Russisch-Japanischer Krieg: Mit Japan muss gerechnet werden

Russisch-Japanischer Krieg: Mit Japan muss gerechnet werden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am Ende des Boxeraufstandes stimmten die Großmächte zu, ihre Expeditionstruppen aus China abzuziehen, mit Ausnahme der Soldaten, die Peking besetzten. Die Evakuierung wurde im Herbst 1901 von allen Nationen mit Ausnahme von Russland abgeschlossen, das eine große Präsenz in der Mandschurei und Nordkorea unterhielt. Die Japaner hatten Ende des 19. Jahrhunderts eine schnelle Verwestlichung erfahren und eine starke Handelsposition in China aufgebaut. Sie betrachteten die anhaltende Präsenz Russlands als Bedrohung ihres Zugangs zu diesen wertvollen chinesischen Ressourcen. Die Bemühungen der Großmächte, die Spannungen zwischen Russland und Japan abzubauen, machten wenig Fortschritte. Japan füllte schnell das Vakuum. Der Russisch-Japanische Krieg wurde auf chinesischem Boden mit China als neutralem Beobachter geführt. Die bemerkenswerteste Begegnung war die Zerstörung der russischen Flotte im Mai 1905 in der Tsushima-Straße, dem Gebiet zwischen dem Japanischen Meer (Ostsee) und dem Ostchinesischen Meer. Beide Seiten wünschten sich jedoch Frieden. Theodore Roosevelt bot Vermittlung an und berief im Sommer 1905 Vertreter der Kriegsparteien nach Portsmouth, New Hampshire. Der Frieden wurde im September geschlossen und sah Folgendes vor:

  • Sowohl Japan als auch Russland haben zugesagt, sich aus der Mandschurei zurückzuziehen
  • Russland übergab eine Reihe wertvoller Hafenpachtverträge in China an Japan
  • Japan erhielt die südliche Hälfte der Insel Sachalin im Ochotskischen Meer nördlich von Japan.

Ein wichtiger Punkt war in den endgültigen Friedensbedingungen nicht enthalten: Reparationen. Japan, schwankend unter den Kosten des Krieges, hatte von Russland 600 Millionen Dollar verlangt. Roosevelt weigerte sich, diese Bestimmung zu akzeptieren, eine Kleinigkeit, an die sich die Japaner noch lange erinnern würden. Der russisch-japanische Krieg war eine große Peinlichkeit für Russland, das als erste moderne europäische Großmacht von einer asiatischen Nation besiegt wurde. In der Russischen Revolution von 1905 spielte die öffentliche Empörung eine herausragende Rolle. Japan jedoch entwickelte sich als Weltmacht und glaubte, dass seine Hegemonie im Fernen Osten unangefochten sein würde.


Siehe andere auswärtige Angelegenheiten unter Theodore Roosevelt.


Schau das Video: Erster Japanisch-Chinesischer Krieg 1894-1895


Bemerkungen:

  1. Duardo

    Ich habe so lange und jetzt gewartet - =)

  2. Israel

    Paraphrasieren Sie bitte die Nachricht

  3. Motega

    Ich wünsche Ihnen viel Glück für das Meer und die Sommerhäuser am Meer! Sprich keinen Unsinn! Der Tag wurde nicht umsonst verschwendet. Der Mann selbst hat sein Glück versaut. Sie und ich sind das gleiche Arschmensch. Toast über Frauen: Nicht so gut mit dir, so schlecht ohne dich. Große Aerosol -Inschrift im Krankenhaus: "Hey, schwul, .. Streuner !!!"

  4. Yozshugore

    Es gab einen Fehler

  5. Selig

    Wagen Sie es einfach noch einmal, es noch einmal zu machen!

  6. Eadward

    Bravo, was ist der richtige Satz ... toller Gedanke

  7. Haslet

    die ausgezeichnete Variante



Eine Nachricht schreiben