Geschichte von Frolic - Geschichte

Geschichte von Frolic - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Scherz

(SlpW: t. 509; 1. 117'11"; T. 31'6"; dph. 14'6"; kpl.
170; A. 20 32-pdr. Pkw., 2 12-teilig)

Die erste Frolic, eine Kriegsschiff, wurde am 11. September 1813 von Josiah Barker, Charleston, Massachusetts, vom Stapel gelassen und am 18. Februar 1814 unter dem Kommando von Commander J. Bainbridge zum ersten Mal in See gelassen.

Frolic stand am 18. Februar 1814 aus President Roads im Hafen von Boston, um auf den Westindischen Inseln zu kreuzen. Am 29. März zerstörte sie ein britisches Handelsschiff und versenkte noch am selben Tag nach einer kurzen Aktion einen namenlosen Freibeuter. Ein weiteres britisches Handelsschiff wurde am 3. April auf den Grund geschickt.

Während der Florida-Passage am 20. April 1814 stieß Frolic auf die Fregatte HMS Orpheus, 36 Kanonen und den Schoner HMS Shelbourne, 12 Kanonen. Frolic wich weise einem Angriff mit einem so mächtigen Feind aus und schlug nach Süden, um die Küste Kubas zu erreichen, während die beiden britischen Schiffe die Verfolgung aufnahmen. Für 6 Stunden sie

Männer mühten sich, ihr Schiff zu erleichtern, schnitten den Steuerbord-Anker ab und warfen die an Backbord angebrachten Geschütze und Handfeuerwaffen über Bord. Nach 6 Stunden überholt, war Frolic gezwungen, sich vor der überlegenen britischen Streitmacht zu beugen, als er sich etwa 25 Kilometer vor Matanzas befand. Sie wurde als Florida in die Royal Navy aufgenommen und 1819 in England aufgelöst.


Schau das Video: Geschichte