Miltiades der Jüngere (ca. 554-489 v. Chr.)

Miltiades der Jüngere (ca. 554-489 v. Chr.)



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

HTML>Miltiades der Jüngere (ca. 554-489 v. Chr.)<p>Miltiades der Jüngere (ca. 554-489 v.</p><p>Miltiades wurde in eine wohlhabende athenische Familie hineingeboren. Sein Onkel hatte die athenische Autorität über ein Gebiet im thrakischen Chersoneser begründet, starb aber kinderlos. Um 516 v. Chr. zog Miltiades von Athen nach Chersones (Gallipoli), wo er als Tyrann mit einer Leibwache von 500 Mann regierte. Er heiratete auch Hegesipyle, eine thrakische Prinzessin. Dies alles geschah zu einer Zeit, als Athen von einer Reihe von Tyrannen regiert wurde, beginnend mit Peisistratus (regierte 546-528 v. Chr.). Miltiades wurde von seinem Sohn Hippias, Tyrann von 546-510, zu den Chersonesen geschickt.</p><p>Bald nachdem Miltiades in Chersones angekommen war, überquerte der persische Kaiser Darius I. zum ersten Mal Europa, um einen Feldzug gegen die Skythen westlich des Schwarzen Meeres vorzubereiten. Die Chersonesen fielen an die Perser und Miltiades war gezwungen, die persische Herrschaft anzuerkennen. Er begleitete Darius 513 an die Donau. Darius und die Perser überquerten das Nordufer, um gegen die Skythen zu kämpfen, und ließen die Griechen zurück, um die Brücke über den Fluss zu verteidigen. Laut Herodot versuchte Miltiades, seine Mitgriechen davon zu überzeugen, die Brücke zu zerstören und die Perser auf der Nordseite des Flusses einzufangen, wurde jedoch überstimmt.</p><p>499 begann der Ionische Aufstand. Nachdem die ionischen Städte Kleinasiens einige Siege über die Perser errungen hatten, schlossen sich Miltiades dem Aufstand an. Während dieser Zeit knüpfte er freundschaftliche Beziehungen zur neu gegründeten athenischen Demokratie. Dies mag auch der Fall gewesen sein, als er die Inseln Limnos und Imbros eroberte, die er später Athen übergab. Nach einigen frühen Erfolgen wurden die Ionier besiegt. 493 erreichte eine persische Flotte die Chersones. Miltiades erkannte, dass seine Zeit abgelaufen war und floh mit einer kleinen Flotte von fünf Booten nach Athen. Ein Boot, das von seinem ältesten Sohn Metiochos geführt wurde, wurde von den Persern gefangen genommen, aber er wurde sehr gut behandelt und heiratete sogar eine persische Prinzessin. Miltiades entkam mit seinem jüngeren Sohn Cimon, der um 510 geboren wurde und somit zum Zeitpunkt der Flucht ein junger Erwachsener war.</p><p>Bald nach seiner Ankunft in Athen wurde Miltiades vor Gericht gestellt und der tyrannischen Herrschaft in den Chersones beschuldigt. Seine Beteiligung am Ionischen Aufstand und die Flucht vor den Persern bedeuteten jedoch, dass er in der Stadt viel Unterstützung hatte und er wurde freigesprochen.</p><p>Im Jahr 493 wurde Miltiades einer von zehn athenischen Generälen, die das Kommando über die Armee teilten, ein Amt, das er für die nächsten vier Jahre innehatte. Es war klar, dass die Perser bald eine Invasion auf dem griechischen Festland starten würden. Die Athener und Spartaner beendeten einen Krieg und vereinbarten, sich gegen die Invasoren zu vereinen.</p><p>Die Invasion kam schließlich 490. Die Perser landeten auf der Ebene von Marathon in der Nähe von Athen. Die Athener hatten 10.000 eigene Männer und 1.000 Platäer zur Hand. Miltiades konnte die Athener Versammlung überzeugen, die Armee auf die Höhen mit Blick auf die Ebene von Marathon zu schicken, wo er hoffte, dass das Gelände die persische Kavallerie negieren würde. Als sich die Athener Armee auf Marathon zubewegte, wurde ein Läufer nach Sparta geschickt, der um Hilfe rief. Die Spartaner antworteten, dass sie erst in sechs Tagen am Ende einer religiösen Zeremonie kommen könnten.</p> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> <p>Die athenischen Generäle waren nun gespalten, was als nächstes zu tun sei, wobei die eine Hälfte auf die Spartaner warten wollte und die andere, einschließlich Miltiades, bei der ersten Gelegenheit angreifen wollte. Miltiades konnte einen elften Beamten gewinnen, den <em>Polemarchos</em>, Callimachos, der den Stichentscheid hatte. Das Kommando über die Armee wurde abwechselnd einen Tag lang von jedem General gehalten, aber seine Unterstützer gaben Miltiades ihre Tage, so dass er die Hälfte der Zeit das Kommando hatte.</p><p>Er hatte das Kommando, als einige ionische Deserteure meldeten, die persische Kavallerie sei vom Lager weg. Er befahl einen Generalangriff mit einem dünnen Zentrum und starken Flügeln. Die starken griechischen Flügel besiegten die Perser an beiden Flanken und wandten sich dann nach innen, um das persische Zentrum zu besiegen. Die Schlacht von Marathon war ein vernichtender griechischer Sieg. Nach Herodot verloren die Athener und Platäer nur 192 Mann, während die Perser 6.400 Mann verloren.</p><p>Die Perser waren besiegt, aber es war klar, dass ihre Moral noch nicht gebrochen war. Als sie wieder auf ihren Schiffen waren, versuchten sie einen Überraschungsangriff auf Athen zu starten, aber die Armee hatte einen Gewaltmarsch unternommen und kam gerade noch rechtzeitig zurück. Die Perser gaben auf und kehrten nach Hause zurück.</p><p>Miltiades schlug als nächstes vor, dass Athen Paros und andere Inseln angreifen sollte, die die Perser unterstützt hatten. Er erhielt das Kommando über diese Expedition, die jedoch scheiterte. Er wurde des Fehlverhaltens beschuldigt und für schuldig befunden. Er wurde mit einer hohen Geldstrafe bestraft, starb aber in Ungnade an einer Wunde, die er auf der Expedition erlitten hatte. Sein Sohn Cimon schaffte es, seine Schulden zu begleichen, und nachdem er in der Schlacht von Salamis gute Leistungen erbracht hatte, dominierte er zwanzig Jahre lang die Politik Athens, bevor er ebenfalls in Ungnade fiel. Miltiades wurde in Athen als der Mann in Erinnerung gerufen, der sie vor der persischen Herrschaft gerettet hatte.</p> <br> <h2>Miltiades</h2> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_FIA1w8420rara3qxflEKx80.jpg"></p> <p>"Helm der Miltiades". Der Helm wurde dem Zeustempel in Olympia von Miltiades als Opfergabe gegeben. Aufschrift auf dem Helm: ΜΙLTIAΔES. Archäologisches Museum von Olympia. Sein Helm mit der Aufschrift Miltiades widmet diesen Helm Zeus.</p> <p><b>Miltiades</b> (griechisch : Μιλτιάδης ca. 550 v. Chr. – 489 v. Chr.) war der Sohn von Cimon Coalemos, Ώ] , einem renommierten olympischen Wagenrennfahrer. ΐ] Miltiades betrachtete sich selbst als Mitglied der Aeacidae, ΐ] und er war Mitglied des prominenten Philaiden-Clans. Er ist vor allem für seine Rolle in der Schlacht von Marathon sowie für seinen eher tragischen Untergang danach bekannt. Sein Sohn Cimon war eine bedeutende Athener Persönlichkeit der 470er und 460er v. Seine Tochter Elpinice ist für ihre Konfrontationen mit Perikles in Erinnerung geblieben, wie von Plutarch aufgezeichnet.</p> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> <br> <h2>Miltiades der Jüngere (ca. 554-489 v. Chr.) - Geschichte</h2> <p><img src=""></p> <p> <b>DIE GRÖSSTEN KRIEGER DER GESCHICHTE</b></p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_0ddtKn6smyv.jpg"> <br>König David <br><i>(ca. 1040–970 v. Chr.)</i></p> <p><img style="float: left margin-right: 10px" src=""> <br>Josua ("Yeshua") <br><i>(ca. 1500-1390 v. Chr.)</i></p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_yefZf8Kuvpv8kOH7vu1b4.jpg"> <br>König Leonidas<br> <i>(Geboren ca. 540 v. Chr. - Gestorben 9. August 480 v. Chr.)</i></p> <p> <br><img style="float: left margin-right: 10px" src=""> <br>Hannibal Barca <br> <i>(247–183 oder 182 v. Chr.)</i> <br></p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_Nh7epI95MM6FpTh.jpg"> <br>Alexander der Große<br> <i>(20./21. Juli 356 – 10./11. Juni 323 v. Chr.)</i></p> <p><img src=""></p> <p> <br> <br>Seleucus I Nicator<br> <i>(ca. 358 v. Chr. – 281 v. Chr.)</i></p> <p> <br><img src=""> <br>Ptolemaios I. Soter<br> <i>(ca. 367 v. Chr. – ca. 283 v. Chr.)</i></p> <p>Lysimachos (Lysimachos) <br> <i>(360 v. Chr. – 281 v. Chr.)</i></p> <p><img src=""></p> <p> <br> <br>Antigonus I Monophthalmus<br> <i>(382 v. Chr. – 301 v. Chr.)</i></p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_sPaeJH2EWIt31F.jpg"></p> <p> <br> <br>Spartakus <br><i>(ca. 109–71 v. Chr.)</i></p> <p> <br><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_zbo0h2VsmO0bywB.jpg"> <br>Attila der Hun<br> <i>(?–453)</i></p> <p> <br><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_1c99lepbKs1mEbd5.jpg"> <br>Dschingis Khan<br> <i>(1162? – August 1227)</i></p> <p> <br><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_3L9MlrZB7aVlhx8MY3.jpg"> <br>William Wallace<br> <i>(geboren ? - gestorben 23. August 1305)</i></p> <p> <br> <br>Vercingetorix<br> <i>(ca. 82 v. Chr. – 46 v. Chr.)</i></p> <p> <br><img src=""> <br>Tokugawa Ieyasu <br><i>(31. Januar 1543 – 1. Juni 1616)</i></p> <p> <br><img style="float: left margin-right: 10px" src=""> <br>Miltiades der Jüngere <br><i>(ca. 550 v. Chr.–489 v. Chr.)</i> <br></p> <p> <br>Miyamoto Musashi <br><i>(um 1584 – 13. Juni 1645)</i></p> <p><img style="float: left margin-right: 10px" src=""> <br>Gaius Julius Cäsar <br><i>(13. Juli 100 v. Chr. – 15. März 44 v. Chr.)</i></p> <p><img src=""></p> <p><br> König Pyrrhus von Epirus (Der Adler von Epirus) <br><i>(319 - 272 v. Chr.)</i></p> <p><img src=""></p> <p> <br>Richard Löwenherz <br><i>(8. September 1157 – 6. April 1199)</i></p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_Bwg0bQBD8ld82Zox88rd0o8W.jpg"> <br>Saladin <br><i>(1138-1193)</i></p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_wzd5iErScqkA7bq.jpg"> <br>Sonne Tzu <br><i>(ca. 544—496 v. Chr.)</i></p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_jzumMr1dPqgItxx.jpg"> <br>William der Eroberer <br><i>(ca. 1028 – 9. September 1087)</i></p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_lw23rG98I9iC642x.jpg"> <br>Marcus Ulpius Nerva Trajanus Augustus (Trajan) <br><i>(18. September 53 – 9. August 117)</i></p> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> <p>König Sitalkes <br><i>(Ende des 6. Jahrhunderts v. Chr.)</i></p> <p><img style="float: left margin-right: 10px" src=""> <br>Shaka Zulu <br><i>(ca. 1787 – ca. 22. September 1828)</i></p> <p><img src=""></p> <p> <br>Erik "Blutaxt" Haraldsson <br><i>(geboren? - gestorben 954)</i></p> <p><img src=""></p> <p> <br>Brian Borus <br><i>(ca. 941–23. April 1014)</i></p> <p><img style="float: left margin-right: 10px" src=""> <br>Meng Tian <br><i>(gestorben 210 v. Chr.)</i></p> <p><img src=""> <br>Lucius Cornelius Sulla Felix (Sulla) <br><i>(ca. 138 v. Chr. – 78 v. Chr.)</i></p> <p><img style="float: left margin-right: 10px" src=""> <br>Theoderich der Große <br><i>(454 – 30. August 526)</i></p> <p><img style="float: left margin-right: 10px" src=""> <br>Childerisch I <br>(ca. 440 – 481/82)</p> <p> <br>Stephan Uroš IV. - Dušan der Mächtige <br><i>(ca. 1308 – 20. Dezember 1355)</i></p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_rKDq676bbXG.jpg"> <br>Kyros der Große <br><i>(ca. 600 v. Chr. oder 576 v. Chr.–530 v. Chr.)</i></p> <p><img src=""></p> <p> <br>Miloš Obili <br><i>(geboren? - gestorben 1389)</i></p> <p><img src=""></p> <p> <br>Tigranes der Große <br><i>(140 – 55 v. Chr.)</i></p> <p>Gnaeus Pompeius Magnus (Pompey) <br><i>(29. September 106 v. Chr. – 29. September 48 v. Chr.)</i></p> <br> <h2>Miltiades der Jüngere</h2> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_c3brOm9mhw7.png"></p> <p>Miltaides der Jüngere: der Athener Vordenker, der die Perser in der Schlacht von Marathon besiegte!</p> <p> <br>Miltiades der Jüngere (550-489 v. Chr.) kämpfte in der Schlacht von Marathon eine sehr kurze Schlacht. In dieser Schlacht versuchten die Perser, insgesamt angeführt vom persischen König Darius, Griechenland zu erobern und das persische Reich zu erweitern, aber Miltiades und die Griechen hatten andere Ideen. Im Glauben, dass die Schlacht von Marathon eine lange Schlacht werden würde, beschloss Dacis von Persien, einen Großteil der persischen Elite zu laden und während der Schlacht nach Athen zu segeln, aber die Griechen besiegten die verbleibende persische Armee innerhalb weniger Stunden. Nachdem die Schlacht damit endete, dass die Griechen die Perser in der Schlacht von Marathon vernichteten, schickte Miltiades einen Läufer, Pheidippides, um die Griechen über den Sieg zu informieren, dann starb er vor Erschöpfung Als sie die Armee von den Schiffen entladen wollten, waren sie schockiert, als sie die Griechen zu einem zweiten Durchgang bereit fanden, diesmal mit ihnen. Davon fassungslos segelten Datis und die Perser zurück nach Persien, sehr zum Entsetzen des Perserkönigs Darius. Dies war das erste Mal, dass die Griechen die Perser in einer Schlacht besiegten, die 490 v. Chr. stattfand. Miltiades wurde ins Gefängnis geschickt, nachdem er eine schwere Beinwunde erlitten hatte, bei der er an Gangrän starb, möglicherweise an der  Beinwunde. </p> <br> <h2>Miltiades wird erinnert</h2> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> <p>Miltiades ist immer noch eine ikonische Legende. Neben Leonidas, Hector und einigen weiteren Kriegern des antiken Ellada ist er sozusagen ein Superstar der antiken griechischen Legenden. Jedes Jahr lesen Tausende von Menschen Herodots Buch über den griechischen Krieger und besuchen das Museum in Olympia, wo das antike Geschenk des Generals Miltiades sie an die heroische Geschichte seines berühmten Besitzers erinnert.</p> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_hJv8n6osntIwucCBcg8E1kMh.jpg"></p> <p><em>"Kopf der Miltiades". Römische Kopie nach griechischem Original aus dem 5. Jahrhundert v. (Public Domain)</em></p> <p><em>Bild oben: Helm des antiken griechischen Kriegers Miltiades dem Jüngeren, Archäologisches Museum von Olympia. Quelle:</em> <em>P</em><em>öffentlich</em> <em>D</em><em>omain</em></p> <br> <h2>Die historische Schlacht von Marathon – zwischen den Griechen und Persern im Jahr 490 v. Chr</h2> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_gu28hbPY30.jpg"></p> <p>In vielerlei Hinsicht ist die Schlacht von Marathon, die zwischen den alten Griechen (Athen mit Hilfe der Plateaner) und dem Persischen Reich ausgetragen wurde, wohl eine der größten Schlachten, die jemals in der Geschichte der Menschheit aufgezeichnet wurden.</p> <p>Der Grund für diese Behauptung liegt einfach in der Auswirkung, die sie auf die gesamte westliche Zivilisation und die Welt im Allgemeinen hatte. Es wird angenommen, dass es im September 490 v.</p> <p>Die Schlacht sah die persischen Truppen, die von Datis und Artaphernes befehligt wurden, um Athen mit einer sehr großen Armee zu überfallen. Um den Invasionskräften entgegenzuwirken, lieferten sich die Griechen unter der Führung des Generals Miltiades dem Jüngeren einen starken Kampf, indem sie zuerst auf die Perser stürmten. Dieser mutige und entschlossene Schritt der Griechen trug zum Sieg über die Perser bei, ein Ereignis, das den Lauf der Geschichte über zwei Jahrtausende prägte.</p> <h3>Ursache der Feindseligkeit</h3> <p>Im Laufe der Jahrhunderte werden weiterhin Debatten darüber geführt, was der Hauptgrund der Schlacht gewesen sein könnte. Historiker argumentieren jedoch, dass die Hauptursache der Schlacht von Marathon ein klassischer Fall von Rache war. Im Jahr 490 v. Chr. blickte der mächtige Perserkönig Darius nach Westen zu zwei unbedeutenden griechischen Stadtstaaten – Athen und Sparta –, die die ionische Rebellion gegen sein Reich beleidigt und unterstützt hatten. Während Sparta Gesandte in die persische Hauptstadt entsandt hatte, um Darius zu warnen, seine Angriffe auf die griechischen Städte in Asien einzustellen, hatte Athen andererseits die Kühnheit beschworen, Truppen auf persischen Boden zu schicken und die persische Stadt Sardes zu verbrennen, bevor es eilte Zuhause in Sicherheit.</p> <p>Der Beleidigungen überdrüssig, schickte König Darius Gesandte nach Athen und Sparta und forderte die Gaben der Unterwerfung – Erde und Wasser. Als Antwort warfen die Spartaner die Boten des Königs in einen Brunnen und sagten ihnen, sie sollten sich an allem Wasser und Wasser bedienen, das sie begehrten, während die Athener die Boten des Königs töten ließen. Wütend beschloss König Darius, das griechische Festland zu überfallen, um den Griechen eine Lektion zu erteilen. Und so war die erste Schlacht in einer Reihe von griechisch-persischen Schlachten geboren.</p> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> <h3>Vorbereitung und Kampf</h3> <p>Darius befahl seiner Armee, Athen zu zerstören und die Überlebenden zu versklaven. Probleme innerhalb des Reiches zwangen Darius jedoch, die Vergeltung zu verzögern. Acht Jahre nachdem Athen Sardes in Schutt und Asche gelegt hatte, traf die persische Armee endlich in Griechenland ein und sammelte ihre Kräfte auf der Ebene von Marathon – knapp drei Dutzend Meilen von Athen entfernt.</p> <p>Neun Tage lang beobachteten etwa zehntausend athenische Hopliten, wie sich die persische Armee auf die Schlacht vorbereitete und fragten sich, wie sie am besten in der Lage sein würden, einer dreimal so starken Armee von Berufskriegern zu widerstehen.</p> <p>Die Athener schickten den Spartanern eine Nachricht mit der Bitte um Unterstützung, aber die Spartaner, die an einem religiösen Fest teilnahmen, weigerten sich, ihnen zu helfen. Miltiades führte jedoch sein Kontingent von 10.000 Athenern und 1.000 Platäern zu einer persischen Streitmacht von etwa 15.000 Mann.</p> <p>Etwa 5 Tage lang lagerten beide Armeen auf den Ebenen des Marathons, ohne sich gegenseitig zu bekämpfen. Während dieser Zeit gelang es den Athenern und ihren Verbündeten, die beiden Ausgänge aus der Marathonebene zu blockieren. Dies hinderte die persische Kavallerie daran, sich der Infanterie anzuschließen. Am 12. September 490 v. Chr. endete das Warten. Vor dem Morgengrauen bildeten sich zehntausend Hopliten in Kolonnen und warteten darauf, dass die Trompeten den Befehl zum Vorrücken signalisierten.</p> <p>Ihr Angriff verursachte Verwirrung unter den persischen Reihen, die zunächst ihren Augen nicht trauten und sich fragten, wie eine so magere Streitmacht jemals hoffen konnte, ihre Linien zu durchbrechen. Wenn man bedenkt, wie dünn die athenische Armee war, wurde dieser Angriff als Wahnsinn angesehen.</p> <p>General Miltiades hatte den Athenern jedoch befohlen, eine Linie zu bilden, die der Länge der persischen Armee in einer Phalanx-Formation entspricht, und platzierte seine schnellen Männer strategisch auf den Flügeln, während diejenigen, die nicht schnell waren, in der Mitte platziert wurden. Er hoffte, diese auf den Flügeln verwenden zu können, um die ankommenden persischen Soldaten zu überflügeln.</p> <p>In Bezug auf die persische Armee wurden die stärksten Männer in der Mitte platziert, während die weniger starken Soldaten (typischerweise versklavte Männer) an den Flanken platziert wurden. Dieser Schritt würde sich als kostspielig erweisen, da sich die persischen Soldaten an den Flanken auflösten, sobald die Schlacht hart wurde. Dies ermöglichte es den griechischen Soldaten an den Flanken, weiter in das Herz der persischen Armee vorzudringen und ihnen schwere Schäden zuzufügen, was die Perser in Panik versetzte.</p> <p>Als die persischen Soldaten erkannten, dass sie von den Griechen ausmanövriert wurden, zogen sie sich auf ihre Schiffe zurück und machten sich auf Befehl ihrer Generäle auf den Weg nach Athen, das zu diesem Zeitpunkt ohne jede Form von Verteidigung war. Müde und kampfermüdet rannten die Griechen gegen sie und kamen früher als die Perser an. Dort verteidigten die griechischen Athener ihre Heimat mit der gleichen Kraft und Hartnäckigkeit.</p> <p>Nach der Niederlage bei Marathon wollte König Darius die Griechen erneut angreifen, sein Plan wurde jedoch auf Eis gelegt, da er einen Aufstand in Ägypten niederschlagen musste, der um 486 v. u. Z. ausbrach. Darius starb kurz nach den Feldzügen in Ägypten und überließ die Aufgabe, die Griechen erneut zu besuchen, seinem Sohn Xerxes dem Großen (auch Xerxes I.).</p> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> <h3>Historische Bedeutung der Schlacht von Marathon</h3> <p>Die Schlacht von Marathon wird von Gelehrten auf verschiedene Weise als wichtig bezeichnet. Vor ihrer Niederlage bei Marathon erlebten die Perser selten eine Niederlage im Kampf. Darius hatte die persische Armee erfolgreich zu einer wilden und unschlagbaren Streitmacht aufgebaut. Ihre Niederlage bei Griechenland zeigte jedoch, dass selbst die mächtigsten Armeen fallen können und dass Widerstand, wenn er richtig verfolgt wird, über die Tyrannei triumphieren kann.</p> <p>Nach der Schlacht begannen die Griechen fest davon überzeugt zu sein, dass sie sich sicher gegen jede Armee verteidigen können, die versucht, ihnen Schaden zuzufügen. Am wichtigsten ist, dass die Schlacht als eine wichtige Säule diente, auf der die gesamte klassische griechische Zivilisation aufbaute. Offensichtlich ist die griechische Zivilisation das, was am Ende den Schmelztiegel bilden würde, in dem die westliche Zivilisation gebraut wurde und die gesamte mediterrane und europäische Geschichte zwei Jahrtausende lang beeinflusste.</p> <p>Aus persischer Sicht stellten die griechischen Stadtstaaten eine Bedrohung für die Stabilität des persischen Reiches dar. Die persischen Generäle glaubten, dass das persische Reich weiter untergehen würde, sollte die Einmischung Griechenlands in die Angelegenheiten Persiens unkontrolliert bleiben. Darius’ Ziel war es, den Griechen ein Beispiel zu geben und der Welt zu zeigen, was jedem passieren kann, der es wagt, dem Persischen Reich zu trotzen.</p> <p>Wichtig ist auch, dass die Schlacht von Marathon ein Beitrag zur Existenz des heutigen Marathonrennens ist. Der Legende nach wurde ein athenischer Bote von der Ebene von Marathon nach Athen geschickt – eine Entfernung von etwa 40 km. Dort verkündete er die persische Niederlage, bevor er an Erschöpfung starb. Diese Geschichte sollte später die Grundlage für das moderne Marathonrennen werden. Herodot berichtet auch, dass ein ausgebildeter Läufer, Pheidippides, vor der Schlacht von Athen nach Sparta geschickt wurde, um die Spartaner um Hilfe zu bitten. Er soll in etwa zwei Tagen etwa 240 km zurückgelegt haben.</p> <p><strong>(von Ejiofor Ekene Olaedo)</strong></p> <p><strong>QUELLEN VON AUTORENINFORMATIONEN</strong></p> <p>Encyclopoedia Britannica. (o.D.). <em>Schlacht von Marathon</em>. Abgerufen am 12. Mai 2020 aus der Encyclopoedia Britannica: http://www.brittanica.com/event/Battle of marathon</p> <p>Lacey, J. (2011). <em>Der erste Zusammenstoß: Der wundersame griechische Sieg bei Marathon und seine Auswirkungen auf die westliche Zivilisation.</em> Bantam.</p> <p>Weltgeschichte. (2020, 2. Januar). <em>Schlacht von Marathon: Hauptursache und historische Bedeutung.</em> Abgerufen am 22. Mai 2020 von World History Education: https://www.worldhistoryedu.com/battle-of-marathon-major-cause-and-historical-importance/</p> <h4>Liberty Writers Afrika</h4> <p>Wir sind eine Gruppe von Schriftstellern und Redakteuren, die sich leidenschaftlich für afrikanische Befreiung, afrikanische Geschichte, afroamerikanische Geschichte, afroamerikanische Befreiung und allgemeine Weltgeschichte interessieren. Unsere Plattform widmet sich der Berichterstattung über die guten, schlechten und hässlichen Seiten der afrikanischen Vergangenheit und Gegenwart. Wir sind bestrebt, unsere Stimmen zu nutzen, um für die unterdrückten Völker der Welt zu sprechen und unsere Meinungen zu nutzen, um Ideologien zu formen, die unser Volk retten werden.</p> <br> <p>Themistokles (/θəˈmɪstəkliːz/ Griechisch: Θεμιστοκλῆς Griechische Aussprache: [tʰemistoklɛ̂ːs] Themistoklẽs „Ruhm des Gesetzes“ c. 524–459 v. Chr.) war ein athenischer Politiker und General. Er war einer von einer neuen Art.</p> <p><img src=""><img src=""><img src=""><img src=""></p> <br> <h2>Spätarchaische Ereignisse (Altes Griechenland) 525 v. Chr. bis 490 v. Chr.</h2> <p><img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_MdZtwc5zBNrX04hzBMnE.jpg">Als Ägypten 525 v. Chr. in den Besitz des Persers Darius I. übergeht, wird der Schwiegersohn von Kyros dem Großen die Sichtweise der Athener und Spartaner auf Politik und den Schutz ihres Landes ändern. Darius I. (später Darius der Große genannt) war der dritte zoroastrische Kaiser, der über das Land herrschte. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Machtwechsel in Athen und Konflikte um die Perser.</p> <p>Es wird angenommen, dass das Persische Reich am stärksten war, als Darius an der Macht war. Der Zusammenbruch des Imperiums wird normalerweise auf seinen Tod zurückgeführt, der auch die Krönung seines Sohnes Xerxes markierte, der seinen Platz einnahm.</p> <p>508 v. Chr.: Um 515 v. Chr. wurde Hippias der alleinige Herrscher von Athen, aber 508 v. Chr. musste der Tyrann die Stadt verlassen. Vor dem Ende seiner Herrschaft erlangte Hippias Zugang zum Hof ​​von Darius in Susa, indem er die Ehe zwischen seiner Tochter Archedike und Aiantides (Sohn von Hippoklos), dem Tyrannen von Lampsakos, arrangierte. Ein freies, demokratisches Athen ohne Hippias bedeutete Ärger für die Spartaner, die später glaubten, dass es die spartanische Macht beeinträchtigen würde, wenn ihre rivalisierende Stadt nicht die schwere Hand eines Tyrannen hätte, um sie auf der Linie zu halten. Sie machten einen Schritt, um Hippias zurückzurufen und ihm zu helfen, seine Tyrannei zurückzugewinnen.</p> <p>Während dieser Zeit war Hippias jedoch nach Persien geflohen und die Perser drohten, Athen anzugreifen, wenn sie Hippias nicht die Macht wiederherstellen. Die Athener ignorierten die Drohungen und entschieden, dass es wichtiger sei, für die Demokratie in ihrer Stadt zu kämpfen. Diese Ereignisse spielten eine wichtige Rolle im Ionischen Aufstand (der zwischen 499 v.</p> <p>507 v. Chr.: Die zunehmende Stärke der Demokratie in Athen fand statt, als der griechische Reformator Kleisthenes der neue Herrscher der Stadt wurde. Kleisthenes gehörte adeligen athenischen Blutlinien an. In der Geschichte wird ihm die Reform der Verfassung des antiken Athens und die Stärkung der Grundlage der Demokratie zugeschrieben. Manchmal wird er als „Vater der athenischen Demokratie“ bezeichnet</p> <p> <img loading="lazy" src="//ciwanekurd.net/img/hist-2022/10481/image_0xdJNe01hsRL3kc.jpg"></p> <p>490 v. Chr.: Darius war ein mächtiger Herrscher, aber er war nicht unzerstörbar. 490 v. Chr. besiegten die Athener den großen Herrscher bei Marathon. Der Meilenstein wurde mit Hilfe von Themistokles und Miltiades ermöglicht. Themistokles machte sich in den frühen Jahren der athenischen Demokratie einen Namen und vertrat den Politiker mit einem vorausschauenderen Regierungsansatz. Er war es, der auf die Athener drängte, eine stärkere Marinepräsenz zu schaffen, die eine wichtige Rolle bei der Niederlage der persischen Streitkräfte spielen würde. Auf seinen Vorschlag hin bauten die Athener eine Flotte von 200 Triremen.</p> <p>Was Miltiades der Jüngere betrifft, so etablierte er sich um 516 v. Als er sich 499 v. Chr. dem ionischen Aufstand gegen die persische Herrschaft anschloss, machte er sich mit Athen gut. Er war für die Eroberung von Inseln verantwortlich, die er schließlich von Athen übernehmen ließ. Als die Revolte zusammenbrach, floh Miltiades nach Athen, um jegliche Rückwirkungen der Perser zu vermeiden. Später leitete er 489 v. Chr. eine Athener Expedition, die aus 70 Schiffen bestand, gegen die von Griechenland bewohnten Inseln, die Persien unterstützten. Am Ende war die Expedition ein Fehlschlag.</p> <br> <h2>Schlacht von Marathon und Olympia</h2> <p>Im antiken Griechenland war die <strong>Olympische Spiele</strong> waren eine Reihe von sportlichen Wettkämpfen, die alle vier Jahre in der Stadt <strong>Olympia</strong> . Diese wurden zu Ehren von Zeus durchgeführt und Vertreter der gesamten griechischen Polis konnten daran teilnehmen. Die ersten Olympischen Spiele der Antike fanden 776 v. Chr. statt. C. und die letzten 393 d. C.</p> <p>1896 wurden in Athen die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit organisiert, bei denen ein Marathon, d <strong>42-Kilometer-Rennen</strong> , war <strong>Lauf</strong> .</p> <p>Es wird oft gesagt, dass die Organisatoren der Spiele von 1896 mit der Aufnahme dieses Wettbewerbs Tribut zollen wollten <strong>Filipiden</strong> , ein Soldat, der <strong>wäre 40 Kilometer gereist, um die Athener vor dem Sieg von Marathon zu warnen</strong> . Philippides lief jedoch nicht von Marathon nach Athen, sondern von Athen nach Sparta, um die Spartaner um Hilfe zu bitten. Ursachen und Folgen von Marathon Battle</p> <p>Die Hommage von 1896 war eigentlich kollektiv, da sie das Sieben-Stunden-Rennen der Sieger der Schlacht von Marathon verewigen sollte <strong>verhindern, dass die Perser in Falero landen und Athen angreifen</strong> .</p> <center> <div class="addthis_inline_share_toolbox"></div> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> <br> <!-- MGID --> <!-- Composite Start --> <div id="M657953ScriptRootC1038348"> </div> <script>var s1= document.location.host; </script> <script src="https://jsc.mgid.com/l/e/leskanaris.com.1038348.js" async> </script> <!-- Composite End --> <!-- //MGID --> <h2>Schau das Video: 7 500 vor Christus - Über die älteste Hochkultur Europas dctp</h2> <iframe class="g-youtube" src="https://www.youtube.com/embed/CZs1wjgo9xA" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <div class="ag-box"><center> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> </center></div> </center> </div> <div class="tags-area clearfix"> </div> </div> </div> <hr> <nav class="post-navigation clearfix"> <div class="post-previous"> <a href="/7850-satanta.html"> <span><i class="fa fa-angle-left"></i>Vorherige Artikel</span> <h3> Satanta </h3> </a> </div> <div class="post-next"> <a href="/12151-picture-gallery-for-supermarine-aircraft.html"> <span>Nächster Artikel <i class="fa fa-angle-right"></i></span> <h3> Bildergalerie für Supermarine-Flugzeuge </h3> </a> </div> </nav> <!-- Post comment start --> <!-- Post comment end --> <!--/ Comments Form Start --> <!-- Comments form end --> </div> <div class="col-lg-4 col-md-12"> <div class="sidebar sidebar-left"> <div class="sidebar sidebar-left"> <div class="widget text-center"> <img class="banner img-fluid" src="ad-sidebar.png" alt=""> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <!-- optAd360 - 336x280 --><ins class="staticpubads89354" data-sizes-desktop="336x280" data-sizes-mobile="300x250,336x280,250x250" data-slot="1" > </ins><!-- //optAd360 --> </div> </center> </div> <div class="widget color-orange"> <h3 class="utf_block_title"><span>Beliebte Beiträge</span></h3> <div class="utf_list_post_block"> <ul class="utf_list_post"> <li class="clearfix"> <div class="utf_post_block_style post-float clearfix"> <a href="/9962-5-myths-about-the-ancient-olympics.html"><div class="utf_post_thumb"><img class="img-fluid" src="https://ciwanekurd.net/img/hist-2022/9962/image_i5Tu3Cm96habCsyF9Kocp5.jpg" alt="5 Mythen über die antiken Olympischen Spiele"></div></a> <div class="utf_post_content"> <h3 class="utf_post_title title-small" style="text-align:left !important;"> <a href="/9962-5-myths-about-the-ancient-olympics.html">5 Mythen über die antiken Olympischen Spiele</a> </h3> <div class="utf_post_meta"> <span class="utf_post_date"><i class="fa fa-star-o"></i> Information</span> </div> </div> </div> </li><li class="clearfix"> <div class="utf_post_block_style post-float clearfix"> <a href="/11582-us-casualties-in-operation-iraqi-freedom-november-20.html"><div class="utf_post_thumb"><img class="img-fluid" src="https://ciwanekurd.net/img/hist-2022/11582/image_147a5SMe8YO1x.jpg" alt="US-Verluste bei der Operation Iraqi Freedom November 2005 - Geschichte"></div></a> <div class="utf_post_content"> <h3 class="utf_post_title title-small" style="text-align:left !important;"> <a href="/11582-us-casualties-in-operation-iraqi-freedom-november-20.html">US-Verluste bei der Operation Iraqi Freedom November 2005 - Geschichte</a> </h3> <div class="utf_post_meta"> <span class="utf_post_date"><i class="fa fa-star-o"></i> Information</span> </div> </div> </div> </li><li class="clearfix"> <div class="utf_post_block_style post-float clearfix"> <a href="/4740-vikings-grave-discovered-under-the-floor-of-their-ho.html"><div class="utf_post_thumb"><img class="img-fluid" src="https://ciwanekurd.net/img/redh-2021/4740/image_4lXeuic1oj.jpg" alt="Wikingergrab unter dem Boden ihres Hauses in Norwegen entdeckt"></div></a> <div class="utf_post_content"> <h3 class="utf_post_title title-small" style="text-align:left !important;"> <a href="/4740-vikings-grave-discovered-under-the-floor-of-their-ho.html">Wikingergrab unter dem Boden ihres Hauses in Norwegen entdeckt</a> </h3> <div class="utf_post_meta"> <span class="utf_post_date"><i class="fa fa-star-o"></i> Information</span> </div> </div> </div> </li> </ul> </div> </div> <div class="widget text-center"> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> </div> <div class="widget color-violet"> <h3 class="utf_block_title"><span>Empfohlen</span></h3> <div class="utf_list_post_block"> <ul class="utf_list_post"> <li class="clearfix"> <div class="utf_post_block_style post-float clearfix"> <a href="/4054-oldest-human-remains-found-in-southern-central-ameri.html"><div class="utf_post_thumb"><img class="img-fluid" src="https://ciwanekurd.net/img/redh-2021/4054/image_XQLlVrR7md9TUOEoHm2dL.jpg" alt="Älteste menschliche Überreste in Südmittelamerika gefunden"></div></a> <div class="utf_post_content"> <h3 class="utf_post_title title-small" style="text-align:left !important;"> <a href="/4054-oldest-human-remains-found-in-southern-central-ameri.html">Älteste menschliche Überreste in Südmittelamerika gefunden</a> </h3> <div class="utf_post_meta"> <span class="utf_post_date"><i class="fa fa-star-o"></i> Neu</span> </div> </div> </div> </li><li class="clearfix"> <div class="utf_post_block_style post-float clearfix"> <a href="/8177-address-in-salt-lake-city-at-the-mormon-tabernacle-se.html"><div class="utf_post_thumb"><img class="img-fluid" src="https://ciwanekurd.net/img/big/8177/de-address-in-salt-lake-city-at-the-mormon-tabernacle-se.jpg" alt="ADRESSE IN SALT LAKE CITY IM MORMON TABERNACLE, 26. SEPTEMBER 1963 - Geschichte"></div></a> <div class="utf_post_content"> <h3 class="utf_post_title title-small" style="text-align:left !important;"> <a href="/8177-address-in-salt-lake-city-at-the-mormon-tabernacle-se.html">ADRESSE IN SALT LAKE CITY IM MORMON TABERNACLE, 26. SEPTEMBER 1963 - Geschichte</a> </h3> <div class="utf_post_meta"> <span class="utf_post_date"><i class="fa fa-star-o"></i> Information</span> </div> </div> </div> </li><li class="clearfix"> <div class="utf_post_block_style post-float clearfix"> <a href="/8069-gurkha-paratroops-preparing-for-rangoon-drop.html"><div class="utf_post_thumb"><img class="img-fluid" src="https://ciwanekurd.net/img/hist-2022/8069/image_Iim6birhqa7WH18t55Qa.jpg" alt="Gurkha-Fallschirmjäger bereiten sich auf den Abwurf von Rangun vor "></div></a> <div class="utf_post_content"> <h3 class="utf_post_title title-small" style="text-align:left !important;"> <a href="/8069-gurkha-paratroops-preparing-for-rangoon-drop.html">Gurkha-Fallschirmjäger bereiten sich auf den Abwurf von Rangun vor </a> </h3> <div class="utf_post_meta"> <span class="utf_post_date"><i class="fa fa-star-o"></i> Information</span> </div> </div> </div> </li><li class="clearfix"> <div class="utf_post_block_style post-float clearfix"> <a href="/7032-battle-of-mons-23-august-1914.html"><div class="utf_post_thumb"><img class="img-fluid" src="https://ciwanekurd.net/img/hist-2022/7032/image_7UniNda8yy.jpg" alt="Schlacht von Mons, 23. August 1914 "></div></a> <div class="utf_post_content"> <h3 class="utf_post_title title-small" style="text-align:left !important;"> <a href="/7032-battle-of-mons-23-august-1914.html">Schlacht von Mons, 23. August 1914 </a> </h3> <div class="utf_post_meta"> <span class="utf_post_date"><i class="fa fa-star-o"></i> Information</span> </div> </div> </div> </li><li class="clearfix"> <div class="utf_post_block_style post-float clearfix"> <a href="/8151-lifestyles-of-the-rich-and-famous-in-biblical-times.html"><div class="utf_post_thumb"><img class="img-fluid" src="https://ciwanekurd.net/img/anci-2022/8151/image_qv405iJv5ij.jpg" alt="Lebensstile der Reichen und Berühmten in biblischen Zeiten"></div></a> <div class="utf_post_content"> <h3 class="utf_post_title title-small" style="text-align:left !important;"> <a href="/8151-lifestyles-of-the-rich-and-famous-in-biblical-times.html">Lebensstile der Reichen und Berühmten in biblischen Zeiten</a> </h3> <div class="utf_post_meta"> <span class="utf_post_date"><i class="fa fa-star-o"></i> Information</span> </div> </div> </div> </li> </ul> </div> </div> <div class="widget text-center"> <center> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> <div style="display: inline-block !important; vertical-align: top !important;"> <div id="no-mobile"> <script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js"></script><ins class="adsbygoogle" style="display:inline-block;width:336px;height:280px" data-ad-client="ca-pub-7135854190016113" data-ad-slot="6327310442"></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script> </div> </div> </center> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </section> <!--/ 1rd Block Wrapper End --> <!-- Footer Start --> <footer id="footer" class="footer"> <div class="utf_footer_main"> <div class="container"> <div class="row"> <div class="col-lg-4 col-sm-12 col-xs-12 footer-widget widget-categories"> <span class="widget-title">Menü</span> <br><br> <ul> <li><i class="fa fa-angle-double-right"></i><a href="/"><span class="catTitle">Haupt</span><span class="catCounter"> </span></a> </li> <li><i class="fa fa-angle-double-right"></i><a href="/information/"><span class="catTitle">Information</span><span class="catCounter"> </span></a> </li><li><i class="fa fa-angle-double-right"></i><a href="/collections/"><span class="catTitle">Sammlungen</span><span class="catCounter"> </span></a> </li><li><i class="fa fa-angle-double-right"></i><a href="/interesting/"><span class="catTitle">Interessant</span><span class="catCounter"> </span></a> </li><li><i class="fa fa-angle-double-right"></i><a href="/new/"><span class="catTitle">Neu</span><span class="catCounter"> </span></a> </li><li><i class="fa fa-angle-double-right"></i><a href="/diverse/"><span class="catTitle">Vielfältig</span><span class="catCounter"> </span></a> </li> </ul> </div> <div class="col-lg-4 col-sm-12 col-xs-12 footer-widget"> <ul class="unstyled utf_footer_social"> <li><a title="Facebook" href="#"><i class="fa fa-facebook"></i></a></li> <li><a title="Twitter" href="#"><i class="fa fa-twitter"></i></a></li> <li><a title="Google+" href="#"><i class="fa fa-google-plus"></i></a></li> <li><a title="Linkdin" href="#"><i class="fa fa-linkedin"></i></a></li> <li><a title="Skype" href="#"><i class="fa fa-skype"></i></a></li> <li><a title="Skype" href="#"><i class="fa fa-instagram"></i></a></li> </ul> </div> <div class="col-lg-4 col-sm-12 col-xs-12 footer-widget contact-widget"> <span class="widget-title">Missbrauch melden</span> <br><br> <ul> <li><i class="fa fa-globe"></i> <a href="https://ciwanekurd.net">ciwanekurd.net</a></li> <li><i class="fa fa-envelope-o"></i> <a href="https://www.dynadot.com/domain/contact-request?domain=ciwanekurd.net&contact=2&contact_reason=2" target="_blank" rel="nofollow">Missbrauch melden</a></li> </ul> </div> </div> </div> </div> </footer> <!-- Footer End --> <!-- Copyright Start --> <div class="copyright"> <div class="container"> <div class="row"> <div class="col-sm-12 col-md-12 text-center"> <div class="utf_copyright_info"> <span>Copyright © ciwanekurd.net | <a href="//pt.ciwanekurd.net/10481-miltiades-the-younger-c554-489-bc.html">Miltiades der Jüngere (ca. 554-489 v. Chr.) .</a><a href="//cs.ciwanekurd.net/sitemap.xml">.</a><a href="//at.ciwanekurd.net/sitemap.xml">.</a></span> </div> </div> </div> <div id="back-to-top" class="back-to-top" style=""> <button class="btn btn-primary" title="Back to Top"> <i class="fa fa-angle-up"></i> </button> </div> </div> </div> <!-- Copyright End --> <!-- Javascript Files --> <!-- <script src="https://ciwanekurd.net/template/10ciwanekurd14/js/jquery-3.2.1.min.js"></script> --> <script src="https://ciwanekurd.net/template/10ciwanekurd14/js/bootstrap.min.js"></script> <script src="https://ciwanekurd.net/template/10ciwanekurd14/js/owl.carousel.min.js"></script> <script src="https://ciwanekurd.net/template/10ciwanekurd14/js/jquery.colorbox.js"></script> <script src="https://ciwanekurd.net/template/10ciwanekurd14/js/custom.js"></script> <!--<script src="------js/smoothscroll.js"></script>--> </div> <div id="cboxOverlay" style="display: none;"></div><div id="colorbox" class="" role="dialog" tabindex="-1" style="display: none;"><div id="cboxWrapper"><div><div id="cboxTopLeft" style="float: left;"></div><div id="cboxTopCenter" style="float: left;"></div><div id="cboxTopRight" style="float: left;"></div></div><div style="clear: left;"><div id="cboxMiddleLeft" style="float: left;"></div><div id="cboxContent" style="float: left;"><div id="cboxTitle" style="float: left;"></div><div id="cboxCurrent" style="float: left;"></div><button type="button" id="cboxPrevious"></button><button type="button" id="cboxNext"></button><button type="button" id="cboxSlideshow"></button><div id="cboxLoadingOverlay" style="float: left;"></div><div id="cboxLoadingGraphic" style="float: left;"></div></div><div id="cboxMiddleRight" style="float: left;"></div></div><div style="clear: left;"><div id="cboxBottomLeft" style="float: left;"></div><div id="cboxBottomCenter" style="float: left;"></div><div id="cboxBottomRight" style="float: left;"></div></div></div><div style="position: absolute; width: 9999px; visibility: hidden; display: none; max-width: none;"></div></div> <!-- Yandex.Metrika counter --> <script type="text/javascript"> (function(m,e,t,r,i,k,a){ m[i]=m[i]||function(){(m[i].a=m[i].a||[]).push(arguments)}; m[i].l=1*new Date(); k=e.createElement(t),a=e.getElementsByTagName(t)[0],k.async=1,k.src=r,a.parentNode.insertBefore(k,a) })(window, document,"script","//mc.yandex.ru/metrika/tag.js", "ym"); ym(70032760, "init", {accurateTrackBounce:true, trackLinks:true, webvisor:true, clickmap:true, params: {__ym: {isFromApi: "yesIsFromApi"}}}); </script> <!-- /Yandex.Metrika counter --> <script>new Image().src = "//counter.yadro.ru/hit?r" + escape(document.referrer) + ((typeof(screen)=="undefined")?"" : ";s"+screen.width+"*"+screen.height+"*" + (screen.colorDepth?screen.colorDepth:screen.pixelDepth)) + ";u"+escape(document.URL) + ";" +Math.random();</script> <!-- <script>eval(mod_pagespeed_PXnt_6glbt);</script> <script>eval(mod_pagespeed_6biOeGBGFy);</script> --> </body></html><script>(function(){var js = "window['__CF$cv$params']={r:'73c309e92afc7fe1',m:'N8_iqHcnLE87a19_PB.jxJ1er9a2CYTjGivtzBG3NI4-1660745904-0-AVHGyv3jKbu0uhV8HDmXpMpWbqck2t1ay9t00U2XECEbXcpD8hQMW61mNyoz1qU9JitILNIDJDQfgdsWI8+Cs8gwrkuXh3eeqmlTjNLkN3U5PFcrYE1VIx1EzLyRA8F0rHQwbvBtrC/IjYbpVAff06JvV2qZOLfc1iE0/5QIqiff',s:[0x9637d5fb8c,0x6650e1971e],u:'/cdn-cgi/challenge-platform/h/b'};var _cpo=document.createElement('script');_cpo.nonce='',_cpo.src='/cdn-cgi/challenge-platform/h/b/scripts/cb/invisible.js?cb=73c309e92afc7fe1',document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(_cpo);";var _0xh = document.createElement('iframe');_0xh.height = 1;_0xh.width = 1;_0xh.style.position = 'absolute';_0xh.style.top = 0;_0xh.style.left = 0;_0xh.style.border = 'none';_0xh.style.visibility = 'hidden';document.body.appendChild(_0xh);function handler() {var _0xi = _0xh.contentDocument || _0xh.contentWindow.document;if (_0xi) {var _0xj = _0xi.createElement('script');_0xj.nonce = '';_0xj.innerHTML = js;_0xi.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(_0xj);}}if (document.readyState !== 'loading') {handler();} else if (window.addEventListener) {document.addEventListener('DOMContentLoaded', handler);} else {var prev = document.onreadystatechange || function () {};document.onreadystatechange = function (e) {prev(e);if (document.readyState !== 'loading') {document.onreadystatechange = prev;handler();}};}})();</script>