, dass es das Spiel für die Zuschauer attraktiver macht. [193]

Bodybuilding Bearbeiten

Von den 1950er bis Mitte der 1970er Jahre wurden Bodybuilding-Wettbewerbsformate für Männer oft durch Schönheitswettbewerbe oder Bikini-Shows für Frauen ergänzt. Die Gewinner erhielten Titel wie Miss Body Beautiful, Miss Physical Fitness und Miss Americana und überreichten den Gewinnern des Männerwettbewerbs auch Pokale. [209] In den 1980er Jahren begann der Ms Olympia-Wettbewerb in den USA und in Großbritannien benannte die NABBA (National Amateur Body Building Association) Miss Bikini International in Ms Universe um.1986 wurde der Ms Universe-Wettbewerb in zwei Abschnitte unterteilt – „Physique“ (für einen muskulöseren Körperbau) und „Figur“ (traditionelle weibliche Präsentation in High Heels). [210] Im November 2010 führte die IFBBF (International Federation of BodyBuilding & Fitness) einen Bikini-Wettbewerb für Frauen für Frauen ein, die ihre Muskeln nicht auf Wettkampfniveau aufbauen möchten. [211]

Kostüme sind vorgeschriebene "Posing-Trunks" (Bikini-Slips) für Männer und Frauen. [212] Bodybuilderinnen in Amerika ist es verboten, Tangas oder Badeanzüge mit T-Rücken bei Wettbewerben zu tragen, die für das Fernsehen gefilmt wurden, obwohl dies von bestimmten Fitnessorganisationen bei geschlossenen Veranstaltungen erlaubt ist. [209] Für Männer gibt die Kleiderordnung "nur Badehosen (keine Shorts, abgeschnittene Hosen oder Speedos)" an.

Andere Sportarten Bearbeiten

Frauen in der Leichtathletik tragen oft Bikinis ähnlicher Größe wie beim Beachvolleyball. Amy Acuff, eine US-Hochspringerin, trug bei den Olympischen Sommerspielen 2000 einen schwarzen Lederbikini anstelle eines Trainingsanzugs. [213] Die Läuferin Florence Griffith-Joyner mischte bei den Olympischen Sommerspielen 1988 Bikinihosen mit einbeinigen Strumpfhosen, was ihr mehr Aufmerksamkeit einbrachte als ihre Rekordleistung im 200-Meter-Lauf der Frauen. [214] Bei den Südpazifik-Spielen 2007 wurden die Regeln angepasst, um es den Spielern zu ermöglichen, weniger freizügige Shorts und abgeschnittene Sportoberteile anstelle von Bikinis zu tragen. [215] Bei den Westasiatischen Spielen im Jahr 2006 verboten die Organisatoren Bikinihosen für Sportlerinnen und forderten sie auf, lange Shorts zu tragen. [216]

String-Bikinis und andere freizügige Kleidung sind beim Surfen üblich, obwohl die meisten Surf-Bikini robuster sind und mehr Abdeckung bieten als Sonnen-Bikini. [217] [218] Surf-Magazin druckte ein Bild von Kymberly Herrin, Playboy Playmate März 1981, surfte in einem freizügigen Bikini und startete schließlich eine jährliche Bikini-Ausgabe. [219] Die Association of Surfing Professionals verbindet häufig weibliche Surftreffen mit Bikini-Wettbewerben, ein Thema, das die weibliche Pro-Surf-Community in zwei Teile teilt. [220] Es war oft lukrativer, den Bikini-Wettbewerb zu gewinnen als das weibliche Surf-Event. [221]

1950 sagte der amerikanische Badeanzug-Mogul Fred Cole, der Besitzer von Cole of California, Zeit dass Bikinis für "kleine gallische Frauen" entworfen wurden, weil "französische Mädchen kurze Beine haben. Badeanzüge müssen an den Seiten hochgezogen werden, damit ihre Beine länger aussehen." [38] 1961 Die New York Times vertrat die Meinung, dass der Bikini für Personen zulässig sei, die nicht "zu dick oder zu dünn" seien. [225] In den 1960er Jahren verfügte die Etikette-Autorin Emily Post, dass "[Ein Bikini] nur für perfekte Figuren und für die ganz Kleinen ist." [226] In Das Bikini-Buch von Kelly Killoren Bensimon, Bademoden-Designerin Norma Kamali sagt: "Jeder mit einem Bauch" sollte keinen Bikini tragen. [226] Seitdem haben eine Reihe von Bikini-Designern, darunter Malia Mills, Frauen jeden Alters und jeder Körperform ermutigt, den Stil aufzunehmen. [227] In den 1970er Jahren kam das schlanke Ideal weiblicher Körper und Figuren wie Cheryl Tiegs auf. Ihre Figur blieb im 21. Jahrhundert in Mode. [228]

Der Fitnessboom der 1980er Jahre führte zu einem der größten Sprünge in der Evolution des Bikinis. Laut Mills: "Die Beinlinie wurde superhoch, die Vorderseite war superlang und die Träger waren superdünn." [229] Frauenzeitschriften verwendeten Begriffe wie „Bikini-Bauch“, [230] und Trainingsprogramme wurden ins Leben gerufen, um einen „Bikini-würdigen Körper“ zu entwickeln. [231] Um diesem körperbetonten Ideal gerecht zu werden, wurden die winzigen „Fitness-Bikini“ aus Lycra auf den Markt gebracht. [232] Filme wie Blauer Schwarm und TV-Reality-Shows wie Surf Mädchen verschmolzen die Konzepte von Bikini-Models und Sportlern, um das getönte Körperideal weiter zu akzentuieren. [233] Motiviert durch die jährlichen Spring-Break-Feierlichkeiten, die den Beginn der Bikini-Saison in Nordamerika markieren, [234] ernähren sich viele Frauen, um den idealen Bikini-Körper zu erreichen . [233]

1993 Suzy Menkes, damals Moderedakteurin der Internationale Herald TribuneEr schlug vor, dass Frauen begonnen hätten, sich gegen das „Körperideal“ und die Bikini-„Entblößung“ zu „revoltieren“. Sie schrieb: "Bezeichnenderweise scheinen einige der jüngsten und hübschesten Frauen (die einst die einzigen waren, die sich zu entblößen wagten) an den Stränden wie auf der Straße entschieden zu haben, dass die Enthüllung vorbei ist." [90] Dennoch behauptet die professionelle Beachvolleyballspielerin Gabrielle Reece, die im Bikini antritt, dass allein "Selbstvertrauen" einen Bikini sexy machen kann. [226] Eine Umfrage im Auftrag von Diet Chef, einem britischen Hauslieferdienst, berichtet von Die Heute-Show und verspottet von Mehr Magazin, zeigte, dass Frauen mit 47 Jahren aufhören sollten, Bikinis zu tragen. [235] [236]

Bestimmte Arten von Unterwäsche werden als Bikiniunterwäsche bezeichnet und sind für Männer und Frauen konzipiert. Für Frauen ist Bikini- oder Bikini-Unterwäsche Unterwäsche, die in Größe und Form einem normalen Bikini ähnelt. Es kann sich auf praktisch jede Unterwäsche beziehen, die die Taille weniger bedeckt als Dessous, Höschen oder Höschen [237], die besonders für Kleidung wie bauchfreie Oberteile geeignet sind. Für Herren sind Bikini-Slips kleinere und freizügigere Unterwäsche als klassische Herren-Slips. Herren-Bikinihosen können niedrig oder hoch sein, die normalerweise niedriger als die wahre Taille sind, oft an den Hüften, und haben normalerweise keine Zugangstasche oder Klappe, Beinbänder an den Oberschenkeln. [238] String-Bikini-Slips haben Vorder- und Rückseite, die sich im Schritt, aber nicht am Bund treffen, ohne Stoff an den Seiten der Beine. [239]

Badebekleidung und Unterwäsche haben ähnliche Designüberlegungen, da es sich bei beiden um figurbetonte Kleidungsstücke handelt. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Bademode im Gegensatz zu Unterwäsche für die Öffentlichkeit zugänglich ist. [240] Der Badeanzug folgte und folgt den Unterwäsche-Stilen [241] und ungefähr zur gleichen Zeit, als sich die Einstellung zum Bikini änderte, wurde die Unterwäsche in Richtung eines minimalen, knochenlosen Designs umgestaltet, das in erster Linie den Komfort betonte. [242]

Verlauf Bearbeiten

Mit der Weiterentwicklung des Badeanzugs begann sich auch die Unterwäsche zu verändern. Zwischen 1900 und 1940 folgten die Längen der Badeanzüge den Veränderungen im Unterwäschedesign. [243] In den 1920er Jahren begannen Frauen, das Korsett abzulegen, während die Firma Cadole in Paris begann, etwas zu entwickeln, das sie den "Brustgürtel" nannten. [244] Während der Weltwirtschaftskrise wurden Höschen und BHs weich konstruiert und aus verschiedenen elastischen Garnen hergestellt, die Unterwäsche wie eine zweite Haut anliegen ließen. In den 1930er Jahren wurden Unterwäsche-Stile für Damen und Herren von den neuen Slip-Modellen der Bademode aus Europa beeinflusst. Obwohl sich der Bund noch oberhalb des Nabels befand, waren die Beinöffnungen des Slips vom Schritt bis zum Hüftgelenk bogenförmig geschnitten. Der Slip diente für den Rest des Jahrhunderts als Vorlage für die meisten Variationen von Höschen. [245] Warner standardisierte das Konzept der Körbchengröße im Jahr 1935. Der erste Bügel-BH wurde 1938 entwickelt. [244] Ab den späten dreißiger Jahren wurden Skants, eine Art skantiger Herrenslip, mit sehr hoch geschnittenen Beinöffnungen eingeführt und eine niedrigere Bundhöhe. [245] Howard Hughes entwarf einen Push-up-BH für Jane Russell in Der Gesetzlose 1943, obwohl Russell in Interviews erklärte, dass sie die „Apparatur“ nie getragen habe. 1950 stellte Maidenform den ersten offiziellen Büsten-BH vor. [244]

In den 1960er Jahren beeinflusste der Bikini-Badeanzug Höschen-Styles und fiel mit dem Schnitt der neuen Jeans und Hosen mit niedriger Leibhöhe zusammen. [245] In den siebziger Jahren, mit dem Aufkommen hautenger Jeans, wurden Tanga-Versionen des Höschens zum Mainstream, da der offene, geschnürte Rücken alle verräterischen Höschenlinien an Gesäß und Hüften beseitigte. In den 1980er Jahren drückte das Design des French-Cut-Höschens den Bund wieder auf die natürliche Taille und der Anstieg der Beinöffnungen war fast genauso hoch (French-Cut-Höschen reichen bis zur Taille, haben ein hoch geschnittenes Bein und sind normalerweise hinten voll [246] ). Wie bei BHs und anderen Dessous vermarkteten die Hersteller des letzten Viertels des Jahrhunderts Höschenmodelle, die in erster Linie für ihre sexuelle Anziehungskraft entworfen wurden. [245] Ab diesem Jahrzehnt war die Sexualisierung und Erotisierung des männlichen Körpers auf dem Vormarsch. Der männliche Körper wurde durch Werbekampagnen für Marken wie Calvin Klein, insbesondere von den Fotografen Bruce Weber und Herb Ritts, gefeiert. [247] Männliche Körper und Herrenunterwäsche wurden kommodifiziert und für den Massenkonsum verpackt, und Bade- und Sportbekleidung wurden von Sportfotografie und Fitness beeinflusst. [247] Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Bademode von schwerer Wolle zu hautengen High-Tech-Kleidungsstücken und kreuzte sich schließlich mit Sportbekleidung, Unterwäsche und Sportbekleidung, was zu den austauschbaren Moden der 1990er Jahre führte. [248]

Der Begriff Herren-Bikini wird manchmal verwendet, um Badehosen zu beschreiben. Herrenbikini können hohe oder niedrige Seitenteile und Schnürseiten oder Bindeseiten haben. Den meisten fehlt ein Knopf oder eine Klappe vorne. Im Gegensatz zu Badeslips sind Bikinis nicht auf die Reduzierung des Luftwiderstands ausgelegt und haben im Allgemeinen keinen sichtbaren Bund. Anzüge mit einer Breite von weniger als 1,5 Zoll an den Hüften sind für sportliche Zwecke weniger verbreitet und werden am häufigsten für Freizeit, Mode und Sonnenbaden getragen. Der Posing-Short-Standard für Bodybuilding-Wettkämpfe ist ein Beispiel für diesen Stil. Auf der Bühne traten männliche Punkrock-Musiker in Damen-Bikini-Slips auf. [249] Der Bollywood-Film von 2000 Hera Pheri zeigt Männer beim Sonnenbaden in Bikinis, die aus der Ferne fälschlicherweise für Frauen gehalten wurden. [250]

Männliche Bikinioberteile gibt es auch und werden oft als optische Gags verwendet. [251] A mankini ist eine Art Sling-Badeanzug, der von Männern getragen wird. Der Begriff ist vom Wort Bikini inspiriert. [252] Es wurde vom englischen Komiker Sacha Baron Cohen populär gemacht, als er einen für komische Effekte im Film anzog Borat. [253]

Bikini Waxing ist die Epilation der Schamhaare über die Bikinizone hinaus durch Waxing. Die Bikinilinie bezeichnet den Teil des Schambereichs einer Frau, der vom unteren Teil eines Bikinis bedeckt wird, d. h. alle Schamhaare, die über die Grenzen eines Badeanzugs hinaus sichtbar sind. [262] Sichtbare Schambehaarung wird kulturell weithin abgelehnt, als peinlich empfunden und oft entfernt. [262]

Mit zunehmender Popularität von Bikinis nahm die Akzeptanz von Schamhaaren ab. [263] Aber bei bestimmten Arten von Damenbadebekleidung können Schamhaare im Schrittbereich eines Badeanzugs sichtbar werden. [262] Mit der Verkleinerung der Badeanzüge, insbesondere seit dem Aufkommen des Bikinis nach 1945, wurde auch das Bikini-Waxing populär. [262] Der brasilianische Stil, der mit dem Aufkommen der Tanga-Hose populär wurde. [264]

Je nach Art des Bikini-Hoses und der Menge der Haut, die außerhalb des Bikinis sichtbar ist, [264] kann die Schambehaarung in verschiedene Stile gestylt werden: [254] [255] [256] American Waxing (Entfernung der Schamhaare von den Seiten, Oberschenkeloberseite und unter dem Bauchnabel), French Waxing (lässt nur einen vertikalen Streifen vorne), Brazilian Waxing (Entfernung aller Haare im Beckenbereich, besonders geeignet für Tanga-Höschen). [265]

Die Bräunungslinien, die durch das Tragen eines Bikinis während des Bräunens entstehen, werden als Bikinibräune bezeichnet. Diese Bräunungslinien trennen blasse Brüste, Schritt und Gesäß von ansonsten gebräunter Haut. [266] Prominente Bikini-Bräunungslinien waren in den 1990er Jahren beliebt, [267] und ein Spa in Brasilien begann 2016 mit Abdeckbändern, perfekte Bikini-Bräunungslinien anzubieten. [268]

Da Bikinis den größten Teil des Körpers potenziell gefährlicher UV-Strahlung aussetzen, kann eine Überbelichtung Sonnenbrand, Hautkrebs sowie andere akute und chronische gesundheitliche Auswirkungen auf Haut, Augen und Immunsystem verursachen. [269] Infolgedessen empfehlen medizinische Organisationen Bikiniträgern, sich vor UV-Strahlung zu schützen, indem sie ein Breitband-Sonnenschutzmittel verwenden, das nachweislich vor Sonnenbrand, Hautkrebs, [270] faltiger und schlaffer Haut schützt. [271] Es gab Bedenken hinsichtlich bestimmter Inhaltsstoffe von Sonnenschutzmitteln, die Schaden anrichten, wenn sie im Laufe der Zeit in die Haut eindringen, aber nach der aktuellen Forschung wurde nicht nachgewiesen, dass Sonnenschutzmittel die Gesundheit des Menschen beeinträchtigen. [272]

Eine 1969er Innovation von durchbräunender Bademode verwendet Gewebe, das mit Tausenden von Mikrolöchern perforiert ist, die mit bloßem Auge fast unsichtbar sind, aber genug Sonnenlicht durchlassen, um eine linienfreie Bräune zu erzeugen. [266] [273]


Historische Ereignisse am 2. Juli

Veranstaltung von Interesse

1505 Nach einer Begegnung mit einem heftigen Gewitter erklärt Martin Luther, Mönch zu werden

    Der türkische Marinekommandant Dragut [Turgut Reis] plündert die italienische Stadt Paola Menas, Kaiser von Äthiopien, besiegt eine Revolte in Emfraz Muitende Spanische Soldaten erobern das Zierikmeer Englischer Entdecker Martin Frobisher im Visier der Baffininsel Schlacht von Yamazaki: Toyotomi Hideyoshi besiegt die Schlacht von Akechi Mitsuhide bei Newport : Earl Mauritius van Nassau besiegt spanische Armee Die erste englische Expedition aus Massachusetts gegen Acadia unter der Führung von Samuel Argall Schlacht von Marston Moor, North Yorkshire: Parlamentarische Truppen unter Lords Fairfax und Manchester besiegen Royalisten unter der Führung von Prinz Rupert

Veranstaltung von Interesse

1776 Auf dem Kontinentalkongress enthält sich John Dickinson bei den Stimmen, die die Unabhängigkeit erklären

Veranstaltung von Interesse

1787 Marquis de Sade schreit aus Bastille, dass Gefangene abgeschlachtet werden

    Zweite Schlacht von Seneffe: Frankreich-Österreich Simon Fraser beendet seine Fahrt auf dem Fraser River, British Columbia, landet in Musqueam Französische Fregatte "La Méduse" liegt unter der inkompetenten Führung von Viscount of Chaumareys auf Grund, 400 Passagiere evakuiert. 150 Männer, 1 Frau bleiben auf der "la Machine, einem schlecht versorgten Floß. 13 Tage später bleiben nur noch 15 Überlebende, inspiriert Théodore Géricaults Gemälde "Das Floß der Medusa" Brasilien, mit der endgültigen Niederlage der portugiesischen Krontreuen in der Provinz Bahia Slaves an Bord eines spanischen Schoners La Amistad Revolte, um ihre Freiheit zu sichern, während sie von einem kubanischen Hafen zum anderen transportiert werden

Der Tag, an dem ein Alligator vom Himmel fiel

1843 Ein Alligator fällt während eines Gewitters in Charleston, South Carolina . vom Himmel

Veranstaltung von Interesse

1849 Giuseppe Garibaldi beginnt Hungerstreik in Rom

    Benjamin Lane patentiert Gasmaske mit Atemschutzgerät Teilweise Emanzipation russischer Leibeigener Battle of Hoke's Run, West Virginia - Sieg der kleinen Union

Ein Gruß an die Heilsarmee

1865 Der ehemalige Pfarrer der Methodist Reform Church, William Booth, und seine Frau Catherine gründen die East London Christian Mission, die heute als Heilsarmee bekannt ist

Jean Simmons als Sergeant der Heilsarmee, der sich in dem Film Guys and Dolls von 1955 in Marlon Brando verliebt
    1. US-Hochbahn nimmt den Betrieb auf, NYC Jules Joseph d'Anethan wird zum zehnten Premierminister Belgiens gewählt

Veranstaltung von Interesse

1881 US-Präsident James Garfield, der von Charles J. Guiteau erschossen wurde, ein enttäuschter Bürosucher Garfield stirbt 79 Tage später

    Kanadas Nordwest-Aufstand endet mit der Kapitulation von Big Bear US-Kongress verabschiedet Sherman Antitrust Act Regierung erwirkt einstweilige Verfügung gegen streikende Pullman-Arbeiter

Veranstaltung von Interesse

Veranstaltung von Interesse

1900 Erstflug LZ-1 eines lenkbaren Luftschiffs des Grafen Ferdinand von Zeppelin am Bodensee bei Friedrichshafen

Veranstaltung von Interesse

1901 Butch Cassidy und der Sundance Kid rauben den Zug von 40.000 Dollar bei Wagner, Montana

Wimbledon Damentennis

1902 Wimbledon Women's Tennis: Muriel Robb gewinnt ihren einzigen Major-Titel mit einem 7: 5, 6: 1-Sieg gegen die Britin Charlotte Cooper

    National League MLB-Schlagmeister Ed Delahanty, verschwindet, nachdem er gewaltsam aus einem Zug entfernt wurde, 2 Wochen später tot am Boden der Niagarafälle aufgefunden Pitcher Jack Doscher, debütiert für die Chicago Cubs, der erste Sohn eines Major Leaguers, der MLB spielt, Vater Herm 1882-92 Yanks gewinnen zum ersten Mal durch Verlieren US National Championship Women's Tennis, Philadelphia CC: Evelyn Sears schlägt ihre US-Amerikanerin Carrie Neely mit 6:3, 6:2 um ihren einzigen Major-Einzeltitel

Veranstaltung von Interesse

1911 Die Detroit Tigers-Legende Ty Cobb trifft in seinem 40. Spiel in Folge in einem 14-6-Sieg gegen Cleveland. Streak endet nächstes Spiel

    Erich Muenter, Deutschlehrer an der Cornell University, zündet eine Bombe im Empfangssaal des US-Senats

Veranstaltung von Interesse

1916 Lenin sagt, der Imperialismus wird durch den Kapitalismus verursacht

    Russische Offensive in Armenien Riots in East St. Louis, Missouri Wimbledon Men's Tennis: Bill Tilden schlägt den Südafrikaner Brian Norton mit 4-6, 2-6, 6-1, 6-0, 7-5 um den dritten von 10 Grand-Slam-Einzeltiteln

Boxtitel Kampf

1921 Im ersten Millionen-Dollar-Tor des Boxens (1,7 Millionen US-Dollar) besiegt Weltmeister im Schwergewicht Jack Dempsey den Franzosen Georges Carpentier in Runde 4 seiner 3. Titelverteidigung

Veranstaltung von Interesse

1921 Warren G. Harding unterzeichnet eine gemeinsame Kongressresolution, in der das offizielle Kriegsende mit Deutschland erklärt wird

    Das US Army Air Corps hat das Distinguished Flying Cross geschaffen, das autorisiert ist, "Heroismus oder außergewöhnliche Leistung bei der Teilnahme an einem Luftflug" auszuzeichnen. Wimbledon Men's Tennis: Der Franzose Jean Borotra gewinnt seinen zweiten Wimbledon-Einzeltitel 8-6, 6-1, 6-3 über den Amerikaner Howard Kinsey

Wimbledon Damentennis

1927 Wimbledon Women's Tennis: Helen Wills Moody besiegt die Spanierin Lilí Álvarez 6-2, 6-4 für ihren ersten von 8 Wimbledon-Titeln

    Erdbeben in Jericho in Palästina tötet etwa 500 Wimbledon-Männer-Tennis: In einem rein französischen Finale gewinnt Henri Cochet den ersten von 2 Wimbledon-Einzelkronen und schlägt Jean Borotra 4-6, 4-6, 6-3, 6-4, 7-5 britisches Parlament reduziert das Wahlalter für Frauen auf 21 – das gleiche wie für Männer (Representation of the People Act 1928) ist nur der zweite Spieler in der MLB-Geschichte, der beim 15:4-Sieg der White Sox im Yankee Stadium Wimbledon Men's Tennis in 3 aufeinanderfolgenden Innings Homeruns erzielt: Der Amerikaner Ellsworth Vines schlägt den Heimatstadtfavoriten Bunny Austin 6-4, 6-2, 6-0 für sein einziger Wimbledon-Titel

Veranstaltung von Interesse

1932 FDR hält die erste konventionelle Dankesrede zur Nominierung des Präsidenten

Veranstaltung von Interesse

1932 Der amerikanische Golfer Walter Hagen gewinnt sein fünftes und letztes Western Open in Cleveland, 16 Jahre nachdem er seinen ersten gewonnen hat

Veranstaltung von Interesse

1933 NY Giants Pitcher Carl Hubbell arbeitet 18 Innings von Shutout Ball ohne einen Spaziergang, um die St. Louis Cardinals zu schlagen, 1-0

    General Lazaro Cardenas zum Präsidenten von Mexiko gewählt Großbritanniens Amateurboxteam schlägt die USA beim ersten Internationalen Golden Gloves-Turnier in NYC, New York Wimbledon Men's Tennis: Don Budge schlägt Deutschlands Gottfried von Cramm 6-3, 6-4, 6-2 for erster von aufeinanderfolgenden Titeln

Veranstaltung von Interesse

1937 Amelia Earhart und Fred Noonan verschwinden auf dem Weg nach Howland Island über dem Pazifischen Ozean. Noonan wird im folgenden Jahr für tot erklärt und Earhart wird im Jahr darauf erklärt (1939)

    Wimbledon Women's Tennis: Helen Wills Moody besiegt Helen Jacobs 6-4, 6-0 im 4. Finale zwischen den beiden (Wills Moody gewann alle 4) Niederländischer Premierminister Colijn veröffentlicht "Borders of 2 Worlds" (deutscher Sieg) Lake Washington (Seattle) Schwimmende Brücke gewidmet

Treffen von Interesse

1940 trifft der britische Premierminister Churchill Generalmajor Bernard Montgomery

Baseball Aufzeichnen

1941 Joe DiMaggio trifft einen 3-Run-Homer von Bostons Dick Newsome, um Willie Keelers MLB-Rekord von 44 Spielen zu übertreffen

Veranstaltung von Interesse

1941 Noël Cowards "Blithe Spirit" wird in London uraufgeführt

    Golf von Biskaje: Liberator-Bomber versenkt U-126 Leutnant Charles Hall schießt als erster afroamerikanischer Pilot ein Nazi-Flugzeug ab Deutscher Feldmarschall Günther von Kluge ersetzt General von Rundstedt Niederländische Beel-Regierung bildet Hafenarbeiter beendet Streik in Rotterdam und Amsterdam Militärputsch entdeckt in Frankreich Wimbledon Herren-Tennis: Der Amerikaner Bob Falkenburg besiegt John Bromwich aus Australien 7-5, 0-6, 6-2, 3-6, 7-5 für seinen einzigen Grand-Slam-Einzeltitel

Veranstaltung von Interesse

1949 Der Staat Vietnam wird international anerkannt und regiert die südliche Hälfte Vietnams mit Bảo Đại als Staatsoberhaupt

    "High Button Shoes" schließt im Century Theatre NYC nach 727 Aufführungen "Red Barber's Clubhouse" Sportshow-Premieren auf CBS (später NBC) TV Wimbledon Women's Tennis: Louise Brough schlägt US-Amerikanerin Margaret Osborne duPont 10-8, 1-6, 10-8 für den zweiten von 3 Wimbledon-Titeln in Folge Der Pitcher der Cleveland Indians, Bob Feller, gewinnt sein 200. MLB-Spiel, 5-3 gegen Detroit Tigers Kinkaku-ji, ein Zen Buddihst-Tempel in Kyoto, Japan, brennt nieder Henri Queuille wird zum siebten Premierminister der Vierten Franzosen gewählt Republik

Veranstaltung von Interesse

1951 Bill Veeck kauft St. Louis Browns von Bill & Charlie DeWitt nach Saison 1953 verkauft Franchise an Clarence Miles, Team zieht nach Baltimore (Orioles)

    "Bob & Ray Show" Premieren auf NBC-Radio Worcestershire Cricket-Wicket-Keeper Hugo Yarnold macht einen Rekord von 6 Stumpings in einem Innings in einem 1. eröffnet Miniaturstadt Madurodam

Wimbledon Herren-Tennis

1954 Wimbledon Men's Tennis: Der Tscheche Jaroslav Drobný besiegt den australischen Ken Rosewall mit 13-11, 4-6, 6-2, 9-7 um seinen einzigen Wimbledon-Einzeltitel

    Der englische Cricket-Schlagmann Denis Compton erzielt die besten 278 seiner Karriere in 287 Minuten im 2. Testsieg über Pakistan in Nottingham "7

US-Frauen Golf Open

1955 US Open Women's Golf, Wichita GC: Uruguayerin Fay Crocker schlägt Louise Suggs & Mary Lena Faulk um 4 und wird die erste ausländische Gewinnerin des Turniers

    Wimbledon Women's Tennis: Louise Brough schlägt ihre US-Amerikanerin Beverly Fleitz mit 7: 5, 8: 6 um ihren vierten Wimbledon-Einzeltitel

Musik Aufzeichnung

    USA führen Nukleartest bei Enwetak (Atmosphärentests) durch

Katholisch Enzyklika

1957 Papst Pius XII. veröffentlicht die Enzyklika Le pelerinage De Lourdes

    USA führt atmosphärischen Atomtest auf Bikini Island durch Musikdrama Film "King Creole" mit Elvis Presley nach einem Roman von Harold Robbins feiert Premiere "Once Upon a Mattress" schließt im Alvin Theatre NYC nach 460 Vorstellungen

Wimbledon Damentennis

1960 Wimbledon Women's Tennis: Titelverteidigerin Maria Bueno aus Brasilien besiegt die Südafrikanerin Sandra Reynolds 8-6, 6-0

Baseball Aufzeichnen

1961 Inmitten von 5 NY Yankee Homers gegen Washington erreicht Roger Maris den 29. und 30. Platz auf dem Weg zu 61 für die Saison

Veranstaltung von Interesse

1962 kommt Kubas Außenminister Raúl Castro in Moskau an

Veranstaltung von Interesse

Veranstaltung von Interesse

1962 Sam Walton eröffnet seinen ersten Walmart-Store in Rogers, Arkansas

Baseball Aufzeichnen

1963 SF Giants-Legende Willie Mays bricht den Klassiker Juan Marichal gegen Warren Spahn auf

Musik Aufzeichnung

1964 Cilla Black nimmt Beatles „Its For You“ auf, Paul McCartney spielt Klavier

Veranstaltung von Interesse

1964 US-Präsident Lyndon B. Johnson unterzeichnet Civil Rights Act und Voting Rights Act

Veranstaltung von Interesse

1964 Architekt Le Corbusier wird Großoffizier der Légion d'honneur

Wimbledon Herren-Tennis

1965 Wimbledon Men's Tennis: Roy Emerson erzielt den zweiten Titelgewinn in Folge gegen seinen australischen Landsmann Fred Stolle 6-2, 6-4, 6-4

Wimbledon Damentennis

1966 Wimbledon Women's Tennis: Die Amerikanerin Billie Jean King besiegt Maria Bueno aus Brasilien mit 6-3, 3-6, 6-1 für den ersten ihrer 12 Grand-Slam-Einzeltitel

    Der westindische Cricket-Schlagmann Basil Butcher erzielt die besten 209 seiner Karriere, nicht darauf aus, Touristen zu einem 139-gelaufenen dritten Testsieg über England beim Trent Bridge US Open Women's Golf zu führen, The Homestead: Catherine Lacoste gewinnt mit 2 Schlägen von Susie Maxwell & [22], 1. Amateur-Gewinner) Ein israelisches Passagierflugzeug von El Al wird von drei bewaffneten Mitgliedern der Popular Front for the Liberation of Palestine (PFLP) entführt und nach Algerien umgeleitet Cricketspieler entlassen Westindien für nur 25 (Dougie Goodwin 5 für 6, Alec O'Riordan 4 für 18), um in Londonderry eine riesige Überraschung zu verursachen 1. Boeing 747 landet in Amsterdam und Brüssel The Prevention of Incitement to Hatred Act (Nordirland) wird eingeführt, es erweist sich als schwierig, eine Verurteilung gemäß den Bestimmungen zu erwirken, wird selten vollstreckt Neil Blaney wird von einer Dubliner Jury der illegalen Waffeneinfuhr in die irische Republikaner für nicht schuldig befunden Wimbledon Women's T ennis: In einem rein australischen Finale schlägt Evonne Goolagong Margaret Court 6-4, 6-1 für den ersten von 2 Wimbledon-Einzeltiteln UdSSR führt unterirdischen Atomtest durch "Fiddler on the Roof" schließt im Imperial Theatre NYC nach 3242 Vorstellungen US Open Women's Golf, Winged Foot GC: Amerikanerin Susie Maxwell Berning gewinnt mit 1 vor Judy Rankin, Kathy Ahern & Pam Barnett Amerikanischer Stabhochspringer Bob Seagren bricht Weltrekord zum 4. und letzten Mal mit 5,63 m in Eugene, Oregon Indien und Pakistan unterzeichnen Simla-Friedensabkommen Zwei Katholische Zivilisten werden in Belfast von loyalistischen Paramilitärs erschossen, wahrscheinlich die Ulster Defense Association (UDA) James R. Schlesinger beendet Amtszeit, da der 9. (Billboard Song of the Year, 1973) Fernando Mameda aus Portugal stellt Rekord über 10.000 m auf (27:13,81)

Wimbledon Damentennis

1976 Wimbledon Women's Tennis: Der Amerikaner Chris Evert besiegt Evonne Goolagong Cawley aus Australien mit 6-3, 4-6, 8-6 für den zweiten von 3 Wimbledon-Einzeltiteln

    Formelle Wiedervereinigung Nord- und Südvietnams Der Oberste Gerichtshof der USA entscheidet, dass die Todesstrafe nicht von Natur aus grausam oder ungewöhnlich ist es war im Besitz von Katholiken

Wimbledon Herren-Tennis

1977 Wimbledon Herren-Tennis: Der Schwede Björn Borg besiegt den Amerikaner Jimmy Connors mit 3-6, 6-2, 6-1, 5-7, 6-4 zum zweiten von 5 aufeinanderfolgenden Wimbledon-Einzeltiteln

Veranstaltung von Interesse

1979 Susan B. Anthony Dollar wird ausgegeben, erste US-Münze zu Ehren einer Frau

    Bob Weir und Mickey Hart von Grateful Dead werden wegen Anstiftung verhaftet Julie Marie Bryan, 18, aus Georgia, gekrönt Amerikas Young Woman of Yr Komödie "Flugzeug!" geschrieben und inszeniert von David Zucker, Jim Abrahams und Jerry Zucker und mit Robert Hays und Julie Hagerty uraufgeführt Larry Walters mit Rasenstuhl und 42 Heliumballons, stieg auf 16.000 Fuß Sojus T-6 kehrt zur Erde zurück

Wimbledon Damentennis

1983 Wimbledon Women's Tennis: Martina Navratilova schlägt Andrea Jaeger 6-0, 6-3 für den 4. von 9 Wimbledon-Einzeltiteln

    Andrei Gromyko wird Präsident der UdSSR European Space Agency startet Giotto (Halley's Comet Flyby)

Baseball Aufzeichnen

1986 Boston Red Sox Pitcher Roger Clemens (14: 0) erleidet seine erste Niederlage (4: 2 gegen Toronto), ein Sieg hinter dem AL-Rekord für aufeinanderfolgende Siege zum Saisonstart


Schau das Video: Hier ist RIAS Berlin ZDF 1996