Hauptindex: V

Hauptindex: V


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

V

Vaga, Aufstand, 108 v. Chr
'Val', Aichi D3A
Valencia, Vertrag von ; 11. Dezember 1813
Valencia, erste Schlacht vom 26.-28. Juni 1808
Valencia, französische Invasion, September 1811-Januar 1812
Valencia, Belagerung von, 25. Dezember 1811-9. Januar 1812
Valenciennes oder Famars, Schlacht am 23. Mai 1793
Valenciennes, Belagerung von, 24. Mai-28. Juli 1793
Valentia, Schlacht von, 75 v. Chr.
Valentine Infanteriepanzer Mk III
Valentine I, Infanteriepanzer Mk III
Valentine II, Infanteriepanzer Mk III*
Valentin III
Valentin IV
Valentin V
Valentine VI, Infanteriepanzer Mk III***
Valentine VII, Infanteriepanzer Mk III***
Valentin VIII
Valentin IX
Valentinstag X
Valentin XI
Valentin Brückenleger
Valentinstag DD
Valentinsskorpion III
Tapfer, HMS
Valjouen, Verlobung vom 17. Februar 1814
Valls, Schlacht von, 25. Februar 1809
Valmeceda, Scharmützel am 8. November 1808
Valmy, Schlacht am 20. September 1792
Valparaiso, Schlacht am 28. März 1814
Valutino, Schlacht von, 19. August 1812
Valverde, Kampf vom 19. Februar 1810
Vampir, De Havilland (D.H 100, D.H 113, D.H 115)
Vandamme, Dominique Joseph René, Graf, 5. November 1770-5. Juli 1830
Van Dorn, Graf, 1820-1863
Varese, Schlacht am 26. Mai 1859
Varius, Marcus, d.73 v.
Vasey, Brigadegeneral George A
Wassiljewski, Marschall Alexander, 1895-1977
Var, Kämpfe am 13.-28. Mai 1800
Vardar, Schlacht am 15.-29. September 1918
Varus, P. Attius, d.45 v.
Vauchamps, Schlacht am 14. Februar 1814
Vegetius
Veientinischer Krieg, erster, 483-474 v.
Veientinischer Krieg, zweiter, 437-434 oder 428-425 v.
Veientinischer Krieg, dritter, 405-396 v.
Veii, Belagerung, 405-396 v.
Velox, HMS (1902)
Velites
Golf von Vella, Schlacht am 6. August 1943
Vella Lavella, Schlacht am 6. Oktober 1943
Vella Lavella, Landschlacht vom 15. August bis 7. Oktober 1943
Vellaunodunum, Belagerung von, Anfang 52 v.
Velletri, 19. Mai 1849
Vellinghausen, Schlacht am 15.-16. Juli 1761
Velos, Blackburn
Ehrwürdig, HMS
Rache, HMS
Venta de Urroz oder Donna Maria, Kampf vom 31. Juli 1813
Venta del Pozo und Villadrigo, Kampf vom 23. Oktober 1812
Ventura, Lockheed
Venus, HMS
Vercellae oder die Raudische Ebene, Schlacht am 30. Juli 101 v. Chr.
Vercingetorix, d.45 v.
Verdun, Schlacht von, 21. Februar - 18. Dezember 1916
Vereker, John, sechster Viscount Gort, 1886-1946
Verneuil, Schlacht von, 17. August 1424
Verney, Edmund, Sir (1590-1642)
Verona, Schlacht am 26. März 1799
Vervins, Vertrag vom 2. Mai 1598
Veseris, Schlacht von 340 v.
Vesontio, Schlacht von, September 58 v.
Vittorio Veneto, Schlacht von, 24. Oktober-4. November 1918 (Italien)
Vian, Admiral Philip, 1894-1968
Viazma oder Fiedovoisky, Schlacht am 3. November 1812
Vich, Schlacht am 20. Februar 1810
Vickers Archer Mk I Jagdpanzer
Vickers Mittlerer Panzer Mk I
Vickers Mittlerer Panzer Mk II
Vickers Typ 253 Mehrzweck-Doppeldecker
Vickers Valentia
Vickers Valiant, Typ 131 Doppeldecker
Vickers Venture
Vickers Vespa
Vickers Victoria
Vickers Vildebeest
Vickers Vimy
Vickers Vincent
Vickers Virginia
Vickers Warwick
Vickers Wellesley
Vickers Wellington
Vicksburg, Belagerung von, 19. Mai-4. Juli 1863
Vicksburg, USS (CL-86)
Victor, Marschall Claude Perrin, Herzog von Bellune (1764-1841)
Schwere Kreuzer der Victoria Louise-Klasse (Deutschland)
Siegreich, HMS
Wien, Belagerung von, 10.-13. Mai 1809
Wien, Vertrag vom 1. Dezember 1656
Wien, Vertrag vom 27. Mai 1657
Vienne, Belagerung von, um 500-501 n. Chr.
Vietnamkrieg 1954-1968
Vietnamkrieg 1968-1975
Wachsam, HMS (1900)
Wikinger Hersir
Wikinger, HMS (1909)
Villa Muriel, Kampf vom 25. Oktober 1812
Villafranca, Kampf vom 30. März 1810
Villagarcia, Schlacht von, 11. August 1810
Villagarcia, Kampf vom 11. April 1812
Villena, Belagerung von, 12. April 1813
Villers-Bocage, Schlacht am 13. Juni 1944
Villers-Bretonneux, erste Schlacht vom 30. März bis 5. April 1918
Villers-Bretonneux, zweite Schlacht vom 24.-27. April 1918
Villers-en-Cauchies, Schlacht am 24. April 1794
Vimiero, Schlacht am 21. August 1808
Vimory, Schlacht am 26. Oktober 1587
Vimy Ridge, Schlacht von, 9.-13. April 1917
Vimy, Vickers
Vincennes, USS (CA-44)
Vincennes, USS, ursprünglich Flint (CL-64)
Rachsüchtig, HMS
Vingeanne, Schlacht am Juli 52 v. Chr.
Vinkovo ​​oder Tarutino, Schlacht am 18. Oktober 1812
Violett, HMS (1897)
Virago, HMS (1895)
Viru, Schlacht am 30. Juni - 1. Juli 1943
Weichselschlacht, 28. September-30. Oktober 1914
Vitality, Operation/ Battle of South Beveland, 16. Oktober-1. November 1944
Vitebsk, Schlacht am 28. Juli 1812
Vittoria, Schlacht am 21. Juni 1813
Füchsin, HMS (1900)
VK30.01(H) (Panzerkampfwagen VI)
VK30.01(P) 'Leopard' (Porsche Typ 100)
VK36.01(H) (Panzerkampfwagen VI)
VK 45.01 (P)/ Porsche Typ 101/ Tiger (P)
VK 45.02 (P)/ Porsche Typ 180/ Tiger P2
Vocates und Tarusates, Niederlage des Spätsommers 56 v.
Volkondah, Schlacht von, 19.-20. Juli 1751
Volturno, Schlacht am 1. Oktober 1860
Volturno-Linie, Schlacht von, 9.-19. Oktober 1943
von der Tann, SMS
Vouille, Schlacht von, 507
VTOL
Vukassovich, Philipp Freiherr von, 1755-1809
Vulkan, Operation, 22.-28. April 1943
Vultee Aircraft Corporation
Vultee Vengeance - Entwicklung, Übersicht und US-Service
Vultee-Rache (RAF)
Vultee-Rache (RAAF)
Vultee A-31 Rache
Vultee A-35 Rache
Geier. HMS (1898)


Stalin über die schnelle Industrialisierung

Die späten 1920er Jahre brachten der Sowjetunion sowohl die Festigung von Joseph Stalins Autorität als überragender Führer als auch einen "großen Bruch" in der politischen und wirtschaftlichen Politik mit sich, der durch Zwangskollektivierung und halsbrecherische Industrialisierung gekennzeichnet war. In der folgenden Rede wandte sich Stalin an diejenigen, die die Geschwindigkeit der Industrialisierung und offenbarte damit seine Auffassung der russischen Geschichte.

Manchmal wird gefragt, ob es nicht möglich sei, das Tempo etwas zu verlangsamen, um die Bewegung zu kontrollieren. Nein, Genossen, das geht nicht! Das Tempo darf nicht reduziert werden! Im Gegenteil, wir müssen sie so weit steigern, wie es in unseren Kräften und Möglichkeiten liegt. Dies wird uns durch unsere Verpflichtungen gegenüber den Arbeitern und Bauern der UdSSR diktiert. Dies wird uns durch unsere Verpflichtungen gegenüber der Arbeiterklasse der ganzen Welt diktiert.

Das Tempo zu verlangsamen würde bedeuten, in Rückstand zu geraten. Und wer zurückfällt, wird geschlagen. Aber wir wollen nicht geschlagen werden. Nein, wir lassen uns nicht schlagen! Ein Merkmal der Geschichte des alten Russlands waren die ständigen Schläge, die es wegen seiner Rückständigkeit erlitt. Sie wurde von den mongolischen Khanen geschlagen. Sie wurde von den türkischen Beys geschlagen. Sie wurde von den schwedischen Feudalherren geschlagen. Sie wurde vom polnischen und litauischen Adel geschlagen. Sie wurde von den britischen und französischen Kapitalisten geschlagen. Sie wurde von den japanischen Baronen geschlagen. Alle schlugen sie wegen ihrer Rückständigkeit, militärischer Rückständigkeit, kultureller Rückständigkeit, politischer Rückständigkeit, industrieller Rückständigkeit, landwirtschaftlicher Rückständigkeit. Sie schlugen sie, weil dies profitabel war und ungestraft erfolgen konnte. Erinnern Sie sich an die Worte des vorrevolutionären Dichters: „Du bist arm und reich, mächtig und ohnmächtig, Mutter Russland.“ Diese Herren waren mit den Versen des alten Dichters durchaus vertraut. Sie schlugen sie und sagten: „Du bist im Überfluss, damit man sich auf deine Kosten bereichern kann. Sie schlugen sie und sagten: "Du bist arm und ohnmächtig", damit du ungestraft geschlagen und geplündert werden kannst" so ist das Gesetz der Ausbeuter - die Rückständigen und Schwachen zu schlagen. Es ist das Dschungelgesetz des Kapitalismus. Du bist rückständig, du bist schwach – deshalb irrst du dich, daher kannst du geschlagen und versklavt werden. Du bist mächtig – deshalb hast du recht, wir müssen uns vor dir hüten. Deshalb dürfen wir nicht länger hinterherhinken.

Früher hatten wir kein Vaterland und konnten es auch nicht haben. Aber jetzt, wo wir den Kapitalismus gestürzt haben und die Macht in unseren Händen liegt, in den Händen des Volkes, haben wir ein Vaterland, und wir werden seine Unabhängigkeit verteidigen. Wollen Sie, dass unser sozialistisches Vaterland geschlagen wird und seine Unabhängigkeit verliert? Wenn Sie dies nicht wollen, müssen Sie in kürzester Zeit seiner Rückständigkeit ein Ende setzen und beim Aufbau seines sozialistischen Wirtschaftssystems ein echtes bolschewistisches Tempo entwickeln. Es geht nicht anders. Deshalb sagte Lenin am Vorabend der Oktoberrevolution: „Entweder gehen zugrunde oder überholen und überholen die fortgeschrittenen kapitalistischen Länder.

Wir sind fünfzig oder hundert Jahre hinter den fortgeschrittenen Ländern zurück. Diesen Abstand müssen wir in zehn Jahren aufholen. Entweder wir tun es, oder wir werden zerquetscht.

Quelle: J. V. Stalin, Probleme des Leninismus, (Moscow, Foreign Languages ​​Publishing House, 1953) S. 454-458.


Unsere Geschichte

Die Hauptverantwortung des Los Alamos National Laboratory besteht darin, die Sicherheit unserer Nation durch nukleare Abschreckung zu gewährleisten – dazu gehört auch die Verwaltung der Nuklearwaffen unserer Nation, um unsere Verbündeten zu versichern und unsere Gegner abzuschrecken. Das Labor wendet die besten wissenschaftlichen und technischen Lösungen für unsere nationale Sicherheitsmission und viele der schwierigsten Herausforderungen der Welt an.

Das Labor begann 1943, wenige Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs, mit einem einzigen Ziel: eine Atombombe zu entwerfen und zu bauen.

Es dauerte nur 27 Monate. Am 16. Juli 1945 wurde die erste Atombombe der Welt 200 Meilen südlich von Los Alamos auf der Trinity Site gezündet. Dieser Test bewies, dass die Wissenschaftler des Labors das Atom erfolgreich waffenfähig gemacht hatten.

Zu diesem Zeitpunkt war Hitler in Europa besiegt, aber das japanische Reich setzte einen Angriffskrieg fort. Um den Zweiten Weltkrieg zu beenden, warfen die Vereinigten Staaten im August zwei Atombomben auf Japan ab. Kurz darauf erklärte Japan einen Waffenstillstand. Am 2. September war der Krieg offiziell beendet.

Heute unterstützen verschiedene Forschungsprogramme des Labors direkt und indirekt unsere grundlegende Mission: die Aufrechterhaltung der Sicherheit und Zuverlässigkeit der nuklearen Abschreckung des Landes, ohne zu unterirdischen Tests zurückkehren zu müssen.

Mit einem Fokus auf die nationale Sicherheit arbeitet das Labor auch an der nuklearen Nichtverbreitung und Grenzsicherheit, der Energie- und Infrastruktursicherheit sowie der Abwehr nuklearer und biologischer terroristischer Bedrohungen. Um diese Arbeit zu unterstützen, betreiben wir Grundlagenforschung in unseren sechs Kompetenzsäulen:

  • Materialien für die Zukunft
  • Nuklear- und Partikel-Futures
  • Integration von Informationen, Wissenschaft und Technologie für die Vorhersage
  • Wissenschaft der Signaturen
  • Waffensysteme
  • Komplexe natürliche und technische Systeme

Los Alamos ist bereit, unserer Nation innovative, beispiellose Lösungen für aufkommende Herausforderungen zu bieten.


Workflow-Anleitung

Rebasing kann so viel oder so wenig in Ihren bestehenden Git-Workflow integriert werden, wie es Ihrem Team gefällt. In diesem Abschnitt werfen wir einen Blick auf die Vorteile, die Rebasing in den verschiedenen Phasen der Entwicklung eines Features bieten kann.

Der erste Schritt in jedem Workflow, der git rebase nutzt, besteht darin, für jede Funktion einen dedizierten Branch zu erstellen. Damit erhalten Sie die notwendige Filialstruktur, um das Rebasing sicher zu nutzen:

Lokale Bereinigung

Eine der besten Möglichkeiten, das Rebasing in Ihren Workflow zu integrieren, besteht darin, lokale, laufende Funktionen zu bereinigen. Indem Sie regelmäßig ein interaktives Rebase durchführen, können Sie sicherstellen, dass jeder Commit in Ihrem Feature fokussiert und sinnvoll ist. Auf diese Weise können Sie Ihren Code schreiben, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass er in isolierte Commits zerlegt wird – Sie können ihn im Nachhinein reparieren.

Wenn Sie git rebase aufrufen, haben Sie zwei Optionen für die neue Basis: Den übergeordneten Zweig des Features (z. B. main ) oder einen früheren Commit in Ihrem Feature. Wir haben ein Beispiel für die erste Option in der Interaktive Umbasierung Sektion. Die letztere Option ist praktisch, wenn Sie nur die letzten Commits korrigieren müssen. Der folgende Befehl startet beispielsweise eine interaktive Neubasis nur der letzten 3 Commits.

3 als neue Basis verschieben Sie den Branch nicht wirklich – Sie schreiben nur die 3 folgenden Commits interaktiv neu. Beachten Sie, dass dies nicht Upstream-Änderungen in den Feature-Branch einbinden.

Wenn Sie das gesamte Feature mit dieser Methode neu schreiben möchten, kann der Befehl git merge-base nützlich sein, um die ursprüngliche Basis des Feature-Zweigs zu finden. Folgendes gibt die Commit-ID der ursprünglichen Basis zurück, die Sie dann an git rebase übergeben können:

Diese Verwendung des interaktiven Rebasings ist eine großartige Möglichkeit, git rebase in Ihren Workflow einzuführen, da es nur lokale Branches betrifft. Das einzige, was andere Entwickler sehen werden, ist Ihr fertiges Produkt, bei dem es sich um einen sauberen, leicht verständlichen Verlauf der Feature-Zweigs handeln sollte.

Aber auch das funktioniert nur für Privatgelände Feature-Zweige. Wenn Sie mit anderen Entwicklern über denselben Feature-Branch zusammenarbeiten, ist dieser Branch öffentlich, und Sie dürfen seine Geschichte nicht neu schreiben.

Es gibt keine Git-Merge-Alternative zum Bereinigen lokaler Commits mit einer interaktiven Rebase.

Einbinden von Upstream-Änderungen in ein Feature

In dem Konzeptionelle Übersicht Im Abschnitt haben wir gesehen, wie ein Feature-Branch Upstream-Änderungen von main mithilfe von git merge oder git rebase integrieren kann. Das Zusammenführen ist eine sichere Option, die den gesamten Verlauf Ihres Repositorys beibehält, während durch das Rebasing ein linearer Verlauf erstellt wird, indem Ihr Feature-Zweig an die Spitze von main verschoben wird.

Diese Verwendung von git rebase ähnelt einer lokalen Bereinigung (und kann gleichzeitig durchgeführt werden), berücksichtigt dabei jedoch die Upstream-Commits von main .

Denken Sie daran, dass es völlig legal ist, auf einen Remote-Zweig statt auf main zu rebasieren. Dies kann passieren, wenn Sie mit einem anderen Entwickler an derselben Funktion zusammenarbeiten und Sie deren Änderungen in Ihr Repository integrieren müssen.

Wenn Sie und ein anderer Entwickler namens John beispielsweise Commits zum Feature-Branch hinzugefügt haben, könnte Ihr Repository nach dem Abrufen des Remote-Feature-Branchs aus Johns Repository wie folgt aussehen:

Sie können diesen Fork genauso auflösen, wie Sie Upstream-Änderungen von main integrieren: entweder Ihr lokales Feature mit john/feature zusammenführen oder Ihr lokales Feature auf die Spitze von john/feature umbasieren.

Beachten Sie, dass diese Neubasis nicht gegen die Goldene Regel der Umbasierung weil nur Ihre lokalen Feature-Commits verschoben werden – alles davor bleibt unberührt. Das ist so, als würde man sagen: „Füge meine Änderungen zu dem hinzu, was John bereits getan hat.“ In den meisten Fällen ist dies intuitiver als die Synchronisierung mit dem Remote-Zweig über einen Merge-Commit.

Standardmäßig führt der Befehl git pull eine Zusammenführung durch, aber Sie können ihn zwingen, den Remote-Zweig mit einer Rebase zu integrieren, indem Sie ihm die Option --rebase übergeben.

Überprüfen eines Features mit einem Pull-Request

Wenn Sie Pull-Requests als Teil Ihres Code-Review-Prozesses verwenden, müssen Sie die Verwendung von git rebase nach dem Erstellen des Pull-Requests vermeiden. Sobald Sie die Pull-Anfrage stellen, werden sich andere Entwickler Ihre Commits ansehen, was bedeutet, dass es ein öffentlich Zweig. Das Umschreiben des Verlaufs macht es Git und Ihren Teamkollegen unmöglich, alle dem Feature hinzugefügten Folge-Commits zu verfolgen.

Alle Änderungen von anderen Entwicklern müssen mit git merge anstelle von git rebase integriert werden.

Aus diesem Grund ist es normalerweise eine gute Idee, Ihren Code mit einer interaktiven Rebase zu bereinigen Vor Senden Sie Ihren Pull-Request.

Integrieren einer genehmigten Funktion

Nachdem ein Feature von Ihrem Team genehmigt wurde, haben Sie die Möglichkeit, das Feature auf die Spitze des Hauptzweigs umzubasieren, bevor Sie git merge verwenden, um das Feature in die Hauptcodebasis zu integrieren.

Dies ist eine ähnliche Situation wie das Einbinden von Upstream-Änderungen in einen Feature-Branch, aber da Sie keine Commits im Haupt-Branch umschreiben dürfen, müssen Sie schließlich git merge verwenden, um das Feature zu integrieren. Wenn Sie jedoch vor der Zusammenführung eine Neubasis durchführen, können Sie sicher sein, dass die Zusammenführung im Schnellvorlauf erfolgt, was zu einem perfekt linearen Verlauf führt. Dies gibt Ihnen auch die Möglichkeit, während eines Pull-Requests hinzugefügte Follow-up-Commits zu löschen.

Wenn Sie mit git rebase nicht ganz vertraut sind, können Sie das Rebase jederzeit in einem temporären Branch durchführen. Auf diese Weise können Sie, wenn Sie versehentlich den Verlauf Ihrer Funktion durcheinander bringen, den ursprünglichen Zweig auschecken und es erneut versuchen. Zum Beispiel:


Diversifikation

Eine Strategie, die darauf abzielt, Ihre Chancen zu verringern, bei Ihren Investitionen Geld zu verlieren.

Diversifikation kann auf viele Arten erreicht werden, einschließlich der Verteilung Ihrer Investitionen auf:

  • Mehrere Anlageklassen, durch den Kauf einer Kombination aus Bargeld, Anleihen und Aktien.
  • Mehrere Bestände, indem Sie viele Anleihen und Aktien kaufen (was Sie über einen einzigen ETF oder Investmentfonds tun können) anstelle von nur 1 oder wenigen.
  • Mehrere geografische Regionen, durch den Kauf einer Kombination aus US-amerikanischen und internationalen Investitionen.

Vier Zwecke von P.L. 94-142

  • „um sicherzustellen, dass allen Kindern mit Behinderungen … eine kostenlose angemessene öffentliche Bildung zur Verfügung steht, die den Schwerpunkt auf Sonderpädagogik und damit verbundene Dienstleistungen legt, die auf ihre besonderen Bedürfnisse zugeschnitten sind“
  • um sicherzustellen, dass die Rechte von Kindern mit Behinderungen und deren Eltern … geschützt werden
  • Staaten und Gemeinden dabei zu unterstützen, für die Bildung aller Kinder mit Behinderungen zu sorgen
  • die Wirksamkeit der Bemühungen zur Bildung aller Kinder mit Behinderungen zu bewerten und sicherzustellen“

Quelle: Gesetz über Bildung für alle behinderten Kinder, 1975

P. L. 94-142 war eine Reaktion auf die Besorgnis des Kongresses um zwei Gruppen von Kindern. Das Gesetz unterstützte mehr als 1 Million Kinder mit Behinderungen, die vollständig vom Bildungssystem ausgeschlossen waren. Das Gesetz unterstützte auch Kinder mit Behinderungen, die nur eingeschränkten Zugang zum Bildungssystem hatten und denen daher eine angemessene Bildung verweigert wurde. Diese letztere Gruppe umfasste mehr als die Hälfte aller Kinder mit Behinderungen, die Anfang der 1970er Jahre in den Vereinigten Staaten lebten. Diese Fragen des verbesserten Zugangs wurden im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts zu Leitprinzipien für weitere Fortschritte bei der Bildung von Kindern mit Behinderungen.

Durch solch anhaltende Bundesführung sind die Vereinigten Staaten heute weltweit führend bei Frühinterventions- und Vorschulprogrammen für Säuglinge, Kleinkinder und Vorschulkinder mit Behinderungen.


Willkommen im Bitcoin-Wiki

Hier möchten wir korrekte und aktuelle Informationen über das Bitcoin-Netzwerk und seine Funktionen und Funktionen bereitstellen.

Bitcoin

Bitcoin ist ein Peer-to-Peer-E-Cash-System, das von Dr. Craig Wright unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto entwickelt wurde. Es wurde erstmals im Bitcoin Whitepaper im Oktober 2008 detailliert beschrieben, und der Quellcode wurde im Januar 2009 veröffentlicht. Das Bitcoin-Ledger und die Blockchain wurden mit der Generierung des Genesis-Blocks am 3. Januar 2009 und dem Mining von Block 1 Six eingerichtet Tage später am 9. Januar 2009.

Bitcoin ermöglicht es, elektronische Zahlungen direkt von einer Partei zur anderen zu senden, ohne dass eine zentrale Institution oder ein Server Transaktionen verarbeiten und/oder Gelder speichern müssen.

Die führerlose Struktur des Netzwerks wird als Lösung des Problems der byzantinischen Generäle angesehen, die es getrennten Einheiten ermöglicht, ohne zentralisierte Anweisungen einer gemeinsamen Richtung zu folgen. Dies löst mehrere Probleme, die bisher in verteilten Netzwerken als unlösbar galten, einschließlich des Problems der Verhinderung der Doppelausgabe von Münzen.

Anwendungen

Bitcoin ist in erster Linie ein Zahlungssystem, das Peer-to-Peer-Verbindungen und Instant Transactions unterstützt. Zu Beginn der Geschichte der Bitcoin-Zahlungen mussten Benutzer komplizierte technische Details der technologischen Grundlagen von Bitcoin verstehen, um Transaktionen durchzuführen. Aber Entwicklungen wie Paymail und Simplified Payment Verification verändern die Landschaft und erleichtern den Benutzern die Verbindung.

Bitcoin unterstützt auch die Entwicklung von Anwendungsschichtprotokollen, die Bitcoin-Transaktionen als Transportschicht für den Informationsaustausch nutzen. Für BitcoinSV existieren bereits mehrere Protokolle der Anwendungsschicht – für weitere Details siehe Aufbauen auf Bitcoin. Das Metanet verschmilzt die hochsicheren und sofortigen Sub-Cent-Transaktionen von Bitcoin mit der Onchain-Datenspeicherung und -Übertragbarkeit, die eine effiziente und sichere Web-Nutzung ermöglicht. Dies wird ein Internet of Value hervorbringen, in dem Mikrozahlungen zu einem Mittel werden, um auf Daten zuzugreifen und sie zu monetarisieren.

Anwendungen, die die Unveränderlichkeit des Bitcoin-Ledgers zum Speichern und Abrufen von Daten nutzen, tauchen immer häufiger auf. False-Return-Skripte und andere Skripte, die Pushdata-Opcodes verwenden, um Daten in Bitcoin-Transaktionen zu übertragen, schaffen neue Möglichkeiten, Daten für den öffentlichen Verbrauch aufzuzeichnen. Bitcoin fungiert als Zeitstempelserver, der es ermöglicht, Daten mithilfe von Transaktionen zu validieren und zu referenzieren.

Netzwerk

Das Bitcoin-Netzwerk ist das Netzwerk, das alle Peers verwenden, um auf das Ledger zuzugreifen. Das Netzwerk bildet sich im Laufe der Zeit spontan, wenn mehr Peers auf das System zugreifen und es verwenden. Es gibt keine zentrale Governance, die bestimmt, wie sich Peers im Netzwerk verbinden müssen, aber die Anreizstruktur, die Bitcoin einsetzt, um Enterprise-Miner in das System zu bringen, führt zu einem spontan gebildeten System, das einfach und widerstandsfähig ist.

Sobald die letzten Einschränkungen des Protokolls im Chronicle-Update (voraussichtlich Anfang Mitte 2021) aufgehoben sind, können Netzwerkbenutzer partitionierte Zonen erstellen, die spezifische Regelsätze für ihre Anforderungen verwenden. Dies wird durch das Erstellen von Transaktionen ermöglicht, die OP_VER verwenden, um bestimmten Teilmengen von Knoten spezialisierte Anweisungen zu geben, und die Wirkung von geschichteten Netzwerkpartitionen über das Kernsystem erzeugt, die als Bitcoin Layered Networks bezeichnet werden.

Das Hauptbuch

Das Bitcoin-Ledger ist eine Aufzeichnung aller gültigen Transaktionen, die jemals an das Netzwerk übertragen wurden. Das Ledger wird als gerichteter azyklischer Graph (DAG) gebildet, wobei jede Transaktion ein Knoten ist. Die Grafik beginnt bei der Coinbase-Transaktion des ersten jemals gefundenen Blocks und bildet über Ketten digitaler Signaturen die gesamte Historie gültiger Tauschaktionen ab, sodass alle Bitcoins bis zu ihrer Entstehung zurückverfolgt werden können.

Gültige Transaktionen, die im Bitcoin-Netzwerk übertragen werden, werden von Bergleuten in Blöcken an das Hauptbuch übergeben. Ein Block besteht aus einer geordneten Liste von Bitcoin-Transaktionen und einem Header, der die durch Hashing der aufgelisteten Transaktionen in einen Merkle-Baum generierte Wurzel, einen Zeitstempel, einen Verweis auf den Block, auf dem er aufbaut, und die Mittel zur Validierung des für die Prüfung erforderlichen Arbeitsnachweises enthält andere Bergleute, um den Block als gültig zu akzeptieren.

Blöcke bilden eine DAG der zweiten Schicht, die als Blockkette bezeichnet wird und von Netzwerk-Minern in einem kompetitiven Prozess aufgebaut wird. Jeder Block bildet einen Knoten im Graphen mit einer einzelnen eingehenden Kante des Blocks, auf dem er aufbaut. Ein Block kann mehr als eine ausgehende Kante haben, wenn mehrere Blöcke darauf aufgebaut wurden, aber nur eine dieser Kanten kann Teil der längsten Kette von Arbeitsnachweisen werden. Ein Block ohne Kante zur längsten Arbeitsnachweiskette wird als verwaister Block bezeichnet.

Durch die Struktur des Blockchain-DAG gibt es einen klar nachvollziehbaren Weg zurück zum ersten abgebauten Block. Blöcke werden im Durchschnitt knapp alle 10 Minuten entdeckt, wobei die Miner einen vordefinierten mathematischen Algorithmus verwenden, um die Schwierigkeit des Proof-of-Work-Prozesses zu kontrollieren, um diesen Zeitrahmen einzuhalten.

Transaktionen können Peer-to-Peer mit Simplified Payment Verification (SPV) ausgetauscht werden, um das Vertrauen zu verwalten. SPV beinhaltet das Senden von Begleitinformationen mit einer Transaktionseingabe, die beweist, dass es sich um eine Transaktion handelt, die im Ledger mit einem Zeitstempel versehen wurde.

Benutzer können nicht abgeschlossene Transaktionen austauschen, ohne sie zum Mining an das Netzwerk zu senden, wodurch sogenannte Zahlungskanäle erstellt werden. Zahlungskanäle ermöglichen es Benutzern, einen Informationsaustausch innerhalb gültiger Bitcoin-Transaktionen durchzuführen, wobei eine abgeschlossene Transaktion einschließlich des vollständigen Wertaustauschs erst nach Abschluss der Informationsübertragung an das Mining-Netzwerk gesendet wird.

Sobald eine Transaktion an das Netzwerk gesendet wurde, kann in weniger als 2 Sekunden ein globaler Konsens über die Gültigkeit erreicht werden. Wenn eine Transaktion von keinem Miner akzeptiert und einer Blockvorlage hinzugefügt wird, gilt sie als ungültig. Transaktionen können aus einer Vielzahl von Gründen ungültig sein, z. B. weil sie mit einem ungültigen scriptSig eingereicht wurden, sich nicht an die Netzwerk- oder Miner-Regeln halten oder keine angemessene Gebühr zahlen.

Transaktionen

Alle Bitcoin-Transaktionen sind Zahlungen irgendeiner Art. Transaktionen werden in einer flexiblen Skriptsprache geschrieben, die verwendet wird, um jeder Transaktionsausgabe durch die Erstellung willkürlicher Ausgabebedingungen, die durch Skripte definiert werden, eine Depotkontrolle zuzuweisen.

Jede Transaktion verwendet Bitcoins, die in "nicht ausgegebenen Transaktionsausgaben" gespeichert sind, als Transaktionseingaben. Der Transaktionsprozess aggregiert die Satoshis, die in jeder Eingabe enthalten sind, und gibt sie in einen neuen Satz nicht ausgegebener Transaktionsausgaben aus. Wenn UTXOs in einer Transaktion ausgegeben werden, werden sie verbraucht.

Die Bitcoin-Skriptsprache kann so verwendet werden, dass sie Turing vollständig ist, indem eine Turing-Maschine erstellt wird, die das Bitcoin-Ledger als Band verwendet und nach Bedarf in den Transaktionsgraphen liest und daraus schreibt.

Die Skriptsprache enthält auch Opcodes, die es Benutzern ermöglichen, beliebige Daten in Transaktionen einzubetten, was die Erstellung von Anwendungsschichtprotokollen ermöglicht, die Bitcoin-Transaktionen als Transportschicht verwenden.

Belohnungen, die an Miner für die Erstellung eines Blocks gezahlt werden, werden in eine sogenannte Coinbase-Transaktion eingeschrieben. Diese Transaktion hat ein bestimmtes Format und ist immer die erste Transaktion im Merkle-Baum des Blocks.

Knoten und Bergbau

Das Ledger wird in einem verteilten Netzwerk von Nodes geführt, die Hash-basierte Proof of Work verwenden, um um das Recht zu konkurrieren, es zu erweitern und als Mittel zur Durchsetzung von Netzwerkregeln. Der Arbeitsnachweis jedes Blocks in der längsten Arbeitskette wird in seinen nachfolgenden Block integriert, um die Kettenstruktur zu bilden.

Während des Mining-Prozesses sammelt ein Node Transaktionen aus dem Netzwerk auf einer First-Sehen-Basis und bewertet, ob sie rentabel sind, bevor er sie in eine Blockvorlage einfügt. Blockvorlagen werden erstellt, indem die Wurzel eines Merkle-Baums berechnet wird, der alle Transaktionen enthält, die abgebaut werden. Die Reihenfolge der Transaktionen im Merkle-Baum hängt nicht von ihrer Position in der Transaktions-DAG ab. Wenn neue Transaktionen eintreffen, werden sie dem Baum hinzugefügt, wodurch eine neue, aktualisierte Vorlage erstellt wird. Hash-Operatoren fordern ständig neue Blockvorlagen über die Getminingcandidate-Schnittstelle an, um sicherzustellen, dass sie aktuelle Blockdaten zum Hashing erhalten. Ein Block wird gefunden, wenn ein Miner erfolgreich einen Wert entdeckt, der einen Hash generiert, der kleiner als das Schwierigkeitsziel ist. Der Miner muss dann den neuen Block an den Rest des Netzwerks weitergeben, der dann weitere 100 Blöcke darauf aufbauen muss, bevor der Gewinner die Blockbelohnung beanspruchen kann.

Knoten werden von den Bitcoin-Mining-Unternehmen betrieben, die das Netzwerk aufbauen. Die wirtschaftlichen Anreize von Bitcoin sind so strukturiert, dass die Knoten so eng wie möglich mit anderen leistungsstarken Knoten verbunden sein müssen, damit sie beim Aufbau des Ledgers am profitabelsten sind. Dies führt dazu, dass Bergleute ein Small World Network bilden, das zu einem fast vollständigen Diagramm tendiert, bei dem jeder Bergmann mit den meisten anderen Bergleuten verbunden ist. Miner sammeln Transaktionen von Benutzern, die sich in einem mehrschichtigen Netzwerk über die Knoten im Kern verbinden und etwas bilden, das einem Mandala-Netzwerk sehr ähnelt. Peers, die in diesen schalenartigen Schichten arbeiten, verwenden die vereinfachte Zahlungsprüfung, um eine viel weniger dichte Struktur zu bilden, in der Informationen in Zahlungskanälen ausgetauscht werden.

Wenn Bitcoin skaliert, werden die Knoten, aus denen das Netzwerk besteht, unterschiedlich in spezialisierte Hardware unterteilt. Diese geclusterten Systeme werden global verteilt, wobei jedes an einem für seine Aufgabe optimierten Standort platziert wird.

Als Unternehmensorganisationen müssen Bitcoin-Miner als juristische Personen innerhalb einer bestimmten Gerichtsbarkeit tätig sein und sind als solche an die Gesetze und rechtlichen Verfahren in dieser Gerichtsbarkeit gebunden. Dadurch können Bergleute gezwungen werden, bestimmte Regeln zu erlassen oder bestimmte Handlungen durchzuführen, um das Gesetz einzuhalten.

Rechnungseinheit

Satoshis sind die native Rechnungseinheit des Hauptbuchs und 100.000.000 Satoshis werden auf eine Bitcoin abstrahiert. Satoshis werden in Skripträtseln gehalten, die als Unspent Transaction Outputs oder UTXOs bezeichnet werden. Dies sind Transaktionsausgaben, die von Minern in einer Schnellzugriffsdatenbank namens UTXO-Set gespeichert werden. Während des Ausgabeprozesses werden UTXOs, die in einer Transaktion verwendet werden, verbraucht und die Lösung ihres Rätselskripts wird in der Transaktion aufgezeichnet.

Satoshis werden von Minern als Subventionszahlung während der Netzwerkaufbauphase an sich selbst verteilt. Wenn das Netzwerk reift, löst sich die Subvention auf und zwingt die Bergleute, alternative Einnahmequellen zu finden. Die Zahlung ermöglicht es den Bergleuten, ihre Operationen durch die Zahlung von Waren und Dienstleistungen in Bitcoin zu finanzieren und in der Wirtschaft zu verteilen.

Netzwerkregeln

Bitcoin arbeitet nach einem festen Regelwerk. Zu den sogenannten Konsensregeln gehören Dinge wie die Funktionsweise der Opcodes in Bitcoin Script, die Rate, mit der neue Bitcoins ausgegeben werden, die mathematische Funktion, die verwendet wird, um das Ziel für den Schwierigkeitsalgorithmus zu berechnen und mehr. Das Protokoll wird von den Minern vereinbart, die den Netzwerkbetrieb kontrollieren.

Es gibt keine Grenzen im Bitcoin-Protokoll. Alle auferlegten Limits werden von Bergleuten festgelegt, die einen Anreiz haben, die größtmöglichen gewinnbringenden Transaktionspools abzufangen. Miner konkurrieren darum, zahlenden Benutzern einen besseren Service zu bieten, indem sie ihre eigenen Fähigkeiten skalieren.

Geschichte

Tools und Aufbau auf Bitcoin

Bitcoin verfügt über ein reichhaltiges und vielfältiges Set an Tools, die ständig erweitert werden.


Unterstützen Sie Ihre Forschenden mit aktuellen Volltextmagazinen, Zeitungen, Zeitschriften, Zeitschriften, Videos und Podcasts.

Verbessern Sie die Fähigkeit Ihrer Institution, tiefgreifende Recherchen mit seltenen Primärquellenmaterialien durchzuführen, die Ihnen jetzt digital zur Verfügung stehen.

Gales eBook Plattform bringt unsere umfangreiche eBook-Sammlung in Bibliotheken – von grundlegenden Klassikern bis hin zu neuen, aktuellen Titeln.

Bestseller-Titel und -Autoren in Großdruck, in Belletristik (wie Mystery und Western) und Sachbuch (wie Geschichte und Lifestyle).

Lernlösungen, die vollständige Klassenlehrpläne unterstützen oder bereitstellen und dabei helfen, eine Vielzahl von Disziplinen zu unterrichten.

Entdecken Sie über 5.000 Nachschlagewerke, Sachbücher und Belletristik in verschiedenen Formaten, einschließlich Großdruck.


Hauptindex: V - Geschichte

Die erste transkontinentale Eisenbahn wurde fertiggestellt, als die Schienen der Union Pacific, die von Omaha, Nebraska nach Westen reichten, und die der Central Pacific Railroad, die von Sacramento, Kalifornien, nach Osten reichten, zusammengeführt wurden, um die Küste-zu-Küste-Verbindung zu vervollständigen. Der Telegraph signalisierte eine wartende Nation: "GETAN!"

Chris Graves schreibt, dass er "einige Stücke der originalen schmiedeeisernen CPRR-Konstruktion hat, von denen jedes Stück 4 Zoll oder so misst, und längere (bis 8 Fuß)". Diejenigen, die an einem solchen Artikel interessiert sind, können mich unter 916/663-3742, tagsüber, bitte anrufen! oder senden Sie mir eine E-Mail an [email protected] Der Preis variiert je nach Zustand, Größe und Hersteller. . auch bei eBay."

„In Sacramento. Die Central Pacific Company hatte dreißig bunt geschmückte Lokomotiven an der Front der Stadt aufgestellt, und auf das Signal einer Kanone, die das Setzen des letzten Stachels auf der Straße ankündigte, eröffneten die Lokomotiven einen Chor von Pfeifen und alle Glocken und Dampfpfeifen in der Stadt beigetreten."

Die Central Pacific Railroad Company of California wurde am 28. Juni 1861 von einer Gruppe von Kaufleuten aus Sacramento gegründet, die später als die "Big Four" bekannt wurden (Collis P. Huntington, [Gov.] Leland Stanford, Mark Hopkins und Charles Crocker), auch "The Associates" genannt ," sie sind am besten in Erinnerung geblieben, weil sie den westlichen Teil der ersten transkontinentalen Eisenbahn ("Pacific Railroad") durch Kalifornien, Nevada und Utah gebaut haben. A. J. Russell-Ansicht beim Vorgebirge-Gipfel. Mit freundlicher Genehmigung des Nationalpark-Service. (Rechts)

Zunächst wurde eine praktische Bergstrecke für die Bahnstrecke konzipiert und befragt von Dutch Flat, dem kalifornischen Goldsucher und Drogeriebesitzer Dr. Daniel W. Strong und dem Ingenieur Theodore Dehone Judah, der die finanzielle Unterstützung der kalifornischen Gruppe und die Unterstützung des Bundes in Form des Pacific Railroad Act erhielt, der 1862 von ehemaligen . unterzeichnet wurde Eisenbahnanwalt Abraham Lincoln. C.E. Watkins View am Kap Hoorn. Mit freundlicher Genehmigung der Royal Geographical Society. (Links) [Mehr Watkins]

Staatsanleihen, die nach Abschluss der Bauarbeiten zurückgezahlt werden müssen, wurden an die Central Pacific und Union Pacific Railroad Companies ausgegeben, als sie die Baumeilensteine ​​​​erreichten, und ihnen wurden als zusätzlicher Anreiz beträchtliche Grundstücke entlang der gesamten Länge der Strecke zugeteilt die CPRR und UPRR im Wettbewerb — ein Rennen zum Ziel an einem unbestimmten Treffpunkt.

Bau der Pacific Railroad 1863-1869

"The Last Spike" von Thomas Hill (Detail in Gold, Rückseite).

Der Zentralpazifik begann 1863 mit der Verlegung von Gleisen ostwärts von Sacramento, Kalifornien, und die Union Pacific begann zwei Jahre später, im Juli 1865, mit dem Verlegen von Gleisen nach Westen von Omaha, Nebraska. Um ihren Arbeitskräftebedarf zu decken, stellte die Central Pacific Tausende chinesischer Arbeiter ein, darunter viele von Farmen in Kanton. Die Crew hatte die gewaltige Aufgabe, die Strecke durch die zerklüftete Bergkette der Sierra Nevada in Kalifornien zu verlegen und musste dafür fünfzehn Tunnel sprengen. Die Besatzung der Union Pacific, die sich hauptsächlich aus irischen Einwanderern und Bürgerkriegsveteranen zusammensetzte, hatte mit Indianerangriffen und den Rocky Mountains zu kämpfen. Am 10. Mai 1869 trafen sich die beiden Bahnlinien auf dem Promontory Summit in Utah, nachdem sie 2.859,66 km (1.776 Meilen) neuer Gleise fertiggestellt hatten.
Mit freundlicher Genehmigung von Martin Gregor und Bruce C. Cooper.

Lewis Metzler Clement war der Ingenieur, der direkt für den endgültigen Standort, das Design und den Bau der CPRR-Division zwischen Colfax und Truckee (Meilen 75 bis 120) verantwortlich war, dem bei weitem schwierigsten Abschnitt der gesamten Pacific Railroad, zu der auch Kap Horn, die Sierra gehörten Tunnel und Schneeverwehungen.

Darüber hinaus hatte er eine ähnliche Verantwortung für die letzten 200 Meilen der Strecke durch Nevada und Utah, die am Promontory Summit endete. Im Februar 1869 wurde Clement als eines von vier Mitgliedern der Special U.S. Pacific Railroad Commission ernannt, um den Standort und den Bau der Eisenbahn zu inspizieren und zu genehmigen und zu helfen, die sehr heikle Frage zu bestimmen, wo sich CPRR und UPRR endlich treffen würden. Als die Strecke 1869 eröffnet wurde, fügte Clement die Aufgaben des CPRR Superintendent of Track hinzu, eine Position, die er bis 1881 innehatte.

L. M. Clement entwarf und baute (auch mit chinesischen Arbeitern) die Southern Pacific Railroad-Linie von Sacramento nach Los Angeles über das San Joaquin Valley und arbeitete auch an vielen Stadt- und Seilbahnlinien. Zu seinen Arbeiten in der Umgebung gehörte der Entwurf der Drehscheibe der Seilbahn am Fuße der Market Street in San Francisco. Leland Stanford suchte auch Clements Hilfe beim Aufbau der Fakultäten für Maschinenbau und Elektrotechnik an der Stanford University.


Daniel W. Strong
Sierra-Route gefunden

In einer Erklärung von 1887, die der U.S. Pacific Railway Commission vorgelegt wurde, fasste Lewis M. Clement die Herausforderungen und großen Hindernisse – sowohl physisch als auch finanziell – zusammen, die überwunden werden mussten, um die CPRR zu bauen:

„Mit dieser Entschlossenheit im Blick waren alle Kräfte gebündelt und erkannten die physischen Hindernisse und finanziellen Schwierigkeiten, die es zu überwinden galt.

"The financial difficulties were not lessened by the opinions circulated to the effect that the obstacles were insurmountable that the railroads then constructed in Europe were as bagatelles compared with the difficulties to be met in constructing the Central Pacific Railroad, and failure was clearly written on the rocky sides of the cañons and the bold granite walls of the Sierra Nevada mountains.

"Not only was it impossible to construct a railroad across the Sierras via Donner Pass, but owing to the great depth of snow, some years reaching an aggregate fall of nearly 50 feet, would be impracticable to operate, and if built must be closed to traffic in the winter months, which would have been the case had not the road been protected at great cost by snow sheds.

"Against these utterances from men of railroad experience the company had to battle in financial circles, forcing them to show that they were not attempting an impossibility, though always realizing the great difficulties."

MAPS OF THE TRANSCONTINENTAL RAILROAD ROUTE

Click on a small red box or State name to see a large 1915 map of that part of the route.
CA LIF ORN IA– N E VA D A– U T A H– W Y OM IN G–N E B R A S K A

  • VISIT THE EXHIBITS that show the Central Pacific Railroad as it was during the 1860's:
    • Favorite railroad photographs
    • Hart CPRR Stereograph Photo Gallery
    • Muybridge views, and pictures from the New York Public Library
    • . even some great Union Pacific Railroad stereoviews!
    • Neu!Contemporary Photo's of the Historic CPRR Sierra Grade, 2003 Tour
    • Maps of the railroad
    • Engravings including Harper's Weekly, Pacific Railroad Survey, and Currier & Ives Prints
    • Historic papers and railroad collectibles.
    • Archive of more than 1,000 stereoviews of the CPRR, UPRR, and City Views

    Help with

    your support!

    MODERN BOOKS ABOUT THE TRANSCONTINENTAL RAILROAD

    An anthology of Nineteenth century first person accounts of overland travel on the Pacific railroad between 1865 and 1881 with fourteen sections in the book each of which can easily be read in one sitting. Also includes 93 period engravings and other illustrations, eleven maps, and another sixty pages of appendicies.

    Author David Bain reports that "Empire Express was the main selection of the Book of the Month Club."
    C-Span BOOKNOTES Interview

    "The definitive story of the heroism and heartbreak that produced a railroad, changed the landscape of the country, and altered the horizon of the nation." —The Wall Street Journal

    Historical/Medical/ Political perspective :

    THE CENTRAL PACIFIC RAILROAD'S LESSON FOR TODAY'S HEALTH CARE CRISIS

    " THE HOSPITAL : Belonging to the Railroad Company is a large, airy and comfortable building, located near the shops, where their men are taken care of when sick or disabled. It is well conducted, a credit to the company, and of incalculable benefit to those unfortunates who are obliged to seek its shelter. The company grounds cover 15 acres . " — Crofutt's Guide, 1872 .

    "Be careful about reading health books. You may die of a misprint." Mark Twain

    Why are health insurance premiums rising so much faster than workers' earnings? The Central Pacific Railroad Hospital (photo, left) directly provided health care to its workers for 50 /month starting in 1868, and the monthly cost was still exactly the same in 1948! In contrast, health care costs are spiraling out of control (&uarr1,000x!) today because – ignoring the " first do no harm " principle – the federal government made a mess out of financial incentives when it eliminated market-based health care and made American healthcare consist of playing with other people’s money by imposing wage controls during World War II that were promptly circumvented with non-taxable "employee benefits" paid for by reduced salaries, causing take-home pay to be stagnant . This has resulted in the current unworkable system – driven by politics – of bureaucratic "third party" reimbursement of health care costs by balkanized insurance companies or the government, with endless regulations and paperwork causing a huge overhead , and that hides the true costs from patients and prevents them from expressing their true preferences, and so defeats the market forces needed for health care providers to be able to provide health care according to patients' actual choices & needs , i.e., Wanna Fix Health Care? Stop Hiding the Cost! The out of control cost increases also result in large numbers of people being uninsured (which is worsened because insurance is further overpriced, by as much as 600% , due to costly government-mandated coverages, and out-of-control malpractice litigation), and leads to a quarter of all bankruptcies . This also produces " job lock " (preventing people from changing jobs to avoid losing their health plan). Patients paying directly for their health care ("first party") see the expense directly and won't allow costs to rise out of control ( as has NOT happened with un-reimbursed cosmetic and LASIK vision correction surgery prices ). The Central Pacific Railroad Hospital experience (the world's first multi-location HMO) shows that with direct employer provided ("second party") health care, costs can also be stable over long time periods (for eighty years at $6/year!), because the costs are not hidden. However when insurance company or government meddling makes medical care not provided directly by the employer appear almost free to patients (low co-payments and deductibles – U.S. "consumers pay just 14 cents on every health dollar spent" ), the demand escalates rapidly and the bill for such a plan with hidden indirect costs, as expected , rises uncontrollably , unless needed health care is denied by rationing under inferior socialized medicine ( under socialized medicine in England, only about 50% of women with breast cancer and men with prostate cancer survive, but in the U.S. 80% survive ) or HMO type plans with either draconian rules or unconscionable delays ( in 2004, Canadians waited 11.3 million weeks for delayed treatment with half waiting more than 17.7 weeks for treatment ), or controlled by regulations which result in life-threatening shortages and are so complex and dysfunctional that, for example, the U.S. Government's Medicare Hotline could only answer a billing or policy question correctly 4% of the time . (By analogy, buying your own meals, or – like the CPRR medical plan – buying a pre-paid monthly meal plan at the company cafeteria is workable, but meal cards entitling you to unlimited "free" – or "almost free" – meals at any restaurants of your choice will be completely unaffordable – i.e., " there's no such thing as a free lunch .") Recognizing this, patient empowering portable Health Savings Accounts have recently been enacted into U.S. law in an attempt to reintroduce financial sanity to health care, as affordable consumer driven health care (even for " high-cost " patients), where patients get to keep the health care dollars that they decide not to waste, while retaining low cost major medical insurance coverage for catastrophic illnesses . "Consumers then can make the treatment choices that are right for them without the third party disconnect that divorces the consumer from costs."
    [ Your comments, please. ]
    Policy Resources: NCPA , Cato Institute , Medical Progress , CPRR Hospital Report, 1883 , CPRR Hospital Statement, 1883 , The Old CPRR Hospital , Central Pacific Railroad Hospital , What Ails Health Care , Solution to Health Care Reform.

    Entire Website and Images Copyright © 1988-2020, CPRR.org. Alle Rechte vorbehalten.
    Permission to browse this website is contingent on acceptance of the User Agreement.
    All images for private non-commercial viewing purposes only.
    Any unauthorized duplication or republication of the text and/or graphics on these pages is strictly prohibited.
    Photo Credits: We thank the Collections that have generously permitted the display of their photographs on this website for your personal viewing.
    Not affiliated with the Union Pacific Railroad or the California State Railroad Museum.

    About the CPRR Museum
    Frequently Asked Questions

    CPRR Discussion Group
    Kudos — What visitors liked best about the CPRR Museum
    How you can help / future plans
    How to receive update notices
    Technical Notes
    Great-Grandfathers
    Special Requests

    FOR PERSONAL USE WEB VIEWING ONLY NO COPYING NO WARRANTY.
    Use of this Web site constitutes acceptance of the USER AGREEMENT.
    Click on any image or link to indicate "I ACCEPT" the terms of service.
    CPRR.org does not endorse external websites which should open in a new browser window.

    RIGHTS AND PERMISSIONS for publication or other use.

    All use of this website and any related activity, including browsing and sending us messages, is governed by the CPRR.org User Agreement – so you should read the terms and conditions carefully because you are bound by them. Caution: acknowledgements, links, etc. are not merchant endorsements – not responsible for content on external web sites.

    By clicking the link below, or on other CPRR Museum links or images, or otherwise using this CPRR.org website, you AGREE that the Central Pacific Railroad Photographic History Museum is offered to you, the "User," conditioned on your acceptance without modification of the terms, conditions, and notices contained herein. Only send content intended for publication . PRIVACY POLICY .

    Tell us what you think: Central Pacific Railroad Photographic History Museum - Transcontinental Railroad
    Rückmeldung


    In 1989 &ndash 1991, a measles epidemic in the United States resulted in tens of thousands of cases of measles and hundreds of deaths. Upon investigation, CDC found that more than half of the children who had measles had not been immunized, even though many of them had seen a health care provider.

    In partial response to that epidemic, Congress passed the Omnibus Budget Reconciliation Act (OBRA) on August 10, 1993, creating the Vaccines for Children (VFC) Program. VFC became operational October 1, 1994. Known as section 1928 of the Social Security Act, the Vaccines for Children program is an entitlement program (a right granted by law) for eligible children, age 18 and younger.


    Schau das Video: 10 Кластерный и некластерный индексы